Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

SchokoDrops

Bravo-Fahrer

  • »SchokoDrops« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 18:10

Lenkrad löst sich auf


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

jeder kennst sein Lenkrad, schön anzuschauen, auf der Innenseite toll vernäht und draussen mit einer Antirutschschicht überzogen



Ich habe mir das Auto im März 2008 gekauft und habe jetzt knapp 69 tkm auf der Uhr und davon ca. 70% Autobahn Kilometer, also nicht viel rummgekurbel am Lenkrad wie in der Stadt beim rangieren, einparken etc.

Jetzt mit einmal löst sich diese Schicht (im Bild gut zu erkennen der gepunktete Bereich) ab.
Fiat möchte nur 55% an Materiel und Arbeitskosten übernehmen.

Das Lenkrad mit Arbeitsstunden kostet 563,02 Euro und mit dem Rabatt fallen davon auf mich 253,36 Euro ab.
Das ist trotzdem einen riesen haufen Geld.
Ich ginge eigentlich davon aus, das was anderen am Auto als erstes kaputt geht, aber das mir jetzt das Lenkrad die Weihnachtsfreude vermiest ist schon hart.

Müsste da Fiat nicht eigentlich die ganzen Kosten übernehmen?
Dies ist ja offensichtlich ein Materialfehler.

MfG
Stanley

Infos über meinen Bravo: 1,4l, Dynamic 120PS, Crossover schwarz, LPG Tartarini, Dayline Black Optik TFL


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:22

Hallo!!

Sieht man am Bild nicht genau, sind das so Art Bläschen??

Falls ja dann ist es ein Materialfehler und dann sollte es normalerweise auf Garantie ausgewechselt werden!!

Meiner ist EZ 8/2007 und wurde im Sommer auf ein neues ausgetausch!

1.) Probier es auszuwechseln lassen im Zuge einer Inspektion!

2.) Such dir schnell eine andere FIAT Werkstatt!!

Habe bei mir auch in 2 Werkstätten diverse Garantiesachen herrichten lassen!

Schau dir mal die NSW ob der Reflektor noch heile ist (vergilbt)

Klimakühler ob noch alle Lamellen da sind (im unteren Bereich)

Bei den Fiat Emblemen kein Wasser hinterlaufen,

das habe ich alles auf Garantie richten lassen, im Zuge der 60000 Inspektion!!

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernhard824« (22. Dezember 2011, 19:23)

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


SchokoDrops

Bravo-Fahrer

  • »SchokoDrops« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:56

Hi,

das ist nicht mein Lenkrad, sondern eins von Google, bei mir hat sich das von jetzt auf gleich aufgelöst, also sprich das bläschen ist aufgerissen und man kann es wie nach einem Sonnenbrand vorstellen, die Haut pellt sich in alle Richtungen und so isses auch bei mir mit der Schicht.
Hab mein Auto bei PitStop zur Inspektion, da es gleich bei mir vor der Tür ist. Fiat ist zwar 10km weg, aber mit Öffentlich breich man über ne Stunde dorthin.
Grill und NSW prüf ich morgen und Embleme?
Welche Embleme?
Ich hab nur noch eins, da das an der Kofferraum klappe sich gelöst hat und beim zu machen des Kofferraumes einfach heraus gefallen ist -.-

MfG

Infos über meinen Bravo: 1,4l, Dynamic 120PS, Crossover schwarz, LPG Tartarini, Dayline Black Optik TFL


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:06

Hallo!!

Das meine ich ja das was dir beim zuschmeissen rausgefallen ist--> Garantie!!
Das mit den Bläschen hatte ich ja auch--> Garantie!!

Wenn bei deinem Auto was gemacht wird musst sowieso ein Leihauto bekommen!!

Bei mir ist alles ausgetauscht worden dann muss es bei dir auch gemacht werden!!!

mfg
Eder Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernhard824« (22. Dezember 2011, 20:07)

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


SchokoDrops

Bravo-Fahrer

  • »SchokoDrops« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:09

der bearbeiter ausm fiat haus war nich da,werd den morgen mal belagern

wie alt war denn dein fiat zu dem zeitpunkt und wie viele kms hatte der?

