Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Carsten86

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. März 2016

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. August 2016, 20:50

Probleme mit Bordcomputer nach Batterie abklemmen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

N'abend

wie die Überschrift schon sagt hab ich seit Ich meine Batterie gestern kurz ab hatte Probleme mit dem Bordcomputer. Nach wieder anklemmen war alles erst normal, wie beim letzten mal als sie ab war. Datum, Zeit und KM-Stand blinkt. Einstellen... blinkt nicht mehr, alles geht. So ab der nächsten Fahrt blinkte mein Kilometerstand wieder, Ich konnte nicht auf meinen Mediaplayer zugreifen (USB) , die Tasten Sprachsteuerung und das Menü für Telefon, Medien etc. am Lenkrad reagieren nicht! Bei ca. jedem 5. anlassen der Bella ist alles normal... Anzeige KM, ZEIT so wie immer und Mediaplayer + die Tasten am Lenkrad gehen alle. Aber die anderen male wo Ich fahre ist es eben nicht so, sondern so wie oben beschrieben... nix Media Player, nix Menü am Lenkrad!

hat von euch schon mal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Carsten86

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. März 2016

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. August 2016, 07:26

Mittlerweile habe ich einen Thread gefunden in dem denke Ich schon alles zu dem Thema gesagt ist. Man kann wohl nur abwarten, oder die Kontakte fetten. Sorry dass Ich vorher nicht besser gesucht habe. Von mir aus kann man diesen Thread hier löschen.

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 652

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. August 2016, 11:30

Hallo Carsten86,
scheinbar hast du doch nicht das richtige Thema für eine Lösung gefunden.
Ich hab da eine Erklärung für dein Problem. Der blinkende Kilometerstand kommt davon, wenn der Proxy vom CanBus ein fehlerhaftes Signal von einem der vorhandenen Geräte empfängt.
Um das zu beheben, muss der Proxy neu eingelesen werden, dabei wird eine neue Liste der vorhandenen Geräte erstellt so das diese wieder verwaltet werden können. Das behebt auch das Problem mit den Lenkradtasten und Multiplayer.
Das beheben lassen kannst du in einer Werkstatt, oder du hast selbst ein OBD2 Adapter und Multiecuscan.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Carsten86

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. März 2016

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. August 2016, 20:18

Hi Maranello2011,

das besagte Thema war schon richtig, allerdings war das mit dem Pole fetten doch auf etwas anderes bezogen. Habe gestern Abend nur schnell das Thema per Handy überflogen, und dachte der Tipp wäre für die Probleme wie ich sie habe.

In diesem Thema berichten auch manche , dass die Probleme sich in 2 Tagen von alleine erledigt hätten. Heute hatte mein KM-Stand noch gar nicht geblinkt. Media-Player und Menüs gingen meistens nach dem anlassen, nur irgendwann ging der MP dann plötzlich wieder aus. Ich warte mal noch ab... vielleicht hab Ich ja Glück und es bessert sich weiter.


Wegen sowas zum FH zu fahren wäre finde Ich schon ärgerlich, da überlegt man sich ja 2 mal ob man die Batterie abklemmt!


Multiecuscan + OBD2 Adapter würde Ich mir gerne mal anschaffen, nur fehlt mir dann noch der Laptop dazu... kost halt bissel.

Carsten86

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. März 2016

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. September 2016, 21:53

Nach 2 bis 3 Wochen ging plötzlich wieder alles wie es sein soll, ganz von alleine. Etwas Geduld und Glück kann bei diesem Problem also auch manchmal helfen :023:

Frank_Bravo

Mitglied

  • »Frank_Bravo« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 24. August 2016

Wohnort: Baarn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. September 2016, 22:29

Welches thread meinst du wo das Problem schon behandeld würde?

Ich möchte morgen meine Batterie auch abklemmen wegen arbeit an den Connect Nav.
Bravo T-jet 150 Emotion [2008] - VW Golf Cabrio [1996] - Suzuki VX800 [1993] - Zündapp KS50 [1976]

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. September 2016, 23:10

Also 2 - 3 Wochen finde ich aber lange. Batteriepole sollte man reinigen, da mit die Klemmen wieder richtig Kontakt haben.
Nach dem Anklemmen sollte man eine kleine Strecke fahren, damit alle Systeme wieder angelernt werden.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!