Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Mia

Bravo-Fan

  • »Mia« ist weiblich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. April 2012, 09:45

Servolenkung


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Brauche Hilfe vielleicht weiß wer was.

Vor 2 Tagen ging plötzlich die Servolenkung nicht mehr. Batterie leuchtete auf. Bin noch kurz gefahren nach abstellen ging er auch nicht mehr zum starten.
Mechaniker gekommen ....Starthilfe gegeben..... in die Werkstatt.....Lichtmaschine kaputt.....neue eingebaut.........Probefahrt ok......beim heimfahren wieder Servolenkung ging nicht mehr Batterie leuchtet......alles andere geht.
Seit 2 Tagen suchen die, telefonieren...blabla und wissen nicht was sein könnte...die finden nix.
Servolenkung dürfte keinen Strom bekommen aber keiner weiß warum.
Lichtmaschine neu. Batterie ladet auch.

Wäre euch um Antworten sehr dankbar.


Lg
Mia

Infos über meinen Bravo: Bravo 1,9 JTD 16V Multijet 150 Sport DPF - Maranello Rot


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. April 2012, 13:27

RE: Servolenkung

Hi

Zitat

Original von Mia
Hallo!

Brauche Hilfe vielleicht weiß wer was.

Vor 2 Tagen ging plötzlich die Servolenkung nicht mehr. Batterie leuchtete auf. Bin noch kurz gefahren nach abstellen ging er auch nicht mehr zum starten.

Batterie leer

Zitat

Original von MiaMechaniker gekommen ....Starthilfe gegeben..... in die Werkstatt.....Lichtmaschine kaputt.....neue eingebaut.........Probefahrt ok......beim heimfahren wieder Servolenkung ging nicht mehr Batterie leuchtet......alles andere geht.

Dass die Servolenkung bei (sehr) schwacher Batterie nicht geht ist normal

Zitat

Original von MiaSeit 2 Tagen suchen die, telefonieren...blabla und wissen nicht was sein könnte...die finden nix.

Ja die Wekstätten ;-)

Zitat

Original von MiaServolenkung dürfte keinen Strom bekommen aber keiner weiß warum.

Was meinst Du damit? Servolenkung hat bei Zündung an immer Spannung. Nur wenn die Batterie nicht genug Strom liefern kann, Spannung zu sehr absackt, wird die abgeschaltet

Zitat

Original von MiaLichtmaschine neu. Batterie ladet auch.

Wie wärs mit ner neuen Batterie? Und wenns nur testweise aus einem andern Auto ist?
Was noch sein kann, dass irgendwo ein ungewollter Strom fließt, Kurzschluß etc, der die Batterie ständig entlädt ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 657

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2012, 14:26

Also ich würde auch sagen, da muss eine neue Batterie rein.
Wenn das rote Symbol schon aufleuchtet, dann ist die Batterie leer, vielleicht lag es ja auch an der Lichtmaschine, das die nicht mehr richtig lief.

Wieviele Km fährst du denn am Tag mit deinem Auto? Eine zu kurze Strecke wäre auch nichts. Die Lichtmaschine muss schon einige Km laufen, damit die Batterie überhaupt geladen wird. ;-)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Mia

Bravo-Fan

  • »Mia« ist weiblich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. April 2012, 14:33

Das mit der Batterie haben sie aber angeblich überprüft. Die lädt sich auf. Und über Nacht von Gestern auf heut haben sie die Batterie geladen.

Infos über meinen Bravo: Bravo 1,9 JTD 16V Multijet 150 Sport DPF - Maranello Rot


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2012, 18:48

RE: Servolenkung

Zitat

Original von smokey55
Hi

Zitat

Original von Mia
Hallo!

Brauche Hilfe vielleicht weiß wer was.

Vor 2 Tagen ging plötzlich die Servolenkung nicht mehr. Batterie leuchtete auf. Bin noch kurz gefahren nach abstellen ging er auch nicht mehr zum starten.

Batterie leer

Zitat

Original von MiaMechaniker gekommen ....Starthilfe gegeben..... in die Werkstatt.....Lichtmaschine kaputt.....neue eingebaut.........Probefahrt ok......beim heimfahren wieder Servolenkung ging nicht mehr Batterie leuchtet......alles andere geht.

Dass die Servolenkung bei (sehr) schwacher Batterie nicht geht ist normal

Zitat

Original von MiaSeit 2 Tagen suchen die, telefonieren...blabla und wissen nicht was sein könnte...die finden nix.

Ja die Wekstätten ;-)

Zitat

Original von MiaServolenkung dürfte keinen Strom bekommen aber keiner weiß warum.

Was meinst Du damit? Servolenkung hat bei Zündung an immer Spannung. Nur wenn die Batterie nicht genug Strom liefern kann, Spannung zu sehr absackt, wird die abgeschaltet

Zitat

Original von MiaLichtmaschine neu. Batterie ladet auch.

Wie wärs mit ner neuen Batterie? Und wenns nur testweise aus einem andern Auto ist?
Was noch sein kann, dass irgendwo ein ungewollter Strom fließt, Kurzschluß etc, der die Batterie ständig entlädt ...



hi...


ich glaube nicht das wenn man die zündung anmacht die servo strom hat oder arbeitet, ich hab das nicht feststellen können...

die servo läuft nur bei laufendem motor.. da ich denke das die durch den motor mitbetrieben wird....

weis aber auch nicht warum die servo immer ausfällt...
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2012, 19:50

ich denke auch das es die Batterie ist.

Es kann aber auch eine Sicherung von der Servo sein!!!

