Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. August 2012, 15:15

Klimaanlage wird nicht kalt!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

habe feststellen müssen, dass meine Klimaanlage nicht mehr kalt wird und wollte mal wissen ob einer von euch weiß, was ich hier vor Ort alles überprüfen kann, ohne zu Fiat fahren zu müssen.

Kühlflüssigkeit prüfen? Wie?
Kompressordefekt feststellen? Hört man das?

Auto ist 4 Jahre alt, also keine Garantie mehr...


Danke euch schonmal

Fire

Ti-Jet

Mitglied

  • »Ti-Jet« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. Mai 2012

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. August 2012, 15:49

Hast das Kühlmittel überprüft, ob das voll ist? Wird aber normal bei der Großinspektion mit aufgefüllt.

Ich habe ein Programm auf dem PC, dass mir bei Deiner Problemstellung sagt was zu tun ist, ist aber zuviel um es aufzuschreiben ...

Dort wird erwähnt, dass es am Druck liegen kann des Kühlmittels, usw usw also können mehrere Faktoren sein!
X <- Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor

Biete/Verkaufe: Auspuff Novitec 100mm Endrohre aus Edelstahl KLICK

Suche/Kaufe: ---

3

Sonntag, 19. August 2012, 16:28

Bei der mörder Hitze kann man sich ja nur verkriechen...

Aber zum Thema "keine oder nicht ausreichende Kühlung", schau mal vorne auf den Klima-Kühl-Kondensator, ob sich nicht die Lamellen verabschiedet haben? Das war bei vielen von uns schon ein gewaltiges Problem, hier half nur der Ausstausch des gesamten Bauteils.

Schau mal unter der SuFu zum Thema "Klimakondensator löst sich auf" oder so ähnlich.

Good Luck

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. August 2012, 16:31

Wo kann ich das überprüfen?

Muss auch dazu sagen, dass ich die Klimaanlage in den 4 Jahren echt nur an so heißen Tagen wie heute benutzt habe (über 30 Grad) oder mal im Urlaub....

Inspektion hab ich erst bei 60.000 machen lassen und das is vllt. 1 Jahr her... würde mich also echt wundern wenn es die Flüssigkeit wäre.... Es sei denn die haben es nicht aufgefüllt ;)

Ich hab mir ja auch schon diverse Threads durchgelesen und hab jetzt auch Panik vor dem Kompressordefekt... Da zahlt man bestimmt mit Einbau 1000 € oder? Gebraucht vllt. 700?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. August 2012, 16:43

Der KlimaService gehört nicht mit zur Wartung das musst du schon dazu sagen das du das willlst... Der soll alle zwei Jahre durchgeführt werden..
Bei der Hitze kann es schon sein das es sie mal nicht funktioniert....

Ob der Kompressor funktioniert hörst du in dem er einschalten wenn du auf den Klimaknopf drückst... dann geht das an, dazu musst du aber das Fenster aufmachen sonst hörst du da nichts....

Ich denke du solltest wie Turino es sagt den Klimakühler mal checken lassen und dazu mal einen Klimaservice machen... Dann sollte die gute wieder laufen...

6

Sonntag, 19. August 2012, 17:29

Du kannst vorne hinter dem Frontgrill schauen, am Besten mal Abknien und von unten nach oben (unterhalb vom Nummernschild) mal auf den Kühler schauen, von da sieht man es ganz gut. Wenn die Lamellen defekt sind, ist der halbe Kühler "verbogen".

Und ja, wie unser Mod BravoMaseratie sagt unbedingt zum Check-Up!

Greeez

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2012, 18:18

Prüfen ob genug Kältemittel ( nicht Kühlmittel ) im Klimakreislauf ist, kann man generell nur mit einem manometer.

Aber Es gibt da auch andere Methoden, um feststellen zu können, ob es am Kältemittenmangel liegen könnte oder nicht.

Unter den Vorraussetzungen, das der Verdichter läuft und dein Auto im Schatten steht.

Wenn mit mit deiner hand an den Verflüssiger kommst ( keine Fachleute sagen einfach Kühler dazu, auch wenn dies Falsch ist ) und der ist gleichmäßig warm,

deutlich wärmer wir deine hand, dann liegt es sehr warscheinlich nicht am Kältemittelmangel.

Aber bei 95 Prozent aller Störungen der Klimaanlage bei einem KFZ ist es Kältemittelmangel.

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


Supergrobi

Bravo-Schrauber

  • »Supergrobi« ist männlich

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. August 2012, 18:38

.....hatte damals bei mienem punto genau das gleiche.
zu wenig kühlmittel

is bei dir bestimmt auch so. also kommste um nen klimaservice nicht herum.
suchen lohnt sich!!! die preise hier liegen zwischen 30 und weit über 100 euro!!!

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus - 2.0 - 165PS - crossover schwarz - BJ 2008 - 225/40-18 - orginal Fiat Alus


Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. August 2012, 18:40

Danke für die vielen Antworten erstmal....

Hab eben mal den Klimaknopf gedrückt, bei geöffneter Tür und Motorhaube....

