Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

DrRenz

Bravo-Fan

  • »DrRenz« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. April 2008

Wohnort: GeWanDu

  • Nachricht senden

161

Donnerstag, 3. Mai 2012, 08:46

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Was haltet ihr davon, wenn ihr mal den einen oder anderen Weg mit einem alternativen Fortbewegungsmittel zurücklegt, wie z.B. mit dem Fahrrad.

Dabei:
- spart ihr Sprit (könnt also quasi kostenneutral das teure Zeug tanken, oder auch sein lassen)
- tut der Umwelt was wirklich Gutes (besser als jede CO2-reduzierende Maßnahme eines Autoherstellers)
- tut ihr Euch was Gutes (das Bier schmeckt nach 'ner Radtour auch richtig gut :-))

und das allerwichtigste m.E.:
man zeigt den Ölkonzernen, dass man die Nase voll von der "Abzocke" hat. Wenn jedes Auto nur 1 Liter Sprit am Tag spart (durch Nicht-Benutzung), macht das rund 40 Millionen Liter Absatzeinbuße für die Ölkonzerne an diesem Tag (auf's Jahr hochgerechnet sogar 14,6 Mrd -> das tut weh!).

Einzelne Protesttage, an denen man das Auto nicht benutzt, sind Humbug, da sich die Fahrten dann nur verlagern und an anderen Tagen nachgeholt werden.

Infos über meinen Bravo: Dynamic T-JET 120 PS, crossover schwarz, MAL, Sitzheizung, Parksensoren, get. Scheiben


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 3. Mai 2012, 09:13

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Davon halte ich nichts!!! WARUM?? Ich fahre täglich nicht dem Fahrrad!!! Insgesamt nur so 5 Kilometer
Bei uns gibt es Massenweise Radwege überall hab ich Vorfahrt halte an jeder Ampel, aber trotzdem ist der Radfahrer der dumme, ohne Schutz ohne Fahrgastzelle....

In den letzen drei Wochen wurde mir insgesamt 7mal die Vorfahrt von Autofahrern gekommen, einmal bin ich schwer gestürtzt und wir haben sogar die Polizei gerufen um den Unfall aufzunehmen, Gestern bin ich wieder gestürzt, Die Autofahrerin ist einfach weggefahren, sie hat aus dem Fenster geguckt und gesagt ich hab sie nicht gesehen, ich hab mein Rad aufgesammelt und sie war weg... Ohne zu gucken wies mir oder meinem Rad geht!!!!!

Glücklicherweise habe ich das Stürzen und Abspringen vom Fahrrad geübt, so das mir nicht mehr weiter passiert ist....

MICH KOTZEN DIESE RÜCKSICHTLOSEN AUTOFAHRER UND VORALLEM DIE FRAUEN EXTREM AN!!! Ich ruf in Zukunft immer die Polizei wenn sowas passiert!!! Ich hab die Schnauze voll, das lass ich nicht mehr mit mir machen...

Sorry das musste mal gesagt werden.



WAS MIR AUCH AUFFÄLLT:
In letzter Zeit fahren immermehr Autos draußen rum, ist ja nichts besonderes, ABER da sitzt jeder allein drin... Das nervt und ist ein Zeichen dafür das der Benzinpreis immernoch zu gering ist!!! Ich versteheeuch alle, ihr wohnt weit außerhalb von Städten und habt weit zu pendeln, aber in einer Großstadt wie Hamburg mit Superfunktionieren BUS, Bahn, U-Bahn- Netz.. DAS KANN SO NICHT SEIN!!!

Wegen mir kann das Benzin noch teurer werden.

163

Donnerstag, 3. Mai 2012, 11:41

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Zitat

Original von Collias
Kurze Zwischenmeldung,

ich habe gestern auf ebener Strecke (wo es grade mal erlaubt war) draufgetreten und das I-Phone sagte im Bezug auf's GPS-Signal: 205km/h! Der Tacho hing dabei so um die 215 km/h! So eilig hatte er es bislang noch nie und ja, ich denke Turino, das liegt einzig am guten Sprit! Der Motor wirkt durchaus befreiter!
...
Greetz @ all... :-)




Interessant, dachte ich wäre der Einzige dem das auffällt? Dank Dir Andy für das Feedback. :PDT_brsh1:

Ich gebe ja zu, im reinen Stadtbetrieb wird man wohl kaum etwas vom Premiumsprit bemerken. Auf Kurzstrecken vielleicht, weil weniger Rußablagerungen den Filter verstopfen? Doch im Überlandverkehr etc. denke ich, hat man echte Vorteile.

