Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2011, 13:21

Rost am Bravo -> Baujahr/Datum


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So Leute, da hier scheinbar einige Probleme mit Rost am Bravo haben machen wir hier mal nen neuen Thread auf. Dieser soll dazu dienen ob man dieses Problem irgendwie zeitlich eingrenzen kann.

Wichtig: Folgendes sollte hier reingeschreiben werden

Baudatum des Bravos (Monat/Jahr). Das steht auf einem Etikett im Motorraum.
Wo ist der Rost?
Wie stark (eventuell Bild)?
Ist der Lack schon aufgeplatzt?
Was sagt der FH wegen Garantie/Kulanz


Hier bitte nich das diskutieren anfangen. Dazu ist dieser Thread hier gedacht: Rost an Fahrertür

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Multijet 150

Bravo-Fahrer

  • »Multijet 150« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Wohnort: Hürtgenwald

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2011, 13:01

Bravo 1.9 16V Multijet in schwarz, Bj. 11/2007 - EZ 3/2008
KM - Stand 98.500km,

KEIN ROST

( Unter der Scheibenwischerabdeckung habe ich nicht nachgeschaut, habe aber letztes Jahr im Dezember ein neues Scheibenwischergestänge auf Garantie bekommen, Meister hat nichts von Rost erwähnt )

Update: Gestern mir die Kante unter der Scheibenwischerabdeckung angeschaut - KEIN ROST -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Multijet 150« (1. Juni 2011, 07:57)

Infos über meinen Bravo: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM mit 170 PS :-)


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2011, 10:40

nix Rost

Moin,
nach den Bildern von der Blechkante unter den Scheibenwischern mußte ich jetzt doch auch dort noch mal nachschauen:
Nix Rost!
BJ 02/2008 EZ 04/2008 40.000km

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Mai 2011, 20:19

BJ 02/2008 - EZ 03/2008 - 52.000km

--> Kein Rost!


:023: vlg Roli

PS: Ich habe keine Garage, steh immer draußen(Nur zur Info)!
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grau-Metallic, 1900ccm, 150PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roli22« (31. Mai 2011, 20:21)

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:51

EZ 06/08 und Stand im Autohaus. Seit 09/09 bei mir. Steht leider auch Sommer wie Winter draussen. Bis jetzt noch kein Rost entdeckt.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Thyssie

Mitglied

  • »Thyssie« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 28. Juni 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Juni 2011, 07:38

Wenn mich mein FH nicht schon vor Jahren "belogen" hat, dann sind unsere Autos vollverzinkt. Er sagte Fiats sind seid den 90er Jahren vollverzinkt.

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120ps 07/2008


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2011, 10:35

Wir wollten in diesem Thread zwar nicht diskutieren, aber ....
Voll verzinkt gibts nicht wirklich, macht auch keinen Sinn. Es sind nur die Bleche verzinkt, wo eine erhöhte Korrosionsgefahr lauert. Also zum Bsp nicht im Innenraum der Querträger unter den Armaturen. Aber alles mit direktem Kontakt zur Außenwelt ist verzinkt. So steht es auch in offiz. Unterlagen von FIAT.
Händler erzählen viel wenn der Tag lang ist. Teils aus Unwissenheit, teils bewußt "vereinfacht" ....

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


KJ911

Mitglied

  • »KJ911« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juni 2011, 13:33

Hab bei unserem jetzt auch mal genauer nachgesehen. Erstzulassung 2/2008 und
jetzt 63000km. An beiden vorderen Türen an der bekannten Stelle fängt es offenbar an. Der Lack bekommt dort ganz kleinen Erhebungen. An den hinteren Türen und an der Haube habe ich nichts gefunden.
Dann unter dem Gummi bei der Scheibenwischerabdeckung :-( . So ein Mist.
Da wird wirklich schon alles braun drunter. Ich werde jetzt mal alles säubern und mit Wachs zusprühen zur Schadensbegrenzung. Nächste Woche kontrolliere ich auch nochmal den Unterboden. Aber mir macht das auch Angst. Das wird erst der Anfang sein und daher werde ich ihn wohl spätesten im nächsten Sommer verkaufen.