Es "klickt" vorne rechts und das wars dann auch schon...

Außerdem kann man ja, wenn die Haube offen ist vorne zwischen die Kühlrippen schauen... An manchen Stellen sieht es so aus als wären manche Reihen nach innen gerutscht... es sollte doch gleichmäßig sein oder?

Wenn ich jetzt noch durch die Stoßstange schaue ist es dort auch uneben... Sollte doch auch alles auf einer Ebene sein oder?

[IMG][url=http://www.abload.de/image.php?img=20120819_180516zsk3a.jpg][img]http://www.abload.de/img/20120819_180516zsk3a.jpg[/img][/url][/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firebird« (19. August 2012, 18:52)


10

Sonntag, 19. August 2012, 19:14

Jo, sieht aus, als wenn der Kühler hinüber ist, das irgendwo ein Leck ist, ist auch nicht auszuschließen.

Ergo, ein teurer Tausch ist nun nicht mehr ausgeschlossen. Noch Garantie?

LG

Turino


Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. August 2012, 19:43

Leider nein... 4 Jahre alt...

Aber wie passiert sowas bitte?
Ich hatte noch nie ein Auto bei dem sowas passiert ist.... Ist das kein Herstellerfehler?
Kann man da mit nem Kulanzantrag Glück haben?

Falls nein, wie teuer wird sowas?

12

Sonntag, 19. August 2012, 20:20

Schau mal hier:

Klimaanlagen Kondensator

da solltest Du alle Antworten finden.

Grüße

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. August 2012, 20:28

Dank dir, werd mir das mal durchlesen...

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. August 2012, 21:02

Klimawartung finde ich wichtig. Zwar nicht alle zwei Jahre, aber nach vier Jahren ist das mal fällig. Abgesehen vom leichten Verlust des Kühlmittels (auch ohne Undichtigkeit), wird die Anlage desinfiziert.

Das ein Kompressor mal kaputt geht ist leider immer mal drin und passiert auch bei anderen Herstellern. Bei meinem Audi ist in 13 Jahren zweimal der Kompressor getauscht worden - man könnte also sagen, alle vier Jahre ;-)

Ich hab jeweils so 400-500 EUR bezahlt. Das lässt sich aber drücken, wen man ein Fremdfabrikat einbaut. Obendrein kann das auch eine freie Werkstatt.

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. August 2012, 22:41

War heute erst bei den Autodoktoren auf VOX. Da hatte auch einer Probleme mit der Klima. Schau dir das mal an. Dann weißt du wo du mal nachschauen könntest.

Übrigens die Klima soll man nicht nur im Sommer benutzen, sondern auch im Winter hin und wieder mal einschalten. Das ist nicht nur für die Anlage gut sondern entfeuchtet auch den Innenraum des Wagens.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. August 2012, 22:45

Oh, wenn ein Verdichter klick macht, dann ist es ein warscheinlich ein Anzeichen dafür, das der Verdichter defeckt ist. Jeder Verdichter hat eine Sicherheitseinrichtung ( das sogenannte Klixon ) welches auslöst bei einer zu starken Stromaufnahme z.b durch einen Wicklungsschaden oder einen festen Kolben,

Und für alle hier was zum Thema Klimaservice, die glauben, wenn man Kältemittel erneuert, hat das irgendwas mit Desinfizierung oder Reinigung zu tun !

Blödsinn, dies ist falsch !

Der Kreislauf der Klimaanlage hat nichts damit zu tun !

Das ist ein geschlossener Kreislauf.

Und den "Klimaservice" gibt es nur, das Werkstätten noch mehr geld verdienen können.

Das ist erstens totaler Fusch der betrieben wird aus völliger unwissenheit und schadet auch noch der Umwelt !

Also wenn ihr eine Klimaanlage habt, die Funktioniert, dann ist sie in Ordnung und es wird nichts benötigt.

Und wenn mal Kältemittel an der Klimaanlage fehlt, sollte dieses nur Nachgefüllt werden, alles andere ist wie gesagt Fusch durch Unwissenheit und Geldmacherei !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (19. August 2012, 22:46)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. August 2012, 10:06

Zitat

Original von LordSharkyUnd für alle hier was zum Thema Klimaservice, die glauben, wenn man Kältemittel erneuert, hat das irgendwas mit Desinfizierung oder Reinigung zu tun !

Blödsinn, dies ist falsch !

Der Kreislauf der Klimaanlage hat nichts damit zu tun !

Das ist ein geschlossener Kreislauf.

Und den "Klimaservice" gibt es nur, das Werkstätten noch mehr geld verdienen können.


Ja, das Klimamittel selbst wird nicht desinfiziert sondern nur ergänzt. Das hat aber auch niemand behauptet. Zusätzlich werden Anlagenteile im Luftführungsbereich mit einem Desinfektionsmittel gereinigt.

Diese Desinfektion ist Teil der Klimawartung (siehe Leistungsbeschreibung beim jeweiligen Anbieter). Behauptest Du, dass dies obwohl beauftragt und bezahlt überhaupt nicht durchgeführt wird?

Und was meinst Du mit "schlecht für die Umwelt"?

