Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 12:42

ZV spinnt & Bella springt nicht an


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ich glaube meine süße Bella wird langsam zum "Montags-Auto"

1. Sie springt nicht an. :cry:
...Feierabend... Auto rein, Zündung an... ratta ratta ratta...
Strom da, aber Anlasser hat nicht gezündet...

Da ich nicht genau wusste was ich machen soll, hab ich die Haube aufgemacht, und alle sichtbaren Kabel/Stecker angedrückt...
...und dann ganz plötzlich läuft die Rote Bella wieder... :evil:

Aber das kanns doch nicht gewesen seien? Oder?



2. ZV Spinnt

Das hat meine Bella auch noch nie gemacht.
Hab heute früh mit der Fernbedinung Auto aufgemacht, das Problem:
Es gingen ALLE Türen auf, BIS auf die Fahrertür...
Hab das Auto wieder zu gemacht und aufgemacht -> gleiche Spiel
(das ganze habe ich 3 mal gemacht)
Schlussendlich musste ich dann die Tür von Innen aufmachen...

Da mir sowas ja keine Ruhe lässt, hab ich vorhin bei einer Raucherpause das Ganze nochmal ausprobiert. -> Gleiche Phänomen.
Dann hab ich aus Spaß, die Fenster mit der Fernbedinung runter und wieder hoch gemacht...
Und ganz plötzlich.............ging die tür wieder auf...
des kanns doch echt ne seien... :roll:

Kennt jemand das Phänomen?


Grüße aus dem Frankenland

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 12:55

Hi,

das erste Problem hatte ich auch schonmal, bei mir war der Minuspol von der Batterie nich richtig drauf. Konnte man so nicht sehen, einmal neu angesetzt und seitdem ist ruhe. Er muss wirklich bis ganz nach unte gedrückt werden, weil der Pol der Batterie konisch ist.

Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 13:43

Zitat

Original von godbor
.... bei mir war der Minuspol von der Batterie nich richtig drauf....



Danke für den Tipp, nur welches Problem meintest du das?
Wenn der Minuspol doch nicht richtig drauf ist, dann funkioniert doch die ganze Elektronik nicht, oder?

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 14:21

Hi,

es kommt drauf an.
Wenn er nur wenig Kontakt hat dann funzt alles, nur die grosse Last beim Starten kann er nicht rüber bringen.

Ein Versuch ist es auf jeden fall wert, ist ja ein schnellspanner und kann von dir selbst gemacht werden ohne irgendwelches Werkzeug.

Gruss

Christoph

PS: Musst dann natürlich die Uhr neu stellen und der Tageskilometer sowie Durchschnittsverbrauch ist auch auf 0 gesetzt.
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 15:24

Jup. Und die Fensterheber musst du neu anlernen (benutz mal die Suchfunktion, steht mehrmals irgendwo erklärt).

Und nicht erschrecken wenn nach dem abklemmen der Batterie ABS und ESP Fehler angzeigt werden. Die verschwinden nach 100 Metern fahrt, bzw. nach dem erstem bremsen.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Januar 2011, 16:55

Aber sie hat doch gar kein Problem mit den Fensterheber;), das Problem war doch das die Tür nicht aufgeht oder?!!??! Aber such mal nach "Fahrertüre" genau das gleich Problem hatte schon einer letzte Woche ich glaube da ist der elektrische Motor der Tür defekt er hat ihn wechseln lassen seitdem ist ruhe ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (31. Januar 2011, 16:56)


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 18:35

Ich bin derjenige welche der den ZV Stellmotor kaputt hatte.
ab und an mal ging die Fahrertür nicht auf, dann ging es wieder paar tage und dann wieder nicht.
Habe mir den stellmotor bei Fiat gekauft 60Euro und dann kommen ca 80Euro Einbau hinzu welche ich mir gespart hab. Selber einbauen ist ein Kinderspiel und dauert keine halbe stunde.

achso, nimm mal den "auto lock" raus, danach hat es bei mir wieder ne zeit funktioniert.
letztendlich war aber der stellmotor dann doch kaputt.
die Metallteile waren stark korrodiert und sehr schwergängig das ganze.

den neuen gut einfetten und den Bowdenzug auch nochmal extra schmieren.
hat mir mein FH empfohlen da er schon mehrere Kunden hatte, nicht nur Bravo, wo irgendwas im schloss abgebrochen war weil eingefrohren.

den "auto lock" solle ich auch dauerhaft aus lassen da das entriegeln von innen eine weitere belastung für das material ist. man merkt auch einen größeren wiederstand wenn man die türe im abgeschlossenen zustand von innen öffnet.

ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen...

Grüße, chris

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Februar 2011, 14:21

Zitat

Original von Chris83
.....letztendlich war aber der stellmotor dann doch kaputt.....


Also der MinusPol an der Batterie war es nicht, der sitzt ordnungsgemäß drauf... :-(

und Ja mein ele. Fensterheber funktionieren normal :lol:

Heute früh hat die klenne das Spiel schon wieder gemacht, und jetzt nachmittag geht die tür einwandfrei auf... (Nach 4 stunden geschlossener Tür)
die will mich doch verarschen :!: :?::roll:

Wenn Chris meint, dass es der Stellmotor ist, dann werde ich mal zum FH fahren und den auf Garantie prüfen/tauschen lassen.. :idea:(hab BJ 10/10)

finde das nur ein bischen schade mit dem "auto lock", den dafür ist die funktion ja da, um sie eben zu nutzen...

ich halt euch auf den laufenden, was mein verwirrter (Komischer typi) FH gesagt hat ;-)
Grüße