Vielleicht ist es gerade jener Effekt, dass das gesamte Kraftstoff- Einspritzsysytem extrem sauber gehalten wird, verbunden mit der deutlich gesteigerten Zündwilligkeit des Super-Diesels, welches zu dieser besseren Leistungsentfaltung führt?

Wie auch immer...Nachdem nun wieder alles auf AU in meinem Motor getrimmt ist, bin ich begeistert wie eh und je. Geht ab wie die sprichwörtliche Schmidts-Katze.

Sicherlich, DIN-Normen garantieren ein "Funktionieren" eben nach Norm. Bei meinem BMW-Bike kann ich statt den vorgeschriebenen Super-Kraftstoff auch Normal-Benzin fahren. Jedoch gibt der Hersteller bei Verwendung von Normalbenzin eine Leistungsreduzierung an, da die Lamdasonde im Verbund mit der Elektronik die Leistung runter regelt. Aus gutem Grund: An heißen Tagen ist dann auch schnell eine "Klingelneigung" aufgrund niedriger "Klopfestigkeit" zu vernehmen.

Der Motor ist vom Hersteller unter Bezug seiner angedachten Leistungsdaten eben auf "Super-Benzin" abgestimmt, dann wird auch die vom Hersteller gewünschte "Norm-Leistung" erbracht. Doch mit der Verwendung eines "über" der Norm plaziertem "Super+ Kraftstoffes" geht das Bike deutlich entspannter und explosiver zu Werke. Vielleicht sind diese Effekte bei einem Motorrad eher zu spüren, als im Kfz-Betrieb?

Ist ja auch egal. Ich denke das Für und Wieder kann man endlos diskutieren. :PDT_bam: Aber ich bin der Meinung, ohne Grund werden die Premiumkraftstoffe sei es Ultimate, V-Power, Excellsium etc. nicht vom Kunden konsumiert. Sonst wären diese "Über-Kraftstoffe" auch nach über 10 Jahren der Einführung längst vom Markt verschwunden.

Das z.B. E10 überhaupt nicht beim Kunden ankommt, obwohl alles nach DIN genormt und somit zuverlässig funktionieren müsste, ist ein echtes Totschlagargument. Der vermeintliche Wunderkraftstoff "Bio" ist nunmehr auch von der Wissenschaft entzaubert. "Bio-Diesel" und/oder "Bio-Ethanol" sind eben auch nur Kraftstoffe unter Vielen, die jedoch wiederum mit eigenen Eigenschaften und Problemfeldern (u.a. Schadstoffbilanzen - Ackerlandverbrauch) aufwarten, aber es ist eben auch nicht erhoffte die Rettung aus dem Mineralöldilemma. :PDT_av:

Egal, hier geht es ja um die hohen Preise...

___________________________

@DrRenz:

Bin zu 100% Deiner Meinung, da wo es hinpasst. Leider kann ich kein Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit nutzen - theoretisch schon - aber praktisch würde mir die Lunge nach 40 km rausfallen :PDT_velo: Ich bräuchte Stunden um mich zu aklimatisieren bis ich meinen eigentlichen Job nachgehen könnte und dann erst der Heimweg...

