Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

81

Sonntag, 1. April 2012, 00:49


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

N' Abend Collias und Grüße an die See,

wäre echt 'ne coole Sache, wenn Du es mal tatsächlich austesten würdest. Bei mir in den Bergen wird das schwieriger. Meine Erfahrungen basieren wohl eher auf einem Bauchgefühl? Vielleicht ergibt sich ja auch eine längere Fahrt über die Autobahn? Jedenfalls bin ich auf Deinen Erfahrungsbericht sehr gespannt.

Ich gebe schon mal einen Tip ab: der Unterschied wird eher gering ausfallen?

Bitte achte doch mal auf Motorlauf etc., ob Du dann auch bzw. keine Unterschiede feststellen kannst.

Wichtig, vom normalen Diesel sollte so wenig wie möglich im Tank zurück bleiben, von daher vielleicht zwei oder drei Füllungen nacheinander?

Vor dem Test vielleicht nochmal eine genaue Analyse des bisherigen normalen Kraftstoffes, km, Reifendruck und so? Damit es halbwegs vergleichbar und nachvollziehbar wird.

Also bin sehr gespannt! :PDT_nknw:


---------------

Hatte vor ein paar Wochen das Pech, das der Tank leer und keine Aral in der Nähe war und so habe ich von Esso normalen Diesel getankt. Anfangs habe ich kaum keinen Unterschied bemerken können, es nagelte etwas mehr, aber dann später auf der Autobahn wurde ich das Gefühl nicht los, das die Maschine im Vergleich zu vorher einen Hauch zäher zu Werke ging? Wie gesagt, nur ein Gefühl. Dann wieder Ultimate rein und alles war wie zu vor. Wie auch immer, Dein Fazit wäre sehr interessant.

Wie heißt es doch so schön: Einbildung ist auch eine Bildung, mal sehen ob ich einer Einbildung was das Ultimate Premiumzeugs betrifft, erlegen bin?

Hier noch ein schöner Link:

http://www.gtue.de/fm/305/autozeitung_2006-11-15.pdf

Danach wäre zumindest meine Empfindung was das erhöhte Leistungspotential des Motors, unter Verwendung des Premium Kraftstoffes, angeht, wohl nicht ganz von der Hand zu weisen..?

P.S. 100 € wird die Füllung nicht kosten, komme selten über 80 €. Tanke stets bei ca. 45 - 50 Liter nach, das ergibt dann im Schnitt bei 1,52 - 1,62 € für den Liter Ultimate max. ca. 65 - 82 € gesamt. Zusätze verwende ich nicht, außer bei Mörderfrost um die - 20 C' , dann kommt noch ein Schluck Diesel-Fließ-Fit-K rein.

Reichweite bei meiner Fahrweise, mit sehr hohem Autobahnanteil, zwischen 650 - 750 km im Schnitt.

Schönes WE noch ;-)

Turino

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »turino« (1. April 2012, 01:10)


82

Sonntag, 1. April 2012, 01:28

Nachschlag:

auch die empfundene bessere Start- bzw. Zündwilligkeit, somit letztlich der als besser empfundene Motorlauf, scheint kein Ammenmärchen zu sein, siehe:

http://de.wikipedia.org/wiki/Dieselkraftstoff

Danach besitzt Aral Ultimate Diesel eine deutlich höhere Cetanzahl als der Standart Diesel, nämlich 51 zu 60. Die Cetanzahl gibt Auskunft eben über die Zündwilligkeit des Kraftstoffes.

Wie im Beitrag vorher (siehe dortigen Link) angegeben, scheint auch an dem verringertem Rußauausstoß etwas dran zu sein, was sich wiederum günstig auf das AGR und dessen Neigung zum Verrußen auswirken könnte...

Bin auf Collias Bericht gespannt.

