Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Vorbereitungen für Autoreisen


Eine Autoreise ist für viele Familien eine günstige und gute Alternative zu Flug- oder Bahnreisen. Zum einen sind diese für deutlich günstiger und man bleibt mobil und flexibel vor Ort. Da das Reiseziel meist Ferienwohnungen oder Campingplätze sind, besteht hier auch der Bedarf der Flexibilität. So müssen Einkäufe für den täglichen Bedarf gemacht werden und auch Tagesausflüge stehen oft auf dem Programm.

Für viele Autoreisende ist aber auch wichtig vor Ort Land und Leute kennen zu lernen. Somit werden zentrale Ausgangspunkt für die Unterkunft gewählt und dann von dort aus die Umgebung erkundet. Das bietet sich immer dann an, wenn viele interessante Ziele auf möglichst engem Raum liegen. So sollte man maximal eine Fahrtstrecke von 1-2 Stunden einplanen, da sonst zuviel kostbare Urlaubszeit auf der Strecke von Ort zu Ort bleibt. Lieber währen dem Urlaub den Standort der Unterkunft verlegen und von dort aus weiter das Land erkunden. Das spart Zeit und auch Nerven, denn der Erholungsfaktor bei täglichen längeren Fahrten kann doch eher schwierig werden.

Wichtig sind hierbei aber auch die intensiven Vorbereitungen auf die Urlaubsreise mit dem Auto. So sollte die Route möglichst so geplant werden, dass diese für alle Mitfahrer entspannt gestaltet werden kann. Lange Strecken zum Zielort sollten ähnlich wie bei langen Flugreisen sinnvoller Weise mit einem Stopover geplant werden. Also Zwischenziele mit ein bis zwei Übernachtungen um die lange Fahrt zu unterbrechen. So kann die Erholung schon auf der Anreise beginnen und bereits die ersten tollen Erlebnisse für Ausgleich sorgen. Geeignete Stopps können kleinere Städte, besondere Ort wie Schlösser oder Burgen sein, bis hin zu einem gemeinsamen Freizeitpark Besuch.

Neben der Route muss natürlich auch das Fahrzeug vor der Reise in optimalen Zustand sein. So sollte geprüft werden ob der TÜV noch ausreichend vorhanden ist und ob vielleicht in Kürze Inspektionen anstehen, die bei einer längeren Strecke noch durchgeführt werden sollten. Sprechen Sie dazu auch mit Ihrer Werkstatt, wenn Sie sich nicht sicher sind. Viele Betriebe bieten auch den so genannten Urlaubs-Check an und so kann man sich sicher sein, dass es unterwegs keine bösen Überraschungen gibt. Trotzdem kann natürlich immer mal etwas am Auto kaputt gehen. Auch darauf sollten Sie vorbereitet sein. Bei grenzüberschreitenden Reisen sollten unbedingt Notfall Rufnummer bekannt sein, die Automobilclub Mitgliedschaft oder Hersteller Unterstützung bei Neuwagen erreichbar sein. Nur so ist im Fall einer Panne auch schnell gewährleistet, dass die Reise zügig fortgesetzt werden kann.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihr Fahrzeug für diese lange Strecke geeignet ist, kann die Wahl auf einen Mietwagen fallen. Zur Urlaubszeit gibt es immer wieder günstige Wochen-Pauschalen mit vielen Sonderleistungen. Wichtig ist hier, dass Sie genügend Kilometer inklusive haben, sonst kann es am Ende teuer werden. Lassen Sie auf jeden Fall auch mögliche weitere Fahrer eintragen, zum Beispiel ihren Partner, damit Sie sich auf langen Fahrten abwechseln können und so immer erholt und konzentriert gefahren wird. Eine gute Adresse für günstige Mietwagen sind auch die Automobil Clubs, die für Ihre Mitglieder günstigere Konditionen anbieten. Fragen Sie hier gezielt nach. Auch manche Autovermietung bietet Vergünstigungen für Mitglieder in Automobil Clubs.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!