Infos über meinen Bravo: Bravo TJet 120 PS Dynamik Steuergerät optimiert auf 152 PS 260NM


Italostyle

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 10. Januar 2009

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juni 2011, 19:39

RE: Rost am Bravo -> Baujahr/Datum

Rost -> JA

Baudatum des Bravos (Monat/Jahr)-> 11/2007 mit ca. 100.000 km
Wo ist der Rost?-> Motorhaube Falz innen und Blech unter Gummilippe (Abdeckung Scheibenwischermechanik)
Wie stark (eventuell Bild)? -> zu stark für 3,5 Jahre, sh. Bilder folgend
Ist der Lack schon aufgeplatzt? -> definitiv ja
Was sagt der FH wegen Garantie/Kulanz -> keine Garantie/Kulanz, da Lackgarantie nur 3 Jahre und keine Durchrostung vorliegt (find ich traumhaft)


Gruss
Tom
»Italostyle« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fiat_Bravo_198_Rost_001.jpg
  • Fiat_Bravo_198_Rost_002.jpg
  • Fiat_Bravo_198_Rost_003.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Italostyle« (1. Juni 2011, 19:41)

Infos über meinen Bravo: T-Jet


becks

Bravo-Fahrer

  • »becks« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Juni 2011, 14:46

Hallo,

auch bei meinem beginnt es langsam unter der Dichtung zu gammeln. Der Wagen ist Bj. 12.2007, Erstzul. 01.2008. Werd am Dienstag mal zum FH fahren und prüfen lassen was da von deren Seite gemacht werden kann. Mal schauen was dabei so rumkommt. Vielleicht ist da ja mit Kulanz zu rechnen weil es ja wohl nicht jeden betrifft. Sonst muss ich halt selber ran.

Gruß
becks

P.S. habs fast vergessen isn 120 T-Jet, Bauj. 12.2007, 90000 Km.
Fiat Bravo T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Super Bella

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »becks« (12. Juni 2011, 14:49)



becks

Bravo-Fahrer

  • »becks« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Juni 2011, 14:03

So war nun beim FH, und wie immer ist dem nichts bekannt von dieser Sache. Wir also mal halt nachgeschaut und siehe da es rostet ein ganz wenig. Im Kundendiensthinweis steht über dieses Problem seitens Fiat nichts. Der FH hat im PC nachgeschaut. Es gibt halt nur hinweise auf Wingeräusche unterhalb der Winschutzscheibe usw. Also werde ich mich jetzt selbst um dieses Blech kümmern.

Gruß
becks
Fiat Bravo T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Super Bella

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »becks« (15. Juni 2011, 14:05)


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. Juni 2011, 11:13

Am 12. Juni ist BravoRosso 3 Jahre alt geworden und die Lackgarantie ist somit abgelaufen. Trotzdem habe ich es vorher, am 9. Juni, schnell nochmal zum Freundlichen geschafft, weil mir der vordere Falz an der Motorhaube auch nicht so ganz koscher ausgesehen hatte. Habe kein Foto gemacht, doch es ging durchaus schon so Blasen schlagend und krisselig zu wie auf dem Bild von Italostyle weiter oben! Ob Rost oder nicht konnte man aber nicht eindeutig erkennen. Der Händler hat es aufgenommen, fotographiert und bei Fiat zur Prüfung eingereicht!

Am 16. Juni war das Auto nun zur TÜV-Abnahme beim Dealer und der hat die Falzkante aufgrund der Lackgarantie gleich mit bearbeitet und dabei keinen Rost, aber recht unsauber verstrichene Abdichtasse unter dem Lack begradigt. Jetzt ist alles wieder hübsch....

