Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2015, 15:22

Stellmotor von der Klimaautomatik defekt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

bei meinem Bravo bläst die Luft der Klimaanlage nicht mehr an die Windschutzscheibe, wenn man den Luftstrom nach oben stellt hört man zwar wie der Motor arbeitet, es kommt aber keine Luft an, die Klappe bleibt zu.
Mei FH geht davon aus, dass da was weggebrochen sei und sagte mir um das nachzuschauen müsste man das gesamte Cockpit ausbauen(ca. 6 Stunden Arbeit ).

Meine Bitte an euch, hat jemand von euch vielleicht von eLearn eine Zeichnung woraus man ersehen kann wo sich der Stellmotor genau befindet, vielleicht kommt man von den Seiten ( Handschuhfach, Lenkrad ) heran .

Vielen Dank
Tanteria

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 740

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2015, 16:45

Moin,
Fussraum Beifahrerseite, Mittelkonsole unter dem Armaturenbrett ...
Bilder erst heute Abend.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


3

Montag, 23. März 2015, 16:46

also beim Reinschauen habe ich von Stellmotor nichts gefunden. Wenn du mir sagst aus welchen Punkt ich was posten soll, kann ich mal schauen. Das Thema ist unerschöpflich im elearn.
»Braini« hat folgendes Bild angehängt:
  • Klima.jpg

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 740

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2015, 17:19

müßte das drittletze sein ... "misch-Verteilerklappen"

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 740

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2015, 19:46

so, hier müßte alles drin sein ...
»smokey55« hat folgende Dateien angehängt:
  • Zugang.pdf (98,45 kB - 834 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Januar 2019, 21:34)
  • Bravo_Klima-Heizung_11-13.pdf (94,49 kB - 829 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Januar 2019, 21:34)
  • Klappen-1a.pdf (119,19 kB - 801 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Januar 2019, 21:35)
  • Klappen-2.pdf (60,74 kB - 826 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 18:12)
  • Klappen-1b.pdf (52,32 kB - 566 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 03:00)
  • Klappen-3.pdf (116,35 kB - 599 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Januar 2019, 21:35)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


6

Montag, 23. März 2015, 19:50

So sollte es wohl sein. Gute Arbeit.

DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. März 2015, 09:11

Hallo,

ich hatte das selbe Problem wie Du. Habe den Stellantrieb selbst getauscht, und bin nach Elearn Anleitung vorgegangen.

Nur soviel: Es ist eine riesen Fummlerei, und der Ausbau von Armaturenbrett, Lenkrad und Co. macht die Stelle nicht wirklich zugänglicher (d.h. kannst Du dir eigentlich sparen).

Es ist der Antrieb mit der Bezeichnung 2 auf der Zeichnung "Klappen-2" von smokey55:
Am besten kommst Du hin, wenn Du die seitliche Abdeckung im Fahrerfußraum an der Mittelkonsole ausbaust. Damit dass vernünftig funktioniert, musst Du sowieso schon den Mitteltunnel, die Mittelkonsole, und die Abdeckung unter dem Lenkrad (bzw. je nach Ausstattung den Knieairbag) ausbauen. Dann kannst Du mit einem laaaangen schlanken Arm und kleinen Händen an der Klimaanlageneinheit hochtasten, und die beiden Stellmotoren ertasten. (hinsehen kann man an die Stelle nicht - auch nicht bei ausgebautem Armaturenbrett, da davor noch ein riesiger Aluminiumträger ist)
Der Stellmotor selber ist mit 3 Torxschrauben befestigt (größe weiß ich leider gerade nicht). Wegen des Platzmangels kommt man dort eigentlich nur mit einem Bit + z.B. Ratschenkopf (eine ganze Ratsche ist schon zu groß) zum Austausch hin.

Du hast geschrieben, dass Du einen Motor hörst, dass muss nicht zwangsläufig der oben beschriebene Stellmotor sein, da bei der Verstellung der Klappen auch der andere Klappenmotor mitläuft.
Daher am besten beim Fiathändler den Motor (T-Nr. 46723329 ca. 40 EUR) und die Hebelgruppe (T-Nr. 77364376 ca. 10 EUR) (findet der Händler, wenn er den Motor raussucht) besorgen. In dem Hebelsatz sind jede Menge Hebelchen, und auch Adapter, mit denen die Motorachse mit den Zahnrädern verbunden wird. Dieser hat scheinbar eine Sollbruchstelle, da der Adapter bei mir defekt war. Ob der Motor defekt war weiß ich nicht, da ich den vorsichtshalber gleich mitgetauscht habe.

Nach dem Austausch gibt es noch eine Möglichkeit die Motoren neu anzulernen. dazu muss man auf der Klimaanlagenkontrolleinheit eine bestimmte Tastenkombination drücken und dabei das Auto einschalten - weiß ich leider gerade nicht Auswendig, steht allerdings auch in Elearn (etwas versteckt unter Beschreibung Klimaanlage, oder Fehlersuche..)

Gruß
Alex

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tanteria (24.03.2015)

tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. März 2015, 20:15

Hallo,

ich hatte das selbe Problem wie Du. Habe den Stellantrieb selbst getauscht, und bin nach Elearn Anleitung vorgegangen.

Nur soviel: Es ist eine riesen Fummlerei, und der Ausbau von Armaturenbrett, Lenkrad und Co. macht die Stelle nicht wirklich zugänglicher (d.h. kannst Du dir eigentlich sparen).

