Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. April 2012, 19:09

Reifendruckkontrollsystem zurücksetzen?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ich habe bei ATU meine Reifen wechseln lassen. Nach zwei Fahrten ist die Meldung im Display erschienen, dass das Reifendrucksystem nicht funktioniert (inklusive Reifen mit Ausrufezeichen drin). Daraufhin bin ich nochmal zu ATU, wo mir gesagt wurde, dass kein Fehler ausgegeben wird und die Reifen definitiv richtig montiert sind. Vermutlich muss das System zurückgesetzt werden, allerdings wissen sie nicht wie das geht und ich solle "googeln" - was ich hiermit tue...

Kann mir jemand weiterhelfen, wie man das bei einem Fiat Bravo macht? (das Handbuch gibt da wenig her)
Schon mal danke für die Hilfe.

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. April 2012, 19:28

Wenn du die Orginalräder draufmachen lassen hast, also die Reifendrucksensoren haben, müsste der BC das eigtl. auch richtig erkennen. Wenn die Drucksensoren auf den Rädern fehlen, dann kannst du es höchstens noch in der Werkstatt über ein Diagnosegerät abschalten lassen.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. April 2012, 20:02

also mir wurde das so erklärt, dass im Rad stelbst gar kein Sensor vorhanden ist, sondern irgendwie über das ABS der Umfang zwischen den Reifen verglichen wird und dann ggf. eine Meldung kommt.
Das andere System, welches nicht im Bravo verbaut ist, ist dass der Druck der Reifen exakt am Ventil abegriffen wird.

Nachdem das erste System verbaut ist, sollte es unabhängig von den verwendeten Rädern sein.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich erstmals nach drei Jahren die Sommerreifen auf Alufelgen und nicht auf die "originalen" Stahlfelgen habe ziehen lasse. Aber das kann doch kein Problem sein, oder?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. April 2012, 20:06

doch das ist das Problem... Bei den Drucksensoren werden die Ventile als Drucksensor eingebaut und nur diese messen den Druck.. (alles andere ist quatsch!!!!) An der Höhe kann man da nichts messen ;)

Du hast dem entsprechend entweder nur in den Stahlfelgen die Druckmesser oder
Sollten in den Alufegen auch welche drin sein musst du diese erst anlernen, da es meist so ist das diese Systeme eventuell nur ein Set erfassen bzw. man ein zweites Set erst bekannt machen muss ;)

Wenn dein Wagen aber nur mit Stahlfelgen geliefert wurde dann hat er auch nur da diese Drucksensoren!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (10. April 2012, 20:09)


losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. April 2012, 20:08

hm ok, das heißt, jeder ordentliche Fiathädler weiß, was zu tun ist (anders als ATU...). Sehe ich das richtig?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. April 2012, 20:10

Naja... Welche Räder waren denn zur Auslieferung drauf???

Ja das weiß er... Wenn du die Kontrolle aber deaktivierst dann geht die auch im Winter nicht oder du musst die wieder aktivieren lassen ( der Spaß kostet aber sicher jedesmal so 25 Euro)

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. April 2012, 20:11

ich lasse die Sensoren einfach für die Alufelgen nachrüsten - das sollte ja kein großes Problem sein. Weißt du, wie viel das ca. kosten wird?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. April 2012, 20:16

umrüsten?? Dazu müssen die Reifen von den Felgen ab oder zumindestens teilweise ab denn du musst die Ventile von innen rausmachen...

