Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Deichinspektor

Bravo-Fahrer

  • »Deichinspektor« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Wohnort: HHcity / SPO

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Juni 2010, 13:38

Pedalklemmer


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Fahrer/innen!

Gerade gefunden: klemmendes Gaspedal bei Alfa und Fiat. Ist davon bei Euch irgend etwas bekannt?

Bis speida
k.i.T.T.
Das Problem ist das Problem!

Infos über meinen Bravo: fährt vorwärts, rückwärts und sogar um die Kurve.


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Juni 2010, 15:06

RE: Pedalklemmer

Gelesen und gehört auch schon, allerdings bei mir selbst keine Probleme gehabt. Fahr ja auch selten Vollgas :-D
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Juni 2010, 15:07

bei mir ist noch nix hängen geblieben ^^
aber selbst wenn...motor aus bremse treten alles wird gut ^^
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


bravonr

Bravo-Profi

  • »bravonr« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Wohnort: Heimbach Weis

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Juni 2010, 16:13

Zitat

Original von Unruhestifter
bei mir ist noch nix hängen geblieben ^^
aber selbst wenn...motor aus bremse treten alles wird gut ^^



mal so nebenbei...ich glaube nicht, das du zwischen 120 und 200 den motor aus machst und versuchst zu bremsen...keine servo mehr und deine bremskraft kannst du mal eben knicken...


liebe grüße :-)
Ich hab Punkte in Schulaufgaben gesammelt...du in Flensburg, ne ganz kleine gewisse Ähnlichkeit gibt es zwischen uns...

Infos über meinen Bravo: Opel Zafira 2.0 16V OPC


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Juni 2010, 16:30

Wenn man beim Bravo die Bremse tritt wird das Signal vom Gasbedal ignoriert. Von da her einfach die Bremse treten falls das Gaspedal hängen sollte.

Bei Autos die dass System nicht haben gilt dass selbe, da die Bremse immer Stärker als der Motor ist.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


SuzukiAlex

Mitglied

  • »SuzukiAlex« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 26. Juli 2009

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Juni 2010, 16:42

Und ich denke auch mal das es sehr gefährlich sein könnte, wegen der Lenkradsperre... oder geht die erst rein wenn man den Schlüssel rauszieht?!?!
Gerade keine Ahnung... ;-)

Infos über meinen Bravo: 1,4 t-jet, 88kw, LPG


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Juni 2010, 17:41

ich weiss nicht, wie es fiat noch vor 10 jahren gehandhabt hätte, aber jedenfalls seit marchionne das kommando bei fiat hat, wird da nicht gefackelt. problem erkannt, problem gelöst.

und zwar ruck, zuck.



gruss.


nachsatz: eigenartig finde ich, dass hella nicht bekanntgibt, bei welchen anderen herstellern dieses teil auch eingebaut ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (19. Juni 2010, 17:43)


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Juni 2010, 19:35

Also sicher geht die Lenkradsperre rein wenn du den Schlüssel abziehst.

Ich glaube auf Grund der Paniksituation würde man als erstes Bremsen, als zeites Motoraus.

Ich glaube das einfachste währe Gang raus, also Kuppel Gang Raus und dann Bremsen. Okay der MOtor wird zwar an den Drehzahlbegrenzer anschlagen aber nach kurzer Zeit sollte der Notlauf die drehzahl runterregeln und wenn man steht kann man den Motor ausmachen, wird wahrscheinlich die einfachste variante sein.

Den Bremsen bei Vollgas und eingekuppelt würde die Bremsen sicherlich nicht freuen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Juni 2010, 20:21

Hier gibts ein Video darüber wie es dazu kommt...

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Juni 2010, 20:36

Also der drückt das Pedal mit Absicht nach links...so gibt kein Mensch Gas ;-)

Ich kam heute von der See zurück und habe auf der Bahn mind. 3 Mal das Pedal durchgetreten und nicht´s passiert...aber trotzallem ein ungutes Gefühl gehabt !!!

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad



visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Juni 2010, 21:09

Ja so wie das im Video aussieht drückt der das Absichtlich nach links.

Mich würds nicht wundern wenn das auch bei VW, OPEL, AUDI, RENAULT, PEUGEOT und co so ist....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


brian86

Bravo-Fan

  • »brian86« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 2. April 2010

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Juni 2010, 22:30

Ich mein mal Sicherheit geht ganz klar vor...
allerdings schaut´s schon irgendwie ziemlich feste,
wie auch voll nach links gedrückt aus.

Hab in meiner Werke schon nachgefragt, dort kam
dann eigentlich nur schon wieder das übliche Kopfschütteln
und haben wir noch nichts von gehört.
Von daher auch nicht gerade...

mal schauen ob irgend ne Rückrufaktion oder sonst was kommt...

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet Dynamic technograu 150PS, Klimaautomatik, Blue&MeNav, PDC hinten; Verbrauch 6 l.


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Juni 2010, 23:05

Naja, ob der jetzt absichtlich nach links drückt oder nicht ist ja zunächst egal. Geht ja darum, was passieren KÖNNTE wenn man mal abrutscht vom Pedal oder "falsch" drauf tritt.

