Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

21

Samstag, 5. November 2011, 11:16


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey mach Dir keinen Kopf,das Update wird sicherlich schon bald kommen was die Akkuleistung regelt.
So sehr das auch unglaubwürdig erscheint,es ist unheimlich viel, alleine durch Software,möglich was dem Akku zugute kommt.
Ich hatte bei meinem Galaxy Roms drauf da waren innerhalb 1 Stunde 10% Akku weg!Im Standbymodus! Und jetzt zB geht bei dem selben Phone im Standby in 10 Stunden 1% weg!!

Lass also den Kopf nicht hängen,es kommt bald Besserung.Das ist so eine Gefahr fürs Image von Apple,da kannst sicher sein dass in Cupertino zur Zeit sogar die Putzfrauen und Lageristen sicherlich auch an einer Tastatur hängen und nach einer Lösung tippen... :-D

Ich halte auch die Augen offen,sobald ich was weiss melde ich mich. ;-)

Gruss,Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

22

Samstag, 5. November 2011, 13:50

Hi turino,

ich habe auch ein 4s und immer wlan, ortungsdienste, mobile daten und bluetooth an und habe bei der benutzung wie du sie beschreibst abends immer so zwischen 30% und 60% restakku. vielleicht stimmt ja was mit deinem iphone nicht.

gruss

christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


23

Samstag, 5. November 2011, 18:48

Hi Christoph,

habe mich mal in einem Apple Store erkundigt. Das Akkuproblem betrifft nicht alle Geräte. Aus irgendeinem unerfindlichem Grund habe einige (Mio) Geräte einen "Bug" also Programfehler, der soll mit einem Softwareupdate behoben werden, also dass was Ivan mir auch dankenswerterweise zugespielt hat.

Nun warte ich sehnsüchtig auf dieses Update.

Wie kommst Du mit dem 4s zurecht? Hast Du ein paar heiße Tipp's? Bin nämlich erst neu im iPhone-Lager unterwegs. Benutzt Du einen AkkuCase al' a Raikko & Co?

Grüße

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. November 2011, 22:46

Hallo zusammen, ich muss da mal wieder etwas einstreuen:

*Klugscheißmodus an:*
Die Sogenanten Custom Roms beruhen auf den STOCK Roms. Soweit alles okay. Ein Stock Rom ist ein ursprünglich vom Hersteller freigegebene Software, quasi beim Galaxy von Samsung. Dort muss auch unterschieden werden in sogenannte LEAK Versionen die vor der Freigabe vom Hersteller ins Netz gelangt sind mann könnte auch BETA sagen und den Finalen Versionen die Hersteller auch auf Ihre Geräte ausliefern.

Dann gibt es den schon erwähnten CyanogenMod z.B. dies ist eine Aftermarket Version, diese hat nichts mit irgendwelchen Hersteller (STOCK ROMs) zu tun. Der Cyanogen Mod beruht allein auf die Sourcecodes von Google, Treiber für Display, Bluetooth Prozessor und so weiter werden komplett selber in den Android Kern intrigiert.

Unterschiede grob:
Coustom Rom: Treiber und Rutinen sind vom Herseller des Smartphones, hier wird lediglich Optimiert, durch austauschen von APPS und Teilen des Kerns (ja nicht jedes Update vom Hersteller hat nur Vorteile), unter anderem werden auch welche Weggelassen oder Hinzugefügt. Beim SGS 2 ist so ein ROM um die 300MB groß. Coustom Roms kommen sehr schnell für neue Geräte.

Cyanogen Mod: Google Pur mit Optimierungen vom Team, hier ist nichts mehr vom Hersteller drin, deswegen dauert es auch deutlich länger bis der CyanogenMod für ein neues Modell rauskommt. Der Cyanogen Mod ist z.B. beim SGS 2 nur100MB groß. Es fehlen beim SGS2 z.B. Der Samsung Luncher (Oberfläche) die Ortungs und Fernzugriffsfunktionen (Samsung DIVE) um ein Geklautes Handy zu sperren / löschen / orten, Samsung Anwendungen usw.