Nee ganz im Ernst, in einer Stadt oder bei kurzen Wegen bis ca. max 6-8 km gerne mit dem Rad. :PDT_bird:

@Bravo Maseratie:

Auch hier muss ich Dir in manchen Punkten zustimmen, mit dem Fahrrad ist nicht ganz ungefährlich, schon gar nicht im Stadtgewimmel... :PDT_duel:

_____________________________

Spritpreise heute an meiner Haus- und Hof Tanke:

Aral Super (E5) = 1,719 €
Aral Ultimate Diesel = 1,609 €
Aral Diesel = 1,549 €

Damit ist selbst der von manchen geschmähte Premiumdiesel immer noch gut 10 Cent günstiger als das Super... naja

Euer Turino

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (3. Mai 2012, 11:47)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

164

Donnerstag, 3. Mai 2012, 12:02

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Turino, bei den Smilieys muss ich mich immer vol wegschmeißen...
Du hast natürlich völlig recht, das der Radfahrer gefährlich lebt, auch auf Landstraßen..
Ein ehemaliger Arbeitskollege hat das regelmäßig gemacht und ist gut 50kilometer mit dem Rad gefahren. Er war dabei stehts so schnell wie mit dem Auto im Berufsverkehr, Dann war er duschen und hat ich seine Zeitung und ein Käffchen gegönnt.... (ich gebe zu sein Job war auch nicht mega stressig ;) )

Was mich total wundert warum hat der AU nur einen Abstand von 6 Cent zum Standart Diesel?? Bei uns sind das 10!??!

Gut bei uns ist der Diesel auch 3 Cent günstiger (der Super nur 2) dafür das Ultimate aber 1 Cent teurer... Das verstehe ich nicht. Bei dem geringeren Preisunterschied würde ich gern auch mal einsteigen ;)

Morgen gehts wieder 500Kilometer auf die Bahn.... gott wie ich mich freue... Hoffentlich bleiben die alle mal zuhause :D und verstopfen die BAB nicht...

165

Donnerstag, 3. Mai 2012, 18:21

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Hi BravoMaseratie,

Du die Preise variieren mitunter stark, üblicherweise kostet das Diesel Ultimate 10 Cent mehr als der Standartdiesel, manchmal sind es auch etwas weniger, aber nie ein Unterschied unter 5 Cent

Stand Aral um 18:00 Uhr:


Aral Super (E5) = 1,649 €
Aral Ultimate Diesel = 1,569 €
Aral Diesel = 1,479 €

Da werde einer schlau draus, so ist das eben an unseren Tankstellen.

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

166

Samstag, 5. Mai 2012, 04:12

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Zitat

Original von turino
..... üblicherweise kostet das Diesel Ultimate 10 Cent mehr als der Standartdiesel...


Ha, da sind die Mehrkosten bei mir hier in der Gegend aber deutlich heftiger.

Habe die letzten Tage wirklich mal vermehrt darauf geachtet. Allerdings nicht nur auf Aral, sondern auch auf das Shell V-Power Diesel.
Waren immer zwischen 13 und 16 Cent.

Aber heute Abend wars hammer:
Shell Diesel : 1,52
Shell VP Diesel: 1,72



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

167

Samstag, 5. Mai 2012, 08:45

RE: Letzte Ausfahrt Ultimate...

Ja Oli, das V-Power kostet aber schon immer 15-20 Cent (bei uns sind es fast imemr 20) mehr.

Dagegen ist das Ultimate richtig günstig ;) :D

Klar man muss ja irgendwie Geld verdienen ;)

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

168

Samstag, 5. Mai 2012, 18:59

Hi,

habe mich heute noch einmal zu Aral bemüht und an derselben Zapfsäule, mit derselben Parkposition des Wagens, den gleichen um genau 10 Cent teureren Edelsprit in den Tank gefüllt wie letztens.

Nun, ich habe mal den maximalen Durchzug ergründet und deshalb etwas mehr verbraucht. BC sagt 5,6 ltr./100km, sorgfältig reproduziertes Nachtanken lässt anschließend 5,64 ltr./100km errechnen. Da kann man mal sehen, wie klasse der BC den Durchschnittsverbrauch doch trifft - passt recht gut! Grade beim Hersteller Fiat vermutet man solch eine Qualität ja nicht mit Bestimmtheit.... Wie auch immer.

Was Ultimate betrifft, bin ich grade dabei, mir eine doch recht positive Meinung zu bilden: Da springt nix besser an, da gibt es keinerlei bessere Kaltlaufeigenschaften und da verbraucht sich nix weniger, wahrscheinlich aber auch nicht mehr....