Ansonsten ist bei BravoRosso keine Korrision auszumachen, nicht in den Türen und auch das "Mario-Blech" vorm Windschutz (es bestand 05/2008 noch aus schwarz lackiertem Blech, später dann aus Kunststoff!) ist in allerbestem Zustand. Was will man mehr....? :-D
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


becks

Bravo-Fahrer

  • »becks« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Juni 2011, 11:47

Na dann hat Fiat ab 05/2008 wohl das Problem bemerkt und diese Blechkonstruktion gegen Kunststoff ausgetauscht. Aber warum haben die davon keinen Gewährleistungsaustausch gemacht wenn es bekannt war das dieses Blech nach einiger Zeit Rost ansetzt? Hatte bis jetzt mit meiner Bella wirklich keine großen Probleme ausser 2 x Sitzgestell getauscht wegen quietschgeräusche und Lehnenwackeln und einmal den Lüfter getauscht weil auch dieser quitschte. Seit ca. einem halben Jahr sind auch einige Geräusche aus dem Bereich der Kupplung zu hören. Aber das sind bis jetzt alles nur Peanuts. Werde mal Fiat anschreiben und dort die Kundenfreundlichkeit testen.

gruß
becks
Fiat Bravo T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Super Bella

Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Juli 2011, 23:35

heute nochmal die schöne sauber gemacht damit sie den urlaub über 4 wochen in der garage stehen darf...
leider leider hab ich nun auch rost gefunden, Tür hinten links, an einem schweißpunkt blüht es ganz leicht durch den lack
und an der motorhaube unten wo die wulst ist, bis unter die verklebung. hab die kanten trocken gewischt und da blätterte alles ab.
morgen ruf ich fiat an was man da machen kann oder ob ich das selber regeln muß.

der freund meiner mutter ist autolackierer und der meinte, verklebung weg alles blank machen, so gut wie möglich verzinken, und dann lackieren. von innen dann schöööön dick mit holraumversiegelung damit da ja kein wasser und sauerstoff mehr dran kommt.

geburtstag 20.06.2007

unter der scheibenwischerabdeckung hab ich nix...

das auto wird in den lezten wochen zum faß ohne boden *stöhn*

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. August 2011, 21:08

heute mittag hab ich mit fiat telefoniert, kulanzantrag abgelehnt da nicht durchgerostet.
ich solle mich nun direkt an fiat wenden und evtl. mit autobild etc drohen.
da ich ja kein einzelfall mit dem rost bin, wären da einige bereit sich auch zu melden?
vllt lenkt fiat ja doch mal ein, denn das ist ja eindeutig produktionsfehler...

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


16

Freitag, 19. August 2011, 22:22

Schon seltsam. Es gibt tatsächliche Bravos mit Rostproblemen und welche gänzlich ohne. Mein Fh meint, er versteht es auch nicht. Riecht nach Schlamperei ab Werk.

Mein letzter 147er war völlig Rostfrei. Ein anderer Alfa 147 jüngeren Datums hatte Rost in den Radläufen. Beim Fh steht ein Bravo 2008, 1.4 Tj mit Rost an Fahrertür unten.?

Eigentlich ist das Thema bei Fiat seit Ende der 90er obsolet. Aber wenn man nicht ständig an der Qualisicherung arbeitet, schleichen sich alte Problemfelder wieder ein. Sollte das Thema Schule machen: Gute Nacht Fiat. Wäre sehr schade und sehr schlimm.

Aber unter uns, auch VW und Co. Sind nicht vor solchen Problemen gefeit. Ich sage nur Opel.

Naja...

Italostyle

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 10. Januar 2009

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. August 2011, 22:23

Hi Chris,

würde Dich da ja gerne supporten, jedoch habe ich meine Bravo-Rostlaube bereits verschärbelt. Aber falls Du Bilder brauchst, so kann ich Dir die gerne per Email zukommen lassen. Bei mir war es exakt das Gleiche...keine Durchrostung...folglich keine Garantie bzw. Kulanz.Tja, bei Fiat schaltet man da auf Stur, für die ist es scheinbar völlig normal, daß ein Auto nach 3 Jahren rostet.

