Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Dezember 2010, 21:24

Standheizung nachrüsten


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Ihrs,

die Suche nach diesem Thema hat mich nur zu irgendwelchen blödsinnigen Ergüssen dieses unsäglichen Capitanos geführt, also eröffne ich einfach mal einen neuen Thread.

Wie bei den derzeitigen Außentemperaturen nicht allzu verwunderlich, interessiert mich der nachträgliche Einbau einer Standheizung in den Bravo! Was gibt es da für Möglichkeiten, wie anfällig ist das Ganze und was bindet man sich da kostenmäßig mit ans Bein? Gibt's hier im Forum irgendwelche Erfahrungen zu diesem Thema? Hat überhaupt jemand schon mal eine Standheizung nachträglich einbauen lassen? Wenn ja, welche ist die beste? Webasto, Eberspächer oder was ganz anderes? Ich hab' vorhin mal im Einzelhandel diesbezüglich rumtelefoniert und jeder erzählt mir da was grundsätzlich Verschiedenes. Der eine meint nur Eberspächer sei der Platzhirsch, ein Anderer behauptet hingegen, grade Webasto sei im Reparaturfall wesentlich besser handelbar, da hier jedes Teil einzeln getauscht werden könne....

Schon Scheiße, wenn man keine Ahnung hat und morgens im Auto einfach nur friert....

Greetz Andy! ;-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


live79

Bravo-Fahrer

  • »live79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 28. März 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Dezember 2010, 08:41

RE: Standheizung nachrüsten

Also: ich hatte im Vorgängerfahrzeug (Punto) eine von Webasto, und hab auch jetzt wieder eine von Webasto (nur um eine Stufe größer, damits auch richtig warm wird. (Fiat selbst schlägt angeblich auch Webasto vor)
Meine wurde mehr oder weniger auch erst nachträglich eingebaut, da Fahrzeug neu angeliefert wurde und dann die Jungs diese eingabaut haben. Preislich dürfte mit 1600-1800,- zu rechnen sein.
Reparieren musste ich an der Standheizung bis jetzt noch nie etwas lassen (die Dinger sind anscheinend wirklich problemlos)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »live79« (28. Dezember 2010, 08:43)

Infos über meinen Bravo: 1,6 Multijet 120 DPF Emotion - epic grau metallic - getönte Scheiben, Blue&Me, Parksensoren vo+hi, Xenon, Regen- u. Dämmerungssensoren, Kofferraumsteckdose, Knieairbag, MP3-Radio, Standheizung (Webasto), AHK Westfalia


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Dezember 2010, 10:14

Moin moin,
außer den beiden Firmen fällt mir auch nichts ein.
HW-Preis ist nach kurzem googeln ca 1000 + 5-7h Arbeit. Sollte man da nicht lieber frieren?

http://www.standheizung.de/produkte/preiskonfigurator.html

mfg
Smokey

BTW Collias, mach mal Dein Postfach leer! Nix geht mehr mit Mail!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (28. Dezember 2010, 10:19)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Dezember 2010, 11:02

Zitat

Original von smokey55
..... Sollte man da nicht lieber frieren?


....siehste, genau das hab ich mir auch schon gedacht! Bei den Preisen müßte doch eigentlich die Nachfrage irgendwann mal sinken und damit dann die Preise auch...?? Wahrscheinlich im Frühling, wenns wieder schön warm wird....


Zitat

Original von smokey55
BTW Collias, mach mal Dein Postfach leer! Nix geht mehr mit Mail!


Oje, hast recht, da läuft was über....habe grade ein paar Mails gelöscht...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


live79

Bravo-Fahrer

  • »live79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 28. März 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Dezember 2010, 11:55

Zitat

Original von smokey55

Sollte man da nicht lieber frieren?



Kommt ganz drauf an, was einem ein warmer Motor, nie mehr wieder Eiskratzen und vor allem ein warmer Ar... wert ist.
Da meine Bella immer im freien Übernachten muss mocht eich nie uns nimmer darauf verzichten. (Da verzichte ich lieber auf andere Umbauten)

Infos über meinen Bravo: 1,6 Multijet 120 DPF Emotion - epic grau metallic - getönte Scheiben, Blue&Me, Parksensoren vo+hi, Xenon, Regen- u. Dämmerungssensoren, Kofferraumsteckdose, Knieairbag, MP3-Radio, Standheizung (Webasto), AHK Westfalia


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:24

Hi,
ist wahrscheinlich auch eine Frage wo man wohnt. Ich habe das erste mal eine Sitzheizung und nach der Meinung meiner Frau: nie wieder ohne.
Früher mußte ich max 30x Eiskratzen im Winter und hatte fast nie so Kurzstrecken bis 10km. Da überlegt man sich das viele Geld wahrscheinlich schon eher. Aber man gewöhnt sich an viele Komfortgeschichten die früher unbezahlbar waren.
Als Arzt mit Notdienst nachts in einer kalten Gegend würde ich über Standheizung bzw. beheizte Garage garantiert auch nicht nachdenken ...
mfg
Smokey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (28. Dezember 2010, 12:26)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 19:45