Die Servo arbeitet erst wenn der Motor läuft vorher noch nicht... Spannung liegt aber sicherlich an.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. April 2012, 04:46

Also wenn die Servo defekt ist, dann wird dies auch mit dem entsprechenden Symbol angezeigt. Wenn die Servo nicht geht und kein Fehler angezeigt wird, dann liegt (laut elearn) ein Fehler in der Stromversorgung vor. Zwar wird da nur auf das Überprüfen der Verkabelung hingewiesen, aber die Batterie gehört da ja auch dazu.

Bevor jetzt angefangen wird den teuren Servomotor auszutauschen würde ich es auch erst mal mit ner neuen Batterie versuchen.

Wie alt ist denn deine Batterie?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


rocketass

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. November 2012, 07:53

Servolenkung ausgefallen

Bie mir fing es vor ein paar Wochen genau so an. Ich habe den Wagen gestartet, Motor läuft, alle Kontrollleuchten aus, nur Batterieanzeige leuchtet, keine Servounterstützung. Habe die Batteriespannung gemessen: 12,6 Volt. Habe über Nacht das Ladegerät angehängt, Lader zeigte aber nach kurzer Zeit Status "VOLL" an. Heute morgen mußte ich 5 x starten, bis die Lenkung endlich funktionierte. Keine Ahnung was das sein könnte. Ich vermute auch, das die Batterie im Sack ist, da der Wagen 1 Jahr gestanden hat. Könnte auch ein Relais sein. Vieleicht kann man den Fehlerspeicher beim Händler mal auslesen lassen. Habe ja noch Garantie.
128 CL
UNO i.E. MKII
Punto 1,9 JTD SX
Punto 1,9 JTD Emotion mit Powerrail II
Panda 100HP
Grande Punto 1,4 Feel
Bravo 1.4 16V Dynamic

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 16V Dynamic


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. November 2012, 09:16

RE: Servolenkung ausgefallen

Zitat

Original von rocketass
Ich vermute auch, das die Batterie im Sack ist,



Genau das vermute ich nicht :!:

Gegenbeweise von dir selbst:

Zitat

Original von rocketass
...Habe die Batteriespannung gemessen: 12,6 Volt.

...Heute morgen mußte ich 5 x starten,......



Wenn ne Batterie "am Sack" ist, dann bringt sie keine 12,6V mehr.
12,6 V Ruhestrom ist absolut top!

Und 2tens startest den Wagen mit ner Batterie, die so am Ende ist, dass die Servo ausfällt NICHT 5x und dann geht die Servo auf einmal wieder. Wäre absolut unlogisch, denn durch jedesmal starten wird die Spannung dann noch weniger :arrow: :idea:



Du solltest viel wichter mal die Spannung messen WENN der Motor läuft :!: :!: :!:

Ich würde fast darauf wetten, dass es dann auch nur 12,6V sind.
Es müssten aber ca. 14V +/- 0,25 sein.



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


rocketass

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. November 2012, 09:20

Du hast Recht, habe gerade mit dem Meister bei Fiat telefoniert, der hat auch gesagt ich soll die Spannung bei laufendem Motor messen. Fehlerspeicher auslesen bringt nichts, da Lenkung nicht im Diagnosesytem ist. Kann man nur mit Messgerät herausfinden.
128 CL
UNO i.E. MKII
Punto 1,9 JTD SX
Punto 1,9 JTD Emotion mit Powerrail II
Panda 100HP
Grande Punto 1,4 Feel
Bravo 1.4 16V Dynamic

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 16V Dynamic



OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2012, 09:28

Die elektrische Servo braucht so ca. 13 bis 13,5V um zu funktionieren.

Die Batterie bringt max 12,75 im Neuzustand.

Erst wenn der Motor läuft und die Lima richtig funktionuert, dann ist die Betriebsspannung so ca. 14 V.

Desweiteren hat die "Batteriekontrolle" überhaupt garnix mit der Batterie zu tun. :!:

Diese Kontrollleuchte zeigt eben nur an, dass mit der Lima etwas nicht stimmt. Soll heißen, dass die nur angeht, wenn die Lichtmaschine eben nicht genug Ladestrom bringt.


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


rocketass

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2012, 13:18

Habe in der Mittagspause mal gemessen: 14,06 Volt bei laufendem Motor.
128 CL
UNO i.E. MKII
Punto 1,9 JTD SX
Punto 1,9 JTD Emotion mit Powerrail II
Panda 100HP
Grande Punto 1,4 Feel
Bravo 1.4 16V Dynamic

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 16V Dynamic


realberti

Mitglied

  • »realberti« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 1. Dezember 2012, 22:00

Und?
Gibt es was neues?

Heute morgen auch keinerlei Reaktion mehr. Batterieleuchte vorher an gewesen, danach kein Starten mehr möglich. Daraufhin Batterie gewechselt. Leider keine Besserung!

Motor startet und nach ca 1 Minute geht die Batterieleuchte an und keinerlei Servounterstützung mehr. Batterie kann es nicht sein,da ja gerade neu eingebaut.

Ich vermute defekte Lichtmaschinie!?

Montag mal Fehler auslesen lassen....

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. Dezember 2012, 23:23

ja das ist die Lima

rocketass

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Dezember 2012, 05:53

Habe die Batterie abgeklemmt, 1 Stunde gewartet, dann wieder angeschlossen, seitdem keine Probleme mehr.
128 CL
UNO i.E. MKII
Punto 1,9 JTD SX
Punto 1,9 JTD Emotion mit Powerrail II
Panda 100HP
Grande Punto 1,4 Feel
Bravo 1.4 16V Dynamic

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 16V Dynamic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!