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 1. April 2012, 20:10

Guten abend,

das wir am Wochenende lieben Besuch aus dem bayrischen Rohrbach bei uns hatten und denen bei dieser Gelegenheit die Schönheiten Hamburgs nahegebracht haben, hatte ich leider nicht so ganz viel Zeit fürs Forum. Mitunter muß man sich den Randbedingungen dann ja auch zu fügen...

Ich werde den noch fast halbvollen Tank in dieser Woche jetzt mal weitgehend leerfahren und dann mit Shell V-Power Diesel ein paar mal nachtanken, bis der 0-8-15 Sprit sich vollständig aus dem Tank verfatzt hat. Danach (das wird nach Ostern sein) gibt's dann mal 'ne ganze Tankfüllung von dem derzeit 1,74 Euro teuren Zeugs. Multipliziert mit 58 Litern macht das dann schon die 100 Euros aus... - ihr könnt ja schon mal für mich sammeln! Dann werde ich ganz genau so meine tägliche Strecke mit Hilfe des Tempomats abspulen, wie ich es die letzten Monate und Wochen auch getan habe: Einfach sutsche dahin rollen, aber möglichst nicht unter 2.200 Touren....

Zum kultivierten Motorenlauf kann ich noch anmerken, dass er eigentlich jetzt schon recht vorbildlich funktioniert. Klar, ein guter Benziner läuft wesentlich samtiger. Aber ich bin recht zufrieden....
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 1. April 2012, 21:03

Zitat

Original von Collias
Guten abend,

das wir am Wochenende lieben Besuch aus dem bayrischen Rohrbach bei uns hatten und denen bei dieser Gelegenheit die Schönheiten Hamburgs nahegebracht haben, hatte ich leider nicht so ganz viel Zeit fürs Forum. Mitunter muß man sich den Randbedingungen dann ja auch zu fügen...

Ich werde den noch fast halbvollen Tank in dieser Woche jetzt mal weitgehend leerfahren und dann mit Shell V-Power Diesel ein paar mal nachtanken, bis der 0-8-15 Sprit sich vollständig aus dem Tank verfatzt hat. Danach (das wird nach Ostern sein) gibt's dann mal 'ne ganze Tankfüllung von dem derzeit 1,74 Euro teuren Zeugs. Multipliziert mit 58 Litern macht das dann schon die 100 Euros aus... - ihr könnt ja schon mal für mich sammeln! Dann werde ich ganz genau so meine tägliche Strecke mit Hilfe des Tempomats abspulen, wie ich es die letzten Monate und Wochen auch getan habe: Einfach sutsche dahin rollen, aber möglichst nicht unter 2.200 Touren....

Zum kultivierten Motorenlauf kann ich noch anmerken, dass er eigentlich jetzt schon recht vorbildlich funktioniert. Klar, ein guter Benziner läuft wesentlich samtiger. Aber ich bin recht zufrieden....



da bin ich ja mal gespannt wie des ergebniss ist :-)

da stellt sich die frage welches Rohrbach du meintest ;-)
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 1. April 2012, 23:15

Zitat

Original von ron89
....

da bin ich ja mal gespannt wie des ergebniss ist :-)

da stellt sich die frage welches Rohrbach du meintest ;-)




Hi Ron,

bin selber auch ziemlich gespannt auf das Ergebnis, denke aber nicht, dass sich da irgendwelche neue Erkenntnisse in Richtung "Premiumsprit bringt's voll!" ergeben werden....

Welches Rohrbach ich meine? Natürlich das bei dir gleich um die Ecke, neben Pfaffenhofen...

Greetz Andy! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

86

Montag, 2. April 2012, 07:09

Nein ich denke das du mit dem V-Power auch nicht viel erreichen wirst... Um wirklich einen Unterschied zu Merken müsstest du den Ultimate von Aral nehmen, bei denen ist das auch schon oft nachgewiesen wurden und gezeigt wurden das es klappt..

Beim V-Power soll das wohl eher nicht so sein!!!!