@ andy: schonmal über eine gebrauchte, bzw. regenerierte nachgedacht? eine standheizung ist doch nicht so speziell für ein auto angelegt! leitungen verlegen und der kabelsalat das ist das entscheidende dabei! wenn man günstig eine bekommt und wem hat der das schonmal gemacht hat.... (evtl. über myhammer.de)

was hättest du denn gern für eine? luftheizung? wasserheizung? oder sogar beides? vorwahluhr? fernbedieung?

ich seh das so: im grunde ist die entscheidungsfrage die gleiche wie bei einer ''anhängerzugvorrichtung''. braucht man's oder braucht man's nicht? nutzt man sie täglich oder nur 2-3x im jahr!

ich selbst bin von so einer heizung nicht abgeneigt, brauch sie aber nicht! 8-)

3 faktoren die dafür sprechen:

du tust dir was gutes (warmer innenraum)
du tust deiner bella was gutes (keine extremen kaltstarts mehr/materialschonung)
und du erhöhst den wiederverkaufswert deiner lady, da ein äußert sinnvolles extra nachgerüstet wurde.


kontra: der preis!
evtl. 1 tag ohne auto, wegen dem einbau



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Bravo-Olli

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. November 2010

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Dezember 2010, 20:20

RE: Standheizung nachrüsten

Hallo,

schon mal über die skandinavische Lösung nachgedacht?

Elektrisches Gebläse im Innenraum und auf Wunsch auch Motorvorwärmung.
Geht aber nur wenn du einen 220V Anschluß an deinem Parkplatz hast.

Das gibt es z.B. von der Firma DEFA.

Ich habe vor mehreren Jahren mit ein Innenraumlüfter gegönnt, da zwei Autos und nur eine Garage.

Kosten: 100€ Lüfter + 100€ Kabelsatz. Also viel Billiger als eine echte Standheizung.
Motorvorwärmung?

Einbau des Lüfters und des Kabelsatzes ist kein Thema, kann selbst gemacht werden.

Mit dem Kabelsatz hat man eine "Steckdose" am Kühler, in die man abends das Kabel steckt.
Geht auch ohne Kabelsatz, dann einfach ein Verlängerungskabel nehmen.


Achtung: Nicht verwechseln mit den Billigteilen mit 12V-Akku, die Bringen nichts.

Diese Lüfter sind auch, im Gegensatz zu normalen Heizlüftern, für den Betrieb im Auto zugelassen.

Bei weiteren Fragen: Fragen!

Grüße
Oliver

Infos über meinen Bravo: JTD 16 Dynamic


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 09:35

Guten morgen liebe Gemeinde,

über die skandinavische Lösung hab' ich heute N8 mal geschlafen. Sicher birgt sie eine gewisse Logik in sich, doch ist es auch bitter jedes Mal beim Aufrollen des Stromkabels an seine eigene Armut errinnert zu werden!

Alleine schon der Internetauftritt der Firma DEFA weckt irgendwie Assoziationen mit Wartenburger-Zubehörofferten.....ok, das war jetzt grade nicht ganz sachlich. Aber irgendwie scheidet diese -preislich zweifelsohne interessante- Bastellösung für mich aus gefühlten Gründen aus.

Der Einwurf von Steve nach einer gebrauchten Standheizungsanlage beschäftigt mich da schon wesentlich intensiver. Brauchen tue ich eine Standheizung für mich natürlich auch nicht wirklich, bin ja recht robust und habe einen Wollschal. Aber dem unter freiem Himmel parkenden Auto täte es schon gut, nicht tagtäglich bei -5°C bis -10°C ein Kaltstart hinschütteln zu müssen. Und 'ne Funkfernbedienung wäre praktisch, denn am Tage vorher weiß ich meistens nicht so geanu, wann's am nächsten Morgen losgehen soll... Bin da eher der Spontanlosfahrer...

Wo sind eigentlich die vielen bereits verbauten Standheizungen, die ja nicht fahrzeugspezifisch sondern nur in Kathegorieen ausgelegt sind, alle geblieben? Werde heute einfach mal diverse Schrotthöker anrufen, ob die sowas evt. ausgebaut bei sich rumliegen haben. Live 79 meinte ja bereits, die Dinger wären anscheinend wirklich problemlos.... Also überleben sie so manches Fahrzeug doch mit Sicherheit....

