Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2013, 16:37

HILFE benötigt ,Scheibenwischer spinnt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute


Brauch mal eure Hilfe.

Meine Scheibenwischer bleiben seid gestern einfach in der oberen Stellung.

Also sie funktionieren und wischen wie es ein soll, aber die Endstellung ist jetzt nicht mehr unten weggerecht sondern oben Senkrecht.

Das stört ungemein, ist ja genau im Sichtbereich.

Ich gehe von einen elektrischen Problem aus ?? Weiß aber nicht genau.

Das sie ja sonst normal wischen.

kennt das Problem jemand und hat eine Lösung ?

wo sitzt das relay ? Kann es daran liegen ?

lg marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2013, 01:17

Relais T12 und die Leitung mit der Sicherung F43. Relais und Sicherung befinden sich im Verteiler unter dem Armaturenbrett B2.

Hörst du denn das Relais zweimal klackern? Bewegt sich der Wischer überhaupt noch?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. April 2013, 01:56

Ja funktioniert ganz normal. Bleibt halt nur an der falschen Stelle stehen.

Scheinbar der Motor oder was?

Die Sicherung ist oK. Hatte ich geprüft.

LG
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


4

Montag, 8. April 2013, 08:40

also der Motor kann es nicht sein. Entweder dreht er oder nicht. Die sicherung auch nicht. Sonnst würde gar nichts gehen. Es kann nur das Teil sein das dem Motor sagt wann er abschalten soll. Das ist dann wohl das Relais denke ich.

Ich würde den Wischer mal betätigen und auf halber strecke die zündung ausschalten, das er Stehenbleibt. dann mal den Stecker zu Relais abziehen, wenn möglich. Vieleicht lässt sich so was reseten und es fängt sich wieder.

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2013, 13:10

So so, :oops:

Es war natürlich der Motor, 8-) denn nur dieser weiß wo er aufzuhören hat und das war dann auch defekt.

Sicherungen und Relais waren in Ordnung.

Naja Kostenpunkt, neuer Wischermotor mit Gestänge + einbau. 180 Euro. Wurde aber von der Garantie übernommen.

lg marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2013, 13:56

Naja, ist schon logisch. Der muss ja wissen, was die Ausgangsposition ist. Und das geht ja nur direkt am/im Motor.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


7

Freitag, 12. April 2013, 22:42

Wenn natürlich das Steuerteil am Motor dran ist, dann ist es der Motor. ;-)

Ein Fensterheber hat auch einen Motor und daran eine Elektronik, als seperates Bauteil, die dann dem Moror sagt "dreh" oder "stop" in dem der Saft weggenommen wird.

Oder liege ich da falsch. :roll:

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. April 2013, 10:40

richtig

Du liegts richtig.
Nur hat ein Fensterheber zwei Entstellungen, das Männeken kann beliebig viele Zwischenstellungen anfahren und es soll noch ne Schutzfunktion bzgl. Rübe-ab drin sein. Da ist es mit einer einfachen Positionsendabschaltung nicht getan.
Der Scheibenwischer soll immer, egal wie lange Männeken den Schalter betätigt hat in seine Endposition laufen. Das war auch vor 50 Jahren schon so, also hat man es bei dem einfachen System belassen.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


9

Samstag, 13. April 2013, 19:39

RE: richtig

Einklemmschutz ist klar, Und Überlastschutz(Abschalten unten und oben) auch. Ich baue jeden Tag 400 Fensterheber in meinem job. Nach meinen Vorstellungen dreht eben ein einfacher Motor nur. Wie beim Rasenmäher, und wenn der kein Steuerteil hat dreht der nach.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!