*Klugscheißmodus aus*

Jetzt haben wir das mal klar gestellt (wir sollten den ThemenTitel mal ändern)

Zum Akkuverbrauch: Ja vieles Macht die Software, besonders die Apps: Wetter Aps, Nachrichten Apps und Facebook fordern eine Ständige Internet Verbindung, und halten das Handy vom tiefen Standby ab. So lässt sich die Akkulaufzeit meist z.B. Verdoppeln wenn man die Benachrichtigung und Automatischen Aktualisierungen ausschaltet.

Zum Akku verbrauch bei mir, siehe Bild. Aktuell habe ich das Battery Pack nicht dran gehabt, mit Battery Pack könnt ihr nochmal 50-60% Akku drauf rechnen (oben rechts) :lol: :razz: :twisted: Email Push für 2 Gmail Konten, Kalender und Kontakt Sync sowie Photogalery Sync, Bluetooth, Google Messenger sind dauer an.

@fruchtmix:
Den CyanogenMod hatte ich auch ne Zeit drauf, verursachte nach einer Zeit totale Instabilität, abstürze und Probleme. Daher wieder Back to Custom Rom :)

Man könnte das Thema inzwischen auch mal umbenennen und verschieben ;)
»visitorsam« hat folgendes Bild angehängt:
  • Akku.png
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


25

Sonntag, 6. November 2011, 03:04

N' Abend Visitorsam,

geiles Thema - Smartphones im Allgemeinen, sollten vielleicht Thread tatsächlich umbenennen. Sau interessant. Jeder bringt ein Stück mehr Licht in's Dunkel.

Vorallem was man mit einem Android alles anstellen kann. Mit den Begrifflichkeiten tue ich mich noch schwer, zu neu, zu crasy um es laienhaft auszudrücken. Bin froh wenn ich die Applesprache so langsam beherrsche.

Cool finde ich das Bild. Gibt einen guten Aufschluss über die Stromentnahme.

Denke mal das Problem wird bei Apple ganz ähnlich sein. Der Bug lässt wahrscheinlich irgendwelche Programmteile oder nicht benötigte Apps im Hintergrund weiterlaufen und das obwohl, diese nicht vom User in Gebrauch sind, dass frist dann wahrscheinlich auch die Power auf.

Interessant finde ich auch, dass iOS und Android gar nicht so weit weg sind voneinander, beide Systeme basieren auf Linux? Wenn ich es so richtig verstanden habe?

Heute ist mein Akku, warum auch immer noch beu "satten" 68% nach gut 12 Stunden am Netz. Habe aber auch so gut wie nichts gemacht. Im Ergebnis noch nicht zufiredenstellend.

Der Typ vom App Store meint, Montag käme eine Version iOS 5.0.1 heraus. Wenn dann die halbe Welt wieder downloaded, werde ich wohl erst Ende der kommenden Woche ein Update fahren können. Werde auf alle Fälle berichten.

Frage: Wie sieht ein AkkuCase für ein Galaxy aus? Ähnlich wie bei Apple?

Welchen "ROM" kannst Du letztlich empfehlen. Ein Kumpel hat sich das Galaxy S II zugelegt und gakkelt natürlich auch ordentlich mit rum. Wir werfen uns die Brocken nur so zu, macht Spaß den Kampf der Systeme auszutragen.


Sind Windows Mobile 7 User unter uns? Wäre auch mal spannend zu lesen, wie es dort läuft. Natürlich möchte auch unsere RIM Freunde nicht vergessen. Bei dem kanadischen System gab es ja jüngst deftig Probleme?


Bis auf das Akkuproblem funzt das 4s aber recht ordentlich. Keine Ruckler, Abstürze, Hänger o.ä. Programme starten ultraschnell auch die Navi App legt ordentlich los. Berechnungen werden innerhalb kürzester Zeit absolviert. Prima bis dahin.

Schade das sich noch keiner zu einem AkkuCase für das iPhone gemeldet hat. Werde wohl auch dann mir eines zulegen, wenn das Update aufgespielt ist. Endlich etwas unabhängiger von der Steckdose.