Infos über meinen Bravo: 1,4l, Dynamic 120PS, Crossover schwarz, LPG Tartarini, Dayline Black Optik TFL


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:15

Hallo!!

Mein Bravo ist EZ 8/07
Das war im Juni 11

bei KM ~60500

Habe das 60000 km Service auch dort machen lassen!!

mfg

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:30

Zitat

Original von Bernhard824
Hallo!!

Das meine ich ja das was dir beim zuschmeissen rausgefallen ist--> Garantie!!
Das mit den Bläschen hatte ich ja auch--> Garantie!!

Wenn bei deinem Auto was gemacht wird musst sowieso ein Leihauto bekommen!!

Bei mir ist alles ausgetauscht worden dann muss es bei dir auch gemacht werden!!!

mfg
Eder Bernhard


Also ich muss die jungen Pferde mal zäumen.... Das geht natürlich nur auf Garantie wenn du auch wirklich die 5 Jahres Garantie hast.. Hast du sie nicht geht da natürlich nichts....

Und ein Leihauto musst du nicht bekommen, nur wenn dein Auto einen technischen Defekt hat zahlt Fiat auch tatsächlich den Wagen sonst nicht...

Da du die Inspektion auch nicht mehr bei Fiat machst ist auch eine Kulanz von seiten Fiats nicht mehr Pflicht...

Wenns aber nur dein Lenkrad ist dann geh zum Sattler und lass es dir neu Beziehen... Vllt kannst du dir die Form auch noch bissl ändern lassen das es so schick wie das vom Black Edition ist...

Neue Sattlung kostet so circa 100-150 Euro...Und du kannst dir noch aussuchen was du für einen Stoff willst... ;) Fiat tauscht ja nur das komplette Lenkrad...

Du hast ne große wahl...

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:36

Hallo Schokodrops,

sicher ist das ein Garantiefall, so deine Bella noch in dieser Zeit fällt. Wenn nicht hier mein kleiner Tipp, da mein Lenkrad nach Garantie / Gewährleistungszeit Bläschen schlug: Gehe zu einem Dorf-Autopolsterer und lasse das Lenkrad neu beledern. Das ist um einiges günstiger, als ein neues Lenkrad, oder die Standartkulanz von Fiat und das Ergebnis lässt sich durchaus sehen.

Zum Beispiel hier: Lenkrad bekommt Blasen...

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Freakazoid

unregistriert

9

Freitag, 23. Dezember 2011, 07:29

Ich hab meins auch nach der Garantiezeit getauscht bekommen mit nem Trick vom Autohaus...muss man mal mit dem reden, und den Thread hier mit den ganzen Problemen zeigen. Das hat bei mir geholfen.

Leihwagen sollte bei sonem Bravo-Problem auch kostenfrei drinnen sein!
Wenn nicht: Wäre ich die längste Zeit Kunde in dieser Werkstatt gewesen!

Gruß
Matthias

Hademar2

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Dezember 2011, 11:02

Das läßt ja wirklich darauf schließen, dass hier ein Serienfehler eingebaut ist ...

Hoffentlich haben die das bei FIAT mittlerweile in den Griff bekommen!

Infos über meinen Bravo: 1.6 16V Multijet Dualogic - 16" ALU 439 - Bi-Xenon - Parksensoren vorne und hinten - Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage, beheizte Scheibenwaschdüsen - Dämmerungs- und Regensensor - Blue&Me - Tango Rot



h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Dezember 2011, 11:17

Zitat

Original von Hademar2
Das läßt ja wirklich darauf schließen, dass hier ein Serienfehler eingebaut ist ...

Hoffentlich haben die das bei FIAT mittlerweile in den Griff bekommen!


Ehrlich gesagt, bezweifel ich das, da Fiat in dieser Geschichte fein raus ist.

