Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

whitebravo

Bravo-Fan

  • »whitebravo« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 27. September 2008

Wohnort: Cadolzburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

401

Montag, 1. März 2010, 20:09

Feder gebrochen nach 26000 km :-(


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

War heute bei meinem frendlichen weil ich die letzten 4 Wochen immer so ein Poltern auf langen Bodenwellen gehört habe. Seit Samstag wars aber so laut das das nur noch genervt hat. Naja der Werkstatt-Meister gleich ne Probefahrt mit mir gemacht und nach 2 Minuten war die schon vorbei. Natürlich hat´s da auch wieder gepoltert wie sau. Also Auto ab auf die Bühne, er hat alles begutachtet, rüttelt ein bisschen an der Achse rum und da fällt auch schon ein stück von der Feder runter. Wir haben uns beide angeschaut wie die ersten Menschen. Er nur so "Jetzt weisste was gepoltert hat". Naja Auto nicht mehr fahrbereit, Ersatzteil is bestellt kann aber ein paar Tage dauern weiß auch net wo die das herbekommen normalerweise ist das per Overnight früh um 7 da aber naja. Habe jetzt für die Tage nen schicken Fiat Croma als Leihwagen. Echt geil der Wagen nur vom Inneren find ich den Bravo hübscher. Ist trotzdem schon krass dass nach nem andert halben Jahr und 26000 km schon die Federn brechen. Zum Glück hab ich noch Garantie aber die ist auch bald rum. Werde auf jeden Fall so ne Extension abschließen, sicher ist sicher .......

Mfg Daniel

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1,4 T-Jet mit 120 PS, Glory White, Skydome,Rückfahrpiepser, Lederlenkrad + Schaltknauf, Novitec N8 19", 30 mm Spurverbreiterung pro Achse


Wurstbrot

unregistriert

402

Samstag, 18. September 2010, 23:03

ist zwar schon alt aaber ich hab wasser in den rückleuchten... das tritt aber nur manchmal auf.... ich denke mal wenn ich hinfahr und sag hab wasser drin die gucken sich das an und sehen nix steh ich dann da :D oder tauschen die das auch so?

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

403

Sonntag, 19. September 2010, 00:47

Ist doch schon ein alter Schuh mit dem Wasser, das Problem soll inzwischen Behoben sein und zwar gibt es eine neue Dichtung.

Frag doch einfach mal beim Händler nach. (ich vergesse es immer)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

404

Sonntag, 26. September 2010, 21:49

weiß jez nich so ganz wohin damit aber vllt passts ja ;)

war am WE in der schweiz, ca 600km Autobahnfahrt.
weil es in strömen geregnet hat hab ich mich die ganze strecke hinter nen lkw geklemmt und mit tempomat im 6ten gang einfach rollen lassen bei um die 1500u/min

nach ca 400km ein piepton und die motorleuchte an, mit dem schriftband MOTOR KONTROLLIEREN LASSEN! danach angehalten, motor aus und wieder an, jedoch fehler immernoch da. Habe die fahrt fortgesetzt da die lampe nur gelb ist und das Handbich sagt das man weiter fahren kann.
nach weiteren 100km hinterm lkw war auf einmal keine leistung mehr da als wenn der turbo ausgeschaltet worden wäre. ist mir beim beschleunigen aus ner baustelle aufgefallen das ab etwa 1800u/min nix mehr passiert. als ich dann von de rautobahn abgefahren bin konnte ich zwar noch normal anfahren aber er hat ab ca 1500 nicht anständig hoch gedreht, auch im leerlauf drehte er nur allmählich hoch.
als ich ma ziel war hab ich es dann auf sich beruhen lassen und erst wieder am nächsten tag nachgeschaut.
Motor gestartet und mal gas gegeben und sofort das pfeifen des turbos vernommen (fehlermeldung trozdem noch da)
heute bin ich dann die 600km wieder nach hause gefahren, mit geschwindigkeiten um die 160, ohne probleme und ohne leistungsverluste. jedoch habe ich dauernd diese fehlermeldung drin...was kann denn das sein?
habe erst am mittwoch nen termin beim FH...

zudem ist mein klimakompressor undicht der halt am mittwoch getauscht wird und die motorhaubenentriegelung ist kaputt.

alles halb so wild, jedoch hab ich kein schimmer was es mit dem motor auf sich hat.

vllt hat ja von euch einer schon solche symptome gehabt?