So denn, hoffentlich noch viele Informationen auf diesem Kanal

Euer Turino

fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 6. November 2011, 04:03

@visitorsam:

Die Akkulaufzeit war nie eine Stärke von CyanogenMod.Ich bin deshalb letztendlich auch weg davon.Und zwieschendurch hatten sie ein Paar Nightlys veröffentlicht die echt mies waren. :-(

Ich habe seit geraumer Zeit die MIUI von Boogieman drauf.In der Version Joker 6.
Bin absolut zufrieden damit.Basiert auf der MIUI von Galnet.

Und eben dieser Galnet ist gerade an dem ersten Port von IceCreamSandwich für das SGS dran. :-D >>>>>>>>>>>>.

Momentan nicht wirklich für den täglichen Gebrauch fertig,aber es wird sicherlich bald eine Stable geben.

Was Deinen Kumpel mit seinem SGS2 angeht turino,er soll sich einfach mal genau und ausreichend in den verschiedenen Foren informieren.Zum einen kann man nicht pauschal sagen dass eine Rom die bei meinem SGS gut ist,auch auf seinem SGS2 gut sein muss.Zum anderen muss er sich klar machen was er möchte.Ich zB lege mehr Wert auf eine schlichte Optik der Rom die aber dafür bei der Performance punktet.

Freut mich dass es gute Nachrichten wegen Deinem Akku gibt.Bin gespannt ob es sich bessern wird.Aber sei nicht zu voreilig!Selbst wenn Du am Montag das Update aufspielst erwarte nicht sofortige Veränderungen.Meistens dauert es ein Paar Tage bis sich der Akku einpendelt.War bei mir immer so.

Ich habe meinen Akku gestern mal aus Langeweile kalibriert (dabei werden die gespeicherten Akku-Statistiken aus dem System gelöscht) und heute morgen könnte ich zusehen wie der Akku weggeht.Dann hat er sich aber bei 68% eingependelt und ist jetzt auch in etwa da.

PS.Werde das Thema nun umbennen und verschieben.Ich mache mal den Vorschlag :Allgemeine Smartphone und Mobile OS Diskussion.

Was haltet Ihr davon?Bin für Vorschläge offen.

Gruss,Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. November 2011, 09:25

Also die Akkuprobleme beim CM sind eigentlich spitze, da nichts aber auch wirklich nichts mit läuft, vorraussetzung ist natürlich ein TaskManager der die Anwendungen auch mal Killt wenn du Sie benutzt hast.

Ja bis da ein wirkliches ICS (Ice Cream Sandwich = Android 4.0) kommt wird es noch etwas dauern. Bei den Meisten ICS Roms handelt es sich um normale Gingerbread (Android 2.3) Roms mit dem ICS Framwork und evtl einem Nachbau ICS Launcher...

Bei den Devs sind sie aktuell für das S2 am wirklichen ICS dran, aktuell hapert es am Display Treiber :( aber das bekommen die auch noch hin.

Zum PowerPack für das S2 post ich einfach mal 2 Bilder aus dem Netz.

@turino
Ja zum Thema Akkuverbrauch kann Android von Haus aus noch mehr siehe die 2 Screens ;)
»visitorsam« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hand PowerPack.jpg
  • PowerPack.jpeg
  • screenshot-1319208160833.png
  • SC20111106-092330.png
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


schroeder

Bravo-Fan

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 6. November 2011, 09:46

Servus!
Meine Absicht war eigentlich nicht, dass hier ne Android vs. ios Debatte entsteht, aber der Threadname wurde ja angepasst;-)
Ich habe zum Glück (und meine Freundin auch) ein iphone erwischt, dass in keinster Weise "buggy" ist. Akku hält bei normaler Benutzung (Bluetooth mit der Bella, wlan zu Hause, hier und da bisschen surfen mit 3G usw) 2 Tage, also ein Wenig länger als der meines 3Gs, welches ich vorher hatte.
Android oder ios? Beides super, mir ist flüssiges arbeiten wichtiger, als die Möglichkeit, vieles zu "modden". Kann das aber auch verstehen. Nur das, was alle apple als "Gängelei" vorwerfen, ist eben genau das, was das iphone mit ios so flüssig laufen lässt. 50 Widgets und 4 homescreens sorgen halt für ne Prozessorauslasung, die auch ein Dualcore nicht einfachso ohne Ruckeln hinbekommt.
Naja, der Thread ist mir zu kompliziert geworden, iphone 4s Frage beantworte ich jedoch weiterhin gerne;-)

mfg schroeder

P.S. nach wie vor, das 4s ist einfach nur gut, und mit den siri-updates, die noch kommen werden, wird es noch besser werden

