Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 21. Mai 2013, 13:54


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe festgestellt, dass zu viel nicht gut ist.

Beide Autos werden zu Hause mit Hand gewaschen. Erst Kärcher Schaumreiniger, Kärcher Felgenreiniger, dann ablanzen, mit Mikrofaserhandschuh und Autoshampoo waschen und anschließend abspülen. Etwas Trocknungshilfe verdünnt mit dem Kärcher auftragen und dann mit Mikrofasertuch trocknen.

So habe ich 5 Jahre lang keine Polituren gebraucht. Nun geht er mal wieder zum Aufbereiter. Für 140 € mache ich mir die Arbeit nicht.

Kleine Stellen werden mit Sonax Xtreme Polisch beseitigt.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

22

Dienstag, 21. Mai 2013, 13:59

Pflege Nerd?

Ja Mahlzeit @BM

Naja,

kann man auch ganz anders sehen.

Also - die besagten 150,- € die Du ansprichst, haben sich auf Swizöl Wachse bezogen, die jedoch sehr ergiebig sind und locker eine Dose drei Jahre und länger hält, dass macht max. 50 Taler im Jahr. Auch die Sonax-Produkte sind nicht geschenkt, wie etwa das Sonax Carnauba Care für schlappe 47,99 € (http://www.amazon.de/SONAX-02112000-NS-P…&keywords=sonax), nur so am Rande.

Und Lackreiniger ist nicht gleich Lackreiniger, never - nicht in 1.000 Jahren... Manche sind extrem abrasiv, also "abtragend". Andere dagegen sind mit höherer Reinigungsleistung, weniger "angriffslustig". Und wenn ich durch den "falschen" Reiniger helle Flecken im Lack reinballer, die dann aufwendig repariert werden müssen, sind 40 Taler für ein erstklassiges und ergiebiges Produkt nicht zu viel. Kann man sich aber gerne drum streiten, zugegeben. Wenn Dir Kaufland-Zeugs reicht, warum nicht? Muss aber anderen nicht genügen.

Viele Leute jagen ihre Karren auch einfach mehrfach durch eine x-beliebige Waschanlage mit dem ach so tollen Heißwachs, andere klatschen Spüli in Oma`s Eimer und schrubben mit dem Küchenschwamm über'n Lack, andere investieren eben u.a. in Top-Pflege. Alles reine Ansichtssache und jeder wie er mag... klar... bin ich bei Dir.

Das Übelste was ich neulich an der Tanke gesehen habe: ein Mädel ging mit dem Insektenschwamm über die empfindlichen Kunststoff-Frontscheinwerfer...sauber war es in jedem Fall ;(

_______________

In so einem Auto-Forum, wie in diesem, sind aber in der Regel doch eher viele Freak's, Enthusiasten und Pflegefanatiker unterwegs. Meine Pflegeausstattung hat im Jahre 2011 ca. 160 ,- € gekostet und hält bereits 1 1/5 Jahre und wird nach Füllstand gesehen, noch weitere 1 1/5 Jahre reichen, bis ich nachkaufen muss, dass macht in drei Jahren ca. 53,- € und das ist nicht zu viel für ein teures Auto, an dem doch Einige für irgendein Spoilerwerk, Felgen etc. gerne das zehnfache ausgeben...wir sind halt Freak's, Nerd's etc., nenn es wie Du willst. Und gerade in einem Forum möchte man sich (in diesem Fall: meine Wenigkeit) gerne mit anderen - ganz nach dem Motto - best practice - austauschen.

und sooo, sind Einige eben mit den günstigen Produkten zufrieden, andere investieren etwas mehr. Letztere zu verteufeln wäre aber falsch. ...und zum Futter'n mit Mutter'n hab ich immer genug Kohle in der Tasche. :D Wenn es dafür nicht mehr reicht, würde ich eher das Auto verkaufen... :pinch:
(an dieser Stelle fehlen mir mal wieder die Smiley's extrem... wird wohl auch nichts mehr werden...)