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

87

Montag, 2. April 2012, 08:38

Zitat

Original von BravoMaseratie
Nein ich denke das du mit dem V-Power auch nicht viel erreichen wirst... Um wirklich einen Unterschied zu Merken müsstest du den Ultimate von Aral nehmen, bei denen ist das auch schon oft nachgewiesen wurden und gezeigt wurden das es klappt..

Beim V-Power soll das wohl eher nicht so sein!!!!



Komisch, ich habe dasselbe gestern ganz genau anders rum gehört...! :Hein42:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Don Camillo

Bravo-Fahrer

  • »Don Camillo« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 15. November 2009

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

88

Montag, 2. April 2012, 09:50

hat jemand schon mal davon gehört, oder mal praktiziert, dass man 2 takt öl dem diesel zumischen kann?

der effekt soll, wie bei den premiumdiesel sorten sein, dass die zündwilligkeit steigt, der motor weniger zum rußen neigt und alle mechanischen teile im kraftstoffsystem besser geschmiert werden.

ich hab das damals mit meinem smart cdi gemacht und bin gut damit gefahren. der motor hat bedeutend weniger genagelt, gerußt und der verbrauch ist bei gleicher fahrweise um ca. 1/2 l zurückgegangen.

@ turino: vielleicht könntest du ja dann als versuch, wenn collias das premiumzeugs tankt, auf normalen diesel mit 2t öl umsteigen und deine beobachtungen schildern.

gruß

don camillo
Es ist schon verwunderlich, mit welcher Begeisterung Pessimisten ihre Fortpflanzung betreiben.

Infos über meinen Bravo: Bravo t-jet Sport in Glory Weiss.


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

89

Montag, 2. April 2012, 11:01

Zitat

Original von Collias


Komisch, ich habe dasselbe gestern ganz genau anders rum gehört...! :Hein42:


Das ist aber Lustig... Ich mag das wenn die Meinung so auseinandergehen, bei dem was Turino geschrieben war ja der Link hier dabei ( http://www.gtue.de/fm/305/autozeitung_2006-11-15.pdf
und da steht das der Aral besser war und bei der shell man kaum unterschiede feststellen konnte!

Das mit dem 2 Takt Öl würde ich nicht machen, das hatte wir doch im Forum schonmal, da gibts glaube ich Probleme mit der Einspritzung und dem Filter!!! Bei den alten Dieseln also Pümpe Düse und Saugdieseln soll das wohl gegangen aber da ganze ist wohl beim Commn Rail nicht ganz so sinnvoll.

http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oe…n-t3624681.html

Hier aus dem Forum
http://fiat-bravo.info/thread.php?postid=52205#post52205

Also ich würde da lieber lassen!!! Aber lass mich auch gern eines besseren Belehren

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

90

Montag, 2. April 2012, 12:53

....guck mal,

der ADAC hat das hier rausgekriegt....
»Collias« hat folgendes Bild angehängt:
  • ADAC.jpg
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC



  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

91

Montag, 2. April 2012, 13:01

der ADAC hängt ja auch mit Shell unter einer Decke ;) nicht für umsonst kann ich als ADAC Mitglied da 1 manchmal 2 und sehr selten sogar 3 Cent pro Liter sparen....

Da weißt du ja wie das funktioniert....

Aber wissen könen wir das ja nicht....

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

92

Montag, 2. April 2012, 13:19

Tja, ich weiß auch nicht so recht, was ich glauben soll.... Um allerdings zur nächsten Aral-Tankstelle zu kommen, muß ich mich hier in Bremen durch ziemlich dicken Verkehr wühlen, was den Verbrauch zunächst schon mal nach oben treibt, weil ich da sonst nie und nimmer längs kommen würde. Alternativ ist in meinem Dorf zwar eine zentrale Shell-Tankstelle, aber weit und breit keine von Aral in der Nähe! Nordeutschland ist in ländlichen Gegenden halt nicht ganz so dicht besiedelt. Kühe brauchen eben auch ihren Platz.