Infos über meinen Bravo: 1,9 mJet 16V, epic grey, dynamic Austattung, 17" RC 18 Titan, 30/30 Tieferlegung, 30mm Spurverbreiterung pro Achse


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. November 2011, 14:35

Hi,

also zurecht komme ich sehr gut mit dem 4s, hatte auch vorher 2 jahre ein 3gs :-)
Heisse tips habe ich allerdings keine für dich, ich weiss ja auch nicht wie weit du dich schon mit dem iphone auskennst.

einen akkucase benutze ich nicht.

gruss

christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Deichinspektor

Bravo-Fahrer

  • »Deichinspektor« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Wohnort: HHcity / SPO

  • Nachricht senden

30

Montag, 7. November 2011, 10:31

Sehr interessanter, aber auch teils lustiger Threat. Darf ich mich hier als wunschlos glücklicher S^3-User outen?
k.i.T.T.
Das Problem ist das Problem!

Infos über meinen Bravo: fährt vorwärts, rückwärts und sogar um die Kurve.



kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

31

Montag, 7. November 2011, 11:12

Zitat

Darf ich mich hier als wunschlos glücklicher S^3-User outen?

Ich auch. Ich hab schon seit min. 15 Jahren nur Nokias. Und im Moment ein N8 Symbian Anna. Im Grunde ist Symbian kein schlechtes OS, nur leider ist Nokia immer etwas hinterher. Somit sind die App-Hersteller leider auch nicht sehr motiviert.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Montag, 7. November 2011, 16:22

Mhh,ich weiss nicht Frank,das Powercase sieht nicht so dufte aus.

Hast Du das SGS2?

Es gibt auch für das Galaxy ein PowerAkku,aber das ist sehr sehr bescheiden von der Optik! ;-)

Ich habe mir jetzt aus Neugier einen anderen Akku für das "1er! Galaxy bestellt.Aber eines wo ich das normale Backcover weiter nutzen kann.
Nicht dass ich Probleme hätte mit der Akkuleistung mit MIUI,aber im Androidforum schwärmen sie alle von dem Teil,und für ca 10 € kann man fast nichts falsch machen.

turino? iOS 5.0.1 schon raus und drauf??

Gruss,Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

33

Montag, 7. November 2011, 17:54

ich war jetzt zu faul alles zu lesen...sorry wenns schon beantwortet wurde, aber ich hab auch ein 4S und dieseleben akku probeleme wie ihr, habt ihr bei den Ortdungsdiensten --> Systemdienste --> Zeitzone einstellen und das ausschalten des soll wohl ein Knackpunkt sein, weshalb der akku so in die Knie geht, also bei mir hats was gebracht! hoffen wir mal auf ein Update damit der Fehler wieder verschwindet, ansonsten bin ich sehr zufrieden, hatte aber auch davor nur ein 3G und am Ende jetzt mit kleinen Softwareausfällen (da seit einiger Zeit kein Update mehr möglich war)
gruß max

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 8. November 2011, 15:15

@Ivan:

Ja ich hab das SGS2, hatte vorher das SGS.

Das PowerCase für das SGS sah nicht so toll aus für das SGS2 sieht er sehr gut aus, macht das Gerät etwas Dicker und Länger, liegt durch den "Anbau" unten aber deutlich besser in der Hand, und durch die Gummierte Rückseite auch sehr rutschfest. Finde das Ding Praktisch und Schön.

Außerdem lässt sich das POwerPack seperat laden und somit kann ich es auch nur anstecken wenn ich die "Power" brauche, quasi als Mobile Ladestation nutzen ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


35

Dienstag, 8. November 2011, 21:46

N'Abend Jungs und Mädels,

also für Leute die erst an dieser Stelle im Thread einsteigen, ein Thema war und ist u.a. die Akkuleistung beim iPhone 4s.

