Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

scrow

Mitglied

  • »scrow« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juli 2013, 18:24

HILFE, komme nicht weiter, Qietschen im hinterm Breich


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

bräuchte mal eure Hilfe, hab jetzt sei fast nem Jahr ein Problem mit meiner Bella, vielleicht kennt das einer von euch.

Im Sommer letztes Jahr fing meine Bella an zu Quietschen kommt wohl eindeutig vom hintern bereich des Autos, Qietschen ist während der Fahrt, also nicht beim bremsen sondern unterm fahren, Geräusch ist ganz weg wenn ich bremse oder wenn ich in einer links oder rechts Kurve bin, hab dann mal die Klötze hinten gewechselt, Geräusch war weg, Winter kein Geräusch, dann gings wieder los, hab dann die Scheiben hinten und vorne mit Klötze erneuert, Geräusch war 2 Tage weg und dann wars wieder da, das was micht stutzig macht, auf ner Fahrt von 100km dann Qietscht es die ersten 65 und dann nicht mehr, oder heute ich fahr 30km heim, vorher noch kurz einkaufen, auf der ganzen Fahrt von der ARbeit bis zum laden quietscht es, dann auf der Fahrt von laden heim wieder nicht. Habs mal aufgebockt dann hat es wieder nicht gequitscht. Was könnte das sein Radlager hinten gehen ja äußerst selben kaputt, und wenn dann quietscht es ja nicht, sonder summt es mehr, echt komische Sache, oder passt was mitm Bremssattel nicht, vielleicht kann mir jemand helfen

Besten Dank im voraus schon mal

Grüße
Andy

Infos über meinen Bravo: Dynamic 120PS, crossover-schwarz, getönte Scheiben, Mittelarmlehne


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juli 2013, 20:32

Moin

Wenn du eine Hebebühne hast, schau nach ob die Handbremsseile sich wieder zurück stellen. Werden die Bremsen denn heiss?

Viele Grüße

Gabriel aka Pumba

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


scrow

Mitglied

  • »scrow« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Juli 2013, 13:00

NAja ein Bekannter ist automeister hat auch ne hebebühne, werd ihm das auto näachste woche mal für paar tage überlassen dann soll er sich mal auf die Fehlersuche machen.

also heiss werden die bremsen schon, felge ist nach ner fahr von 30km lauwarm, also schätze entweder wie du meinst das handbremsseil oder irgendwas mitm Bremssattel, mal sehen



danke für deine tipps

Infos über meinen Bravo: Dynamic 120PS, crossover-schwarz, getönte Scheiben, Mittelarmlehne


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Juli 2013, 13:37

Das ist ein oder beide Bremssättel. Prüf mal die Gummidichtungen, die sind porös/gerissen und der Kolben hängt fest. Es gibt einen Repsatz bei Axel Augustin. Sollte aber nur ein versierter Mech machen. FIAT tauscht die Sättel aus und das kostet ein heiden Geld.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


scrow

Mitglied

  • »scrow« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juli 2013, 12:07

Naja da ich erst vor 2Wochen die Scheiben hinten erneuert habe und alles begutachtet habe dachte ich das da die Gummis noch ok sind und der rest eigentlihc auch, naja da muss dann wohl nochmal ein Fachmann drüber schauen, denn das Problem besteht, der Rep Satz welchen meinst du da, da gab es leider mehrere? !!!

Infos über meinen Bravo: Dynamic 120PS, crossover-schwarz, getönte Scheiben, Mittelarmlehne


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Juli 2013, 13:06

Das war nicht ganz so einfach. Bei mir hat der Bolzen im Sattel geklemmt, da eine Dichtung rissig war. FIAT verkauft in diesem Fall einen komplett neuen Bremssattel. Hab dann mit den KBA Nummern bei Augustin einen Repsatz bestellt. Da waren alle Gummis drin, die haben wir erneuert und seitdem quietscht nichts mehr.

Das Quietschen kommt von verglasten Bremsbelägen, da der Sattel nicht mehr richtig loslässt. Der Klotz wird heiss und steinhart. Daher quietscht er permanent auf der Scheibe.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Juli 2013, 09:17

Kann aber auch davon kommen das beim Beläge wechseln die kolben nicht mit kupferpaste behandelt worden sind und due kolben einfach schwerläuffig werden.
Da verglasen die Beläge auch.
War mit Belag wechsel und einschmierung bei mir erledigt

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


Lanciajogie

Bravo-Fahrer

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juli 2013, 11:13

Bei Kupferpaste an den Bremsen immer aufpassen.
Wenn man das auf AluSättel panscht, gammeln die doppelt so schnell.
Das Zeuch gehört nur auf Guss-Sättel.
Nur so als allgemeiner Tip.

BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Juli 2013, 12:12

Fiat verbaut nur Gusseisen ^^

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Juli 2013, 10:02

Servus Andy

Hab GANZ GENAU dasselbe Problem! Total willkürliches Quietschen mMn von den hinteren rechten Bremsscheibe kommend... Manchmal, manchmal nicht, manchmal beim langsam rollen, manchmal aber auch beim gasgeben... und wie du gesagt hast in Kurvern MEIST nicht... beim Bremsen hörts hinten auf (aber dann quietschen halt die Bremsen selbst XD ) Also momentan quietscht mein Bravo fast immer :(
Seit ein paar Wochen tritts auf und langsam nervts nur noch. Hab inzwischen immer die Scheiben zu und Musik aufgedreht :D

Aber vielleicht kann man sich ja austauschen.

Was mir letztens beim Waschen aufgefallen ist, ist dass meine Scheiben einen gelblichen dreckigen Belag draufhaben. Kann man den irgendwie entfernen? Oder ists evtl verglast oder wie man das nennt... Keine Ahnung, kenn mich mit Bremsen garnicht aus...

Meint ihr ich kann da einfach mal die Scheiben mit Bremsenreiniger behandeln? Vielleicht gehts ja auch damit weg???

Mfg aus Tirol,
Chris

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.



dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Juli 2013, 10:43

Die Beläge liegen ja immer locker an der Scheibe an. Sind die zu hart (Sportbeläge) oder verglast queitschen sie halt.

Ursache finden (Zange fest etc.) beseitigen und das Gequietsche ist Geschichte.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ochriso (16.07.2013)

BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Juli 2013, 11:55

Zitat

Die Beläge liegen ja immer locker an der Scheibe an. Sind die zu hart (Sportbeläge) oder verglast queitschen sie halt.

Ursache finden (Zange fest etc.) beseitigen und das Gequietsche ist Geschichte.



;):thumbup::thumbup:
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Juli 2013, 19:29

Was mir letztens beim Waschen aufgefallen ist, ist dass meine Scheiben einen gelblichen dreckigen Belag draufhaben. Kann man den irgendwie entfernen? Oder ists evtl verglast oder wie man das nennt... Keine Ahnung, kenn mich mit Bremsen garnicht aus...
Hi Chris,
daß die Scheiben nach dem Waschen gelb werden ist normal (Stahl + Feuchtigkeit gibt Rost). Je nach Temperatur u. Luftfeuchtigkeit mehr o. weniger stark ausgeprägt.
Dieser Belag sollte allerdings nach ein paar Meter fahrt u. einigen Bremsvorgängen wieder weg sein. Ist das bei einer Scheibe nicht der Fall, hast Du gleich die Bremse, die das Quietschen verursacht, an der Bremse ist dann etwas (Belag o. Schiebehülse) fest.

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ochriso (16.07.2013)

scrow

Mitglied

  • »scrow« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Juli 2013, 19:04

naja als ich die scheiben und beläge erneuert hab hab ich eigentlich schon alles mit kupferpaste behandelt, auch diese kolben, naja evtl ja nicht gut genug. Geb die bella mittwoch mal an ein freund ab, der kfzmeister ist der soll sich mal mit der bella beschäftigen 2-3tage damit rumfahren unters auto gucken und sich mal ne meinung bilden, werd ihm erstmal nix von euren tipps erzählen, wenn er sich ne meinung gebildet hab werd ich ihn mal eure tipps mitteilen, mal sehen was dabei rauskommt.

Was ich jetzt mit dieser verglasung nicht verstehe ist, wenn ich fahre und es quietscht dann ist sie ja da, aber wenn ich dann nach ner gewissen zeit das auto abstelle und dann nach ner gewissen zeit wieder fahre quietscht es nicht mher, heißt das die verglasung fährt sich ab, oder muss ich definitv wieder neue beläge drauf machen?

Infos über meinen Bravo: Dynamic 120PS, crossover-schwarz, getönte Scheiben, Mittelarmlehne


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!