Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Rol

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 7. November 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. November 2013, 12:47

Heckscheibenheizung schaltet plötzlich Innenraumlicht


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

seit gestern ist mir was phänomenales an meinem Auto aufgefallen: Wenn ich den Schalter für die Heckheizung drücke, geht im Innenraum das Licht an (ein Relais zieht an, hört man) und der BC zeigt "Tür vorne rechts geöffnet".
Letzten Winter hab ich die Heizung zuletzt gebraucht.
Mir ist das erst aufgefallen, weil die Beleuchtung für die Temperaturregler ausgefallen ist (ging zwischenzeitlich wieder 2 mal), dann hab ich da bisl gedrückt (weil ich dachte Wackelkontakt) und bin ausversehen auf die Taste gekommen => dann dieser Fehler.

Ich bastel aktuell an meinem Auto rum (Änderung der LED-Farben, mag das orange nimmer :) ), habe aber an der Heizung noch nichts gemacht, war nicht ausgebaut, abgesteckt etc. Daher rätselhaft wieder so ein Fehler kommt. Batterie war mal vor ner Woche abgesteckt, aber sonst habe ich nichts gemacht.

Vielleicht hatte jemand von euch schon das Problem, danke :(

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. November 2013, 17:58

............ aber sonst habe ich nichts gemacht.

Vielleicht hatte jemand von euch schon das Problem, danke :(

Geanau das Problem? Witzbold! Mach die Batterie nochmal ab, einige Minuten. Vermutlich hat sich da am Bus was elektrostatisches eingefangen. Batterie ab hat so einen gewissen Reset-Effekt ...
Wenns das nicht ist kann durch den Strompuls beim einschalten der Scheibenheizung ein Sensor glauben der Türkontakt wäre aufgegangen....
Kann aber auch sein, dass es irgendwo einen Kurzschluss gibt. Jedenfalls ist die Fehlersuche beliebig schwierig. Achte mal auf weiteres "Fehlverhalten" in der Elektrik, vielleicht kann man den Fehler eingrenzen ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Rol

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 7. November 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. November 2013, 22:06

Das mit den elektromagnetischen Einflüssen habe ich als Möglichkeit in Erwägung gezogen, da ich kurz davor en Relais (auf der Beifahrerseite) verbaut habe. Dachte dass das vllt irgendwie was verursacht - aber war nicht der Fall.
Dann kam mir noch in Erinnerung: Ich hab letzt mein Radio inkl. des Rahmens (NSW/NSL/ASR usw.) ausgebaut, dabei hat es sich so angehört als wären Metallteile (vermutlich Klammern) nach unten gefallen. Also dachte ich, dass da vllt eine Klammer so blöd gefallen is, dass sie beim Betätigen der Heckheizung irgendwo ne Verbindung herstellt (wie auch immer - müsste ja en extremer Zufall sein) .... nuja was soll ich sagen. Ich hab weiter nix gemacht, und heute ist das Problem urplötzlich weg !!! Habe die Batterie nicht abgeklemmt...keine Ahnung wieso das plötzlich weg is

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!