Aber noch habe ich ja ein wenig Zeit und verfahre erstmal den restlichen Sprit, der derzeit noch als Flüssigkeit im Tank wohnt. Dann kann ich mir immer noch überlegen, ob Aral, Shell oder das Schweind'l in der Mitte mit der Brille bitte...! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

93

Montag, 2. April 2012, 13:34

Na klar ist richtig du kannst den Test auch ruhig mit V-Power machen, Ich bin auch am Überlegen ob ich den Spaß vllt mitmache, nur leider hab ich immernur 500 kilometer langstrecke am Stück, kann also kaum einen alltäglichen Unterschied messen ;) eher den Verbrauch auf der gesamtstrecke!!! Dazu müsste ich erstmal meinen Tank leer bekommen und selbst das ist für mich unmöglich :D Weil ich bei der Strecke immer wieder auffüllen muss.

Bei uns in Hamburg gibts dafür überall ARAL Tankstellen, da ist der Rest fast nicht vorhanden!
In meiner Heimat ist es dagegen so das es endlos viele freie Tankstellen gibt, da musst du Aral und Shell suchen...

Tschja wie sich das ausmacht, wirst du nur testen können...

ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

94

Montag, 2. April 2012, 16:10

Zitat

Original von Collias

Zitat

Original von ron89
....

da bin ich ja mal gespannt wie des ergebniss ist :-)

da stellt sich die frage welches Rohrbach du meintest ;-)




Hi Ron,

bin selber auch ziemlich gespannt auf das Ergebnis, denke aber nicht, dass sich da irgendwelche neue Erkenntnisse in Richtung "Premiumsprit bringt's voll!" ergeben werden....

Welches Rohrbach ich meine? Natürlich das bei dir gleich um die Ecke, neben Pfaffenhofen...

Greetz Andy! :-)


na toll und da kommst du mich nicht besuchen? :-D frechheit^^


ja bin gespannt, ich mach ja ab und zu additive rein und man merkt den ruhigeren lauf und das er besser zieht :-)
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

95

Montag, 2. April 2012, 16:17

ron... er war nicht in Rohrbach, er hatte Besuch die von dort kommen ;)

96

Montag, 2. April 2012, 17:50

Hallo Leute,

find ich toll, dass Ihr bei dem Test mitmachen wollt.
Ich will mich nicht wiederholen, hatte ja auch schon einige Links eingestellt. Wie gesagt, ich tanke seit meinen Alfa bis heute mit dem Bravo zu 98% ausschließlich Aral Ultimate Diesel und sehr selten, sofern keine andere Tanke in der Gegend ist, "Normal"-Diesel nach DIN.

Ich finde die Motoren danken es einem, der Alfa lief mit seinem 1.9er 16V schon genial, der 2.0er geht ab wie's böse, der Verbrauch ist für die oft konstant hohe Leistungsabfrage voll ok, keine Probleme mit Zusatzaggregaten und Bauteilen. Auch hunderte Km am Stück scheinen unaufgeregter mit dem Ultimate zu laufen, das Maschinchen schnurrt wie ein Kätzchen und das nach einer Dauerbelastung von 3.500 bis 4.200 U/min und 500 km am Stück. Wie gesagt, kann auch pure Einbildung sein.

Ich weiß nur, dass Aral Ultimate und Shell V-Power sehr unterschiedlich zusammengesetzt sind, zumal die Shell Brühe noch einen Tick teurer ist als das Ultimate. Zudem hat der V-Power Premiumkraftstoff immer noch Bioanteile, Aral kommt ohne daher.

Fakt ist, die Cetanzahl ist bei den Premiumkraftstoffen definitiv höher und das Rußverhalten definitiv geringer als beim Normal-Diesel mit Bioanteilen. Ob diese Umstände tatsächlich verbrauchsmindernd, leistungssteigernd und umweltschonender sind, werden vielleicht auch Eure Eindrücke zeigen. Denke aber, man muss schon ein paar Tankfüllungen durchhalten, den Test nur mit einer einmaligen Füllung zu absolvieren bringt wahrscheinlich keinen nennenswerten Effekt.

