Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

cristoffer

Mitglied

  • »cristoffer« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. April 2010, 23:56

Kupplungsproblem Bravo Multijet 1,9 16V, Bj. 2007


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebe Bravofahrer,
mein Vater hat vor ein paar Tagen einen Bravo Multijet 1,9 16V, Bj. 2007, erworben mit 20 Tkm. Der Druckpunkt der Kupplung verschiebt sich während des Fahrens. Die Werkstatt hat die Kupplung erneuert, Hydraulikzylinder "gewartet" - ohne ERfolg. Hat das schonmal jemand gehabt? Woran könnte es liegen bzw. was kann man mal durchchecken?
Vielen Dank für die Antwort!
Herzliche Grüße
Christian

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet 16V


BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. April 2010, 00:13

Hört sich jetzt zwar komisch an aber solange die kupplung nicht durch rutscht kann alles mal vorkommen. Vielleicht war der Fahrer davor ein Heizer und hat der kupplung viel genommen
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


cristoffer

Mitglied

  • »cristoffer« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. April 2010, 01:36

einen Tipp?

Lieber Willi,
danke für Deine Antwort, aber das bringt mich leider nicht weiter, denn die Werkstatt hat ja die Kupplung ausgetauscht und die Hydraulikzylinder geprüft - und der Fehler taucht immer noch auf. Mein Vater ist schier am Verzweifeln, weil die Kupplung nicht auskupelt und er somit den Wagen dauernd in heiklen Situationen abwürgt.
Hast du einen Tipp?
Herzliche Grüße
Christian

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet 16V


BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. April 2010, 12:30

Achsoo, dann hab ich deinen ersten Beitrag nicht ganz verstanden.

Also wenn er einkuppeln will kommt sie erst am Schluss des Pedalweges?!

Wenn das so wäre kann es auch sein das der Hydraulikzylinder falsch/ oder einfach falsch eingestellt ist.
Meist wenn eine wartung an solchen zylinder durchgeführt wird, wird meist nur der Druck des Zylinders gemessen, da alles andere ja genormt an einer Stelle sitzt.

Ich schätze mal das der Vorbesitzer diese Probleme auch schon hatte.

Ich weiß nicht wie es mit deiner Garantie auf den Wagen ist, aber wenn du noch eine hast, wende dich immer wieder an deinen Fiat Händler oder wende dich mit deinem Problem direkt an Fiat Deutschland!

Meist passiert sowas auch in Produktionsreihen und mehrere Fahrzeuge haben so etwas wo von der Fiat Händler selbst nichts weiß.
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


cristoffer

Mitglied

  • »cristoffer« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. April 2010, 12:41

Lieber Willi,
danke für die lange Antwort! Nein, es ist umgekehrt: Wenn man das Kupplungspedal durchdrückt, kuppelt die Kupplung nicht aus bzw. wenn ein Gang drin ist, kommt sie sofort, wenn man den Fuß auch nur leicht bewegt, und der Motor wird dadurch natürlich abgewürgt. Ich denke mal, das wird an den gleichen Dingen legen, wie Du sie beschreibst, denn wie geschrieben verändert sich ja der Druckpunkt im Laufe längerer Fahrten.
Ich gebe meinem Vater Deine Infos weiter, vielleicht helfen sie ihm.
Habe ich Dich richtig verstanden, dass es evt. eine Lösung sein könnte, die Druckzylinder komplett auszutauschen?
Herzlichen Dank und viele Grüße
Christian

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet 16V


BravoBeast

Bravo-Profi

  • »BravoBeast« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Wohnort: Worms

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. April 2010, 22:33

Ja genau,

wenn sich dein Händler streubt wende dich an Fiat Deutschland und schildere denen dein Problem. Dein Händler wird dann alles mögliche tun um es zu beheben ^^
Gruß
Willi

1. VW Golf GT 1.8
2. Fiat Tipo 1.4
3. Fiat Grande Punto 1.4 16V
4. Fiat Bravo 2 1.9 16V

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,185 PS 1.9 16V Multijet,Blue&Me Nav,PDC,2 Zonen-Klimaautomatik,Mittelarmlehne hinten,TFT-Touch Display Radio,6000K Xenon,weißes Standlicht


s60rvol

Bravo-Fan

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. April 2010, 16:41

ich würde sagen nehmer oder geber zilynder,bei meine Bella hat der zilynder in fussraum geknarrt oder quick quitschen wie auch immer,druckpunkt war um die mitte(pedal-weg)seit paar tagen habe ich neuen und druckpunkt ist ganz unten,das heisst wenn ich losfahre brauche ich nur ca 1-2cm loslassen und wagen fährt,mir persönlich gefählt das ist wie beim sportkupplung,daher denke ich das einer vn den zwei zilyndern im eimer ist bei deinem wagen

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Mjet


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!