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. August 2012, 14:05

Das einzigste, was man als Desinfizierende Maßnahme machen kann bei einer Klimaanlage ist den verdampfer zu reinigen.

Aber um diesen zu Reinigen, musst du das Armaturenbrett ausbauen und den Verdampfer freilegen.

Also ich habe dies noch nie gesehen, das dies gemacht wurde.

Mit schlecht für die Umwelt meine ich, das jedes Kältemittel, welches aus einem System abgesaugt wird, und zurück zum entsorgen geht, sei es durch den Transport, oder durch die Entsorgung und Recycling selbst einen gewissen gesamt COs ausstoß freisetzt.

Und was ich gesagt hatte, mit dem , das man nur Kältemittel nachfüllen sollte, wenn etwas fehlt stimmt auch nicht zum Teil. Es kommt auf verschiedene Punkte an.

Wenn Kältemittelmangel festgestellt wird, auch wenn dieser schon 2 oder 3 mal der Fall war, spätestens dann sollte nach der Undichtigkeit gesucht werden.

Aber dazu fehlt es den Auto Werkstätten auch an Wissen, wie man dies richtig macht, und was man da beachten muss.

Ich könnte dies noch weiter vertiefen, dazu müsste ich aber einen Roman schreiben ^^

Und wenn die Werkstatt weiß, am Auto ist eine Undichtigkeit und trotzdem die Anlage evakuiert ( Vakuum ziehen , welches bei jedem "Klimaservice" durchgeführt wird ) ist das noch ein größerer Fusch, weil bei einem Druck im Vakuum, werden logischer Weise von aussen wo die Undichtigkeit ist Feuchtigkeit und Luft in das System gezogen.

Und dies ist für eine Klimaanlage, sowie in einer Kälteanlage eine sehr schlechte Sache. Aber um dies genauer zu beschreiben müsste ich wieder einen Romal schreiben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (20. August 2012, 14:06)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. August 2012, 16:14

Zitat

Original von LordSharky
Das einzigste, was man als Desinfizierende Maßnahme machen kann bei einer Klimaanlage ist den verdampfer zu reinigen.

Aber um diesen zu Reinigen, musst du das Armaturenbrett ausbauen und den Verdampfer freilegen.

Also ich habe dies noch nie gesehen, das dies gemacht wurde.

Mit schlecht für die Umwelt meine ich, das jedes Kältemittel, welches aus einem System abgesaugt wird, und zurück zum entsorgen geht, sei es durch den Transport, oder durch die Entsorgung und Recycling selbst einen gewissen gesamt COs ausstoß freisetzt.

Und was ich gesagt hatte, mit dem , das man nur Kältemittel nachfüllen sollte, wenn etwas fehlt stimmt auch nicht zum Teil. Es kommt auf verschiedene Punkte an.

Wenn Kältemittelmangel festgestellt wird, auch wenn dieser schon 2 oder 3 mal der Fall war, spätestens dann sollte nach der Undichtigkeit gesucht werden.

Aber dazu fehlt es den Auto Werkstätten auch an Wissen, wie man dies richtig macht, und was man da beachten muss.

Ich könnte dies noch weiter vertiefen, dazu müsste ich aber einen Roman schreiben ^^

Und wenn die Werkstatt weiß, am Auto ist eine Undichtigkeit und trotzdem die Anlage evakuiert ( Vakuum ziehen , welches bei jedem "Klimaservice" durchgeführt wird ) ist das noch ein größerer Fusch, weil bei einem Druck im Vakuum, werden logischer Weise von aussen wo die Undichtigkeit ist Feuchtigkeit und Luft in das System gezogen.

Und dies ist für eine Klimaanlage, sowie in einer Kälteanlage eine sehr schlechte Sache. Aber um dies genauer zu beschreiben müsste ich wieder einen Romal schreiben ;)



Sharky du hast völlig recht... ;)

20

Montag, 20. August 2012, 16:42

Zitat

Original von Firebird
Leider nein... 4 Jahre alt...

Aber wie passiert sowas bitte?
Ich hatte noch nie ein Auto bei dem sowas passiert ist.... Ist das kein Herstellerfehler?
Kann man da mit nem Kulanzantrag Glück haben?

Falls nein, wie teuer wird sowas?


Und wie schauts aus, warst Du mal in der Werke?
Kostenvoranschlag?
Kulanz kannste wahrscheinlich vergessen.
Gibt auch User unter uns, die haben den Wechsel selber gemacht, lediglich das Befühlen durch den Profiservice vornehmen lassen. Problematisch ist aber die Frage, nach wohin mit dem Kühlmittelresten.

Frage, wie kann sowas passieren? Gibt tausend Gründe, aber ich denke es liegt am Material selbst und winterlicher Streusalzeinwirkung, die die Verbindungen aufkorrodieren lassen, der Fahrtwind tut das Übrige und drückt die halb-losen Lamellen raus, damit geht dann auch die Stabilität verloren, Risse treten auf, Kühlmittel geht verloren usw. usw.

Sag an, wie es bei Dir weiter geht.

Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!