Egal, anbei habe ich einen sehr interessanten Erfahrungsbericht mit Kommentaren:

http://www.polo6rfreunde.de/index.php?pa…d&threadID=3901

Bin auf Eurer Statements gespannt.

P.S. bei meinem Bike (BMW Boxer) verwende ich auch nur Vollsynthetisches Motorenöl und Super+ Kraftstoffe, obwohl einfaches Mineralöl und Normalbenzin reichen würden.... das Teil hat jetzt 30.000 km runter und geht ab wie Schmitz-Katze, kein messbarer Ölverbrauch und toller ruhiger Motorsound künden von einer kerngesunden Maschine... kann aber auch alles Einbildung sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (2. April 2012, 18:02)


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

97

Montag, 2. April 2012, 19:52

Tja Ron,

BravoMaseratie hat's ganz richtig erklärt: Bremen (und vor allem auch Hamburg, wir haben dort u.a. die Modelleisenbahn & Miniaturwelt in der Speicherstadt erkundet und unsere Bayrischen Freunde damit überrascht) sind eben immer eine Reise wert! Da setzt man sich schon mal am Donnerstag abend auf Franz-Josef Strauss in den (grade noch bezahlbaren) Flieger und macht sich ein schönes Wochenende mit Frühstücken in der Feuerwache and so one...! That's life at it's best...!

Mein Rohrbacher Freund Tom ist's auch gewesen, der meinte, V-Power würde wesentlich mehr bringen als Ultimate....hab' aber vergessen zu fragen, wo er diese Weisheit denn wohl her hat? Er betankt immer seinen 500 Abarth-EsseEsse damit und ist recht zufrieden... Super-Plus müßte an das Teil ja eh verfüttert werden, von daher macht' das Mehr an Mehr dann auch so gut wie nix mehr aus...!

Wie gesagt ich fahr den Tank mal leer und tanke ein paar Liter Nobelsaft nach, um den Tank dann wiederum fast leer zu fahren. Das mach ich vielleicht zwei oder drei mal so, dann müßte sich der Normalsprit eigentlich verfatzt haben.

Dann gibt's erstmal 'ne möglichst volle Füllung von dem Guten (Volltanken ist beim Bravo ja immer so 'nen Sache....) und ich guck mal verschärft auf den Momentanverbrauch und lausche den Geräuschen. Sicherlich wird auch noch diese oder jene weitere Nobelfüllung folgen.... je nachdem, ob's was und wenn ja was es vielleicht bringt. Vielleicht habe ich ja auch soviel Humor, es mal mit Ultimate und V-Power (natürlich nacheinander) zu versuchen?

Aber wie gesagt, ich bin derzeit mit den Motoreigenschaften (Durchzug, Geräusch, Verbrauch) meines BravoRosso durchaus zufrieden. Er ist gut mit dem Star- oder Freien Tankstellensprit eingefahren und macht keinerlei Zicken....

In ca. 5-6.000 km wäre mal wieder Frischöl fällig. Da darf sich dann mein Dealer drum kümmern. Also ist das Öl im Kreislauf derzeit schon knapp 30.000km weit gefahren, nicht grade neu also! Ich seh' auch darin kein Problem, da ich ja meist -wie Turino weiter oben bereits richtig angemerkt hat- recht ruhig unterwegs bin...!

So, nun hab' ich mich aber auch zum wiederholten Male wiederholt, es reicht jetzt!