Es ist der Antrieb mit der Bezeichnung 2 auf der Zeichnung "Klappen-2" von smokey55:
Am besten kommst Du hin, wenn Du die seitliche Abdeckung im Fahrerfußraum an der Mittelkonsole ausbaust. Damit dass vernünftig funktioniert, musst Du sowieso schon den Mitteltunnel, die Mittelkonsole, und die Abdeckung unter dem Lenkrad (bzw. je nach Ausstattung den Knieairbag) ausbauen. Dann kannst Du mit einem laaaangen schlanken Arm und kleinen Händen an der Klimaanlageneinheit hochtasten, und die beiden Stellmotoren ertasten. (hinsehen kann man an die Stelle nicht - auch nicht bei ausgebautem Armaturenbrett, da davor noch ein riesiger Aluminiumträger ist)
Der Stellmotor selber ist mit 3 Torxschrauben befestigt (größe weiß ich leider gerade nicht). Wegen des Platzmangels kommt man dort eigentlich nur mit einem Bit + z.B. Ratschenkopf (eine ganze Ratsche ist schon zu groß) zum Austausch hin.

Du hast geschrieben, dass Du einen Motor hörst, dass muss nicht zwangsläufig der oben beschriebene Stellmotor sein, da bei der Verstellung der Klappen auch der andere Klappenmotor mitläuft.
Daher am besten beim Fiathändler den Motor (T-Nr. 46723329 ca. 40 EUR) und die Hebelgruppe (T-Nr. 77364376 ca. 10 EUR) (findet der Händler, wenn er den Motor raussucht) besorgen. In dem Hebelsatz sind jede Menge Hebelchen, und auch Adapter, mit denen die Motorachse mit den Zahnrädern verbunden wird. Dieser hat scheinbar eine Sollbruchstelle, da der Adapter bei mir defekt war. Ob der Motor defekt war weiß ich nicht, da ich den vorsichtshalber gleich mitgetauscht habe.

Nach dem Austausch gibt es noch eine Möglichkeit die Motoren neu anzulernen. dazu muss man auf der Klimaanlagenkontrolleinheit eine bestimmte Tastenkombination drücken und dabei das Auto einschalten - weiß ich leider gerade nicht Auswendig, steht allerdings auch in Elearn (etwas versteckt unter Beschreibung Klimaanlage, oder Fehlersuche..)

Gruß
Alex

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
:D

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


66er

Mitglied

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 30. Mai 2012

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. März 2015, 21:43

Zum Thema Stellmotoren an der Klimaautomatik habe ich in einem andern Thread was geschrieben, bzw. Bilder angehängt, was die Fummelei anbelangt, bis man an die Motoren ran kommt.

Leistung der Innenraumheizung

Schön für jeden wo das Zeug nicht die Grätsche macht.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet150 PS


exray

Bravo-Fahrer

  • »exray« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. April 2009

Wohnort: LE

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. September 2018, 11:21

Tach zusammen,
ich kram den Thread mal wieder raus, denn meinen Bravo hat es jetzt auch ereilt, die Luft kommt nur noch an der Windschutzscheibe raus, egal was ich einstelle. Man hört, das die Klappen versuchen irgendwas zu machen, aber es kommt einfach nichts in Mittel- und Fußraumdüsen raus. Ich war beim FH und hab den Fehler auslesen lassen. Die Fehler sind folgende:
B1909 - Aktuator Mischung re. Rotor blockiert - Sporadisch
B1904 - Aktuator Mischung li. Rotor blockiert - Sporadisch
B1902 - Aktuator Frontscheiben-Klappe Rotor blockiert - Sporadisch
B1906 - Feedback Mot. Fußraum/Vent. Kurzschluß zu Masse - Sporadisch
B1907 - Aktuator Klappe Fußraum/Düsen Rotor blockiert - Vorhanden
B1901 - Feedback Mot. Windschutzsch. Unterbrechung oder Kurzschluß zu +Batt. - Vorhanden
Nach löschen der Fehler waren Aktuator Frontscheiben-Klappe und Aktuator Klappe Fußraum/Düsen negativ. Mögliche Ursachen wären Bauteil oder Kabelsatz defekt, oder Rotor blockiert.

Der Meister meinte, ich solle mal die Mittelkonsole und unteren Verkleidungen bis zum Radio wegbauen und dann sollte auf der Beifahrerseite ein Stellmotor zum Vorschein kommen, den man testen sollte, ob er "ausgehangen" funktioniert und ob man die Klappen ohne Motor manuell bewegen kann.
Was ich so bisher hier im Forum gelesen habe klingt aber nach mehr als nur die unteren Verkleidungen abbauen ?(
Oder ist der Stellmotor für Fußraum/Düsen einfacher zugänglich als die anderen Motoren?
Bevor ich anfange alles auseinanderzubauen will ich sicher sein, dass ich dem richtigen Problem auf den Grund gehe :D

Thanks :thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1.6 M-Jet 16V 120PS, Dualogic, Epic Grau Metallic, Tempomat, Climatronic, Blue&Me Nav, PDC hinten



Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 955

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. September 2018, 08:37

von unten kommt man da besser ran.. aber nicht zum ausbauen...da muss das komplette Armaturenbrett runter

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!