Aber es fährt sich durchaus geschmeidiger im warmen Zustand und bei Bedarf (der in meinem Falle zugegebener Maßen aufgrund der geschwindigkeitslimitierten Randbedingungen in meiner Umgebung nicht sonderlich oft vorherrscht) legt der Wagen noch eine Schippe bei der Endgeschwindigkeit drauf, wobei er sogar einen recht entspannten Eindruck hinterläßt. Bislang musste er sich in die höhren Geschwindigkeitsregionen doch immer ziemlich quälen....

Ich kann verstehen, dass man Ultimate in den Tank kippt. Dennoch werde ich es auf Dauer wohl eher nicht beibehalten, rein des Preises wegen.

Jetzt sag' ich erstmal ciao und bis die Tage... ;-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Bravo7777

Mitglied

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Mai 2012

Wohnort: BY

  • Nachricht senden

169

Montag, 21. Mai 2012, 13:43

RE: Wie geht ihr mit den Spritpreisen um?

kein Problem, ich fahr zum Nachbarn.
die nächste Österreichische Tankstelle ist gerade mal 2km weit weg.
Tja das sind die freuden der Grenzstadt.
Ausser man ist dort Tankstellenbesitzer, die verkaufen fast nur noch Alk, Zigaretten und Schokoriegel, aber tanken tut keiner mehr auf der dt. Seite.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Maranello


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 22. Mai 2012, 03:44

Ich muss voller stolz anmerken.


540 km mit 60 Euro a 1,63 Euro macht also knapp 37 l.


Macht also 6,8 l auf 100 km und das nur durch angepasste Fahrweise, keine besondere strecke, einfach wie immer der weg zur Arbeit.

Interessanter weise zeigt der BC 7,2 l an, also mehr als der echte Verbrauch???

Lg marcusi.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10



Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 29. Mai 2012, 22:32

....weil ich den subjektiv spürbaren soften Motorlauf doch recht gerne mag, habe ich mir heute noch einmal Ultimate gegönnt. In Summe war es jetzt das verflixte siebte Mal, dass ich den Nobelsaft getankt habe. Das davor war halt nur ein wenig Spülung...:

284,16 Liter und damit abgespulte 5.089km macht 5,584 ltr./100km, also 5,6 ltr.

Dagegen der Durchschnittsverbrauch eines gesamten letzten Jahres vor dem Ultimate-Test:

1543 Liter und damit 27.801km weit gerollt macht 5,550 ltr./100km, also zumindest mal nicht mehr....

Natürlich bekommt man eine reproduzierbare Fahrweise nicht immer an den Tag gelegt, mußte ich doch in der N8 vom 6. auf den 7. Mai mit 'Highspeed' (naja, meinen Lappen habe ich dabei definitiv nicht riskiert....) nach Hamburg rüber rasen, um den Urlaubsflieger morgens um 6.05 Uhr noch rechtzeitig zu erwischen! Wir hatten schlicht und ergreifend verpennt und dann aber doch noch einen richtig schönen und entspannten Urlaub mitten im Mittelmeer verbracht!

Aber die Tendenz ist doch recht eindeutig: Das noble Ultimate spart nix! Morgen geht BravoRosso erst einmal zum fast fälligen Ölwechsel in die Werke: Mal sehen, ob frisches, leckeres Öl nach 33.000km vielleicht was ausmacht? Vielleicht wird der Motor dadurch noch ein wenig geschmeidiger? Ich werde es gewahr... :-)


Noch was: Gekostet hat mich die Ultimate-Testerei bislang 28,42 zusätzliche €uronen! -Na und...?
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Collias« (29. Mai 2012, 22:41)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


172

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:47

Hi Andy,

vielleicht bleibst Du ja doch beim noblen Saft? Die Mehrkosten sind doch recht überschaubar und der Motor bleibt blitze blank. Welche Erfahrungen hast Du mit den Regenerationsphasen des DPF gemacht? Ich kriege meine gar nicht mit, es sei denn ich tanke den normalen DIN-Kraftstoff.