Wenn der Kleber versagt, kann immer ein Handhabungsfehler des Kunden der Auslöser sein, z. B. das Reinigen mit starken Lösungsmitteln, Alkoholgetränkten Tüchern, ungeschützte Sonneneinstrahlung oder so. Versuche mal das Gegenteil nachzuweisen. Ich denke die allgemeine Kulanzregelung ist das einzige worauf sich der Konzern (außerhalb der Garantiezeit) einlässt.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h.ausdemharz« (23. Dezember 2011, 11:17)

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Dezember 2011, 11:50

Zitat

Original von h.ausdemharz

Zitat

Original von Hademar2
Das läßt ja wirklich darauf schließen, dass hier ein Serienfehler eingebaut ist ...

Hoffentlich haben die das bei FIAT mittlerweile in den Griff bekommen!


Ehrlich gesagt, bezweifel ich das, da Fiat in dieser Geschichte fein raus ist.

Wenn der Kleber versagt, kann immer ein Handhabungsfehler des Kunden der Auslöser sein, z. B. das Reinigen mit starken Lösungsmitteln, Alkoholgetränkten Tüchern, ungeschützte Sonneneinstrahlung oder so. Versuche mal das Gegenteil nachzuweisen. Ich denke die allgemeine Kulanzregelung ist das einzige worauf sich der Konzern (außerhalb der Garantiezeit) einlässt.

Grüße aus dem Harz von Harry.


Das ist so einfach denn nun auch nicht, schliesslich muss die Gegenpartei
1. Nachweisen, dass der Kunde entsprechend unsachgemäss mit dem Teil umgegangen ist
2. Muss ein entsprechender Kausalzusammenhang zwischen unsachgemässer Handhabung und entstandenem Schaden nachgewiesen werden.

Dies vergessen die Meisten leider immer...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Hademar2

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. Dezember 2011, 12:44

Zitat

Original von h.ausdemharz

Zitat

Original von Hademar2
Das läßt ja wirklich darauf schließen, dass hier ein Serienfehler eingebaut ist ...

Hoffentlich haben die das bei FIAT mittlerweile in den Griff bekommen!


Ehrlich gesagt, bezweifel ich das, da Fiat in dieser Geschichte fein raus ist.

Wenn der Kleber versagt, kann immer ein Handhabungsfehler des Kunden der Auslöser sein, z. B. das Reinigen mit starken Lösungsmitteln, Alkoholgetränkten Tüchern, ungeschützte Sonneneinstrahlung oder so. Versuche mal das Gegenteil nachzuweisen. Ich denke die allgemeine Kulanzregelung ist das einzige worauf sich der Konzern (außerhalb der Garantiezeit) einlässt.

Grüße aus dem Harz von Harry.


Und der Kunde kann sich beim nächsten Kauf entscheiden, ob er dann wieder einen FIAT möchte ...

Infos über meinen Bravo: 1.6 16V Multijet Dualogic - 16" ALU 439 - Bi-Xenon - Parksensoren vorne und hinten - Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage, beheizte Scheibenwaschdüsen - Dämmerungs- und Regensensor - Blue&Me - Tango Rot


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. Dezember 2011, 12:55

Nun, auf Kundenbindung scheint Fiat sowieso nicht grossen Wert zu legen, wenn man daran denkt, mit welcher Vielzahl an - zugegebenden kleinen - Mängelchen die Autos aus der Endkontrolle entlassen werden. Aber Kleinvieh macht auch Mist...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

15

Freitag, 23. Dezember 2011, 13:01

Zitat

Original von scubidu24
Nun, auf Kundenbindung scheint Fiat sowieso nicht grossen Wert zu legen, wenn man daran denkt, mit welcher Vielzahl an - zugegebenden kleinen - Mängelchen die Autos aus der Endkontrolle entlassen werden. Aber Kleinvieh macht auch Mist...


