Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

peter50169

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Wohnort: Jülich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2011, 15:04

Software oder Chiptuning Bravo 1,9 MJ 8V


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo und Gruß @all

Meine Frage,
ich fahre einen Bravo 198 120Ps, Diesel 8V
im großen und ganzen Zufrieden mit dem Fahrzeug.
Habe nun viel gelesen über Leistungssteigerung,
welche Erfahrungen habt ihr?
Bevorzugt ihr Chip oder Software Tuning ß
Was ist möglich? Wie viel mehr Ps?

ich ziehe mit dem Bravo meinen Wohnwagen 1300Kg Fendt 535.
Komme gut klar aber etwas mehr NM oder Ps wäre aber nicht schlecht.
LG Peter

Infos über meinen Bravo: 1,9 MJ 8V 120Ps


fishy-steve

Bravo-Fahrer

  • »fishy-steve« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 28. August 2010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2011, 17:15

Infos über meinen Bravo: 1,4L T-jet Sport, 150PS, maranellorot, Blue&me Nav, Tempomat, 7 Lautsprecher, Xenon, 17" Bi-Color, Sitzheizung, 2-Zonen-Klima, PDC hinten, 30/30 FK- Federn, Lovato EasyFast LPG


donbravo

Moderator

  • »donbravo« ist männlich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Wohnort: 69509 Mörlenbach

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. September 2011, 06:54

Hey,

Ich bevorzuge Softwareoptimierung! Hab es selbst machen lassen (bei TT).
Fahre den selben wie du hatte serienmässig schon 130PS ca., wollte erst auf 150PS optimieren lassen aber da mir der Unterschied dadurch zu gering war hab ich gesagt 160 (so rund 30PS mehr). von den NM hab ich nun auch ne Steigerung von 70NM sprich von 290NM Serie auf 360NM optimiert...

Der software siehst du es halt nicht an ob etwas dran gemacht ist, eintragungen kannst du wahrscheinlich in beiden Fällen knicken...

Gruß Timo

Infos über meinen Bravo: Techno Grau, 1,9 Multijet 8V, 120 PS nun 160PS (TT-Chiptuning), Dynamic, getönte Scheiben, Dunkle Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, 18" Alu Felgen (original/schwarz lackiert),Eibach Federn 30/30,VA:30mm HA:40mm, Dachspoiler "Merkur", CSR-Bodykit.


peter50169

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Wohnort: Jülich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. September 2011, 10:50

Danke für Eure netten Antworten,
also ich denke auch, Softwareoptimierung wäre das Beste.

kennt jemand ne Adresse in NRW Raum Köln Achen?
Welche Kosten kommen da auf mich zu?
Auf was muß ich achten?
LG Peter

Infos über meinen Bravo: 1,9 MJ 8V 120Ps


BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. September 2011, 14:51

Schau mal hier ist ein offizieller Partner von TT-Chiptuning

Gruß, Ralf

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad


TT Chiptuning

Bravo-Schrauber

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: 74523 Sulzdorf

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. September 2011, 15:15

Frag am besten mal bei meiner Niederlassung in Bochum an.
www.ruhr-chiptuning.de

Gruß Timo


0% Finanzierung über 24 Monate möglich

ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. September 2011, 15:31

Hi

ich spiele auch mit dem gedanken meinen 120 ps diesel per tuning ein bissel mehr leistung zu geben...

was mich interessiert ist in wie weit sich die höchstgeschwindigkeit und die beschleunigung ändert... und wie stark der verbrauch sinkt?
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


TT Chiptuning

Bravo-Schrauber

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: 74523 Sulzdorf

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. September 2011, 16:25

0-100 kann man keine Angaben machen, das variiert zu stark, damit meine ich Reaktionszeit des Fahrers beim Start, wie schnell wird geschaltet, Straßenbelag, Wetterverhältnisse etc.

Ebenso beim Verbrauch, das ist abhängig vom Fahrstil, habe welche bei denen macht das über 1 Liter aus, andere wiederum haben nur eine Ersparnis von 0,2 Liter. Vmax ca. 8-11 KmH

Gruß Timo


0% Finanzierung über 24 Monate möglich

9

Mittwoch, 21. September 2011, 16:31

Da ich das Argument "Verbrauchssenkung" im Zusammenhang mit Chiptuning etc. immer wieder hier im Forum lese, stellt sich für mich die Frage, wie soll das gehen? So ganz platt hinterfragt.

Zum einen erhält man mit der "Software-Optimierung" ein deutliches Plus an Leistung und Drehmoment o.k., dass ist das Eine, aber man wird zugleich mit einem geringeren Verbrauch belohnt? Mmmh?

Klingt irgendwie zu schön um war zu sein. Wenn es so einfach ist, warum machen es die Hersteller nicht gleich selber so? Warum wird z.B. die 1.6er Mjet Maschine nicht auch statt nur mit 120 PS gleich mit 165 PS angeboten. Wozu braucht es dann den aufwendigeren 2.0 Mjet mit veränderter Ladergeometrie, größeren Ladeluftkühler etc.? Warum betreibt der Hersteller so einen Materialaufwand, wenn man denn einfach via Chip Leistung und Verbrauch optimieren kann?

Bitte seht meine Frage nicht als Provokation, es interessiert mich einfach.

Könnte es nicht auch sein, dass der BC einfach die veränderten Datensätze anders interpretiert und vermeintlich eine Verbrauchssenkung errechnet?

Was sagen unsere "gechipten" Halter zu den tatsächlichen Verbräuchen, nachgerechnet an der Tanke? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Danke schon mal für die Antworten.

Grüße

donbravo

Moderator

  • »donbravo« ist männlich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Wohnort: 69509 Mörlenbach

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. September 2011, 18:01

Hey also bei mir ist es so ich habe mal 1-2 Monate lang nach gerechnet und kamm auf folgendes Ergebnis:

Ich habe bei langsamer Fahrweise:
1,5-2l/100km gespart laut Anzeige UND laut meinem rechnen!!!

Bei zügiger Fahrweise ist er meist gleich gebliebe eher ein wenig mehr:
=- 1,0l/100km mehr...

Zur Zeit fahre ich sehr abwechslungsreich wie sonst auch (halt nach lust und laune) :D und fahr mit 1l/100km weniger als vorher!
Bei mir stimmt die Anzeige mit dem Rechnen so gut wie über ein +/- 0,3l...

Warum das so ist hab ich KEINE Ahnung! Bin kein "Motorspezi", ich finds nur gut... :D


Gruß Timo

Infos über meinen Bravo: Techno Grau, 1,9 Multijet 8V, 120 PS nun 160PS (TT-Chiptuning), Dynamic, getönte Scheiben, Dunkle Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, 18" Alu Felgen (original/schwarz lackiert),Eibach Federn 30/30,VA:30mm HA:40mm, Dachspoiler "Merkur", CSR-Bodykit.



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!