War die Tage wieder mal in der Hauptstadt, Maschine wurde massiv gefordert, funzzte jedoch wie die Sau, Verbrauch nach der Autobahnhatz 8,9 l/100 km. Schnurrt wie ein Kätzchen. Ob es am Ultimate liegt kann ich abschließend nicht belegen, ich weiß nur, dass mit dem normalen Diesel, die Kiste oft obenraus sehr angestrengt läuft.

Bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht. Ich bleibe jedoch, wie schon die Jahre zuvor beim Edelbräu.

So denn, sonnige Grüße in den Norden

Turino

173

Samstag, 2. Juni 2012, 12:44

Heute, als ich mit "min Fruh" zum all-samstäglichen Einkauf rollte, traute ich meinen Augen kaum, was für Spritpreise! :PDT_ow:

Dumm nur das der Tank 3/4 voll war.

ARAL - Normal Diesel= 1,399 €
ARAL - Ultimate Diesel= 1,529 €

Freie Tankstelle- Normal Diesel = 1,379 €

Der Ausreißer: :PDT_ma:

Shell = Normal Diesel 1,489 €
Shell = V-Power Diesel 1,599 €

So denn Jungs und Mädels schönes We

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

174

Samstag, 2. Juni 2012, 12:49

was haste denn mit den Preisen??
Das ist bei uns zur Zeit Standart... eher noch günstiger ;) (nur der Ultimate hat immer nur 10Cent abstand ;) )

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 3. Juni 2012, 22:50

Hi Turino,

ich würde gerne mal eine ganze Tankfüllung lang in meinem gewohnten Alltagstrott mit BravoRosso unterwegs sein, doch irgendwie gelingt mir das derzeit wohl nicht. Erst mußte ich in Hamburg noch den Flieger erwischen, danach stand ein Ölwechsel an und weil ich dem Freundlichen gebeten habe, doch auch das AGR-Ventil bei dieser Gelegenheit noch einmal zu checken (Ergebnis: Ist völlig i.O., hat aber auch gleich über 60 Tacken zusätzlich gekostet), hat sich der Verbrauch jedes Mal potenziert. Nach knapp 90 km Fahrstrecke seit der letzten Betankung habe ich mein Auto beim Händler auf den Hof gestellt, Durchschnittsverbrauch zu diesem Zeitpunkt sparsame 5,0 Liter. Abgeholt habe ich ihn einen Tag später dann mit 6,6 ltr./100km BC-Anzeige, wahrscheinlich hat er am Werkstattester den DPF auch noch frei gebrannt...(?), anders kann ich mir das nicht erklären. Extra nachzufragen ist mir aber doch zu doof!

Habe dann nochmal den Edelstoff nachgetankt und bin prompt im völlig dicken Stadtverkehr stecken geblieben, was den Verbrauch dann zunächst wiederum auf lockere elfkommasoundsoviel Liter hochgedrückt hat. Inzwischen hat es sich bei 5,7 wieder eingependelt, ich fahr' den Tank jetzt aber mal echt leer. Und dann werde ich es wohl mit V-Power von Shell versuchen. Die noch höhren Kosten sind mir zunächst mal schnuppe. Unseren 500er fahren wir seit einigen Wochen auch mit V-Power Diesel, er läuft wie ein liebes, sanftes Kätzchen und begnügt sich lt. BC mit viereinhalb Litern! Das ist ziemlich gut. Auch schafft er es mit seinen 75 Pferdchen nach Tacho locker auf 185-190 km/h, das ist auch deutlich mehr als mit ebenfalls nicht wirklich billigem Einfachdiesel (175km/h, Werksangabe: 160km/h) Irgendwie macht der Nobelsprit schon Sinn...