_______________

P.S. Ich wachse auch nur zweimal im Jahr. :rolleyes:

an @RalleRollo - gerade bei hellen Uni-Lacken ist der Lackreiniger von Dodo eine Wucht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (21. Mai 2013, 14:07)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 21. Mai 2013, 14:06

bei Dodo fällt mir auf anhieb diesen hier ein...... 8o :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Dodo
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

24

Dienstag, 21. Mai 2013, 14:43

Naja, was soll ich ... noch sagen?

Klar kann man Autos auch mit Allzweckreiniger und/oder Spüli waschen, man kann alles... Ob es gut ist, steht auf einen anderen Blatt, aber dass muss jeder selbst für sich entscheiden.
Kein Pflege-Nerd unter den Forum`s Usern? 8| Alle nur auf Billigheimer-und Hausmittel Trip? Dachte immer Bella´s sollten einem auch was Wert sein? (provokante Frage, sorry)


______________________________


Vielleicht für Interessierte, die verschiedensten "Grundausstattungen" zur Fahrzeugpflege:

http://www.autopflegeforum.eu/portal/ind…erstausstattung


Und hier alles Wissenswerte rund um die Fahrzeugpflege:

http://www.autopflegeforum.eu/portal/index.php/wissenswertes

__________________________

So denn

Good Luck

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. Mai 2013, 15:57

bei Dodo fällt mir auf anhieb diesen hier ein...... 8o :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Dodo



You made my Day, Rollo ;)





Ja turino ich verstehe dich schon und ich kann auch verstehen das es Leute gibt die Endlos Geld investieren, meine Ausstattung ist auch umfangreich und ich habe auch viele Sache, nur nicht ein Product, deiner hier genanten Firmen... Mal abgesehen von Sonax...

Klar kann das auch was mit über den Horizont Schauen zu tun haben, aber grade weil das Zeug immer ewig hält, habe ich für mich beschlossen auf Bewährtes und vor allem auf Deutsche Firmen zu bauen!!!

Das die Bella wohl keiner so pflegt, liegt einfach an den verhältnismäßigen Kosten, kaum einer Kauf die Karre neu und die Gebrauchten gibts zum Ramsch-Preis... Entsprechend pflegt die Maschine keiner mehr so richtig... Und dann gibt es die Nutzer wie Steve und Trans die ihre Bellas hauptsächlich in der Garage Parken und bei schönen Wetter bewegen, und der die Karre im Alltag fährt ist vllt froh das er überhaupt fährt bzw. dem reicht auch das Wasser aus der Leitung....


Zitat


Wenn es dafür nicht mehr reicht, würde ich eher das Auto verkaufen...

Und grade das finde ich quatsch, denn ich würde nicht den Wagen verkaufen sondern eher an so unwichtigeren Sachen sparen...


Und du verdrehst da was... Ein Lackreiniger ist auch nur ein Lackreiniger... Der darf keine Schleifanteile enthalten denn sonst wäre es eine Politur und das liegt wiederum daran das bei den Baumarktprodukte, Quatsch drauf steht und anderes drin steckt ;)
Du setzt nämlich den Lackreiniger auf die gleiche Stufe mit einer Schleifpolitur, das ist schlicht und einfach falsch.
Auf neudeutsch heißt ein Lackreiniger dann Pre Cleaner kann aber nichts anderes...

Zusammengefasst heißt das ein Lackreiniger darf nur reinigen (sagt doch schon der Name), eine Politur poliert und ein Pre Cleaner reinigt auch nur...


Und du brauchst nicht ständig mit irgendwelche Fremdwörtern um dich werfen, man versteht das auch sehr gut wenn man deutsche Wörter dafür nutzt ;)





PS: Besser ich kauf Kaufland-Pflegeprodukte als garkeine und außerdem nutze ich auch nur die Reifenpflege vom Kaufland ;)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

26

Dienstag, 21. Mai 2013, 16:21


Und du verdrehst da was... Ein Lackreiniger ist auch nur ein Lackreiniger... Der darf keine Schleifanteile enthalten denn sonst wäre es eine Politur und das liegt wiederum daran das bei den Baumarktprodukte, Quatsch drauf steht und anderes drin steckt ;)
Du setzt nämlich den Lackreiniger auf die gleiche Stufe mit einer Schleifpolitur, das ist schlicht und einfach falsch.

