Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

1

Donnerstag, 3. September 2015, 14:28

Lose Kabel. Wohin gehören Sie?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!

Ich habe heute 2 lose Kabel im Motorraum gefunden und wollte mal wissen ob mir jemand sagen kann wohin die gehören? :-)

Danke Euch!

LG
»Bubu« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

2

Donnerstag, 3. September 2015, 19:37

leide rsind die Bilde retwas klein. Aber gleich 2 lose Kabel ist krass. Vereinzelt wurden schon welche gefunden und für "das ist normal, bei mir auch so" befunden.

Möglich das eines der losen Kabel der Grund für deine Motorprobleme ist. Kann auch sein das mal eines abgezogen wurde weil es sonnst noch größere Probleme gab. Das solltest du abklären lassen. Also bei nir sind an der Stelle glaube ich keine losen Kabel. das Wäre mir aufgefallen. Allerdings fahre ich auch einen Benziner. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. September 2015, 08:04

Hi,
weißt du, ob an dem Auto zufällig mal eine Chiptuning-Box installiert war? Sieht fast so aus, als wären das so Y-Stecker, mit denen eine solche Box verbunden wird. Aber kann mich auch täuschen.
Geht dein Lüfter noch? Bzw. wird dein Auto (zu) schnell warm??

Gruß Michi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. September 2015, 15:13

Die Y-Stecker wären dann ja an der Box dran und baumeln nicht im Fahrzeug rum!!! Ist ja blödsinnig. Solange der Wagen problemlos läuft, scheinen die nicht wichtig zu sein. Viele Hersteller bauen Standardkabelbäume ein, mit denen alle Ausstattungen bedient werden können. So kann es sein, das Stecker für den Haubenkontakt der Alarmanlage da liegen, obwohl keine Alarmanlage und folglich auch kein Kontakt verbaut sind. Selbiges kann bei Nebelscheinwerfern sein. Oder beheizte Waschdüsen oder Scheinwerferreinigungsanlage. Wenn alles läuft, keine Platte machen

5

Freitag, 4. September 2015, 17:59


Die Y-Stecker wären dann ja an der Box dran und baumeln nicht im Fahrzeug rum!!! Ist ja blödsinnig. Solange der Wagen problemlos läuft, scheinen die nicht wichtig zu sein. Viele Hersteller bauen Standardkabelbäume ein, mit denen alle Ausstattungen bedient werden können. So kann es sein, das Stecker für den Haubenkontakt der Alarmanlage da liegen, obwohl keine Alarmanlage und folglich auch kein Kontakt verbaut sind. Selbiges kann bei Nebelscheinwerfern sein. Oder beheizte Waschdüsen oder Scheinwerferreinigungsanlage. Wenn alles läuft, keine Platte machen

genau das ist ja das Problem. Ihr Bravo läuft nicht einwandfrei wie in Ihrem anderen Thread zu lesen ist.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. September 2015, 15:58

So, habe mal bei mir geschaut, fahre aber den 2.0 liter Diesel. Der Stecker in der Mitte gehört an den Haubenkontakt der Alarmanlage. Der Andere ist bei mir nicht vorhanden. Ein Ähnlicher ist in der Nähe und geht an den Differenzdrucksensor des DPF.

7

Montag, 7. September 2015, 10:44

Also Auto geht eigentlich einwandfrei. Habe eher das Problem das er mal auf 90°C kommt aber dann auch gleich um 1 dicken strich runterregelt.
Hab jetzt einen neuen Endtopf bekommen und einen neuen Kraftstofffilter. Mal schauen ob das Problem jetzt behoben ist.

Denke das sich heute im Stand auch mein DPF freigebrannt hat weil der DV gleich mal auf 12 Liter hoch ist im Stand und bei Fahren der MV auf 25 Liter.
Wobei ich aber da nix gemerkt hab davon nur im Stand weil er hinten ausm Auspuff gestunken hat das man es im Auto auch noch riechen konnte 8|
Dachte immer das passiert nur beim fahren das er sich freibrennt und dann nur auf der Autobahn und nicht auf der Landstrasse mit 80 km/h :D

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. September 2015, 11:25

Um den Freibrennvorgang zu Starten, sind verschiedene Parameter zu erfüllen Geschwindigkeit (ich glaub 80kmh), Drehzahl, Motortemperatur.
Wenn der der Freibrennvorgang gestartet ist, bricht er den nicht ab bis er beendet ist oder der motor abgestellt wird.
D.h., wenn Du anhältst u. der Motor weiterläuft, brennt er auch weiter frei (und es stinkt nach verbranntem Gummi).