Wie sagte noch gleich Herr Beckenbauer? "Schau'n ma ma..."

dat Andy! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (29. Dezember 2010, 09:36)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:18

Moin moin,
bei Eb.. gibt es ja einige gebrauchte. Wenn man jetzt z.b. eine Thermo Top C ersteigert, die vorher in einem Benz verbaut war, braucht man doch nur einen Umrüstkit für die Bella, oder? Weil die Standheizung ansich ist doch immer dieselbe gell?

Gruß Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,



Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:25

Zitat

Original von Andre1978S
Moin moin,
bei Eb.. gibt es ja einige gebrauchte. Wenn man jetzt z.b. eine Thermo Top C ersteigert, die vorher in einem Benz verbaut war, braucht man doch nur einen Umrüstkit für die Bella, oder? Weil die Standheizung ansich ist doch immer dieselbe gell?

Gruß Andre



fast richtig! soweit ich mich erinnern kann sind doch standheizungssätze nicht plug & play mäßig aufgebaut! d.h. der verbauer hat zwar kabel und leitungen aus dem baukasten und eine einbauanleitung dazu. aber dennoch muss er sich selbst gedanken machen wie und wo er alles verbaut, anklemmt und langlegt!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:25

ich denke mal der Andre hat da schon recht, teuer ist erst einmal das eigentliche Heizgerät (so um die 600-700 Teuros) und vor allem auch die Fernbedienung (259,- Euros in der einfachsten Ausführung).

Darüber hinaus gibt es einen fahrzeugspezifischen Einbausatz, für den Fiat 500 (unserer soll natürlich ebenfalls 'ne Standheizung bekommen) kostet dies z.B. 98,- Euros, also nicht die Welt. Für die Bella weiß ich es jetzt nicht genau. Wenn's 'n Profi installieren soll, sind denke ich nochmals um die 600,- Euro Einbaukosten fällig....

Vielleicht kommt man mit etwas Glück und gebrauchten Teilen mit 1.000,- Euro pro Fahrzeug ja hin....

Übrigens gibt's ja derzeit das Sonderangebot von Webasto für Kleinwagen (998,-Euro), unser 500er fällt jedoch leider nicht darunter, weil's halt ein Diesel ist und Webasto den in der Liste offenbar vergessen hat....
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Blackfox

Mitglied

  • »Blackfox« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 3. Januar 2010

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 18:30

Ich habe im Oktober eine Webasto Standheizung (mit Fernbedienung T100) nachrüsten lassen und bin bis jetzt absolut zufrieden damit. Die Kosten hierfür lagen bei 1700 Euro. Der Einbau dauerte einen Tag, ein kostenloses Ersatzfahrzeug wurde zur Verfügung gestellt. Die Standheizung arbeitet einwandfrei, einen spürbaren Mehrverbrauch kann ich nicht feststellen, die Kaltstartphase entfällt ja. Selbst bei extremen Temparaturen genügen 20 Minuten vorwärmen. Aber Vorsicht: das ganze eignet sich nicht für Kurzstreckenfahrten weil dann die Batterie in die Knie geht. Faustregel: Vorwärmzeit = Fahrzeit.

Fazit: Ich war so begeistert von der Standheizung, das ich in meinen Linea 2 Wochen später auch eine habe einbauen lassen.
Fiat Bravo Racing, 1,6 M-Jet, Maranello Rot, Rückfahrsensoren, Webasto Standheizung
Fiat Linea Dynamic, 1,4 8V, Rockebilly Schwarz, Rückfahrsensoren, LPG-Anlage, Webasto Standheizung

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet 16V Racing in Maranello Rot


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 18:55

Klingt ja gut, wo haste das denn machen lassen? Ich habe bislang ein Angebot über 1.860,- und ein weiteres über 2.023,- Euronen eingeholt, beide mit der einfacheren Fernbedienbung T91... Meine allmorgendliche Fahrzeit beträgt übrigens so um die 35-40 Minuten, also wohl eher nicht das Problem!
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Collias« (29. Dezember 2010, 18:57)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 21:16

Hey zur Fernbedienung.

Ein Bekannter hat ne Webasto in seinem Benz, und hat sich da das Handymodul zugeholt. Prepaid Karte rein fertig die Maus.

Handy Raus, Auto Anrufen. Dank Sprachmenü lässt sich Temperatur, Lüfter und alles Bequem vom Handy einstellen.

Vorteil: Deutlich größere Reichweite, muss nur Handyempfang da sein. Somit kann man auch mal schnell von 30km Entfernung die Heizung anschmeißen wenn man weiß das der Zug in 20 Minuten am Bahnhof hält und man somit direkt in warme Auto umsteigt.

Ich hab auch schon drüber nachgedacht, aber da ich nicht weiß was ich nächstes Jahr mit meiner Bella mache ob weiterfinanzieren oder eintauschen, lass ich es für den Rest-Winter.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!