Greetz Andy! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (3. Juni 2012, 22:52)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

176

Montag, 11. Juni 2012, 17:55

Die Bilanz von Ultimate fällt für mich recht positiv aus, zumal der Mehrpreis ja doch noch überschaubar ist. Heute Morgen hat BravoRosso den Partikelfilter noch einmal grundlegend vom Ruß befreit, wesentlich unaufgeregter hörte er sich dabei an als es sonst der Fall ist! Auch ist die Laufkultur der sechzehnhunderter Maschine eindrucksvoll benzinerlike -wat willste mehr....? :lol:

Bei Shell kostet der Liter V-Power Luxusdiesel heute 1,619 € hier im Ort. Ich habe noch 'nen gelben 3 Cent-Rabatt-Zettel zugespielt bekommen und diesen zusammen mit meiner ADAC-Karte eingesetzt! Macht dann knapp 90,- Euronen für gut 56 Liter, hatte den Tank ja auch recht leer gefahren und Ultimate somit fast gänzlich eleminiert...! V-Power kostet immerhin 19 stolze Cent Aufpreis: Mal gucken, ob's im Vergleich mit Ultimate evt. doch 'ne Schummelangelegenheit darstellt oder ob es vielleicht das macht, was Ultimate nicht kann: Sprit sparen...! *...gluck, gluck...* :PDT_bot:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (11. Juni 2012, 17:56)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


177

Montag, 11. Juni 2012, 19:33

Hi Andy,

ja lass hören, wie V-Power durchschlägt oder auch nicht. Mir ist der Muschel-Treibstoff in der Summe dann doch zu kostspielig, zumal ich mit dem Ultimate bereits sehr zufrieden bin. Der GTL- Anteil soll beim Shell geringer sein? Keine Ahnung.

Hatte die Tage frei und hab es mal wieder gemütlich angehen lassen, Oma läßt grüßen, keine Autobahn fast 90% Landstraße, Lohn der Mühe 5,1 l/100 km, trotz hohen Mittelgebirgsanteil, somit unter der Werksangabe von 5,3 l. Naja, sicher auch Werte die mit Normaldiesel umgesetzt werden können? Der ruhige Motorlauf wohl eher nicht. Dieselfilter nachgeschaut, sieht aus wie neu, also alles in Butter.

Mein Kumpel ist ebenfalls nunmehr beim Aral-Edel-Süpp'chen geblieben. Sein Golf GTD läuft nach seinen Aussagen spritziger und ruhiger, einen Minderverbrauch konnte aber auch er nicht feststellen. Anfangs war er schon sehr skeptisch, doch er meint auf der Autobahn bolzt die Kiste deutlich besser durch. Wie auch immer, was man tankt, muss ja jeder für sich entscheiden.

Also bin gespannt was V-Power im Vergleich bringt.

Freue mich auf den Bericht und viele Grüße gen Norden.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

178

Montag, 11. Juni 2012, 19:50

Ich trau mich das mit dem Ultimate irgendwie nicht so richtig mir sind 10 Cent einfach zu viel, auch wenn die Mehrkosten sich insgesamt in Grenzen halten... Wenn der Unterschied nur 5-6 Cent wären da würde ich auch mal zuschlagen aber so....
Ich werde das mal ansprechen und hören was meine Frau dazu sagt...

Beim V-Power wäre ich aufjedenfall raus 20 Cent ist einfach nicht wirtschaftlich, das würde ich nicht machen!!!

Ich merke in letzter Zeit aber auch das mein 2.0er extrem zugeschnürrt ist und irgendwie überhaupt nicht vorwärts geht.... Auf der BAB ist bei 210 nach Tacho schluss, wenn er das überhaupt mal schafft... Auch macht der Wagen nicht mehr so viel Spaß wie vorher Anfahrschwach und unruhig... Letztens wollte er mir bei 80 auf der Landstraße einfach absaufen... Und ich verstehe nicht warum!!! Auch glaube ich das irgendein Lager, den Geist aufgegeben hat denn im Kaltlauf, wackelt der Wagen das es kein Halten gibt!!!!
Gibts da einen Zusammenhang einer ne IDEE???

Aber wieder Back to topic...
Die Verbrauchswerte habe ich bei meiner Harz-Überquerung von Hamburg kurz nach Erfurt (nur Landstraße) auch erreicht ich war am Ende sogar bei glatt 5 Litern....

Bin auch gespannt auf den V-Power Spaß und freue mich das der Ultimate test so gut verlaufen ist...