Zusammengefasst heißt das ein Lackreiniger darf nur reinigen (sagt doch schon der Name), eine Politur poliert und ein Pre Cleaner reinigt auch nur...











http://www.nanotrends.at/Nanoshop/Nanove…kreiniger-NTPL/

http://www.fahrzeugpflegeforum.de/bereic…-finishpolitur/

http://www.atr.de/fileadmin/downloads/Ca…reiniger_07.pdf

http://www.zainostore.com/Merchant2/merc…roduct_Count=20

http://rotweiss24.de/index.php?route=pro…t&product_id=99

etc.

zum Thema: Fremdwörter? Weiß nicht was Du willst...? Wo fängt man an und hört man auf .. z:B. " Thread" (Ausführungsstrang und/oder Prozess) - "Posten" (Schreiben in Internetforen) - "Nerd" (Fachidiot) Dachte, das wäre alles bekannt... Wahh? Wie? Also was soll das? ?(

zum Thema: Essen oder Auto verkaufen... (Text gelöscht)...lassen wir lieber

Bitte schreibe doch mal Deine große Liste der DEUTSCHEN Autopflegeproduktehersteller, die nicht in der Auswahl enthalten sind in diesen "Prozess"..? (für die paar, die fehlen gibt es die Rubrik "andere" mit der Bitte um Erläuterung) Alles für unsere italienischen Bella`s. :love:



Egal :thumbup:

_________________________

P.S. Schau mal nur zum Spaß in die Renault-Foren, Du wirst es nicht glauben, bzw. erstaunt sein, was für Firmen Dir dort wieder begegnen... ;)

http://www.megane-forum.com/index.php/topic,46037.0.html

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »turino« (21. Mai 2013, 17:22)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 21. Mai 2013, 18:34

Ein Lackreiniger der stark verwitterte Lacke wieder aufwertet... :D

Das ist doch alles quatsch du musst doch nicht glaube was da drauf steht... Ein Lackreiniger macht nichts anderes als Lack reinigen, die abtragende Wirkung beschränkt sich dabei auf Verschmutzung und nicht auf die Lackoberfläche... Denn abrasiv bedeutet auch nicht so abtragend wie man es meinen würde, sondern viel mehr die Oberfläche glättend durch Schleifen.
Eine Politur hingegen trägt wirklich die Oberfläche ab und der Lack wird dünner...

Ein Lackreiniger auch wenn er abrasiv ist, ist immer nur reinigend nie polierend so wie du die Teile hier hingestellt hast...


PS: Nur weil ich jetzt in Zukunft in einen Renault steige habe ich doch keine Markenbrille auf, deswegen musst du mir diese Foren auch nicht unter die Nase reiben.....



Dir fehlen meine schon erwähnte KOCH Chemie, außerdem fehlt dir Petzolds und 3M... Es gibt noch ne Menge Firmen, die aber meist nur ein zwei drei Produkte anbieten...

AmorAll (ja das ist nicht deutsch) hast du auch vergesen, ich finde die gehören auch weit oben mit hin.


Kleinere Unternehmen, in der KFZ Pflege wie Liquid Moly und Tuga Chemie oder auch Festool, kann man am Rande erwähnen...



Du fühlst du auch schon wieder zu sehr angegriffen... Das war doch nicht böse gemeint, meiner Meinung nach ist ein Lackreiniger, ein Reiniger der Lack reinigt, der schleift nicht und das soll er auch nicht....

Und ich will auch nicht dein Weltbild erschüttern, weil keiner auf so völlig außergewöhnliche Produkte steht, mich wundert schon das es echt 10 Leute gibt die auf die Meguiars stehen, ich kann diesen Hype nicht nachvollziehen...

Naja egal... Ich glaube eh das wir immer nur für völlig sinnlos diskutieren, weils außer uns beiden eh kein Schwein interessiert und kaum einer seinen Senf dazu gibt.. Und wenn dann waschen sie eh nur mit Wasser :D

Darauf ne Cola mein Guter ;)

cheer´s, ich wünsch dir was :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

28

Dienstag, 21. Mai 2013, 18:46

Dem stimme ich zu!

