Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juli 2010, 19:30

Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Son driss ... kann nicht nach "Durchschnittsverbrauch" suchen, da die Suche auf 20 Zeichen begrenzt ist ... als ob man nicht mal ein paar Wörter bei der Suche kombiniert *Kopf->Tisch*

Warum ich das Frage? Weil ich jeden Morgen im Stau stehe, und oft ausgekuppelt ganglos rollen lasse. Dabei zeigt mir der BC einen Durchschnittsverbrauch von irrsinnigen Werten wie 12,3 Liter an ... solange ich rolle. WTF? Mir ist klar das er im LL das nicjht verbraucht aber worauf beruht diese Annahme?
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juli 2010, 20:08

RE: Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?

Zitat

Original von P4H
.....Weil ich jeden Morgen im Stau stehe, und oft ausgekuppelt ganglos rollen lasse. Dabei zeigt mir der BC einen Durchschnittsverbrauch von irrsinnigen Werten wie 12,3 Liter an ... solange ich rolle. WTF? Mir ist klar das er im LL das nicjht verbraucht aber worauf beruht diese Annahme?

Klar braucht er das ... ungefähr. Der BC hat so ca 7% Abweichung.
Der Motor hat im Leerlauf ca 0,5 Liter pro Stunde Verbrauch. Du läßt ihn rollen, ca 5km/h. Ergo brauchst Du 20 Stunden für 100km, macht 10 Liter/100km. Die Werte hab' ich mir jetzt aus der Nase gezogen, aber so etwa mußt Du das rechnen.
Versuch mal folgendes: es gibt eine Schubabschaltung, da zeigt der BC zwar 2 Liter/100 an, aber es wird null verbraucht. Die wird wirksam, wenn man vom Gas geht und bei eingelegtem Gang rollen läßt. Ist die Motordrehzahl größer als 1200/min(?), verbraucht er nix. Drunter wird wieder eingespritzt, sonst geht er aus, bzw. hat einen schlechten Übergnag beim Gasgeben.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juli 2010, 20:50

Sorry .. Momentanverbrauch! Ich meinte den "§$%&/ Momentanverbrauch.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juli 2010, 21:00

Zitat

Original von P4H
Sorry .. Momentanverbrauch! Ich meinte den "§$%&/ Momentanverbrauch.

*lol*
darauf hab' ich doch geantwortet.... war mir schon klar, dass das gemeint ist, sonst gehts nichts so schnell mit dem Durchschnitt ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (19. Juli 2010, 21:01)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


BLACKDAD

Bravo-Fan

  • »BLACKDAD« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 11. März 2010

Wohnort: Pram

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juli 2010, 22:02

genial

also Deine Mathematik macht echt schon Spaß. Bei einme FIAT hat noch nie ein Wert aus dem BC gestimmt, dafür ist das einfach zuviel SPASSMODUL. Nicht einmal die ´gefarenen KM nach TRIPP A/oder B stimmen mit dem KM Stand des Fahrzeuges überein. Aber die Erklärung ist toll, speziell die 1250 Umdrehungen des Motors deuten auf einen Kenner der Materie hin, die Anzeige 2L/100 KM wurden auch super erklärt, da hab ich noch viel zu lernen.

Ich war immer der Meinung, wenn man(n) einer Maschine keine Energie zuführt, dann BLEIBT DIESE STEHEN (Fakt sie kann keine Arbeit verrichten).

Aber lustig ist das allemal.

mfg/B-D
1. Fiat UNO SX 75 PS
2. Fiat Tempra 90 PS
3. Fiat Ulysse 115 PS
4. Fiat Stilo 80 PS
5. Fiat GP Sport 160 PS M-Jet
6. Fiat Bravo Sport 180 M-Jet

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juli 2010, 22:43

RE: Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?

Zitat

Original von smokey55

Zitat

Original von P4H
.....Weil ich jeden Morgen im Stau stehe, und oft ausgekuppelt ganglos rollen lasse. Dabei zeigt mir der BC einen Durchschnittsverbrauch von irrsinnigen Werten wie 12,3 Liter an ... solange ich rolle. WTF? Mir ist klar das er im LL das nicjht verbraucht aber worauf beruht diese Annahme?

