Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. März 2009, 09:10

Schleifgeräusche links vorne


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey zusammen,

ich melde mich seit langer Zeit auch mal wieder. Leider aus ein wenig Verzweiflung.

Habe im November Stahlwinterräder 15 Zoll drauf machen lassen. Bei nem ziemlich unkompetenten Händler in der "Massenabfertigung". Irgendwann hörte ich dann ab und zu Schleifgeräusche links vorne.
Dachte, dass die irgendwie n bissl gepfuscht haben. Da diese Geräusche allerdings nur ab und zu auftreten, dachte ich, macht schon nix, mit den Sommerreifen wirds wieder weg sein.
Falsch gedacht. Nun mit den Sommerreifen ist das Geräusch immer noch ab und zu da. Meistens zu hören bei niedrigeren Geschwindigkeiten, so zwischen 30 und 50km/h. Es ist nur zu hören, wenn ich Gas gebe oder Rolle, NICHT beim Bremsen.
Ansonsten tritt es einfach total unregelmäßig auf und ich trau mich deshalb nicht zur Werkstatt.

Das Geräusch hört sich wie ne Mischung aus Kratzen und Quietschen an, ziemlich unangenehm.

Vllt habt ihr mir irgendwelche Tips?!

Würd mich über eure Hilfe freuen.

Grüße

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2009, 09:47

Moin,
tippe auf Bremsen, d.h. Beläge werden nicht richtig zurückgedrückt. Ist das pro Umdrehung 1x?
Versuch mal bei langsamer Geschwindigkeit heftig zu lenken. Durch das Spiel der Radlager werden die Beläge etwas weiter zurückgedrückt und es sollte dann Ruhe sein. Wenn Du bremst liegen sie für die volle Umdrehung auf und es ist Ruhe. Gibt aber keine Garantie dafür, weil das Spiel sehr gering sein kann bei neuem Auto.
Falls sich das bestätigt: reinigen lassen ...

Sonst habe ich keine Idee. Was mich nur wundert ist die relativ hohe Geschwindigkeit die Du da angibst.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


knallkapsel

unregistriert

3

Dienstag, 24. März 2009, 09:50

Hallo,

dann Fahr mal lieber zu Deinem Händler. Meine BellaRossa hat die gleichen Symptome gehabt. Ergebnis: Materialfehler in den Bremsklötzen. Fiat hat die Garantie-Verschleißgrenze von 20.000 Km auf 30.000 Km heraufgesetzt.

Der Bremsklotz bildet verglaste (ausgehärtete) Stellen, bei mir hat das zur Riefenbildung vorn links in der Bremsscheibe geführt. Wird auf Garantie gemacht. Meine Bremsen haben beim starken abbremsen auch angefangen zu rubbeln.

Grüße
Kay

Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. März 2009, 19:38

Hey danke schonmal für eure Antworten.

Mein Bravo wurde bis jetzt knapp 17.000km gefahren. Bei ca. 15.000km wars zum ersten Mal zu hören.
Heute hatte ich es wieder nach ner kurzen Fahrt. Hab dann kurz gebremst, war aber auch beim Bremsen noch zu hören. Geschwindigkeit lag bei ca. 20-30 km/h.

Werde dann wohl wieder meine Werkstatt ansteuern, was für mich halt immer 2 x 25km und ne Menge Zeitaufwand bedeutet :-(!

Also danke und falls jmd. noch nen Tip hat oder eigene Erfahrungen, einfach schreiben.
Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linkin166« (24. März 2009, 19:39)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


Ben Jamin

unregistriert

5

Mittwoch, 25. März 2009, 08:32

Servus,

hab am Montag bei meinem Bravo auch sporadisch schleifende und scheuernde Geräusche gehört die eindeutig aus dem vorderen Bereich kamen. War nich sehr laut aber wahrnehmbar und trat auf als ich durch ein paar Seitenstraße gekrochen bin um einen Parkplatz zu suchen, also langsames Fahren und viel lenken und auch bremsen. Is inzwischen aber wieder weg bzw. nicht mehr aufgetreten.
Dachte mir dass es vielleicht Ablagerungen an den Bremsen waren (Rost oder so von ein paar Tagen stehen) die sich da gerade abschleifen.
Was mir noch auffiel: Es trat nicht dauerhaft auf sondern überwiegend beim einlenken während des Fahrens, also in Kurven.

Muss ich mir Sorgen wegen des oben beschriebenen verglasens der Bremsbeläge machen? Das reduziert doch auf jeden Fall die Bremswirkung, oder?
Will am Freitag in den Urlaub :(

hermih

Bravo-Fahrer

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 31. Januar 2008

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. März 2009, 10:15

@Linkin166 : die gleiche frage habe ich auch gestellt aber darauf hat keiner reagiert

Kratzgeräusche

ich habe diese geräusche auch seit einiger zeit kann diese aber auch nirgends eindeutig zuordnen. zum glück hatte der werkstattmeister es auch gehört aber zu kurz um es zu finden. an die bremsen habe ich da nicht gedacht :-( !

habe etwa die selbe laufleistung wie du knapp 16000 km .

melde dich doch nochmal wenn es etwas neues dazu gibt. habe erst am 14.04. termin in der werke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hermih« (27. März 2009, 10:17)

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-JET Emotion | 120 PS | Crossover Schwarz |Mittelarmlehne | Bi - Xenon usw.


knallkapsel

unregistriert

7

Freitag, 27. März 2009, 10:55

Hallo,

bei meinem führt dieses Problem zu erheblichen Problemen beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten. (über 140 Km/h).
Das Fahrzeug neigt dann zu fast unkontrollierbaren Ausbrechen. Bei Stadt und Überlandfahrten bleibt der Bravo aber beherrschbar.

