Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Skylight

Mitglied

  • »Skylight« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Freitag, 22. November 2013, 22:26


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die beiden Achsgelenke/Achstümpfe außenseitig sind immer gleich sowie auch die beiden inneren am/im Getriebe , es sind lediglich die beiden Achswellen unterschiedlich lang(linke kürzer als die rechte).
Und durch zu wenig Fett in den Gelenken entsteht keine Vibration , diese entsteht erst wenn das Gelenk verschleißt (1. weil zu wenig Fett drin ist 2. weil durch ein Riss in der Achsmanschette Dreck und Wasser ins Gelenk kommt).
Meist hat man auch bei einem defekten Gelenk beim Anfahren in Kurven ein "knacken" und dieses in kurzen abständen hindereinander ("knack....knack....knack....knack")oder ein vibrieren im Lenkrad beim beschleunigen.
Die Achstümpfe bekommt man auch im Zubehör und die Preise liegen zwischen 50-120 für ein Gelenk. z.B kostet ein Gelenk für ein Mitsubishi Carisma 1.9 DID 80€.

Finde es amüsant was die Werkstätten alles neu machen wollen und was es Kosten soll. z.B wollen die Werkstätten die komplette Achswelle in diesem fall neu machen , obwohl man auch nur den aüßeren Achsstumpf neu machen kann und das Problem damit behoben wäre.

MfG
Lars
Mit freundlichen Grüßen
Lars



Fiat
= Feuer in allen Töpfen !!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skylight« (22. November 2013, 22:26)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet , Sportpaket , Blue&ME , TIEF!


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 28. November 2013, 10:10

Sooo, habe heute meine Bella in eine Fiat Werkstatt gebracht. Eben kam schon der Anruf. Das rechte Antriebswellengelenk ist hin. Hat wohl sehr viel spiel und
muss getauscht werden. Kostet incl. Arbeitszeit 500€ incl. Steuer.... Das ist dort also um 255€ billiger als in der ersten Werkstatt in der ich war...
Allerdings hat das linke Gelenk auch schon wieder spiel. Das ärgert mich jetzt. Das linke Gelenk ist letztes Jahr im Juli erst gemacht worden.
Kann mir jemand sagen, wie lange ich darauf Garantie habe?

Großer Kundendienst ist auch wieder fällig. Der kostet dort ca. 350€. Das ist auch im Rahmen denke ich...

Gruß
Patrick
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


Snake

Mitglied

  • »Snake« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. Januar 2014

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Januar 2014, 18:47

Hört sich alles so an als wäre das Dreieckslager kaputt bzw. verschlissen, weil die Manschette gerissen ist und das Fett zum schmieren nicht mehr vorhanden war. Das gleiche problem habe ich letztes Jahr auch gehabt. Habe beidseitig alles neu machen lassen. Anschließend hab ich dann erfahren das es dafür reparatur Kits gibt ( Kostenpunkt ca 100€ ).
Ps: Die rechte Antriebswelle is etwas länger und auch etwas teurer.
:thumbup: Verbrauch ! Was ist das ? Ich will meinen Spaß :thumbup:
:thumbsup: Gas ist Rechts :thumbsup:

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V T-Jet 150PS ( das war einmal ), Body Umbau, Tiefer, Spurverbreiterung, AZEV 8,5x19" mit 225/35, Folierung in schwarzem Schlangenleder, Alpine DVD Navigation Headunit doppel DIN, Ragazzon komplett Anlage ab Kat., Endrohre im R32 Look


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!