Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

AMCooper

Bravo-Fahrer

  • »AMCooper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

Wohnort: Kassel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Dezember 2010, 17:47

Scheinwerfer kaputt, Glühlampe neu - aber kein Licht?!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

hatte eben linke Seite meine Glühlampe ausgetauscht, weil diese geplatzt war.
So weit so gut, die neue Lampe fuktionniert.
Dann viel mir aufeinmal auf, dass auf der rechten Seite plötzlich auch kein Licht mehr Scheint!?
Ich dachte mir, gut das ich gleich zwei H1 Lampen gekauft habe.
Natürlich ausgetausch wie bei dem Scheinwerfer auf der linken Seite, wollte es dann Testen, aber auch mit der neuen H1 kein Licht!!
Noch ein paar mal die Birnen getauscht, Tests gemacht mit Motor an und aus, so weiter aber kein Licht.

Das Fernlicht, Blinker und Standlicht geht nur das Abblendlicht nicht?

Wer weiss was?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AMCooper« (19. Dezember 2010, 00:15)

Infos über meinen Bravo: Speed 90PS Benzin\(E85 war einmal, gibts jetzt aber seit 2016 nicht mehr in Deutschland)


michael67

Bravo-Fahrer

  • »michael67« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: Meerbusch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:32

Sicherung überprüft?

Gruß Michael
UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

AMCooper

Bravo-Fahrer

  • »AMCooper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

Wohnort: Kassel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Dezember 2010, 14:06

Nö, hat jedes Licht seine eigene Sicherung?

Infos über meinen Bravo: Speed 90PS Benzin\(E85 war einmal, gibts jetzt aber seit 2016 nicht mehr in Deutschland)


michael67

Bravo-Fahrer

  • »michael67« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: Meerbusch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Dezember 2010, 12:32

Habe jetzt gerade das Handbuch nicht zur Hand, aber ich meine schon, dass heutzutage die Leuchtmittel vorne einzeln abgesichert sind.

Gruß Michael

Edit: Steht im Handbuch auf Seite 184.
UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

AMCooper

Bravo-Fahrer

  • »AMCooper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

Wohnort: Kassel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Dezember 2010, 13:34

Ja, hab da auch was im Handbuch gefunden, werde mich heute mal im laufe des Tages an den sicherungkasten machen und guck was geht. . .

Müsst die F12 Sicherung sein. . .

wenn sie denn kaputt ist. . .

Infos über meinen Bravo: Speed 90PS Benzin\(E85 war einmal, gibts jetzt aber seit 2016 nicht mehr in Deutschland)


AMCooper

Bravo-Fahrer

  • »AMCooper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

Wohnort: Kassel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Dezember 2010, 21:52

Problem gelöst. . .

So, Problem gelöst. . .

Ich hatte mir die Sicherungen alle angeschaut und die waren OK.

Bin dann doch zum Fiat Händler gefahren und der Werkstattmeister höchst persönlich hat dann mal die Sicherungen und die Birne überprüft (wollte erst einen Termin aus machen).
Der Fehler war jener, das Masskabel war aus irgend einem Grund nicht angeschlossen.

Es lässt sich auch schlecht einsehen in den Scheinwerfer. . .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AMCooper« (20. Dezember 2010, 21:52)

Infos über meinen Bravo: Speed 90PS Benzin\(E85 war einmal, gibts jetzt aber seit 2016 nicht mehr in Deutschland)


7

Sonntag, 27. Februar 2011, 06:24

hallöchen...
ich habe seit gestern das gleiche problem und wollte mal fragen ob man das mit dem massekabel auch selber hinbekommen könnte!?
wenn ja, wie??

ich danke vorab schonmal für die antworten..

ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Februar 2011, 10:11

da musst du mal in den scheinwerfer schauen, da ist ein kabel was in den scheinwerfer weggeht und das kann man ab und wieder anstecken...


wegen den sicherungen, natürlich muss jede seite eine eigene haben, damit wenn eine lampe ausfällt und die sicherung kommt, nicht beider ausfallen... wär ja doof bei 160 auf der autobahn....!!
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


AMCooper

Bravo-Fahrer

  • »AMCooper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

Wohnort: Kassel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Februar 2011, 11:35

Als ich die Birne Gewechselt habe musst ich ja diesen Drahtbügel, welcher auf der Birne sitzt, lösen, um die Birne heraus holen zu können. Dabei hat der Drahtbügel das Massekabel mit abgezogen!
Wie du also lesen kannst, sitzt der Stecker für die Masse direkt neben der Birne.

Schau mal genau ich den Scheinwerfer, dann wirst du schon was finden, was lose rum baumelt.

Infos über meinen Bravo: Speed 90PS Benzin\(E85 war einmal, gibts jetzt aber seit 2016 nicht mehr in Deutschland)


10

Samstag, 5. März 2011, 10:58

hatte nicht die möglichkeit früher zu posten, aber nun zum Thema..

Danke für eure Antworten, es hat geholfen denn es lag wirklich am Massekabel :-)


krissi

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Juli 2011

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Juli 2011, 11:47

Hallo,
habe das gleich Problem seit gestern. Als ich abends auf der Autobahn war und es langsam dunkler wurde, hab ich gemerkt das beide Abblendlichter nicht gehen. nciht so cool :( dabei hab ich vor 2 Wochen erst die Glühlampen getauscht.habe als erstes an Sicherungen gedacht, aber sind beide ok und die Lampen sind auch nicht durch! Das Masskabel war am rechten scheinwerfer nicht richtig drin, aber nachdem ich das dann behoben habe, geht es immer noch nicht :( kann es an Lenkstockschalter liege, was natürlich ziemlich blöd wäre und vor allem teuer. Oder liegt es an irgendwelchen Kabeln ? Oder meint ihr reicht es aus, wenn ich vllt den Strecker von dem Masskabel reinige?
Wäre über schnelle Hilfe sehr dankbar , weil ich Mittwoch abend wegfahre.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Juli 2011, 13:05

Wenn du ein multimeter hast kannst du ausmessen ob strom ankommt oder an was es liegt alles andere kannst du nur ausprobieren füt schnelle Hilfe ist meist die Werkstatt der beste Weg vorallem weil deine scheinis kein licht haben ;)
Fernlicht und co geht sonst alles???

krissi

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Juli 2011

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Juli 2011, 13:12

ja, ausmessen ist ne idee, hab leider meinen multimesser, aber das lässt sich sicher organisieren.
sonst geht alles. standlicht, fernlicht , blinker und so weiter.
ist halt ds auto von einem freund undder ist grad im urlaub. dachte vllt könnte man es selbst irgendwie lösen, sonst halt morgen werkstatt.
aber trotzdem danke!

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Juli 2011, 19:56

mhhh das Massekabel hast du mal abgemacht und reinigt bissl kontaktspray wirkt manchmal wunder ;)))

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!