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Februar 2011, 17:43

oh ja das sollte unter garantie laufen sonst wäre das ziemlich arm.
meiner ist ja leider schon aus der garantie raus.

aber es sind die gleichem symptome wie bei mir. wohl möglich gehts jetzt erstmal wieder für ein paar tage und dann aus heiterem himmel kommste dann nicht mehr rein.
irgendwann gings dann halt garnicht mehr.

kannst natürlich den "auto lock" benutzen, wird auch weiterhin funktionieren, nur kann es sein das das schloss nach 2 oder 3 jahren wieder streikt. kannst aber auch vorm aussteigen das knöpchen drücken neben dem radio ;)

lass das schloss tauschen, das wirds zu 99% sein.

so sah übrigens mein altes schloss aus
»Chris83« hat folgendes Bild angehängt:
  • fr_117_size580.jpg

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Februar 2011, 19:15

Ich frage mich jetzt nur gerade wo eine größere Belastung beim Autolock ist wenn ich die Tür von innen Entriegel? Wenn ich das doch richtig im Kopf habe, reich ein kleiner leichter Zug am Griff und der Bravo entriegelt, da bleibt selbst die Tür im Schloß.

Und im Zweifelsfall gibts noch die "Entriegel/Verriegel" Taste im Bravo.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung



monxx2004

Bravo-Fahrer

  • »monxx2004« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Februar 2011, 19:39

Hallo,
die grösser Belastung liegt woll darin das Schloss einmal geöffnet wird und beim losfahren wieder geschlossen wird und ohne Autolock bleibt die Verriegelung offen beim losfahren.
Also 1x schliessen und 1x öffenen gespart.
:oops:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Silber, Dunklescheiben hinten, Parksensoren hinten, Tempomat,Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen,2Zonen Klimaautomatik.


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Februar 2011, 19:53

Mhh da hatte ich noch nie Probleme mit. Sei es in den fast 3 Jahren Bravo oder 4 Jahren Stilo, würde ehr mal auf Materialfehler tippen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:54

probiers mal aus.
öffne die tür mal von innen im offenen und einmal im abgeschlossenem zustand.
den unterschied wirst du merken.

das es mit dem autolock zu tun hat ist zum glück nicht auf meinem mist gewachsen ;) aber da es sich verschieden anfühlt ist es in meinen augen plausiebel!?!?!

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:59

hi,

klar merkst du nen unterschied, weil du im geschlossenen zustand die tür erst entriegelst. wenn du den griff nur halb ziehst geht auch nur der "knopf hoch" sozusagen.

das du damit irgendwas kaputt machst halte ich für ein gerücht.

gruss

christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Februar 2011, 00:00

glaube kann ich das auch irgendwie nicht, verlasse mich da aber auf die werke...

ich gehe stark davon aus das mein schloss eingefrohren war und beim öffnen irgendwas abgebrochen ist, weswegen der nicht mehr 100% gepackt hat.

fakt ist aber das schloss ist defekt ;) wieso und weshalb kann viele gründe haben :(

vllt nehm ich das alte schloss mal auseinander

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Juli 2011, 19:45

Leider passt dieser Fred heute auch zu meiner Bella. Ich kam gerade von einer 1200 km - Kleinbustour zurück, habe Bellas Fenster mit der ZV geöffnet, rief meine Liebste an, dass ich den Mietbus geparkt habe und in einer halben Stunde zu Hause sein wollte, drehte den Schlüssel und tot die Bella... :shock: :cry: :cry: :cry: Auch die Fenster gingen nicht mehr zu und der Kofferraum nicht mehr auf.

Also Taxi gerufen und Starthilfe für einen Kaffeekassenfünfer bekommen. Die Batterie bekam auch etwas Spannung, die Kontrollleuchte der Wegfahrsperre ging aber nicht aus. Nach knapp 40 km Fahrt ohne Radio und Klima (beides stromsparenderweise aus gemacht) bin ich glücklicherweise auf unseren Hof angekommen. Zündung aus, nächster Versuch, wieder tote Maus! Die Batterie hat offensichtlich nicht genug Spannung von der Lima bekommen. Warum? Keine Ahnung. Ich hoffe aber, dass die 4 Jahre und 4 Monate alte Batterie ihren Geist aufgegeben hat - obwohl nach nur 39.000km? :roll: Was könnte es sonst sein? Sensor? Marder? Bitte um Ideen. Mal schauen. Morgen kommt Bella sowieso in die Werke, da ich mein Lenkrad neu beziehen lassen möchte. Dann bin ich auch schlauer. Jetzt bin ich totmüde und ebenso traurig...

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Heaven

Bravo-Profi

  • »Heaven« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

Wohnort: D:\Baden

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Juli 2011, 20:57

Hört sich für mich ganz klar nach Batterie an...

In meinem "alten" Panda den inzwischen meine Mutter hat, hat die Batterie nach 3 Jahren angefangen zu spinnen und ein halbes Jahr später,.... Ende!

Nun habe ich im Panda die nächst größere eingebaut mal schauen ob die besser hält,...
Grüße vom Bodensee

Torsten

Infos über meinen Bravo: 1.4 Dynamic / 120PS / InstantNAV / PDC hinten / Einstiegsleisten vorne / Glory White / getönte Scheiben / Bravo Fußmatten (made by Ministick)


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Juli 2011, 21:14

Ja, normalerweise funktioniert die Batterie nach der Starthilfe noch ein paar mal mehr oder weniger. Aber bei mir hat sie auch nach 40km Fahrt sofort wieder komplett versagt. Das finde ich ungewöhnlich. Morgen bin ich schlauer... Aber danke für die schnelle Antwort.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!