Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fiatfahrer

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Mai 2013, 16:55

Hohe Werkstattrechnung


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Bravo-Freunde,

beim Stöbern im Netz bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden, und wäre Euch für eine kleine Einschätzung sehr dankbar. Ich habe meinen Bravo (BJ 97) vor kurzem in die Fiat-Werkstatt gebracht, um ein paar nötige Arbeiten ausführen zu lassen. Nun habe ich die Rechnung dazu bekommen, und der Preis, vor allem für die AZ, hat mich dann doch etwas, sagen wir mal überrascht.

Folgendes wurde ausgeführt:

Ölwechsel mit Filter durchgeführt
Bremsanlage der Vorder- und Hinterräder demontiert, geprüft und instandgesetzt, dabei Bremsanlage der Hinterräder gereinigt und eingestellt
Bremsscheiben den Vorderräder aus- und eingebaut zum Planen
Neue Bremsbeläge montiert
Bremsanlage wieder montiert
Bremsprobe durchgeführt
Ventildeckeldichtung erneuert
Bremsscheiben vorne plangedreht

Für diese Arbeiten werden knapp 275 EUR AZ netto aufgerufen. Leider ohne Angabe, wieviel AZ nun tatsächlich dafür aufgewendet wurde, oder welcher Stundensatz zugrunde gelegt wird. Einzig das plandrehen der Scheiben ist mit 32 EUR separat ausgwiesen (aber in obigem Betrag enthalten).

Das Fehlen der benötigten Arbeitszeit auf der Rechnung wird mich die Tage auf jeden Fall nochmal zu einem Besuch in der Werktatt veranlassen, wo ich mir das aufschlüsseln lassen möchte. Da man mir als absolutem Laien dabei aber fast alles erzählen kann, wäre ich sehr dankbar wenn mir vorab jemand von Euch, die das sicher eher mal überschlagen können, mal grob sagen könnte wieviel Zeitaufwand hier gerechtfertigt ist.

Herzlichen Dank für Eure Antworten und schöne Grüße

der Fiatfahrer

2

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:30

Hi, willkommen hier im Forum,

der Preis ist ganz o.k., gibt es aus meiner Sicht nichts zu bemängeln. Selbst manche Freie Werkstatt ist teurer, für die von Dir aufgelisteten Arbeiten.

Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fiatfahrer (23.05.2013)

Fiatfahrer

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:46

Danke

Hallo turino,

danke für Deine schnelle Antwort. Wenn man wie ich von der Materie so gut wie keine Ahnung hat, trügt einen das eigene Empfinden schon mal. Vor allem weil halt alles nur in einer pauschalen Summe ohne Details angegeben ist. Aber dann kann ich wohl jetzt beruhigt die Rechnung bezahlen ;)

Viele Grüße

Fiatfahrer

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:53

Hallo Fiatfahrer,

also den Preis finde ich auch ok. Aber die Rechnung sollte schon alle Punkte, was gemacht wurde, aufweisen. Dient schon allein der Garantie und späteren Schadenersatzansprüchen.
Wenn du keine einzelnen Punkte weiter drauf stehen hast, können die, wenn es dumm kommen sollte, sagen, das die das nie durchgeführt haben und du bleibst auf den Kosten sitzen.
Mit einem Nachweis, müssen die es auch nachbessern, ohne Zusatzkostem, aber ohne sind die eben fein raus.

Bevor du die Rechnung begleichst, solltest du darauf bestehen, das du diese nochmal ausführlich erhältst, ist dein gutes Recht. ;)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fiatfahrer (23.05.2013)

Fiatfahrer

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:06

Hallo Maranello,

die einzelnen Arbeiten sind schon so auf der Rechnung aufgeführt, wie ich es auch im ersten Posting aufgelistet habe (ist aus meiner Schilderung vielleicht nicht eindeutig ersichtlich). Es ist also durchaus nachvollziehbar, was gemacht wurde, aber es steht eben weder für die einzelnen Arbeitsschritte noch für die gesamte Arbeitsleistung eine Zeitangabe/Arbeitseinheiten dabei, sondern nur der Gesamtbetrag für die Arbeitszeit, sozusagen als Pauschale.

Trotzdem danke für Deinen Hinweis, dafür bezahlt man der Fachwrkstatt ja gutes Geld um im Zweifelsfall auch auf die Gewährleistung zurückgreifen zu können ;)

Grüße
Fiatfahrer

6

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:27

Hallo turino,

danke für Deine schnelle Antwort. Wenn man wie ich von der Materie so gut wie keine Ahnung hat, trügt einen das eigene Empfinden schon mal. Vor allem weil halt alles nur in einer pauschalen Summe ohne Details angegeben ist. Aber dann kann ich wohl jetzt beruhigt die Rechnung bezahlen ;)

Viele Grüße

Fiatfahrer
Kein Problem, gern geschehen. Ich weiß, wie das manchmal ist.

Dein Bravo ist BJ 1997 oder 2007?

7

Donnerstag, 23. Mai 2013, 22:59

Auch ich denke der Preis ist ok. Manche Werkstätten haben für gewisse Arbeiten Festpreise. Zum Beispiel Stoßdämpfer aus und einbauen oder Durchsichten. dann werden die Einzelnen Punkte für Arbeitslohn nicht aufgelistet. Da ist es dann egal ob die 5 Stunden brauchen oder einen ganzen Tag. Der Preis ist fest.

Ich wollte mal den Ölwechsel aus der Durchsicht rausnehmen lassen, weil ich den selbst gemacht hatte. das ging aber nur zum Teil. Materialkosten gingen raus. Aber der Arbeitslohn konnte nicht rausgerechnet werden weil eben festpreis für die Durchsicht war. :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fiatfahrer (24.05.2013)

Fiatfahrer

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Mai 2013, 14:05

Kein Problem, gern geschehen. Ich weiß, wie das manchmal ist.

Dein Bravo ist BJ 1997 oder 2007?
BJ 1997, also nicht mehr der Neueste :rolleyes:

Nur um es nochmal eindeutig darzustellen, die 275 EUR waren reine Arbeitszeit ohne Mwst, mit Material und Steuer macht die Rechnung gut 450 EUR aus.

9

Freitag, 24. Mai 2013, 14:56

Nee, der Preis ist ok. keine Problem.

Ein Problem sehe ich eher im Alter Deiner Bella. Mit gut 16 Jahren ist sie nicht mehr die Jüngste und laut Mobile kriegst Du auch nur bei gut erhaltenen Exemplaren zwischen 1.000 - 2.000 €, eher deutlich drunter. Somit machen 450 € Reperaturkosten ein gutes Viertel des Gesamtwertes aus.

Mal über einen Fahrzeugwechsel nachgedacht? Den aktuelle Bravo (ab 2007) kann man als jungen Gebrauchten günstig erwerben.

Es gibt einen gewissen Punkt in der Betrachtung: ab einem bestimmten Zeitpunkt dient jede Investition in ein Fahrzeug nicht mehr der Wertsteigerung, sondern nur noch dem Erhalt der Mobilität. Auf Deutsch, es rechnet sich nicht mehr.

Grüße

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!