Darauf' ne Cola :love:


__________


P.S. Ich kann mich mit keinem so schön zoffen, wie mit Dir...wenn ich nicht schon' ne Frau hätte... :thumbsup:


Ach das wird mir mal fehlen...


Unter uns, wenn dann Dein Neuer da ist und schön funkelt, vielleicht wirst Du ja dann doch neugierig auf "andere" Pflegeprodukte :023:


In diesem Sinne


Skøl

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:23

Du kannst ruhig auch ein Bier trinken ;) Aber du weißt doch das ich keins trink :D




Na hoffentlich kommt er bald...

Ich kann das warten absolut nicht ab...

Obwohl ich zur Zeit eh keine Lust habe, was am Auto zu machen, bin ganz froh das grade noch kein Auto da ist..

Meinst du ich soll dein Colli-Dings-Bums mal testen... Wenn die Abpackungen nicht immer so riesig wären... Damit kann ich zig Autos machen...

Allerdings habe ich schon einen Plan gemacht gehabt:

Das Auto wird zuerst mit

Sonax Lackreiniger
danach
Liquid Elements - PreCleaner Black Diamond

Und zum Schluss 2-3 Schichten

Sonax ProfiLine NanoLackProtect


Ich fand die Standzeit des Sonax Nano Produktes sehr gut... Man brauchte es eigentlich kaum erneuern...

Aber da ich ja ein Glasdachhabe und meine Motorhaube Teilfoliert wird, habe ich beim Neuen Auto garnicht so viel Aufwand...


PS: Die NANOVersieglung mache ich auch immer stumpf auf die Scheiben drauf (natürlich nicht die Frontscheibe ;) )
PSS: Ich muss ja noch diverse andere Teile besorgen... Fußmatten und den ganzen Kram und so weiter....

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SannSpeed

Bravo-Fahrer

  • »SannSpeed« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:44

Also ist schon interessant was hier zu lesen ist. Mit allzweckreiniger an den Autolack....
Politur trägt lack ab - und Lackreiniger nicht?????
Schonmal nen lackreiniger auf nem Roten unilack benutzt? Wie sieht danach die Watte aus? Rot würde ich sagen.

Also - meine Meinung:
Die Produkte die ich nutze ( in dem Fall Meguiars ) tragen kein Material ab. Weder die Knete noch die Politur. Die knete nimmt nur den Schmutz von der Oberfläche. Und die Politur versiegelt.

Nen agressiven Allzweckreiniger an den Guten Lack zu lassen ist heftig. Klar, es ist nur ein Gebrauchgegenstand......wie auch nen Staubsauger. Oder Kühlschrank. Und die leute die sagen sie Hätten nur nen Gebrauchgegenstand vor der Tür, verschönern auch ihren Staubsauger mit Anbauteilen, Neuen Farben usw ?? :D

Zum Thema endlos Geld investieren:
Meine Produkte kosteten mich bis jetzt ( seit vier Jahren ) ca. 100 Euro. das ist denke ich keine Unsumme....Im Gegenteil. Einmal im Monat die miserable Basiswäsche in der Waschanlage nebenan verschlingt 96Euro - IM JAHR. und ich wasche mein Auto mit bissi schaum und von Hand - und es ist sauberer und Glänzender....

Und nein - mein Auto ist nicht nur ein Gebrauchgegenstand. Sonst hätte ich mir ne olle möhre geholt....

Egal:
Ich bin einfach der Meinung:
Hier wäre der ideale Ort um sich mit gleichgesinnten - was pflegemittel angeht - auszutauschen.
Wenn jemand von solchen Mitteln nichts hält - ok...wegen mir. Aber dies dann hier zu diskutieren finde ich nicht so prall - da der thread sonst leider sehr chaotisch und unübersichtlich wird ( was er jetzt eigentlich schon ist ).