Klar braucht er das ... ungefähr. Der BC hat so ca 7% Abweichung.
Der Motor hat im Leerlauf ca 0,5 Liter pro Stunde Verbrauch. Du läßt ihn rollen, ca 5km/h. Ergo brauchst Du 20 Stunden für 100km, macht 10 Liter/100km. Die Werte hab' ich mir jetzt aus der Nase gezogen, aber so etwa mußt Du das rechnen.
Versuch mal folgendes: es gibt eine Schubabschaltung, da zeigt der BC zwar 2 Liter/100 an, aber es wird null verbraucht. Die wird wirksam, wenn man vom Gas geht und bei eingelegtem Gang rollen läßt. Ist die Motordrehzahl größer als 1200/min(?), verbraucht er nix. Drunter wird wieder eingespritzt, sonst geht er aus, bzw. hat einen schlechten Übergnag beim Gasgeben.

mfg
Smokey


Ne, passt nicht sry. Er müsste ja dann auch korrekt im LL auch 0,5 liter MV anzeigen. Das tut er nicht. Er liefert irre Werte auch wenn ich mit z.B. 30 kmh rolle. Ausserdem hat es nix mit zu tun ob der Gang drinne ist oder nicht. Das würde ja für mich noch Sinn ergeben wenn er den Gang berücksichtigt. Selbes Verhalten wenn egal welcher Gang drinne ist.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


michael67

Bravo-Fahrer

  • »michael67« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: Meerbusch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juli 2010, 22:51

Das mit den 0,5l/h und den 20h für 100km bei 5km/h ist schon vollkommen richtig erklärt -> 10l/100km.

Das ist nicht mal kleines Ein mal Eins.

Bei einigen anderen Marken gibt der BC bei zu geringer Geschwindigkeit tatsächlich den Verbrauch in l/h an, leider bei Fiat nicht.

Gruß Michael
UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Juli 2010, 23:12

Zitat

Original von BLACKDAD
also Deine Mathematik macht echt schon Spaß. Bei einme FIAT hat noch nie ein Wert aus dem BC gestimmt, dafür ist das einfach zuviel SPASSMODUL. Nicht einmal die ´gefarenen KM nach TRIPP A/oder B stimmen mit dem KM Stand des Fahrzeuges überein. Aber die Erklärung ist toll, speziell die 1250 Umdrehungen des Motors deuten auf einen Kenner der Materie hin, die Anzeige 2L/100 KM wurden auch super erklärt, da hab ich noch viel zu lernen.

Ich war immer der Meinung, wenn man(n) einer Maschine keine Energie zuführt, dann BLEIBT DIESE STEHEN (Fakt sie kann keine Arbeit verrichten).

Aber lustig ist das allemal.

mfg/B-D

Ich weiß ja nicht, wie genau Du den BC schon mal im Auge hattest. Aber der minimale Wert, den er anzeigt sind 2L/100km. Mag Versionen geben wo das anders ist....
Und zum Thema, Schubabschaltung bzw. Motor bleibt stehen wenn keine Energie zugeführt wird:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schubabschaltung

Zitat

Original von P4H
Ne, passt nicht sry. Er müsste ja dann auch korrekt im LL auch 0,5 liter MV anzeigen. Das tut er nicht. Er liefert irre Werte auch wenn ich mit z.B. 30 kmh rolle. Ausserdem hat es nix mit zu tun ob der Gang drinne ist oder nicht. Das würde ja für mich noch Sinn ergeben wenn er den Gang berücksichtigt. Selbes Verhalten wenn egal welcher Gang drinne ist.

Der BC zeigt ausschließlich L/100km an. Also kann er keine 0,5 Liter im LL anzeigen. Geht die Geschwindigkeit gegen null, geht der Wert L/100km gegen unendlich, die Anzeige ist allerdings begrenzt auf max 25L/100km.
Ob und welcher Gang drin ist ist völlig irrelevant. Der BC mißt nur die Spritmenge und die km/h.... außer bei Schubabschaltung, da ist es wesentlich ob Gang drin oder nicht. Weil: sonst ev. keine Schubabschaltung.
Auch für Dich, der Link in Wikipedia. FIAT ist speziell aufgeführt.
Was zeigt der BC denn bei 30km/h an? Vielleicht ist der Leerlauf zu hoch?

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Juli 2010, 06:55

RE: genial

Zitat

Original von BLACKDAD
also Deine Mathematik macht echt schon Spaß. Bei einme FIAT hat noch nie ein Wert aus dem BC gestimmt, dafür ist das einfach zuviel SPASSMODUL. Nicht einmal die ´gefarenen KM nach TRIPP A/oder B stimmen mit dem KM Stand des Fahrzeuges überein. Aber die Erklärung ist toll, speziell die 1250 Umdrehungen des Motors deuten auf einen Kenner der Materie hin, die Anzeige 2L/100 KM wurden auch super erklärt, da hab ich noch viel zu lernen.