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

9

Montag, 7. September 2015, 11:33

ja der hat schon richtig gestunken aber bin dann noch ein bisschen rumgefahren und dann ging er langsam wieder runter dann hab ich ihn abgestellt und aus gemacht hat auch nicht mehr gestunken DV ist auch von 12l auf 9.9 l im stand zurück

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. September 2015, 11:40

Also DV im Stand ist ja so eine Sache.
Da der DV ja immer auf /100km rechnet, wäre der DV unendlich hoch, weil du ja stehst. Manchmal wird er als l/h angezeigt (glaube Opel hat das so)

Also auf den Verbrauch im Stand solltest du jedenfalls keinen Wert legen (wenn du die selbe Anzeige hast wie ich - l/100km)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

11

Montag, 7. September 2015, 11:44

Hab den DV vorher auch erst resetet, weil ich ja einen neuen Endtopf bekommen habe und ich sehen wollte welchen DV er jetzt hat und ich bin eigentlich nur kurz in unseren Markt gefahren und wieder ins Büro und da hab ich gemerkt das er total aus dem Auspuff stinkt und auch einen höheren Verbrauch hat kann für mich dann nur der DPF denk ich sein wobei der sich bei mir ja irgendwie wenns wirklich so ist ziemlich häufig reinigt oder es konnte es aufgrund des defekten Endtopfes nicht richtig durchführen :huh:

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. September 2015, 13:54

Naja, gerade auf kurzer Distanz ist der DV auch nicht wirklich sinnvoll. Weil er ermittelt ja den Durchschnittverbrauch der zurückgelegten Strecke. Wenn die relativ kurz ist, dann haben z.B. Ampelphasen einen sehr großen Einfluss. Also wenn du 2 Minuten zum Markt fährst und 30 Sekunden der Zeit an einer Ampel standest, dann ist die Aussage deines Durchschnittsverbrauchs nicht wirklich aussagekräftig. Also sei deswegen mal noch nicht skeptisch...du solltest ruh mal mehrere km fahren, bevor eine halbswegs verlässliche Angabe aus dem DV abzulesen ist.
Und wenn der Gestank direkt nach Einbau des neuen Endtopfs war, dann denke ich war es eher das Resultat der verbrannten Dämmwolle im ESD. Also ein neuer Endschalldämpfer brennt erstmal einiges raus, wenn er das erste mal genutzt wird. Der ESD sollte meines Wissens nach auch keinen Einfluss auf die Reinigung deines DPF haben, aber da bin ich kein Experte. Aber das hatte einer der Vorredner schon gesagt, was da die Einflüsse sind (Temperatur, Drehzahl, etc) und die haben alle eigentlich nichts mit dem Endtopf zu tun...

Gruß Michi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

13

Montag, 7. September 2015, 14:01

Danke Mischel,

werde das jetzt mal beobachten weil ich schon auch gemerkt hab das der MV beim fahren immer mal wieer auf 25 l hochgegangen ist...
ist es eigentlich schlimm wenn mein Bravo nicht immer auf 90°C steht sondern 1 "dicken Strich" drunter?

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. September 2015, 14:11

Gerne Bubu :) ,
ja, beobachte das mal über einen etwas längeren Zeitraum...dass der MV auf 25 L springt ist ganz normal. Gerade im 1. Gang bei Beschleunigungsvorgängen...da verbrauch er schon viel Sprit und du bist noch sehr langsam, daher der hohe rel. Verbrauch.

Mit den 90°. Also ich habe bei mir glaube ich eine andere Anzeige...bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube ich sehe da garkeine Grad-Anzeige. Aber wenn es im mittleren "grünen" Bereich ist, ist alles gut. Wenn die Temp zu niedrig ist, solltest du natürlich noch kein VOllgas, also vor allem keine zu hohen Drehzahlen fahren, weil sich dann noch kein ausreichend guter Öl-Schmierfilm entwickeln kann. Aber ob das jetzt 80 oder 90° sind sollte meiner Meinung nach egal sein, aber ichkenne mich mit Diesel-Motoren nicht so gut aus und will ungern was falsches sagen.... Und ich weiß auch leider nicht, was ein "Dicker Strich" in Grad bedeutet...also da solltest du lieber nochmal jemand anders fragen...

Gruß Michi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

15

Montag, 7. September 2015, 14:13

ok aber danke Mischel,

hast mir schon gut weitergeholfen ^^ :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mischel (07.09.2015)

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. September 2015, 14:17

Gerne :)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!