LG

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

405

Sonntag, 26. September 2010, 21:56

agr verdreckt/defekt!

in der zeit ohne leistung war dein motor im notlaufprogramm!

wieviel km hast denn insgesamt drauf?


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

406

Sonntag, 26. September 2010, 22:22

sind jetzt 53000km
agr, hat das was mitm turbo zu run?
und wie kanns das es jetzt wieder ohne probs funktioniert?
fehlermeldung ist klar, auch wenn der fehler weg ist, bleibt halt gespeichert.

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

407

Montag, 27. September 2010, 01:34

Zitat

Original von Chris83

agr, hat das was mitm turbo zu run?



ja! AbGasRückführungsventil-> führt die abgase quasi wieder zurück in den ansuagtrakt und wird nochmals der verbrennung und leistungsentfaltung zugeführt! -> wenn defekt dann leistungsverlust!




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

408

Montag, 27. September 2010, 15:17

also so langsam weiß ich nich was ich von dem auto halten soll...
heute morgen hatter noch gepiepst und die meldung raus gegeben und halt die leuchte an...
nach feierabend, gestartet und los gefahren und nix mehr...alles ganz normal.
seid wann löscht sich der fehlerspeicher denn selbstständig?
ich hoffe mein FH hällt mich nich für bekloppt wenn der keinen fehler findet *grübel*

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

409

Montag, 27. September 2010, 15:28

wenn der fehler nur sporadisch auftritt wird er trotzdem im SG abgespeichert! d.h. wenn dein händler den examiner dran hängt wird er die ursache schon sehen können!


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

410

Montag, 27. September 2010, 21:51

danke für die hilfe :)
bin gespannt was der FH sagt und ob da kosten auf mich zu kommen...

LG

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V



Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

411

Donnerstag, 30. September 2010, 19:58

hab heute die bella wieder abgeholt und siehe da es war nicht das AGR

es lag am partikelfilter der oder an einem bauteil von da irgendwo.
es hat eine spannungsspitze gegeben an irgendeinem sensor,
hab das nich so genau verstanden da der meister keine zeit hatte und mir nur die empfangsdame auskunft gegeben hat.
auf jedenfall kam diese spannungsspitze von einem undichten stecker, und da der fehler bei extremen regenwetter auftrat ist das plausiebel.
wurde also der stecker getauscht und nun solls dicht sein.
abgebrochene motorhaubenentriegelung wurde auch ersetzt auf werkstattkosten :)

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


BadBoy

Mitglied

  • »BadBoy« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. September 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

412

Donnerstag, 30. September 2010, 20:24

Hi,

ich habe leider auch die ersten Mängel bei meiner Bella.

Laufleistung: 1200km

- Die Geräusche beim Anspringen sind echt heftig ( Bin ich aber nicht alleine mit wie ich gelesenen habe)
- Zigarettenanzünder ist seit heute ein klassischer 3 teiler :evil:
- Fiat Emblem am Kühlergrill ist völlig beschlagen und sieht schäbig aus
- Hebel für die Sitz Höhenverstellung an der Beifahrer Seite defekt


Das war es für´s erste, reicht mir aber auch..........

Gruß
BadBoy

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo, 1,6ltr. Multijet Street, 120PS.


Freakazoid

unregistriert

413

Donnerstag, 30. September 2010, 20:48

Zitat

Original von BadBoy
Hi,

ich habe leider auch die ersten Mängel bei meiner Bella.

Laufleistung: 1200km

- Die Geräusche beim Anspringen sind echt heftig ( Bin ich aber nicht alleine mit wie ich gelesenen habe)
- Zigarettenanzünder ist seit heute ein klassischer 3 teiler :evil:
- Fiat Emblem am Kühlergrill ist völlig beschlagen und sieht schäbig aus
- Hebel für die Sitz Höhenverstellung an der Beifahrer Seite defekt


Das war es für´s erste, reicht mir aber auch..........

