Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. August 2016, 22:41

Kurioses Problem Bremsbeläge vorne


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

wollte euch mal um Rat bzw. um eure Meinung bitten. Wir haben ein eher kurioses Problem mit den Bremsbelägen für vorne.

Wir haben schon 2 x die Bremsbeläge vorne gewechselt und stehen immer wieder vor dem gleichen Problem, dass auf der Beifahrerseite die Beläge einwandfrei passen aber auf der Fahrerseite nicht. Diese sind zu dick ;( Wir müssen diese dann immer schleifen!? Anders keine Chance.

Jetzt stehen wir wieder vor einem Wechsel und haben mal geschaut ob es dünnere gibt. Gibt es nur bei dem 90 PS. (Weiß aber nicht ob die überhaupt von den anderen Maßen gleich sind)

Wir hatte dies auch mal bei Fiat nachgefragt und wurden abgeschmettert. Was ich weiß, dass nach 2 Monate nach Kauf ein Sattel vorne fest war und ich glaube mittlerweile, das die mir einen falschen Sattel eingebaut haben. Was meint ihr?

(komisch ist eigentlich auch, dass unser Bravo Bremsen frisst ?( alle ca. 10000 müssen vorne Beläge und Scheiben raus. Einzige Kommentare von Fiat, dass das nicht sein kann )

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee und kann mir bei meinem Unwissen helfen 8) Danke

Infos über meinen Bravo: T-jet 1,4


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. August 2016, 03:46

Alle 10k neue Bremsen ? Ne das darf Nu wirklich nicht sein. Selbst das Kuhdung Ebay Zeug sollte länger halten. ;) Ich würde mir mal nen Bremsensatz von ATE zulegen und dazu ein Bremssattel. Wechsel ist ja nicht so schwer und als AT Teil Kost das auch nicht die Welt.
Lg marcusi

von unterwegs.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2016, 23:57

Bremsbeläge halten 10 mal so lange. Und das man Neuteile anpassen muss zum Einbau ist auch nicht normal. Entweder wurde ein falscher Bremsbacken eingebaut. Oder der Kolben hängt. Wurden den die Bremsen auch mal entlüftet.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


joschi78

Bravo-Fahrer

  • »joschi78« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18:22

Meine haben vorne 85tkm gehalten - nun 20tkm später hab ich noch satt Bremsbelag vorne...bin kein Rennfahrer :-)

Das mit 10tkm kann nicht sein - ev schwergängig? Hast re+li Bremssattel verglichen? Sind sie optisch gleich?
Fiat Bravo 198 Emotion 2009, Dualogic

Infos über meinen Bravo: 120PS T-Jet Dualogic


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!