Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Österreicher

Bravo-Fan

  • »Österreicher« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Oktober 2008, 10:51

Heizungs Problem?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ist es bei euch so, daß wenn die Heizung/Klimautomatik auf AUTO eingestellt(nicht FULL AUTO) manchmal den Ventilator nicht hochregelt??
Gestern Morgen, Aussentemperatur 12°C Heizung auf AUTO und der Ventilator regelt nachdem sich der Kühlwasser Temperatur Zeiger gehoben hat, hoch und bei erreichen der Innenraumtemperatur (23°C) zurück auf drei Balken.(alles OK)

Gestern Abend 14°C Aussentemperatur, der Ventilator bleibt bei drei Balken stehen???
Heute Morgen bei 12°C Aussentemperatur wieder das selbe das der Ventilator nur auf drei Balken hochregelt!!

Es ist vorher auch schon ab und zu mal vorgekommen das die Automatik den Ventilator nur auf drei Balken hochregelt.

Das komische ist auf FULL AUTO funktioniert immer alles einwandfrei!!!

MFG
Fiat Bravo T-Jet 120PS Emotion Maranello Rot
mit Blue&Me, dunkle Scheiben, Interscope Soundsystem, Regen u.Dämmerungssensor, Seitenschweller u. Dachspoiler, Rückfahrsensoren

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Oktober 2008, 09:02

das hängt mit dem knubbel (sonnenwinkeleinstrahlsensor) auf dem ab zusammen!
teste das mal in der garage oder im schatten!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Österreicher

Bravo-Fan

  • »Österreicher« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Oktober 2008, 13:00

War heute beim FH wegen dem Problem, da wurde mir gesagt das man da nichts machen kann, dieses Problem hat es auch schon beim Stilo gegeben hat er gesagt, das es auf FULL AUTO funktioniert und auf AUTO aber nicht so recht!!???

Er hat gesagt wenn ich möchte tauscht er mir die Klima Steuerung komplett aus, wobei er meinte das dies keinen Erfolg bringen wird.

Wie ist das jetzt bei euch, funktioniert AUTO oder nicht???

MFG
Fiat Bravo T-Jet 120PS Emotion Maranello Rot
mit Blue&Me, dunkle Scheiben, Interscope Soundsystem, Regen u.Dämmerungssensor, Seitenschweller u. Dachspoiler, Rückfahrsensoren

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Oktober 2008, 13:53

Auto funktioniert, hat aber keinen Einfluß auf das Gebläse .. das ist mir aber Recht! Regele den Venti lieber selber. Die Automatiken reißen das Ding immer voll auf wenn er auf Temp-Änderungen reagiert. Das ist mir zu laut.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Oktober 2008, 14:13

ich habe zwar einen idea, die klimaautomatik des bravo sollte aber doch zumindest weitgehend identisch sein. ich wundere mich, dass deiner bei nur "auto" stellung das gebläse regelt. meine macht das nämlich nur bei "full" auto. bei autostellung regelt meine nur die temperatur, sonst nichts.

jetzt beginnt die kältere jahreszeit, da ist noch folgendes zu beachten: so lange der motor (das kühlwasser) nicht warm ist, geht das gebläse nur auf minimalstufe. erst nach ein paar hundert metern, wenn das kühlwasser bereits eine gewisse temperatur erreicht hat, wird das gebläse sukzessive höher gestellt, bis etwa achtzig prozent des maximalwerts (etwa stufe 10). nach annäherung an die gewünsche innenraumtemperatur wird das gebläse langsam wieder zurückgenommen, bis es - natürlich nach entsprechender fahrtstrecke - nur noch auf der dritten stufe gemütlich weiterläuft, grad recht eben, um die gewünschte temperatur zu halten, aber im auto keine zugluft entstehen zu lassen.

diese wartezeit, bis das gebläse voll arbeitet, kannst du über die "max-defrost" taste überspringen, dann geht das gebläse auf achtzig prozent, die düsen auf die frontscheibe, die heckscheibenheizung schaltet sich ein, die klimaanlage (zum trocknen der luft) auch und auch die spiegelheizung.



gruss.


nachsatz, weil es mir grad eingefallen ist: nur in der Stellung "fullauto" geht die klimaautomatik in den "bi-level mode", also die einstellung mit temperaturschichtung. das ist auf "auto" nicht einstellbar. zwar kannst du die düsen entsprechend einstellen, allerdings die temperaturregelung geht nicht auf bi-level, sondern schickt zu allen düsen die gleiche temperatur.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (17. Oktober 2008, 14:23)


specki

Mitglied

  • »specki« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 30. Juli 2008

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 10:10

RE: Heizungs Problem?

Servus Leute,

zum Thema Heizung / Full Auto kann ich auch nur berichten, dass ich mit der Funktionsweise vor allem in der Full Auto Modus nicht zufrieden bin.

Ich fahre nur im Auto Modus da im Full Auto Modus ständig die Anlage im Umluftbetrieb läuft - warum und weswegen auch immer. Ich habe jetzt meine Fiat Bravo Sport 150PS Diesel genau ein Jahr und ca. 30000 km auf dem Tacho.
Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden bis eben auf den ständigen Umluftbetrieb im genannten Modus. Ich hatte das Thema schon einmal ins Forum gestellt und einige Tipps erhalten. Bei den meisten scheint es ja zu funktionieren.
Egal ob auf der Autobahn, bei "Überlandfahrten" (ohne weit und breit jemanden vor mir zu haben) läuft die Anlage im Umluftbetrie und schaltet nach 15 min. für ca. 2 min. auf "Normalbetrieb" um.
Vieleicht hat der eine oder andere ebenfals schon solche Erfahrungen machen müssen. Wer kann helfen ???
In kürze muss ich ja sowieso zum Kundendienst. Vieleicht können die mir weiter helfen.

Infos über meinen Bravo: crossover 150 PS Diesel Sport 2007


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 20:11

aqs (air quality sensor - luftqualitätssensor) defekt?



gruss.

Österreicher

Bravo-Fan

  • »Österreicher« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 07:13

Zitat

schaltet nach 15 min. für ca. 2 min. auf "Normalbetrieb" um


Diese Umluft/Frischluft Schaltung ist bei mir auch wenn AQS eingeschaltet ist, und ist auch normal so. Steht auch in der Bedienungsanleitung so drinnen!!

Ich finde es nur als Problem wenn man gerade in einem Tunnel fährt :roll:

MFG
Österreicher
Fiat Bravo T-Jet 120PS Emotion Maranello Rot
mit Blue&Me, dunkle Scheiben, Interscope Soundsystem, Regen u.Dämmerungssensor, Seitenschweller u. Dachspoiler, Rückfahrsensoren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Österreicher« (23. Oktober 2008, 07:14)


Österreicher

Bravo-Fan

  • »Österreicher« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. November 2008, 06:58

Hab mein Problem jetzt mal länger beobachtet, und musste feststellen, wenn es eine Aussentemperatur von 10°C oder weniger hat funktioniert die regelung auch in der AUTO super.

Komische Logic die FIAT da hat.....

MFG
Fiat Bravo T-Jet 120PS Emotion Maranello Rot
mit Blue&Me, dunkle Scheiben, Interscope Soundsystem, Regen u.Dämmerungssensor, Seitenschweller u. Dachspoiler, Rückfahrsensoren

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!