Ich hoffe auf jeden fall noch viele Tips und Infos über die Pflegeprodukte hier zu lesen. Und dazu zähle ich warmes Wasser und Allzweckreiniger nicht unbedingt ;)


P.S.:
Sorry für meine Ehrlichkeit ;( :whistling:

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Racing, 120PS + Chip, Novitec-federn, Spurplatten 15mm ringsum; des weiteren: Seicento Sporting, Punto HGT (R.I.P.), Ducato 230 WoMo, Fiat Qubo, Heinkel Tourist 103 A2, Zündapp R50


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:07

naja du erzählst aber auch komische Sachen... Denn ne Politur versiegelt nicht... Das ist dann eine Versieglung... Auch ein Kombiprodukt aus Politur und Versieglung kann sowas trägt aber immer ab.
Eine einzelne Politur trägt Lack ab, dazu ist sie ja da... Ein Kombiprodukt kann logischerweise ziemlich viel aber nichts so richtig...

Wie Lange ist die Verarbeitung von UNI-Lacken her? Heutzutage wird alles mit Klarlack lackiert und entsprechend haben auch sich auch die Mittelchen geändert...

Und was machen wir denn hier?? Wie diskutieren ob die Art und Sinnhaftigkeit der verschiedenen Pflegemittelchen... Deswegen ist es doch nicht unübersichtlich und erst recht nicht bei nur 2 Seiten...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SannSpeed

Bravo-Fahrer

  • »SannSpeed« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:50

Dann Habe ich mich falsch ausgedrückt - da hast du recht.

Was ist denn dann zum beispiel das techWax von Meguiars?
Ist das dann "nur" eine Versieglung? und Die Knete? Was genau ist dann das?

Mein Post oben war echt verwirrend :D
bin da grad erst wieder aufgestanden 8| 8| 8|

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Racing, 120PS + Chip, Novitec-federn, Spurplatten 15mm ringsum; des weiteren: Seicento Sporting, Punto HGT (R.I.P.), Ducato 230 WoMo, Fiat Qubo, Heinkel Tourist 103 A2, Zündapp R50


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

33

Dienstag, 21. Mai 2013, 21:54

Na, nun wird es ja wieder angenehmer: ^^

Hoffe wir lassen jetzt die Anfeindungen und widmen uns dem Thema zu... auch hier in ich für jede Anregung dankbar.

__________


Zunächst an @BM, eine ehrliche Antwort - von mir? (Ohne dass Du mich jetzt wieder lächerlich machst...gerne..)

Also ich würde an dem dann fabrikneuen Lack des Renault weder mit Lackreiniger noch anderen scharfen Sachen gehen, sofern möglich. Von Sonax würde ich Dir eher abraten, nicht weil es schlechte Pflegeprodukte wären, aber es gibt Besseres. Zumal Deine Aufstellung auch preislich nicht wirklich geschenkt ist.

Wenn es Dir Dein Neufahrzeug Wert ist und das ist mein voller Ernst! (Nicht auslachen und/oder für dämlich halten, weil angeblich Geldvernichter) Kauf Dir eine Dose von Swizöl und Du bist fertig für die nächsten Jahre (dann rechnet es sich auch, trotz des hohen Preises / nach dem was ich hören, lesen und sehen konnte gibt es nichts Überzeugerendes am Markt). Aber Du kannst auch gerne das kongeniale Zeugs von Collinite (die Firma ist seit dem Jahr 1936 am Start, somit fast 80 Jahre Pflegeerfahrung) ausprobieren, das ist auch sehr mild zum Neuwagenlack und bietet monatelangen heftigen Schutz zum moderatem Preis.

Nanoversiegelungen "liegen" nicht auf dem Klarlack wie Wachs, sondern gehen eine feste chemische Verbindung ein (auch wenn Du mich jetzt gerne eines Besseren belehren möchtest...). Liquid Glass ist eine wirklich gute Empfehlung, muss aber in mehreren Schichten aufgetragen werden, noch stärker und dauerhafter sollen die Zaino-Versiegelungen sein.

Ob Wachs oder Versiegelung ist eine reine Geschmacks- und Philosophiefrage.
Zum Vorbereiten des Wachsauftrages bzw. der Versiegelung den gewaschene Lack mit Isopropanol (nur in belüfteten Räumen) bearbeiten, um ihn absolut fett- und staubfei zu bekommen. Der Glanz kommt nicht vom Wachs etc., sondern von der entsprechenden Vorbereitung.