Da sind aber die anderen Autohersteller auch nicht viel besser!!

mfg

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. Dezember 2011, 13:02

Das Problem ist hier sicher kaum die Endkontrolle im Werk sondern vielmehr die Kontrolle die vom Autohaus vor Übergabge durchgeführt werden muss...

Da Problem sind aber auch einfach viele Teilezulieferer, Klimakondensator stellt Fiat ja nicht selber her, Lampendichtungen hinten, Undichte Nebenscheinwerfer und und und... Es gibt halt so dinge die so sind, darauf lern man ja aber auch, den die Probleme wurden ja irgendwann behoben....

Das geht aber allen Autobauern so... Das hast du bei Mercedes genau so wie bei der VAG... Ist echt schwer zu sagen aber manchmal muss einfach ein neuer Zulieferer gewählt werden und dann muss man erstmal sehen was er kann...

Aber um mal aufs Lenkrad zurück zukommen... das kann wirklich viele Ursachen haben... klar schlechter kleber und schlechtes Leder, ich jedenfalls habs glücklicherweise noch nicht und hoffe das es so bleibt :D ansonsten kommt das Lenkrad der Blackedition in meinen Wagen :D ;) Aber nach hat das auto auch Garantie wahrscheinlich liegts daran :D ;)

sim-jet

Mitglied

  • »sim-jet« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Wohnort: I + CH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. Dezember 2011, 10:56

Ich hatte auch das gleiche Problem, und habe es in Garantie austauschen lassen.Ohne Probleme

Gruss

sim-jet

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, 150 PS, Crossover-Schwarz, Teifer H&R Tiefe Version, Inoxcar Edelstahl-Auspuffanlage, Distanzscheiben V. 30mm H. 40mm pro Achse, dunkle HL,NRL,RFL, MY10 SW


SchokoDrops

Bravo-Fahrer

  • »SchokoDrops« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:41

So, Ende vom Lied ist, das sich Fiat Deutschland weigert mehr als die 55% zu übernehmen, mit der Begründung das es außerhalb der Garantiezeit ist.
Aber das es gegen die Fahrsicherheit ist, das sich das Antirutschzeug auflöst ist denen egal.

Mein Fazit lautet, das ich mir aufgrund dieser Uneinsichtigkeit keinen weiteren Fiat mehr zulegen werde und alle weiteren Inspektion auch nicht mehr in einer Fiat Werkstatt durchführen lassen werde.

MfG

Infos über meinen Bravo: 1,4l, Dynamic 120PS, Crossover schwarz, LPG Tartarini, Dayline Black Optik TFL


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:36

tschja das ist halt schwer zu sagen außerhalb der Garantie kann man froh sein wenn sie sich überhaupt beteiligen.. liegt daran das es auch ein renigungsfehler sein kann... du musst es ja nicht in der Fiat-Wekre machen.. Ich finde das nicht schlimm... Bei meinen Elterm ihrem 40000 Euro Auto löst sich das Lenkrad nach nur 20000km auf da dachte ich ich guck nicht richtig....

Barilla

Bravo-Schrauber

  • »Barilla« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 5. September 2007

Wohnort: Hochstätten/Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:02

Ich hatte das Problem auch mal aber da war meine Bravo noch in seiner Garantiezeit. Lenkrad wurde vom Händler getauscht und seit dem ist alles in Ordnung. Zu mir meinte er damals das Fiat gesagt hätte es käme von eingecremten Händen. Was ich aber für völligen Schwachsinn halt weil ja ich bin ein Mann ich creme mir die Hände einmal im Schaltjahr ein. ;) Der Werkstattmeister meinte auch das dass wohl einfach ne Fehlproduktion war.

halbes Jahr später hatte ich das selbe beim Schaltknauf und am Handbremshebel. Beides wurde getauscht und naja am Handbremshebel hab ich es nun wieder aber ich hab gelernt damit zu leben....
Carpe Diem Delecta Noctem

Infos über meinen Bravo: Honda Civic Sport 1,8 mit fast allem was man haben kann ;-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!