Schönen Abend noch und Horridoooo! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (2. April 2012, 20:01)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 3. April 2012, 18:54

5,4

Neuer Rekord: 20km mit 205er Winterreifen, Tjet 150PS:

5,4L/100 E10

(1 rote Ampel, Höhenprofil: 186-119-190-153-176-130, max 90km/h, Schnitt 48 )

Das Fahren macht aber nur wenig Spaß, aber es ist Urlaubszeit, kein Audi schiebt, Fenster auf und Musik läuft ;-)
In Gegenrichtung morgens braucht sie einen Liter mehr ... und getankt wird nur nach clever-tanken.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (3. April 2012, 18:54)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 4. April 2012, 20:40

Zitat

Original von Collias
Tja Ron,

BravoMaseratie hat's ganz richtig erklärt: Bremen (und vor allem auch Hamburg, wir haben dort u.a. die Modelleisenbahn & Miniaturwelt in der Speicherstadt erkundet und unsere Bayrischen Freunde damit überrascht) sind eben immer eine Reise wert! Da setzt man sich schon mal am Donnerstag abend auf Franz-Josef Strauss in den (grade noch bezahlbaren) Flieger und macht sich ein schönes Wochenende mit Frühstücken in der Feuerwache and so one...! That's life at it's best...!

Mein Rohrbacher Freund Tom ist's auch gewesen, der meinte, V-Power würde wesentlich mehr bringen als Ultimate....hab' aber vergessen zu fragen, wo er diese Weisheit denn wohl her hat? Er betankt immer seinen 500 Abarth-EsseEsse damit und ist recht zufrieden... Super-Plus müßte an das Teil ja eh verfüttert werden, von daher macht' das Mehr an Mehr dann auch so gut wie nix mehr aus...!

Wie gesagt ich fahr den Tank mal leer und tanke ein paar Liter Nobelsaft nach, um den Tank dann wiederum fast leer zu fahren. Das mach ich vielleicht zwei oder drei mal so, dann müßte sich der Normalsprit eigentlich verfatzt haben.

Dann gibt's erstmal 'ne möglichst volle Füllung von dem Guten (Volltanken ist beim Bravo ja immer so 'nen Sache....) und ich guck mal verschärft auf den Momentanverbrauch und lausche den Geräuschen. Sicherlich wird auch noch diese oder jene weitere Nobelfüllung folgen.... je nachdem, ob's was und wenn ja was es vielleicht bringt. Vielleicht habe ich ja auch soviel Humor, es mal mit Ultimate und V-Power (natürlich nacheinander) zu versuchen?

Aber wie gesagt, ich bin derzeit mit den Motoreigenschaften (Durchzug, Geräusch, Verbrauch) meines BravoRosso durchaus zufrieden. Er ist gut mit dem Star- oder Freien Tankstellensprit eingefahren und macht keinerlei Zicken....

In ca. 5-6.000 km wäre mal wieder Frischöl fällig. Da darf sich dann mein Dealer drum kümmern. Also ist das Öl im Kreislauf derzeit schon knapp 30.000km weit gefahren, nicht grade neu also! Ich seh' auch darin kein Problem, da ich ja meist -wie Turino weiter oben bereits richtig angemerkt hat- recht ruhig unterwegs bin...!

So, nun hab' ich mich aber auch zum wiederholten Male wiederholt, es reicht jetzt!

Schönen Abend noch und Horridoooo! :-)



da hab ich das ein wenig überlesen :-)

hmm vieleicht kenn ich ja besagte person^^ :-D

ja dann bin ich gespannt was dabei rauskommt...
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 4. April 2012, 23:09

...stelle grade fest (clever-tanken.de), die Spritpreise sind offenbar heut nachmittag um stolze 7 Cent(!) gesunken.... und das so kurz vor Ostern!

Dann flitz ich morgen früh vorm Aufstehen doch mal fix zu Aral nach Bremen: Ultimate 1,579... Tank ist jetzt eh fast leer...!

@ Ron: Kennste denn Tom mit dem roten, kleinen Abarth und Susi mit der Ulysse? Sie konsumieren mit Vorliebe den guten Edelstoff!

Ciao...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (4. April 2012, 23:18)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!