Greets
Tom

Infos über meinen Bravo: T-Jet


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. August 2011, 23:32

hi tom
ja das wäre sehr gut, hast ne pn ;)

ich hab erstmal nen hochanständigen brief per mail an fiat gesendet so wie es mir mein fh geraten hat.
wenn sich daraufhin nichts ändern sollte, könne ich mal mit dem argument autobild etc. kommen. sollte sich dann nichts tun, entweder taten sprechen lassen oder mit dem thema abschließen, machen lassen und hoffen das der wagen noch seine jahre hällt.
denn ein neuer wäre bei mir in so 6 jahren erst geplant

wie wurde bei euch die sache denn behoben?
hohlraumversiegelung, per wachs oder fett basis? dann klebenaht runter, alles blank machen, neuer kleber drauf und lacken?

lackierer möchte für die haube 200 euro haben und da sind die gahrer und beifahrertüre noch garnicht drin

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Italostyle

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 10. Januar 2009

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. August 2011, 21:56

Zitat

Original von Chris83

wie wurde bei euch die sache denn behoben?
hohlraumversiegelung, per wachs oder fett basis? dann klebenaht runter, alles blank machen, neuer kleber drauf und lacken?

lackierer möchte für die haube 200 euro haben und da sind die gahrer und beifahrertüre noch garnicht drin



Hi Chris,

danke für die PN, die Bilder schick ich Dir morgen vormittag auf Deine Emailadresse.
Also zu Deiner Frage, bei mir wurde gar nix behoben! Wieso sollte ich bei einem drei Jahre alten Fahrzeug bereits für Lackierarbeiten bezahlen? Ein Arbeitskollege beispielsweise hat nen 5 Jahre alten Touran, den lackiert die Werke immer noch auf Kulanz.
Nein, ich hatte mit dem Fiat Bravo so ab ca. 100000 km nur noch damit zu tun, die Termine mit der Werkstatt zu koordinieren. Das mit dem Rost, wurd mir dann echt too much. Als die von der Werke sagten Sie könnten hierzu nix auf Rostgarantie machen, wies ich die Jungs an, den groben "Blätterteig" abzukratzen, bissi abzuschleifen und dann etwas zu übertünchen. Hab die Rostkiste dann für einen neuen Renault Megane RS in Zahlung gegeben. Wenn Du so ein Problemkind wie nen Fiat Bravo zuhaus hast, bleibt Dir nur noch die Flucht nach vorne, und die hieß bei mir... das Dingen für ein Neues in Zahlung zu geben. Wie gesagt, die Bilder mail ich Dir morgen. Hoffe Du hast mehr Glück als ich...wünsch es Dir !!!

Greets
Tom

Infos über meinen Bravo: T-Jet


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

20

Samstag, 20. August 2011, 22:16

danke :)
ich hoffe das ich es gut versiegelt bekomme, und bei der gelegenheit werde ich türen haube und heckklappe komplett neu hohlraumversiegeln.
selber machen ist bei sowas immer so eine sache und der örtliche lacker will um die 200 euro...doch wie du sagst bin ich auch nicht bereit da unmengen an kohle rein zu buttern.
solang es keine tragenden teile oder von aussen zu sehen ist werde ich das alles so lange zusammenschustern bis ich mir nen neuen kaufe.
leider muss ich den bravo noch einige jahre fahren bevor was neues her kann.
bissi spaaren halt noch für was ordentliches.

trozdem is der bravo ein schönes auto, auch wenn er etliche mängel hat.
ist nervig, aber immerhin ist das dingen sehr zuverlässig auch im winter *auf holz klopf*

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!