Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Ben Jamin

unregistriert

1

Mittwoch, 2. Mai 2012, 08:24

Kupplungspedal hängt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen zusammen!

Frage an die Fachkundigen unter euch: Was ist hier kaputt?

Hab gestern auf der Autobahn nach längerer schneller Fahrt (zwischen 180 - 210km/h) geschaltet 6 -> 5 und das Kupplungspedal hatte keinen Widerstand mehr und blieb ganz unten hängen. 5. Gang war aber drin... :shock:
Hab's mit der Fußspitze hochgezogen, wieder in den 6. geschaltet, gleiches Verhalten. Das Pedal hatte NULL Gegendruck und blieb unten. :roll:
Was ich hier nicht beobachtet hab war, ob die Kupplung wirklich richtig getrennt hat. Musste kurz danach die Autobahn wechseln, hab dazu den 4. Gang gebraucht, der ging auch rein und dann der 6. auch wieder, aber immer blieb das Pedal unten, einkuppeln war irgendwie nicht kontrolliert möglich.

Hab etwas später mal während der Fahrt die Kupplung getreten, und die Drehzahl blieb konstant. Das heißt er trennt nicht. Keine Ahnung wie er vorher die Gänge angenommen hat...
Bin dann langsamer gefahren, immer mal wieder probiert, irgendwann ging's einfach wieder. Jetzt kuppelt er wieder wir immer. Bin heute früh wieder 100km Autobahn gefahren, als wäre nichts gewesen.

Also: Was kann das sein? ;-)

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:22

RE: Kupplungspedal hängt

Schau mal im Bremsflüssigkeitsbehälter wie viel flüssigkeit da drin war...

Ich würde mal die Kupplung entlüften lassen... War vllt ne "kleine" Luftblase

Berichte mal wie viel Flüssigkeit im Behälter ist ;)

AKKTobi

Bravo-Schrauber

  • »AKKTobi« ist männlich

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2011

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:27

Als ich den threat titel gelesen habe musste ich sofort dran denken was mir öfter mal passiert ist,vorallem beim Punto meiner Frau!

Da is nämlich das kupplungspedal unter der fußmatte hängengeblieben! Das ist ein komisches gefühl wenn die leute gucken als könntest du nicht anfahren!! ;-)

Aber das kommt bei dir ja nicht in frage!!

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport 150Ps , 225/18zoll Original Sport (Stahlgrau-Perlmutt lackiert) ,Klimaautomatik ,Lederlenkrad/Schaltknauf ,getönte Scheiben ,OBD Elm,


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:52

Zitat

Original von AKKTobi
Da is nämlich das kupplungspedal unter der fußmatte hängengeblieben! Das ist ein komisches gefühl wenn die leute gucken als könntest du nicht anfahren!! ;-)


das kenn ich. hab bei meiner gummimatte einfach die stelle die genau unterm pedal liegt einfach abgemacht.

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Ben Jamin

unregistriert

5

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:59

Bremsflüssigkeitsbehälter hab ich sofort nach der Fahrt kontrolliert, der ist randvoll.

Kann natürlich sein dass durch das schnelle Fahren alles etwas "heiß" geworden ist und dadurch Blasen im System entstanden sind, würde auch erklären warum es weg ging als ich langsamer gefahren bin, aber kann das echt so heftig sein dass ich mehrmals nicht kuppeln kann?!?
Bremsdruck war immer da....

Fußmatte scheidet auch aus, ja... ;-)

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Mai 2012, 10:11

Es kann auch der Nehmer oder Geberzylinder sein... Hat das Padel schon mal halb gehangen oder ging straf??
Wann ist die Bremsflüssigkeit das letzte mal getauscht wurden???
Ich denke entlüften sollte schon helfen...
Aber zu voll sollte der Behälter auch nicht sein...

Ben Jamin

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Mai 2012, 10:21

Hatte noch nie Probleme mit dem Kupplungspedal.

Auto war vor 5 Monaten beim 60.000er-Service, denke mal da wurde die Flüssigkeit gewechselt oder zumindest der Zustand hinsichtlich Wasseranteil kontrolliert, hab das Heft grad nicht hier...

Am besten ich bring ihn in die Werkstatt :(

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:54

Dann denke ich ist eine Entlüftung mal ganz gut... vllt haben die das beim Wechsel der Flüssigkeit nicht richtig gemacht ;)

Ben Jamin

unregistriert

9

Freitag, 4. Mai 2012, 08:20

Die Werke sagt es ist alles dicht im System und sie entlüften mal den Kreislauf und checken den Zustand der Bremsflüssigkeit...
:-?

Werde nächste Woche wieder ne längere Strecke auf der BAB unterwegs sein und mal testen ob's nach ner Vollgasfahrt wieder los geht.

N4pme

Mitglied

  • »N4pme« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 23. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Juni 2012, 16:44

Hey, also Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten.
Mir ist dasselbe passiert, mitten auf der Autobahn. Nachdem Ich
das Auto abgestellt hab, is mir aufgefallen das sich ziemlich viel Öl
am unterboden gesammelt hat. Bei mir wär es der siebenerring den
es da zerlegt hat..jedenfalls wär es nach der Reparatur weg.

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet Sport, Gechipt, Dayline Chrom



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!