Nach endlosen Recherchen und vielen Hinweisen, auch hier im Forum von unseren Forumsmitgliedern, kann ich etwas Licht in's Dunkel bringen.

Apple arbeitet an einem Update für das iOS 5.0. Doch wie von einigen Internetforen und offiziellen Stellen angekündigt, kommt das Update wohl erst Anfang Dezember, zumindest für Normalkunden wie unser eins.

Die Akkuprobleme sollen aufgrund eines Softwarefehlers auftreten. Also ein Bug. Doch das scheint nur die halbe Wahrheit zu sein. Apple hat nämlich grundsätzlich das iPhone 4 überarbeitet, dazu zählt auch die Schaltungselektronik, aber auch die verbauten Microchip's wurden fast vollständig überarbeitet. So übernimmt statt wie bisher im iPhone 4 mit zwei Mobilfunkchip's (jeweils einer für UMTS/ HSPA und einem für GSM /GRPS/ EDGE ) numehr im 4 s ein einziger Mobilfunkchip diese Aufgaben! Folge: man kann den 3G Status nich mehr manuell abschalten, diese Funktion gibt es nicht mehr! Sprich man konnte seinerzeit den HSPA Chip einfach ausgeschalten. Das iPhone 4S regelt die Umschaltung/ Abschaltung automatisch.

Hintergurnd ist wohl zum einen, die Einführung von Siri (das Programm transferiert unglaubliche Datenmengen und benötigt wohl daher eine entsprechende Datenverbindung) und zum anderen versprach Apple ein sogenanntes "Worldphone" zu entwickeln. Also ein Telefon das im GSM- und CDMA-Netz weltweit gleichermaßen funktioniert.

Doch das Wichtigste, da 3 G nun ständig mitläuft, leidet die Akkukapazität und deren Leistungsfähigkeit deutlich. Besitzer eines normalen 4er haben bei schlechtem Empfang einfach 3 G deaktiviert und wurden mit extra Power belohnt. Leute die heute mit einem 4 s in einer gut versorgten Mobilfunkumgebung leben, können durchatmen, sie haben demzufolge auch weniger Akkuprobleme, wenn das 3 G ständig läuft. Nutzer in schlechten Versorgungsgegenden haben jedoch ein Problem. Dort versucht das 4 S nun ständig 3 G zu erhalten, und switcht
zwischen EDGE und 3 G hin und her, das frißt Energie.

Hier eine der professionellen Links die sich damit beschäftigen - sehr interessant:

http://www.iphone-ticker.de/3g-deaktivieren-iphone-4s-27021/

Ich habe den ultimativen Test gemacht und die Option "mobile Daten" ausgeschaltet. Ergebnis der Akku hält bei normaler Benutzung gute 2 Tage durch. Aber man muss dann auf Email, Internet und sowas wie WhatsApp etc. etc. verzichten bzw. diese Daten über eine WLan oder WiFi Verbindung beziehen. Wobei WiFI auch ein Stromfresser ist.

Ob diese Feststellung nun der Weisheit letzter Schluß ist, weiß ich nicht. Freaks vermuten das selbst mit einem Softwareupdate, dieses Manko, nämlich die 1-Chip. Architektur letztlich austricksen und manipulieren kann, also das 3 G wieder deaktiviert werden kann, nicht funktioniert?

Übrigens auch die neuen Android Geräte werden auf diesen "Worldphone Zug" aufspringen, die Frage ist, wie die Hersteller das Vorhaben lösen? Könnte mir vorstellen, dass diese ebenfalls die 1-Chip Lösung präferieren, denn die Chip Hersteller produzieren ja Markenübergreifend. Auf Deutsch die Microchip's in Apple, LG, Motorola etc. sind zum Teil die Gleichen. Oder man entwickelt stärkere Batterien?

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr eine andere Feststellung oder Erklärung?

___________________________________________________

Große BITTE an unsere Mod's: :!:

Bitte gebt dem Thread eine neue Überschrift, nach der letzten Änderung habe ich den Thread nämlich kaum noch finden können. Bei der ursprünglichen Fassung " iPHone 4 s" habe ich in der SuFu sofort ein Ergebnis gehabt. Vorschlag für eine Überschrift: "Apple versus Android & Co."?

