×

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. Juni 2013, 20:23


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

achso ok nur D1S... das hab ich so nicht richtig interpretiert aus deiner Aussage. Naja gut das kann schon sein... :thumbup: Aber gefühlt springt mein D1S Brenner genauso fix an wie D2S oder D3S von Audi. Die sind ja am Anfang auch ned direkt pottenhell ?(

Aber son olles Relais zu basteln wenns einen stört sollte eigentlich weeniger das Problem sein, vorausgesetzt der Kabelbaum hat ein eigenes Kabel für "Fernlicht an" =)

naja wie gesagt mich stört es nicht mehr, da meine Lampen nun mittlerweile alle recht weißes / blaues Licht abgeben.
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


22

Samstag, 22. Juni 2013, 14:56

@BravoMaseratie

Danke für die Ausführung, mag ja alles richtig sein, wie gesagt, es steht im Gegensatz zum eLearn und wirklich Sinn will es nicht machen.
Egal, mal hören was die FIAT so sagt.

Nein, ich habe nicht zuviel Zeit und sinnlos stressen will ich aich nicht.
Ich möchte es einfach nur wissen ;)

/Anderer Punkt.

Was mir gestern beim Fahren aufgefallen ist.
Auf der AB ist soweit alles gut, mit dem Licht kann man, bis auf die Ausleuchtung links leben ABER
dann kam ein Stück mit Bodenwellen und mein Licht meinte (links) es müsste immer wieder bis komplett runter regeln und dann wieder normal einzustellen.
Bei der nächsten Welle das selbe.
Ist das wirklich soooo empfindlich oder hat da ein Sensor an der Aufhängung eine Macke?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

23

Samstag, 22. Juni 2013, 18:05

Die Teile sind ziemlich empfindlich, das heißt Bodenwellen reichen schon um die Teile zu verstellen, bei Normaer Fahrt ist der Stellmotor eigentlich ständig am korrigieren... Das ist mir auch schon oft aufgefallen, das halte ich auch für ziemlich unsinnig, lässt sich wohl aber auch technisch nicht sinnvoller lösen...

Dieser Sensor ist eine Art Hebel und sobald die Karre hinten einsinkt bewegt sich der Hebel und im selben Verhältnis dazu der Stellmotor..
Und auf einer Bodenwelle sinkt der Bravo aufgrund des weichen Fahrwerks ziemlich schnell ein...

Wenn die Ausleuchtung nicht so richtig stimmt dann lass dir das beim nächsten mal richtig einstellen... Da xenon neigt dazu viel zu tief eingestellt zu sein.. Bei fast allen Autos ab Werk ist das Xenon viel zu tief, mein Vater musste bei seinem Neuwagen auch erst nachdrehen lassen (bei der Inspektion)....

24

Samstag, 22. Juni 2013, 21:48

Ich bin ja schon dabei eine andere Werk zu suchen.

Also die am Mittwoch noch Kleingkeiten gemacht haben, haben die gleich die Einstellung von Licht und NSW geprüft.
War laut Rückmeldung alles ok, daher wollte ich auch wissen, ob mal beides mit der gleichen Einstellung (Von dem Messgerät) prüfen kann.


Das doofe ist, groß in die Werke bringen, könnte mit dem Delta - Tacho für unnötige Rückfragen / Schuldzuweisungen sorgen :rolleyes:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!