Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2015, 10:43

Klimaanlage kühlt nicht mehr


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

als gelernter Elektriker habe ich heute versucht zu analyisieren warum meine Klimaanlage nicht mehr funktioniert (Fiat 198 LPG Erstzulassung Mai 2012).
Keine automatische Klimaanlage sonder die manuelle.
Also der Schalter im Innenraum leuchtet und klickt auch beim an und ausschalten aber leider kommt keine kalte Luft.

Aus der Bedienungsanleitung habe ich erfahren welche Sicherungen die Klimaanlage/Kompressor absichern. Sicherheitshalber habe ich nun alle Sicherungen
im Sicherungskasten neben der Batterie sowie im Innenraum durchgemessen. -> Alles in Ordnung.

Jetzt frage ich mich welches Relais vielleicht den Kompressor schaltet und dann auch die Frage wo sitzt dieser Kompressor, bzw. wie kann ich mit meine Fehlerdiagnose weitermachen?
Habe auch einige Fotos gemacht vom Innenraum. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

Viele Grüße
Peter
»petergogemtp« hat folgende Bilder angehängt:
  • MotorraumLinks.JPG
  • RelaisInnenraum.JPG

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2015, 11:37

Moin,
der Kompressor sitzt im linken Bild irgendwo auf mittlerer Höhe.
Die Angaben wo das Relais sitzt findest Du in der Bedienungsanleitung.
Bei mir war die Anlage leer. D.h. es kann kein Druck aufgebaut werden und die Motorelektronik schaltet wieder ab. Kannst Du an der entsprechenden Sicherung prüfen, siehe Anhang (ist Automatik, sollte aber ziemlich gleich sein an der Stelle). Man kann das Relais mal rausnehmen und zu Fuss Spannung drauf geben, dann muss der Magnetschalter klacken. Hört man am beste bei Motor aus ...
»smokey55« hat folgende Datei angehängt:

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Mai 2015, 16:15

Moin,

danke für die super schnelle Antwort.
Leider bin ich noch ein paar Tage unterwegs und kann mich da erst am Donnerstag wieder drum kümmern. Aber ganz ehrlich werde ich aus der Schaltung nicht richtig schlau.
In meiner Bedienungsanleitung habe ich auch keinen Hinweis auf das Relais gefunden.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2015, 16:25

Nicht schlau? Dann frag' .....
In der Bedienungsanleitung gibt es nur Pläne welche Sicherung und welches Realis wo verbaut ist. Da der Laie an den Realis nix verloren hat steht dazu auch nix drin ... Sicherung austauschen ist das höchste der Komplexität was der Normal-user machen darf ;)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


verdeboreale

Bravo-Fahrer

  • »verdeboreale« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. April 2012

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Mai 2015, 21:33

Bevor ich alles Mögliche ausprobieren würde, würde ich mich erst mal versichern, dass in der Anlage noch Kühlmittel ist und sich nicht durch ein Leck verflüchtigt hat.

VG

Verdeboreale

Infos über meinen Bravo: Keinen mehr. Früher: Fiat Bravo 1,9 Mjet Sport Plus, Lancia Delta HF, Fiat X1/9, Alfa 145, Alfa GT, Alfa 156 Sport Wagon


Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Mai 2015, 11:01

Nochmal danke für eure Antworten. Es gibt auch Neuigkeiten.

@verdeboreale: Ich versuche zuerst alles elektrische Auszuschließen nicht damit das Kühlmittel noch voll ist.

Gerade war ich beim TÜV mit meinem Bravo und konnte im Gespräch mit dem netten Mann vom TÜV noch weitere Unklarheiten in Erfahrungen bringen bezüglich meines Problems.
Ich habe ihn erstmal gefragt wo eigentlich der Kompressor sitzt (siehe Foto hab ich ietzt markiert). Er meinte es müsse das Rädchen laufen am Kompressor und das macht es nicht.
Er meinte ich sollte die Sicherungen kontrollieren (was ich ja schon gemacht hatte) dann meinte er es könne auch ein Relais sein.
Hatte mir auf der Rückfahrt überlegt einfach mehrere Relais zu bestellen und dann alle zu tauschen. Da dachte ich allerdings noch so ein Relais seien Cent Artikel.
Um die 25€ kosten die allerdings bei Ebay. Also muss ich den Plan auch verwerfen und jedes Relais prüfen.

@smokey55: Welches Relais ist denn für die Klimaanlage verantwortlich? Habe von den Verteilern auch Fotos gemacht.
»petergogemtp« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kompressor.JPG
  • KompressorEinfüllen2.JPG
  • RadKompressor.JPG
  • SicherungenInnenraumKommentar.JPG
  • SicherungenMotorHaubeKommentar.JPG

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Mai 2015, 12:20

Es kommt immer mehr Licht ins Dunkel

Wie ihr auch schon gesagt habe:
- Es kann sein, dass der Linearsensor vom Ventilator dicht macht, da der Druck vom Kühlmittel zu hoch oder zu niedrig ist.
- Es könnte das Relais T5 sein was im Motorraum B1 das einschalten des Kompressors steuert.
Die Versorgung der Relaisspule T5 kommt vom Haupteinspritzrelais T9 das über die Sicherung F16 abgesichert ist.

