Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

axman

Mitglied

  • »axman« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 1. Mai 2011

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 08:12

Xenon verstellt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
nachdem bei meinem Bravo auf Grantie das Airbagmodul gewechselt und mein Getriebe repariert wurde, hat sich bei mir das Xenon verstellt.

Das normale Abblendlicht hat quasi gen Himmel geleuchtet, sodass ich einem Flugzeug hätte leuchten können. Die anderen Verkehrsteilnehmer haben sich alle aufgeregt. Ich bin dann mit Standlicht und Nebelscheinwerfer weitergefahren.

Bei der nächsten Möglichkeit habe ich dann selbst die Scheinwerfer runtergedreht.

Die Werkstatt konnte natürlich nichts feststellen und hat mir das Xenon wieder richtig eingestellt. An den Sensoren für die automatische Leuchtweitenregulierung wäre auch ncihts gewesen.

Naja... jedenfalls gehts jetzt wieder.

Wer hatte schon mal so etwas? Wie kann so ein Fehler ausgelöst werden (Möglicherweise durch Batterieabklemmen?)?

Danke für Eure Antworten
axman

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport 1.4 MultiAir T-Jet


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Oktober 2011, 14:23

RE: Xenon verstellt

hääääää das geht garnicht... wenn du es Am Drehrad runterstellen konntest da hat es irgendwer verstellt oder es ist durch den Anschlag gerutscht!!!

Die LWR ist ja elektrisch
Die Einstellung an der du gedreht hast Mechanisch. Die hat ja Grenzen!!!

Ich denke eher da hat die Elektronik gesponnen und du hattest die ganze Zeit Fernlicht an ohne das dus gesehen hast!!

Das Can-Bus system könnte da der Auslöser gewesen sein ;)

axman

Mitglied

  • »axman« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 1. Mai 2011

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2011, 14:30

RE: Xenon verstellt

Also Fernlicht hatte ich nicht an. Das hab ich nämlich probiert. Mit Fernlicht hat man meinen Bravo wohl dann vom Weltraum aus gesehnt. Ohne Misst!

Regelt die automatische LWR eigentlich das Xenon jedes mal beim Einschalten (dieses auf- und abfahren der Scheinwerfer) oder nur einmal nach betätigen der Zündung?

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport 1.4 MultiAir T-Jet


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Oktober 2011, 14:33

RE: Xenon verstellt

Soweit ich weiß macht das Xenon das immer wenn man die Zündung einschaltet ;)
Zumindest ist das beim C5 so ;)

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Oktober 2011, 14:42

es sollte normal jedesmal beim einschalten geregelt werden!

was ich mir vorstellen könnte, daß es evtl. beim auf der bühne aufheben passiert ist! der sensor sitzt doch auf der HA. vielleicht hat er ja beim ausfedern (auf der bühne hochfahren) einen wegbekommen, bzw. sich beim einfedern (von der bühne runter) durch das batterie abklemmen nicht wieder in ausgangsstellung zurückgestellt!

alles nur vermutungen, aber so könnte ich es mir vorstellen!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


axman

Mitglied

  • »axman« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 1. Mai 2011

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Oktober 2011, 15:24

Bitte Testen

Zitat

Original von axman
Regelt die automatische LWR eigentlich das Xenon jedes mal beim Einschalten vom Abblendlicht (dieses auf- und abfahren der Scheinwerfer) oder nur einmal nach betätigen der Zündung?



Wäre dankbar wenn die Bravisten mit Xenon das mal testen würden!
Fahren die Scheinwerfer erst hoch dann runter oder umgekehrt?

Danke
axman

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport 1.4 MultiAir T-Jet


StiloTino83

Bravo-Fahrer

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 6. Februar 2011

Wohnort: SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Oktober 2011, 15:41

RE: Bitte Testen

Also bei meinem Stilo ist das so, das sich die Scheinwerfer mit der Betätigung der Zündung justieren. Und zwar erst runter und dann auf die richtige Einstellung hoch.

Ist ja logisch, denn wenn man dann das Licht irgendwann einschaltet ist es schon richtig eingestellt.

Nichts desto trotz werden auch beim Fahren mit Licht die Scheinwerfer ständig nachkorrigiert.
Ich denke das ist beim Bravo nicht anders.

Das die Scheinwerfer mal rumgesponnen haben hatte ich auch auch schon 2 mal.
Aber sie haben sich ganz tief gestellt....haben nur so ca. 10-15 Meter weit geleuchtet.
Klar, wenn irgendwas nicht stimmt werden sie sicherheitshalber ganz tief gestellt.
Da hat wohl einer der beiden Sensoren einen abbekommen.

Zündung aus und wieder an und alles war wieder gut.
mfG TINO

Infos über meinen Bravo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | HELLA LEDayline TFL | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | ALFA-CC | schw. getönte Scheiben | org. Stilo Alu-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY 17"


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!