Ich war immer der Meinung, wenn man(n) einer Maschine keine Energie zuführt, dann BLEIBT DIESE STEHEN (Fakt sie kann keine Arbeit verrichten).

Aber lustig ist das allemal.

mfg/B-D


Das mit der Maschine und stehen bleiben wenn keine Energie mehr zugeführt wird......... Wenn du bei nem Flugzeug die Triebwerke abstellts, fällt dasTeil dann sofort vom Himmel?? Denk mal drüber anch :-D

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Freakazoid

unregistriert

10

Dienstag, 20. Juli 2010, 08:32

RE: Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?

Zitat

Original von P4H
Ne, passt nicht sry. Er müsste ja dann auch korrekt im LL auch 0,5 liter MV anzeigen. Das tut er nicht. Er liefert irre Werte auch wenn ich mit z.B. 30 kmh rolle. Ausserdem hat es nix mit zu tun ob der Gang drinne ist oder nicht. Das würde ja für mich noch Sinn ergeben wenn er den Gang berücksichtigt. Selbes Verhalten wenn egal welcher Gang drinne ist.

Schon mal drüber nachgedacht, dass der Rußpartikelfilter gerade freigebrannt wurde?
Da sind Werte über 12 L im Rollen ganz normal und beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang max. 25 L Anzeige auch normal.


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:29

Im groben und ganzen stimmt alles so schon. Will das nur mal etwas ausführlicher machen, bzw. die Wichtigen dinge wie Klima und Co hinzufügen.

Auch der DPF sollte nicht außen vor gelassen werden, da ist gerne mal der Verbrauch bei 8l-25l beim Reinigen und sparsamen fahren.

Also zum Normalbetrieb:

Ich hab vor etwas längerer Zeit bei der ähnlichen Frage ein Interessanten WIKI Artikel gefunden: Energiesparende Fahrweise

Dort gibts den Vergleich zwischen Schubbetrieb und Rollen (auch schön mit einem 1.9 Liter Turbodiesel)

Diesel:

Zitat

Der Verbrauch eines PKW mit Turbodieselmotor und ca. 74 kW (100 PS) und 1,9 Litern Hubraum beträgt bei konstant 50 km/h etwa 4 Liter pro 100 km, was 2 Litern pro Stunde entspricht. Der Leerlaufverbrauch eines solchen Motors liegt etwa in der Größenordnung 0,5 Litern pro Stunde. Das Rollen im Leerlauf viertelt den Momentanverbrauch, das Rollen im Schubbetrieb senkt ihn auf null.


Benziner:

Zitat

Der Verbrauch eines PKW mit Ottomotor mit rund 100 kW (136 PS) und zwei Litern Hubraum beträgt bei konstant 50 km/h etwa 5 Liter pro 100 km, was 2,5 Litern pro Stunde entspricht. Der Leerlaufverbrauch eines Ottomotors pro Stunde liegt je nach Hubraum und Belastung durch Zusatzverbraucher bei etwa 1 bis 3 Litern pro Stunde – in diesem Fall bei etwa 1,3 Liter pro Stunde. Das Rollen im Leerlauf halbiert den Momentanverbrauch lediglich, das Rollen im Schubbetrieb senkt ihn jedoch bei Schubabschaltung auf null.


Jetzt haben wir schonmal die groben werte, die der reine Motor verbraucht, kommen die Zusatzverbraucher hinzu.

- Klimaanlage 0,5l bis 2,5l (je nach Hersteller und Kühlbedarf)
- Licht 0,1l
- Musik 0,1l

So dann die Rechnung von Smokey

Rollen sind wir beim Diesel bei 0,5l/h für Motor, bei heißen Temperaturen wie jetzt aktuell rechne ich mal 1l/h oben drauf für Klima und Co macht 1,5l/h. Bei 30 km/h Rollgeschwindigkeit sind es für 100km ca 3,3 Stunden ergo: 4,95l / 100km

Das ganze mal bei 10km/h: 100km in 10 Stunden sind: 1,5l*10h = 15l / 100km

im Stand geht die Anzeige auf unendlich da man ja nie die 100km schafft und der BC zeigt ----- (Anzeige geht von 2 - 25l/100km), rechnen wir jetzt mal mit 1km/h: 100Stunden für 100km: 1,5l*100h = 150l / 100km ergo Tank nach 55km leer ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Juli 2010, 10:43

RE: Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?