_____________

An @SanSpeed, Dank Dir für Deinen Post, ich dachte ich steh allein auf weiter Flur mit meiner Meinung. :P


Wenn Du mit Meguair's zufrieden bist gibt es eigentlich keinen Grund zu wechseln. Es sei denn Du möchtest mal was Neues ausprobieren.
Die Lackreiniger von Dodo Juice sind sehr mild aber extrem stark in der Reinigungsleistung, auch deren Wachse und Polituren sollen Klasse sein. Hinter dem flippigen Outfit der Produkte steckt doch sehr viel Know-How, von Freak's für Freak's entwickelt. Wenn Du Deine Bella auch im Winter fährst, so kann ich Dir das Collinite 416s empfehlen, es gilt laut der vielen Foren, als extrem wiederstandsfähiges "Winterwachs".


Frage, wie ist das Meguiar's #16er Wachs?


______________


Freue mich auf einen echten konstruktiven Pflegetipp-Austausch!


Bitte keine Allzweckreiniger-Hausmitteldiskussionen mit Heilwasser aus Regenwassertonnen und Baumarkt Schrubber-Schnäppchen. Thank's, anderfalls sehe ich mich lieber wieder hier um, da bleibt mein Kopf dran... :rolleyes:


http://www.autopflegeforum.eu/portal/index.php/wissenswertes



LG
Turino

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SannSpeed

Bravo-Fahrer

  • »SannSpeed« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 21. Mai 2013, 21:59

Mich würde eben die Standzeit reizen. Das Meguiars hält halt "nur" 3 monate oder so. Aber ansonsten bin ich absolut begeistert von dem Zeugs :D

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Racing, 120PS + Chip, Novitec-federn, Spurplatten 15mm ringsum; des weiteren: Seicento Sporting, Punto HGT (R.I.P.), Ducato 230 WoMo, Fiat Qubo, Heinkel Tourist 103 A2, Zündapp R50


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

35

Dienstag, 21. Mai 2013, 22:12

Mich würde eben die Standzeit reizen. Das Meguiars hält halt "nur" 3 monate oder so. Aber ansonsten bin ich absolut begeistert von dem Zeugs :D
Na, hol Dir doch mal ein Dös'chen! Kostet nicht die Welt und hält ewig. Wenn es Dir nicht gefallen sollte - gib es Deinen Eltern, Kumpels etc., aber ich glaube Du wirst zufrieden sein.

http://www.amazon.de/Super-Doublecoat-Au…=collinite+476s

Wichtig, das Wachs nicht im Nachgang mit agressiven Wäschen wieder runter holen. Abkärchern, warmes Wasser mit mildem Autoshampoo, fertig - meine Empfehlung:

http://www.amazon.de/Dodo-Juice-Basics-B…ords=dodo+juice

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 21. Mai 2013, 22:29

Moin

Wo kann man sich denn gut über die Technik und die verschiedenen Abläufe bei der Fahrzeugpflege gut erklärt anschauen? Zuden würde ich gerne wissen was bezahlbar ist besonders für Lack, Interieur und Felgen. Interier habe ich bisher mit leichtem Prilwasser und einem Lappen abgewischt und dann gleich danach trockengewischt. Brauche ich für den Innenraum möglichst spezielle Tücher? Aussen ergeben Tücher und Schwämme denke ich schon Sinn.

Viele Grüße aus Göttingen

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SannSpeed

Bravo-Fahrer

  • »SannSpeed« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 21. Mai 2013, 22:30

Muss ich das Meguiars dann erst runter polieren? oder könnte ich das auch drüber packen?

Das Meguiars lässt ja die "Spinnweben-Kratzer" verschwinden. und es tritt kein "hologramm-effekt" auf. Alles blitzeblank danach.

Kann das das wachs auch?