Gruß
BadBoy

Naja...ales Kleinigkeiten!
- der 8V springt einfach ruppig an
- ist ärgerlich...aber Produktionsfehler, habe ich auch noch nie gehört
- Hatten fast alle...die neuen scheinen aber gut zu sein, habe keine Probleme mehr
- Wechseln und keine Probleme mehr

Meiner war jetzt beim Tüv mit 65tausend, KEINE Beanstandungen.
Und ich hatte auch die ganzen Kinderkrankheiten....aber wirklich alle.

Der Wagen läuft und läuft und läuft...für die Qualitätskontrolle kann mein Bravo nichts...dafür hab ich aber die Garantie. Laufen tut die süße aber wie ne 1 :)

guenni_1

Bravo-Profi

  • »guenni_1« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

  • Nachricht senden

414

Donnerstag, 30. September 2010, 20:55

ja das "harte" Anspringen ist normal beim 8V. Und als ich meinen bekommen habe war der Zigarettenanzünder auch ein Dreiteiler ;-)
Wurde natürlich auf Garantie gemacht. Das mit dem Emblem und dem Hebel sollte ja auch Garantie sein.

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 8V Dynamic, Crossover Schwarz, PDC, MP3-Radio, Sportfedern, Original 17" Alus, Tempomat, Mittelarmlehne, Ambientebeleuchtung, Lederlenkrad und -schaltknauf, MY2010 Scheinwerfer, Grill mattschwarz


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

415

Donnerstag, 30. September 2010, 20:56

Zitat

Original von BadBoy

- Fiat Emblem am Kühlergrill ist völlig beschlagen und sieht schäbig aus


He, den hab ich auch in 3 Teilen ;).
Aber ansonsten, 3 Monaten, 14 TKM, alles bestens.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


BadBoy

Mitglied

  • »BadBoy« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. September 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

416

Donnerstag, 30. September 2010, 21:02

Ich hoffe das ich Nächstes WE mal nach Hause komme um diese Mängel beseitigen zu lassen.
Irgendwie nervt mich sowas aber ändern kann ich es auch nicht.

Aber besten Dank für eure Erfahrungen. Alles wird gut.

Gruß
BadBoy

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo, 1,6ltr. Multijet Street, 120PS.


LuigiM

Mitglied

  • »LuigiM« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18. März 2009

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

417

Freitag, 1. Oktober 2010, 11:18

Da werde ich auch mal was positives dazwischen werfen.Mein 198 hat jetzt die 49000 km runter.Bis jetzt folgende Mängel.Heckemblem hat den Winter nicht überlebt(zwei Pastateller weniger bei unserem Italiener),Bremsbläge(normal),Durchsicht und TÜV ohne Problem.Was will ich mehr.
basta. ;-) ;-)

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 , 90 PS


goawilli

Mitglied

  • »goawilli« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Aachen-Stolberg

  • Nachricht senden

418

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 18:12

Ebenfalls erste Mängel

1. Linke Seite der Lüftung wackel in der Beleuchtung

2. Kondenswasser in den Rückleuchten (laut Fiat normal)

3. Kupplungspedal knackt



an diejenigen die das Problem mit dem Kupplungspedal hatten,was hat euch denn der spass gekostet es beseitigen zu lassen und was war der Grund für das knacken?


greats Willi
Fiat Bravo (derovarb) 1.4 T-Jet 120 PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120 PS Maranello Rot Racing Paket


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

419

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 23:04

Gegen punkt 2 gibts schon länger neue Dichtungen, aber denkt dran macht erst sinn zu tauschen wenn die Rückleuchte trocken ist sonst kommt es auch wieder ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

420

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 05:02

also meine werkstatt typen haben angeblich das problem der kupplung entdeckt.
jedoch war ich noch nicht da um es machen zu lassen.
es handelt sich wohl um einen plastikclip der ausgeschlagen ist , und eine messingbuchse .
jetzt wo du es schreibst fällt es mir auch wieder ein :-D habe mich wohl mittlerweile an des geknachse gewöhnt....
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!