Zitat

Original von Freakazoid

Zitat

Original von P4H
Ne, passt nicht sry. Er müsste ja dann auch korrekt im LL auch 0,5 liter MV anzeigen. Das tut er nicht. Er liefert irre Werte auch wenn ich mit z.B. 30 kmh rolle. Ausserdem hat es nix mit zu tun ob der Gang drinne ist oder nicht. Das würde ja für mich noch Sinn ergeben wenn er den Gang berücksichtigt. Selbes Verhalten wenn egal welcher Gang drinne ist.

Schon mal drüber nachgedacht, dass der Rußpartikelfilter gerade freigebrannt wurde?
Da sind Werte über 12 L im Rollen ganz normal und beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang max. 25 L Anzeige auch normal.


In 40 Minuten Stau brennt der den DPF dauernd ab ....
Also nen Stau dauert nun mal meisten etwas länger ;).

Und nein mir leuchtet ein 12 L Verbrauch nicht ein wenn er im LL rollt.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »P4H« (20. Juli 2010, 10:55)

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Juli 2010, 12:40

RE: Wie berechnet der BC den Durchschnittsverbrauch?

Zitat

Original von P4H

Zitat

Original von Freakazoid

Zitat

Original von P4H
Ne, passt nicht sry. Er müsste ja dann auch korrekt im LL auch 0,5 liter MV anzeigen. Das tut er nicht. Er liefert irre Werte auch wenn ich mit z.B. 30 kmh rolle. Ausserdem hat es nix mit zu tun ob der Gang drinne ist oder nicht. Das würde ja für mich noch Sinn ergeben wenn er den Gang berücksichtigt. Selbes Verhalten wenn egal welcher Gang drinne ist.

Schon mal drüber nachgedacht, dass der Rußpartikelfilter gerade freigebrannt wurde?
Da sind Werte über 12 L im Rollen ganz normal und beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang max. 25 L Anzeige auch normal.


In 40 Minuten Stau brennt der den DPF dauernd ab ....
Also nen Stau dauert nun mal meisten etwas länger ;).

Und nein mir leuchtet ein 12 L Verbrauch nicht ein wenn er im LL rollt.


Das mit dem Leerlauf ist doch ganz einfach:

Wenn der Motor im Leerlauf ist (kein Gang drinnen) braucht er Benzin damit der Motor nicht aus geht (so lange mal rollt und ein Gang drinnen ist braucht er kein Benzin, da der Motor durch das Rollen mit Gang am amsgehen gehindert wird).

Umso LANGSAMER du jetzt im Leerlauf rollst, umso MEHR Benzin braucht er auf 100km, da du die Strecke ja langsamer zurücklegst. Der Verbrauch pro Stunde bleibt im Leerlauf immer ungefähr gleich.

Daraus folgt ---> Umso mehr Stunden du für 100 km im Leerlauf brauchst, dest mehr Benzin brauchst du.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


rednaxelar89

Bravo-Fahrer

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Juli 2010, 12:48

das wort momentanverbrauch bedeutet folgendes:

"Wie viel Spirt würde ich verbrauchen, wenn ich mit der aktuellen Gaspedalstellung 100 km weit fahren würde."

Kapiert?

Wenn du Vollgas gibst, dann würdest du, sofern du 100 km Vollgas fahren würdest, 25 Liter/100 km Verbrauchen.

Momentanverbrauch = Verbrauch/Weg

Beim Rollen hast du nun mal sehr wenig weg, deswegen geht dein Momentanverbrauch auf 12,5 Liter.
ACHTUNG: das heißt nicht, dass du 12,5 liter raushaust. Es heißt nur, wenn du 100 km so fahren würdest, hättest du 12,5 Liter weniger im Tank.
Was gibts da dran nicht zu verstehen?

Schubabschaltung funktioniert nur mit eingelegtem Gang:
Wenn der Gang drausen ist, muss das Steuergerät den Motor auf leerlaufdrehzahl halten. Wenn der Gang drinne ist wird einfach die Bewegung des Autos über das Getriebe auf den Motor übertragen. Ergo: Kein Sprit erforderlich.

Greetz

Infos über meinen Bravo: Dynamic; 1,4l T-Jet@G-Tech 143 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!