Das heißt 8 mal auswuchten und reifenmontage sicherlich so was um die 150 Euro

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. April 2012, 20:20

"nachrüsten" nicht umrüsten ;-) da wirds doch bestimmt eine Lösung für nachträglich gekaufte Felgen geben?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. April 2012, 20:24

Nein da gibts keine Lösung.... Nachrüsten kosten ordentlich Geld ich weiß das Bei Citroen ein Sensor so 30 Euro kostet ;)

Also bei Fiat sicher auch so in der Richtung mit Montage auf Felge bist du sicher so bei 200Euro ;)
Allerdings weiß ich nicht in wie weit das System des Bravos zwei verschiedenen Sätze von Felgen erkennen kann...


losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. April 2012, 20:29

oh, da war ich mir eigentlich sicher, dass so was geht. Naja gut, dass muss es eben ohne gehen. Danke für die Hilfe.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. April 2012, 20:33

aber du kannst sicherheitshalber bei Fiat mal fragen soweit mir bekannt geht es aber nicht anders als so wie ich das geschrieben habe, außer die haben das system geändert was ich nicht glaube

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. April 2012, 21:00

ja, ich habe mal eine Email an den Fiat Kundenservice geschrieben, wobei ich keine sonderlich kompetente Antwort erwarte ;-) Ansonsten frage ich beim nächsten Inspektionstermin (der bald ansteht) mal nach.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. April 2012, 21:04

genau und dann berichte bitte mal ob ich da bei Fiat noch auf dem neusten Stand bin... es gibt leider nicht viele die den Bravo mit der Reifendruckkontrolle fahren (daher fehlen die erfahrungswerte)

Testarossa

Bravo-Fan

  • »Testarossa« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. April 2012, 09:43

Ist bei meinem Bravo genau das gleiche. Mit Winterrädern kommt immer die Fehlermeldung beim Starten. Mich hats aber nicht weiter gestört und jetzt wo die Sommerräder wieder drauf sind, gehts wieder ganz normal.

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet, EZ 12.05.2011, Techno Grau, Stoff Sail rot, Instant Nav, Bi-Xenon, 18´ Felgen, Winter + Sensorpaket, Reifendruckkontrolle, dunkle Scheiben, Soundsystem, Blue & Me, Klimmaautomatik, PDC, Eibach 30/30


losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. April 2012, 20:47

Zitat

Original von Testarossa
Ist bei meinem Bravo genau das gleiche. Mit Winterrädern kommt immer die Fehlermeldung beim Starten. Mich hats aber nicht weiter gestört und jetzt wo die Sommerräder wieder drauf sind, gehts wieder ganz normal.

hast du bei den Winterrädern dann auch nicht die "Original"felgen?

Nochmal eine andere Frage, die mich im nachhinein verwundert. Die Fehlermeldung ist erst bei der 2. Fahrt nach dem Reifenwechsel aufgetreten (1. Fahrt war ca. 30 Km). Wie lässt sich das erklären?

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. April 2012, 21:10

Weil das System nicht immer sondern nur alle so und so viele zeiteinheiten einen abgleich durchführt... so war es bei meinem Vater auch...

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. April 2012, 21:33

ah, ok. danke.

losblancos

Bravo-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 22. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. April 2012, 13:58

es scheint doch richtig zu sein, was mir der ATU Mechaniker gesagt hat:

"herzlichen Dank für Ihre E-Mail an die Fiat Kundenbetreuung.

Bezüglich Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, dass der Reifendruck mit Hilfe des ABS –Sensors gemessen wird. Daher ist es folglich ohne Nachrüstung möglich Felgen und Reifen zu wechseln.

Wir hoffen, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und stehen Ihnen für weitere Anfragen gerne Montag bis Samstag von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter Tel: 00800 34 28 0000 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Fiat Group Automobiles Germany AG
Kundenbetreuung"

damit stellt sich jetzt doch wieder die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, das System zurückzusetzen, oder ob da nur der Gang in die Fiat-Werkstatt bleibt?

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. April 2012, 14:24

Der Reifendruck wird mit Hilfe des ABS-Sensors gemessen???? Wie soll das denn Funktionieren?
Den Reifendruck kann man doch nur mit einem Druckmesser messen, welcher entweder auf dem Ventil sitzt oder innen im Schlauch angebracht ist......:roll:

Um das zurückzusetzten, versuchs mal mit der Batterie kurze Zeit abzuklemmen. Einfach an der Batterie den Minuspol abmachen, ist ja ein Schnellspannverschluss drann. ;-)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!