Euer Turino

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »turino« (8. November 2011, 22:04)


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 8. November 2011, 22:40

hmmm....hast Du Dich mal im Jailbreaksektor umgehört?Ob es da Abhilfe gibt?Wobei,ich weiss ganricht ob die ersten Jailbreaks fürs 5er iOS raus sind und ob es überhaupt ein Thema für Dich ist.

Andererseits,wenn es tatsächlich ein Hardwareproblem ist,aufgrund des "Monochips" dann sieht es aber sehr sehr düster um das 4S aus! :shock:

Das kann ich mir aber auch nicht vorstellen,die Theorie mit dem einzelnen Chip.

Bin ja mal gespannt was da passiert.

Gruss,Ivan

PS:Titel habe ich abgeändert.

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


37

Dienstag, 8. November 2011, 22:50

Hi Ivan,

hab Dir zwei PN gesendet. Auch an dieser Stelle nochmal Danke für die ultraschnelle Reaktion.

Tja, weiß nicht ob ich mit meiner These richtig liege? Ist aber nicht auf meinen Mist gewachsen, von daher vermute ich ist was dran am 1-Chip "Problem", was ja wiederum eigentlich kein wirkliches Problem ist. Denn mobilfunktechnisch, mit allen Übertragungsstandarts, ist das 4 S topmodern und extrem leistungsstark. Im täglichen Umgang macht das Teil schon viel Spaß. Und es gibt ja noch die Option mit dem AkkuCase.

Vermute die Entwickler haben die schwächste Stelle, den internen Akku nicht in ihre Überlegung mit einbezogen? Keine Ahnung.

Jedenfalls wird es nicht langweilig.

Schönen Abend noch.

Viele Grüße

38

Dienstag, 8. November 2011, 23:27

Für iPhone 4S User: habe den obigen Beitrag mal weiter verfolgt anbei ein paar Zitate und Auszüge der Diskussionen aus einem anderen Forum, die sehr aufschlussreich sind:

Zur Erinnerung es geht um die neuen 1-Chip Problemfelder und der fehlenden "Ausschaltfunktion von 3 G"', wenn es interessiert, der kann sich den gesamten Artikel samt kontorverse Diskussion dazu anschauen.

hier nochmal der Link:

http://www.iphone-ticker.de/3g-deaktivieren-iphone-4s-27021/

Dazu ein Kritiker, Zitat:

"Der Autor dieses Artikels hat so viel technisches Verständnis wie ein Saturn-Verkäufer: Er sucht nach einer wohlklingenden Erklärung, was im Ergbnis endet “It’s not a bug, it’s a Feature!”
Für einen Firmwareprogrammierer liegt hingegen auf der Hand: Wenn es nicht sinnvoll ist, den ganzen Funkchip zu deaktivieren, dann ist die nachgelagerte Einheit deaktivierbar, spätestens die separate 3G-Antenne. An dieser Stelle wird die Firmware umgeschrieben. Leistungsumfang des OS kann erhalten bleiben."

Der Autor, Zitat:

"Erst einmal Danke für die Kritik ;o)
Allerdings möchte ich zwei, drei Kleinigkeiten anmerken. Es wäre mir neu, dass das iPhone 4S eine separate 3G-Antenne hätte.
Weiterhin ist das Front-End-Modul von Qualcomm tatsächlich nicht dafür konzipiert, dass Teile des Chips deaktiviert werden können. Das könnte unter umständen daran liegen, dass das Modul ursprünglich für den asiatischen Raum – und dabei speziell für Japan – konzipiert wurde. In Japan gibt es ein durchaus potentes UMTS-Netz. Die 3G-Funktion zu deaktivieren hätte dort jedoch keinen Sinn, denn EDGE sucht man dort vergebens.
Im iPhone 4S stecken einfach nicht mehr so viele redundante Systeme, die man ganz oder teilweise deaktivieren könnte ohne die anderen zu beeinflussen.
Weiterhin habe ich nicht versucht diesen Wechsel als reinweg positiv darzustellen. Ich habe durchaus erwähnt, dass dieser Mangel dem ein oder anderen sauer aufstößt. Allerdings hat Apple wohl diesen Weg aus Platzgründen gewählt. Und es gibt nunmal nicht gerade viele Kommunikations-Module, die 2G, 3G und CDMA unterstützen. Man musste halt Abstriche machen. Ärgerlich und auch nicht die schönste Lösung, klar."