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Mai 2015, 13:29

Jetzt hab ich noch das Relais T05 mit dem T03 getauscht und auch die Kontakte 1 und 2 durchgemessen und sowohl beim T05 als auch beim T03 ca 102 Ohm gemessen.
Bin mir jetzt sicher es muss am Druck des Kühlmittels liegen, dass der Linearsensor abschaltet.


Werde bald mal in die Werkstatt fahren (müssen).

Werde hier dann noch einmal posten.
»petergogemtp« hat folgende Bilder angehängt:
  • KontakteT5.JPG
  • Sicherungsbezeichnungen.JPG

Alex1966

Bravo-Fan

  • »Alex1966« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Mai 2015, 14:40

Jetzt hab ich noch das Relais T05 mit dem T03 getauscht und auch die Kontakte 1 und 2 durchgemessen und sowohl beim T05 als auch beim T03 ca 102 Ohm gemessen.


1+2 sind aber die Anschlüsse für die Relaisspule, daher auch die 102 Ohm durch die Wicklung.
3+5 wären die Kontakte und bei ausgebautem Zustand dürfte da überhaupt kein Durchgang da sein.

Infos über meinen Bravo: Der kleine mit 90 PS, BJ 11/2011


Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. Mai 2015, 14:46

ja stimmt, hab mich ehrlich gesagt nicht getraut 1 und 2 an 12 V zu legen um auch noch sicherzustellen, dass 3 und 5 Durchgang haben.
Meine Überlegung war, gleicher Widerstand zwischen 1 und 2 daher kein Kurzschluss in der Spule. Aber du hast natürlich Recht eigentlich hätte ich das auch prüfen müssen.


Alex1966

Bravo-Fan

  • »Alex1966« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. Mai 2015, 15:13

Die Relaisspulen selbst verursachen aus Erfahrung die wenigsten Probleme. Bei 98% aller Fehler die auf ein Relais zurück zu führen sind betrifft die Schaltkontakte.
Bei offenem Kontakt muss der Wert über 2 Megaohm sein (quasi kein Messbarer Wert), bei geschlossenem Kontakt muss der Wert gleich 0,00 Ohm sein. Sollte dabei irgendwas undeffinierbares herauskommen so sind die Kontakte verbruzzelt und das Relais wäre defekt.

Infos über meinen Bravo: Der kleine mit 90 PS, BJ 11/2011


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. Mai 2015, 21:56

...............
@smokey55: Welches Relais ist denn für die Klimaanlage verantwortlich? Habe von den Verteilern auch Fotos gemacht.

Bei mir ist es das T5, siehe Anhang Kompressoreinschaltung.
Das ist das letzte Relais in der Kette, da wo die Motorelektronik dann aus Sicherheitsgründne abschaltem kann.
Allerdings sieht mein Verteiler anders aus als Deiner ... ist jedenfalls der Verteiler neben der Batterie.

BTW was meinte der Tüv-Mensch? Das Rädchen muss sich drehen? Welches Rädchen? Der Keilriemen treibt das Antriebsrad des Kompressors immer an. Nur die Verbindung nach innen zum eigentlichen Kompressor wird mit der Magnetkupplung geschaltet.

Bevor Du noch Stunden investierst fahr lieber zur Werkstatt und lass erst mal den Druck prüfen.... oder mach das selbst wenn möglich.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. Mai 2015, 08:01

Zitat

BTW was meinte der Tüv-Mensch? Das Rädchen muss sich drehen? Welches Rädchen? Der Keilriemen treibt das Antriebsrad des Kompressors immer an. Nur die Verbindung nach innen zum eigentlichen Kompressor wird mit der Magnetkupplung geschaltet.


Genau, ich hab es als Laie hier schlecht erklärt. Also der Keilriemen läuft immer. Nur bei meinem Auto erfolgt nicht mehr diese eigentliche Zuschaltung des Kompressors über die Magnetkupplung.
Wenn die Magnetkupplung einkuppeln würde, dann würden sich auch diese Schrauben drehen siehe angehängtes Bild.
»petergogemtp« hat folgendes Bild angehängt:
  • RadKompressor.JPG

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. Juli 2015, 08:59

Rapariert

Hallo zusammen,

habe einfach die Kühlflüssigkeit nachfüllen lassen und die Anlage kühlt wieder super.

Es liegt wohl keine Leckage vor, da ich bereits ca. 6 Wochen mit der Kühlung fahre.

Viele Grüße
Peter

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!