Klingt sehr interessant. danke für die infos :)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Racing, 120PS + Chip, Novitec-federn, Spurplatten 15mm ringsum; des weiteren: Seicento Sporting, Punto HGT (R.I.P.), Ducato 230 WoMo, Fiat Qubo, Heinkel Tourist 103 A2, Zündapp R50


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Paddi

Bravo-Fahrer

  • »Paddi« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: Renningen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. Mai 2013, 22:52

Habe mich auch lange Informiert wie ich nun meinen Bravo nachfolger am besten Pflege, innen sowie außen.
Bin dann auf die Produkte von Chemical Guys gestoßen die ich dann auch mal bestellt habe.


Es gibt einfach viel zu viele Shampoos usw. da weiß man nie welches das richtige für einen ist. Ich glaube da muss man sich einfach durch probieren um zu wissen, welches für den jeweiligen Geschmack am besten ist.
Von Chemical Guys könnt ihr euch übrigens auch sehr gute Videos bei Youtube anschauen (auch eines wo er die meisten Produkte beschreibt).

Infos über meinen Bravo: 1.4 90PS Dynamic: Lederlenkrad, Lederschaltknauf, PDC hinten, Blue Me, Vogtland Federn, 17 Zoll Felgen linea accessori, Stickerbomb ;)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

39

Dienstag, 21. Mai 2013, 22:54

Mmh?

Ich würde beim nächsten Waschgang im Anschluss mit Isopropanol (gibt es im kleinen 500 ml Gebinde bis Literweise) den Lack reinigen - keine Sorge, da geht weder Farbe noch Lack verloren, nur das "alte" Wachs runter.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0_…pro%2Caps%2C453

bzw:
http://www.autopflege24.net/ap24shop/tes…sopropanol.html

Anwendung: am besten im Freien, mit Sprühflasche auf sauberes Baumwolltuch und dann den Lack sanft abreiben um alte Wachs- und Politurreste runter zu holen.



Oder mit mildem Lackreiniger vorbereiten (siehe oben).

Danach ist der Lack absolut fettfrei und auch "stumpf" und los geht's:



Danach das Collinite dünn auftragen (immer in Teilbereiche) und dann mit MFT abziehen. Es gibt weder Hologramme, Swirls etc., bei mir streifen- und wolkenfreier Glanz (Collinite 915).

Schau mal weiter vorne im Thread, da sind Beispielbilder von einem Renault bzw. hier:
http://www.fahrzeugpflegeforum.de/bereic…o-915-auto-wax/

______________


Hi @Paddi

Chemical Guys macht absolut geniale Sachen. Was genau, verwendest Du wie? Wie sind die Standzeiten? Besonderheiten?
Erzähl mal :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Paddi

Bravo-Fahrer

  • »Paddi« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: Renningen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 21. Mai 2013, 23:05

Kann leider noch nichts zu sagen, das Wetter lässt es einfach nicht zu sein Auto zu waschen...
Aber ich kann dir ja mal von meiner Vorstellung berichten ;)
Das MR.PINK ist das Shampoo zur Grundreinigung, dann habe ich noch eine Politur von Sonax die ich gerne noch Verwenden würde.
Anschließend kommt eine Schicht BUTTER WET WAX. Das Wachs hat den Vorteil, dass man es auch in der prallen Sonne verwenden kann und es keine Rückstände auf Plastik und Gummi gibt. Es soll einen Tiefenglanz geben, wie wenn man etwas mit Butter einreiben würde :D
Laut Videos sollen die Produkte klasse sein.
Für die Ledersitze dann SPRAYABLE LEATHER, das ist Reiniger und Pflege in einem und das innerCLEAN für Vinyl, Plastik und auch Leder.
Dann das orange MFT zum trocknen und das blaue MFT zum auspolieren.
Vielleicht wird es ja die Woche noch etwas, dann kann ich mehr berichten und vorher / nacher Bilder machen.

Achja, bestellt habe ich das ganze bei Lupus. Wenn man nett um eine Produktprobe bittet, kriegt man das auch noch ;)

Infos über meinen Bravo: 1.4 90PS Dynamic: Lederlenkrad, Lederschaltknauf, PDC hinten, Blue Me, Vogtland Federn, 17 Zoll Felgen linea accessori, Stickerbomb ;)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!