Frage ist auch: warum kann ich das Pedal überhaupt nach links treten?
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


FiatBravoRacing

Bravo-Fahrer

  • »FiatBravoRacing« ist weiblich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 12. November 2009

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Juni 2010, 23:15

Nur mal so zwischendurch,

hat Fiat jetzt das gleiche Problem wie Toyota?

Ach und bei mir ist da auch noch nie was hängen geblieben ôo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Racing 120 hammer PS,Techno Grau!


sluimer

unregistriert

15

Sonntag, 20. Juni 2010, 08:05

Hallo

Ich war gerade mal am Auto und habe es so probiert wie im Video.
Mein Gaspedal kann man nicht so weit nach links oder rechts drücken, das es am Plastikteller hängen bleiben könnte. Das Pedal liegt immer auf dem Teller.
Es sei denn, man drückt das Pedal, mit beim Fahren unnatürlichen Kraftaufwand, zur Seite. dann kann es hängen bleiben.
Probierts mal aus!!

Gruß Mario

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Juni 2010, 10:23

Bei Toyota war es ja zuerst mal die rutschige Fußmatte, die sich unter das Gaspedal klemmte und so (mit unserem Dienst-Yaris selbst erlebt) mehrfach die Wegfahrsperre beim Anlassen blockierte. Schade: 7 Airbags und 5 Sterne im NCAP-Crashtest waren für mich ein Hauptkaufargument Bella zu fahren. Zwar sehe ich auch schon einen gewissen Vorsatz darin, das Gaspedal so zu bewegen, dass es klemmen muss. Aber unverständlich bleibt mir, warum das Problem erst jetzt bei der neuen Guilletta bekannt und sofort behoben wurde, wenn das gleiche System in bis zu 9 Jahre alte Autos (Stilo) verbaut wurde und nada mit den Alfa-Derivaten passiert. So zerstört man sich sein mühevoll gerade mal im Aufbau befindliches Sicherheitsimage. Fiat sollte schnellstmöglich handeln und die Gummipuffer austauschen, nicht nur bei den Neufahrzeugen, gerade auch bei den älteren Stilos und Bravos. Würde der Bravo in den Staaten verkauft werden, wäre das Problem schon längst behoben. Meine Befürchtungen nach der Porca-Miseria von Toyota bleiben jedenfalls. Ach ja: Der australische Fiat Ritmo (Bella Rechtslenker) müsste ja auch betroffen sein, oder ??!! ;-)
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Juni 2010, 11:22

Also ich find zwar auch Sicherheit ist vorne aber mit was für einer gewallt man da drücken muss, okay kann mal ausleihern oder leichter werden. Wenn man so extrem nach fehler für ein Auto sucht weiß ich auch nicht mehr weiter.

Ach übrigens wusstet ihr das der Außenspiegel abfällt bei einem Aufprall von ca 64km/h auf ein Hinderniss ;)
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (20. Juni 2010, 11:23)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. Juni 2010, 12:49

Hab bei mir gerade geschaut.

Mein Bravo ist ein Modell aus 2009. Da kann nichts klemmen. Im Vergleich zum Alfa ist das Gaspedal gerade mit einem Gestänge verbunden und der Teller sitzt abenfalls genau mittig darunter im Vergleich zum Alfa...

Dort ist das Pedal etwas aus der Mitte und kann daher dran vorbei gedruckt werden.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 20. Juni 2010, 12:58

Ich werde es am Montag mal testen.
Des weiteren werde ich mal testen, beim Beschleunigen die Bremse zu treten. Er müsste dann ja normal Bremsen…

Wenn das Gaspedal hängen bleiben sollte, würde ich dennoch zum FH hin gehen und es umsonst tauschen lassen. Auch wenn mein Auto außerhalb der Garantie ist. Wenn es um Thema Sicherheit geht, dann sollte es nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Ich würde mit dem Fehler leben können aber es fahren ggf. noch andere mit dem Auto oder wenn es verkauft wird, müsste ich drauf hinweißen.

Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 20. Juni 2010, 13:10

Zitat

Original von bravonr

Zitat

Original von Unruhestifter
bei mir ist noch nix hängen geblieben ^^
aber selbst wenn...motor aus bremse treten alles wird gut ^^



mal so nebenbei...ich glaube nicht, das du zwischen 120 und 200 den motor aus machst und versuchst zu bremsen...keine servo mehr und deine bremskraft kannst du mal eben knicken...


liebe grüße :-)


so meinste?
ich würde es sofort tun!!!
probier es mal ....lass dich mal ab 50 oder so rollen mit ausgeschaltetem motor.
wir haben eine ELEKTRISCHE lenkung...keine klassisch "hydraulische" lenkung.
ich habe mich mal mit ausgeschaltetem motor rollen lassen. und die lenkung bleibt trotz ausgeschaltetem motor aktiv.
erst ab ca 20 km/h oder so wird sie schwergängig als wenn du stehst..

mfg nico
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!