Wenn einer ne Idee zu meinem Problem hat dann mir mitteilen bitte ;)

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

179

Montag, 11. Juni 2012, 21:10

....hat dein Maseratiblauer zufällig noch Garantie oder zumindest Extension? Dann nix wie hin zum Freundlichen und den Motortester angestöpselt....der Dieselfilter wird's ja wohl nicht sein, der dir die Spritzufuhr komplett abwürgt? Turboschlauch vom Marder angeknabbert? AGR-V oder Differenzdrucksensor? Irgend 'ne Verstopfung in der Luftzufuhr? -Keine Idee und ich bekenne mich hiermit zu völliger Ahnungslosigkeit in Sachen Ferndiagnose.... :eusa_naughty:

Wünsche deiner Bella schnelle und nachhaltige Genesung von dem Schnupfen! Hatschiiii...! - Gesundheit!

Das Nobelfutter von Aral ist sicher reiner Luxus, den man sich noch glaubwürdig schön reden kann. Das von Shell ist allerdings echt dekadent...! Egal, Versuch macht klug... Ich für meinen Teil werde mich redlich bemühen, möglichst objektiv und vorurteilsfrei zu bleiben! Mal sehen, ob's mir ggf. gelingen wird?



@ Turino: Ich glaube, am meisten Einfluss auf den Spritverbrauch hat die sommerliche Gummibereifung: Bei 225er 18-Zöllern sind knapp über 5 Liter wohl schon mehr als nur ziemlich gut. Da komme ich mit dem Sechzehnhunderter (ebenfalls 225er auf 17") nur bei extrem zurückhaltender Fahrweise hin, wenn überhaupt. Mit schmalen Winter-Pneus klappt's da echt besser. Irgendwo hat das Alles natürlich auch physikalische Grenzen, doch der Spaß an der Freude ist auch ein wirklich schönes Motiv.... :Fumeur17:
Schau'n wa ma...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

180

Montag, 11. Juni 2012, 21:27

Zitat

Original von Collias
....hat dein Maseratiblauer zufällig noch Garantie oder zumindest Extension? Dann nix wie hin zum Freundlichen und den Motortester angestöpselt....der Dieselfilter wird's ja wohl nicht sein, der dir die Spritzufuhr komplett abwürgt? Turboschlauch vom Marder angeknabbert? AGR-V oder Differenzdrucksensor?


Extension ist vorhanden,Termin, für den 2.Juli, ist auch gemacht, da der Wagen bei mir eh nicht genutzt wird und in der Tiefgarage steht verknüpfe ich das alles gleich mit dem TÜV und der Mann kann das mal checken, meine Tendez geht auch gegen AGR grade weil auch die Endgeschwindigkeit so fehlt. In wieweit sich ein defektes Lager da vllt auch noch auswirkt werde ich mit dem Meister bequatschen der wird sich freuen, irgendwie komm ich immer nur im Sommer und im Winter habe ich mit dem Bravo keine Probleme... eigenartig

Zitat

Original von Collias
Das Nobelfutter von Aral ist sicher reiner Luxus, den man sich noch glaubwürdig schön reden kann. Das von Shell ist allerdings echt dekadent...! Egal, Versuch macht klug... Ich für meinen Teil werde mich redlich bemühen, möglichst objektiv und vorurteilsfrei zu bleiben! Mal sehen, ob's mir ggf. gelingen wird?


Das wirst du hinbekommen, ich glaube dir das auch voll und ganz.... Meine Prognose:
V-Power macht keinen Sinn und du wirst dauerhaft zum Ultimate zurückkehren ;)

Zitat

Original von Collias
Bei 225er 18-Zöllern sind knapp über 5 Liter wohl schon mehr als nur ziemlich gut.


Da ich diese Bereifung imSommer wie im Winter fahre, merke ich persönlich vorallem einen Unterschied wenn der Luftdruck der Winterreifen nicht stimmt.... Dann gehts aufwärts mit dem Verbrauch... ansonsten Verbrauche ich, sicherlich aufgrund der besseren Temperaturunterschiede im Winter weniger...
(alles immer Bezogen auf meine Langstrecke!!!!)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!