Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Günther

Mitglied

  • »Günther« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. März 2010, 15:05

Ölwanne defekt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Morgen morgen!
Hab mein Auto heut z. kleinen Kundendienst gebracht - Luftfilter, Pollenfilter tauschen, kurzer Check und Flüssigkeiten prüfen lassen und da hat mein FH festgestellt, dass es aus der Ölwanne sifft.

Darf nicht mehr fahren, wg. Umweltverschmutzung und evtl. Motorschaden.

Hatte vor 2 Monaten einen Ölwechsel bei ATU machen lassen, damit der ganze Dreck rauskommt und wieder frisches Öl drinnen ist und da haben's mir die Ablassschraube überdreht und das Gewinde kaputt gemacht!!

Kostenpunkt Fiat: 422 Euro mit Einbau, da ja noch kein Jahr alt, wird die kompl. Wanne getauscht.

Bin also gleich zum ATU wg. Kostenübernahme ... - jetzt will der Werkstattmeister es zuerst selber sehen und nur das Gewinde ersetzen.

"Helipol" oder wie immer er gesagt hat. Mein FH meint, dass das Zeugs nicht lang hält und es sein kann, dass es beim nächsten Ölwechsel vielleicht schon wieder rausfällt.

Was denkt ihr darüber? Kennt ihr das Verfahren?


Mal schauen, was die Servicehotline beim ATU hervorbringt (hab da nach dem Gespräch mit deren Werkstattmeister gleich angerufen, weil ich bei einem noch fast neuen Auto nicht schon das Flicken anfangen will).
Wer über Fiat meckert: Es ist ein Fiat und kein sündhaftteurer Ferrari!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo (198), 1,4 T-Jet mit 120 PS Ausstattung Dynamic mit Parksens. vo/hi, Klimaautomatik in Epic-Grau-Metallic


live79

Bravo-Fahrer

  • »live79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 28. März 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. März 2010, 15:22

RE: Ölwanne defekt

Ich würde auf Helicoil-Einsätze verzichten. Ist ja eigentlich nichts anderes als ein größeres Gewinde reinzuschneiden und über den Einsatz wieder die ursprüngliche Größe herzustellen. Gerade wenns 100%ig dicht sein soll, hätt ich dabei Sorgen.

Guckst du hier...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »live79« (18. März 2010, 15:22)

Infos über meinen Bravo: 1,6 Multijet 120 DPF Emotion - epic grau metallic - getönte Scheiben, Blue&Me, Parksensoren vo+hi, Xenon, Regen- u. Dämmerungssensoren, Kofferraumsteckdose, Knieairbag, MP3-Radio, Standheizung (Webasto), AHK Westfalia


Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. März 2010, 02:02

RE: Ölwanne defekt

Hallo,

Wenn Du mehr über Helicoil wissen möchtest, guck mal nach unter www.boellhoff.de. Das ist die Bielefelder Firma, die das Helicoil-Verfahren vor ca. 55 Jahren aus den USA nach Deutschland gebracht hat.

Gruß

Rainer
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fürst« (19. März 2010, 02:05)

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. März 2010, 09:05

Ich sag mal typisch ATU, meine Eltern hatten damals auch Probleme mit Ölwechsel bei ATU, dort hat ATU falsches ÖL eingefüllt. Fazit: Motorschaden. Kostenübernahme von ATU nur nach langem Rechtstreit.....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. März 2010, 09:21

Ach, bei ATU ist der Preisdruck einfach zu groß. Die müssen in KÜRZERER Zeit MEHR Arbeit für WENIGER Geld erledigen. Denn ATU, PitStop und co. sind halt Werkstatt "Discounter". Da bleibt die qualität manchmal (bestimmt nicht immer) auf der Strecke.

Ich zahl lieber 15% mehr und weiß dann dass mein Auto in Händen war die sorgsam damit umgegangen sind und keinen Pfusch bauen.... (bei meiner Werkstatt ist das zumindest so. Ist aber keine FIAT Werkstatt sonder eine freie bei mir im Ort :-D )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »swordfish1986« (19. März 2010, 09:22)

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Günther

Mitglied

  • »Günther« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. März 2010, 10:27

Zitat

Original von swordfish1986
Ich zahl lieber 15% mehr und weiß dann dass mein Auto in Händen war die sorgsam damit umgegangen sind und keinen Pfusch bauen.... (bei meiner Werkstatt ist das zumindest so. Ist aber keine FIAT Werkstatt sonder eine freie bei mir im Ort :-D )



Ich ab jetzt auch, das war mir eine Lehre!



Also, war heut bei ATU: Schraube überdreht! Es kamen schon Spähne vom Gewinde der Ölwanne beim herausdrehen der Schraube mit. Neue (original!) Ölwanne wird bestellt und nächste Woche eingebaut.
Wer über Fiat meckert: Es ist ein Fiat und kein sündhaftteurer Ferrari!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo (198), 1,4 T-Jet mit 120 PS Ausstattung Dynamic mit Parksens. vo/hi, Klimaautomatik in Epic-Grau-Metallic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!