Ein weiteres Zitat:

"Das iPhone 4 hatte eine Antenne für GSM/UMTS und eine Antenne für Wi-Fi/GPS.
Das iPhone 4S hat, korrekt, eine Antenne zum Senden und eine zum Empfangen, über die beide GSM/UMTS/CDMA gefächert gesendet und empfangen wird.
Du hast also in sofern Recht, dass es durchaus möglich sein sollte den Antennenverstärker so zu programmieren, dass er optional das UMTS ignorieren kann. Allerdings ist das Transceiver-Modul von Qualcomm einfach nicht so konzipiert worden, dass Teile davon abschaltbar wären.
Beim iPhone 4 sind es ein GSM/GRPS/EDGE Transceiver und ein davon unabhängig parallel
geschalteter UMTS/HSPA Transceiver, der sich somit einfach abschalten lässt."

Ihr seht, das Problemfeld ist sehr komplex.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (8. November 2011, 23:32)


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 9. November 2011, 00:12

Hast Du eigentlich den Tipp von am987 bereits getestet turino?

Zitat




ich war jetzt zu faul alles zu lesen...sorry wenns schon beantwortet wurde, aber ich hab auch ein 4S und dieseleben akku probeleme wie ihr, habt ihr bei den Ortdungsdiensten --> Systemdienste --> Zeitzone einstellen und das ausschalten des soll wohl ein Knackpunkt sein, weshalb der akku so in die Knie geht, also bei mir hats was gebracht!



@Frank:

sorry,ist zwar etwas Offtopic,aber die Bilder von dem PowerCase die Du gepostet hast (wo kein Phone drin ist) lassen mir keine Ruhe... :-D

Und zwar: da ist die kleinere Aussparung für die Cam.Und innen sieht man den Stecker.Wenn ich mich nicht täusche,müsste dann beim eingespannten Phone die SAMSUNG Aufschrift auf dem PowerCase auf dem Kopf stehen,oder? :-)

Ist denn beim SGS 2 der Akkuanschluss auch auf der Oberseite? Das würde meine Theorie bestätigen..

Gruss,Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


40

Mittwoch, 9. November 2011, 08:41

Moin, Moin Ivan

Du was @am987 vorgeschlagen hat, habe ich gleich von Anfang an ausgeschaltet, aber es hat sich nicht wirklich etwas gebessert, vielleicht rund 4 Stunden mehr. Also etwas hat es gebracht, aber das Grundproblem bleibt.

Hab jetzt so eine spezielle Batterie-Diagnose-App aufgespielt:

Aktuell bei 83 % Ladezustand (gestern kurz vor Mitternacht vom Netz genommen)

Restnutzungsdauer(laut App):

WiFi = 8,3 h
Audio = 34 h
Talk = 11,54 h
Video = 8,2 h
Game = 6,24 h
Standby = 241,0 h!

UND jetzt kommts

3G = 4,48 h...... also deutlich, deutlich weniger Restzeit!

Das Problem scheint wirklich das 1- Chip Mobilfunkmodul zu sein. Wie gesagt, wenn ich "Mobile Daten" deaktiviere, erhöht sich die Laufzeit drastisch. Bei uns ist die 3G Versorgung lückenhaft, das fordert dann schließlich die gesamte Handyeinheit.

Jetzt bin ich auf das Update gespannt und wie Apple die komplizierte Schaltungsmatrix überlisten will. Wie ich lesen konnte, wurde das 4S voralllem für den asiatischen Mobilfunkmarkt entwickelt, da dort die höchsten Umsatzzahlen zu erwarten sind und unsere asiatischen Freunde funzen halt mit einem anderen Mobilfunkstandart, deswegen das "Worldphone".

Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!