Da ich momentan leider mit Virusgrippe und Kehlkopfentzündung im Bett liege, habe ich den Werkstatt-Termin erst in der Woche nach Ostern. (Ist halt schlecht ohne Stimme sich mit jemandem zu unterhalten) Da hat man sich aber wie immer schnellstens bemüht den Fehler zu lokalisieren und den Garantieauftrag fertig zu machen.
Meine BellaRossa hat jetzt exact 14.200 Km auf dem Tacho.

@hermih

Sorry, aber zu diesem Zeitpunkt kannte ich dieses Problem noch nicht. Und um auf Verdacht eine Antwort zu geben, fehlt mir für Kraftfahrzege das weiterreichende technische Verständnis. Aber sobald ich wissenswertes zu jeweiligen Problemen und anderen Dingen mit meinen Meistern besprochen und erklärt bekommen habe, schreibe ich die Lösungen auch dann sofort hier.

Grüße
Kay

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. März 2009, 12:17

hey kay, wenn ich dich richtig verstehe, tendiert dein auto bei heftigen bremsmanövern bei hohen tempi also zum ausbrechen, geräusche hast du aber keine? hmmm, wurde in einem bravo-test von AMS und co. nicht mal eben ein solches bremsverhalten festgestellt?

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


knallkapsel

unregistriert

9

Freitag, 27. März 2009, 12:31

Zitat

Original von knallkapsel
Hallo,

dann Fahr mal lieber zu Deinem Händler. Meine BellaRossa hat die gleichen Symptome gehabt. Ergebnis: Materialfehler in den Bremsklötzen. Fiat hat die Garantie-Verschleißgrenze von 20.000 Km auf 30.000 Km heraufgesetzt.

Der Bremsklotz bildet verglaste (ausgehärtete) Stellen, bei mir hat das zur Riefenbildung vorn links in der Bremsscheibe geführt. Wird auf Garantie gemacht. Meine Bremsen haben beim starken abbremsen auch angefangen zu rubbeln.

Grüße
Kay


Hallo,

doch habe ich auch gehabt. Deshalb war ich ja beim freundlichen, der diese Diagnose dann gestellt hat. Hast Du bestimmt überlesen. :-D

Vorher hatte ich das Problem mit dem Ausbrechen nicht. BellaRossa hat bis Dato immer vernünftig die Spur beim Bremsen gehalten. Allerdings ist es ja nachvollziehbar, wenn die Bremsklötze einseitig verglast sind, dass die Bremsleistung dann einseitig wirkt. Deshalb die Probleme beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten denke ich.

Grüße
Kay

P.S. Ich kann mich an so einen Artikel schwach erinnern, weiß aber nicht mehr ob es darum ging.

Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. April 2009, 19:00

Bei mir gibt es dazu nix neues. Probleme beim Fahren hab ich wegen dem Geräusch aber nicht.
Hermih, ich komme vor dir leider nicht in die Werkstatt, also lass du von dir hören was die gemacht haben ;-)!
Mitglied "sweetheart" hatte das gleiche Problem, sie hat mir geschrieben, dass bei ihr die Bremssscheiben getauscht wurden und seitdem ist das Geräusch weg.
Ist doch schonmal ne positive Nachricht.

Bis bald

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon



hermih

Bravo-Fahrer

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 31. Januar 2008

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. April 2009, 10:38

also wir waren in die werke und wie immer war nichts zu hören wenn der meister mit dem auto fährt, also es wird wohl ein rätsel bleiben, eines was mich ganz schön ank...

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-JET Emotion | 120 PS | Crossover Schwarz |Mittelarmlehne | Bi - Xenon usw.


Partyklaus

Bravo-Fahrer

  • »Partyklaus« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. April 2009, 13:57

Hallo,

hatte das Problem mit den Geräuschen auch, war aber ganz simpel, hat in der Werke 2 Min gedauert:-)

Und zwar haben unsere Bellas um die vorderen Bremsscheiben eine Art Schutzblech. Dieses war bei mir an einer Stelle ein bisschen dicht an der Bremsscheibe dran und hat bei Lenkeinschlag oder Fahrwerksbewegung dran geschliffen. Einmal kurz mit dem Schraubendreher dran gebogen---- und Ruhe war!!!
MfG
Geht Alles!!! ---- nur der Frosch "hüpft"!......

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 16V 150 PS DPF Emotion Connect Nav+


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!