Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

schuni71

Bravo-Fan

  • »schuni71« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

61

Freitag, 19. September 2008, 16:40


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

@kleinwagenfreund: hab weiter oben schon geschrieben, dass es jetzt endlich einwandfrei läuft :-)

Lohnt sich wirklich, tanke zurzeit nen Liter LPG für 0,659 €

Gruß schuni71

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-JET Sport 150PS,Techno_Grau Met.,18 Zoll, Blue&Me NAVI,Aktive Kopfst.,Gurtstr,Raucherpak,Parksensoren,Klimaauto.LPG , getönte Scheiben usw


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

62

Freitag, 19. September 2008, 17:43

Und was verbraucht ein 150 PS TJet nun an LPG?
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


schuni71

Bravo-Fan

  • »schuni71« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

63

Freitag, 19. September 2008, 18:49

Hallo,

grundsätzlich liegt der Verbrauch ca. 1 liter über dem Benzin-Verbrauch, kommt also drauf an, wie man fährt (in meinem Fall 10 liter - bilde mir ein, dass ich ein Normal-Fahrer bin).

Gruß Schuni71

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-JET Sport 150PS,Techno_Grau Met.,18 Zoll, Blue&Me NAVI,Aktive Kopfst.,Gurtstr,Raucherpak,Parksensoren,Klimaauto.LPG , getönte Scheiben usw


64

Sonntag, 21. Dezember 2008, 13:19

mein händler riet ab.

aufwändig von der einstellung und kaum ersparniss wenn man die leistung fordert(turboeinsatz).

Riko

Mitglied

  • »Riko« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 12:20

Ich habe auch 2800 Euro bei Nieberg&Steffens in Gütersloh bezahlt. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Der Verbrauch ist auch sehr niedrig mit 7,5 Liter Lpg,vorher habe ich 6,7 Liter Super verbraucht. Mir war wichtig das die Werksgarantie erhalten bleibt.
Gruß Riko

Infos über meinen Bravo: 1,4 16V 90PS Dynamik


66

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 19:57

bei dem 90 ps ist das ja kein problem , nur wegen dem turbo soll es probleme geben.

mfg

schuni71

Bravo-Fan

  • »schuni71« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 23:09

Hallo ,

ist glaube das ist nicht ganz richtig mit dem Turbo, probleme gibt´s oder gab´s mit dem Sportmodus (Sporttaste ) beim 150ps(Lovato Anlage).

[B][U]Wenn ich es richtig verstanden habe[/B] [/U], bewirkt der Sportmodus eine Kennfeldveränderung.

Soll heissen, entweder wird das Steuergerät der Gasanlage auf das Kennfeld ohne oder mit Sportmodus programmiert, habe meine Gas-Anlage ohne Sportmodus programmieren lassen und jetzt läuft nach anfänglichen schwierigkeiten alles 1A.

Also :Benzin Normal- und Sport-modus kein Problem.
Gas Normalmodus kein Problem Sportmodus im erhöhten Drehzahlbereich leichtes ruckeln.

Na ja, den Bezinmodus(Sport) nehme ich sowieso nur um mal auf die Kacke zu hauen.

Gruss Dirk

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-JET Sport 150PS,Techno_Grau Met.,18 Zoll, Blue&Me NAVI,Aktive Kopfst.,Gurtstr,Raucherpak,Parksensoren,Klimaauto.LPG , getönte Scheiben usw


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 23:33

Nabend zusammen,
um mit aller gewalt meine Anzahl an Beiträgen in die höhe zu treiben meld ich mich auch mal zu Wort.

Wo soll, dass Problem sein einen Turbo Motor auf LPG (Auogas) umzurüsten? Wenn es in einer Fachwerkstatt gemacht wird die Ahnung davon hat, sollte es keine Probleme geben. Es werden 24h Rennen gefahren mit LPG als Kraftstoff, die fahren bestimmt nicht auf halb Gas... Die werden bestimmt auch mehr wie 90 PS haben...

Gruss Andre....

Wieder ein Beitrag mehr...
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andre1978S« (25. Dezember 2008, 23:34)

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


69

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:05

naja das war halt die aussage von meine FH.

die hatten ein grande punto 12o ps t-jet umgerüstet , aber diese anlage war halt schwer auf den turbo abzustimmen.

klar die schafften es aber es war nicht einfach und der ersparnisse waren nicht so wie man die sich beim LPG vorstellt.

zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

70

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:23

in italien ist es gang und gebe die t-jet motoren umzurüsten.
hier in deutschland haben die werke leider noch keine erfahrungen mit der lpg umrüstung. Ich würde daher bei der umrüstung wirklich nur in eine die wirklich schon so und soviele turbo motoren bearbeitet hat.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport



Tomek

Bravo-Fan

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

71

Montag, 9. Februar 2009, 21:33

Kurze offiziele und wahre information :)

Mein Autochen hat nun 6 monate hinter sich. Von anfang an mit LPG.

15.000 km drauf und nun das erste mal in der Werkstatt gewesen, gerade wegen diesem angesprochenem Turbo Problem. Habe eben auch die Lovato gaseinlage.

Es wurde eine spezielle software für die autos mit turbo taste drauf gespielt und siehe da: Er verbraucht weniger, es gbit KEIN ruckeln mehr im Sport modus und das autogas schaltet früher ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tomek« (9. Februar 2009, 21:34)


schuni71

Bravo-Fan

  • »schuni71« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

72

Montag, 16. Februar 2009, 19:50

Moin Zusammen

@Tomek

kannst Du mir sagen, in welchem Autohaus du warst? Name und ggf. Tel-Nr./Ansprechpartner?
meine Lovato-Anlage stammt aus Düsseldorf, muss sowieso bald zur Inspektion der Gas-Anlage, und falls mein Händler die neue Software nicht kennt, könnte er ggf. in deinem Autohaus nachfragen.

über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen

Gruß Schuni71

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-JET Sport 150PS,Techno_Grau Met.,18 Zoll, Blue&Me NAVI,Aktive Kopfst.,Gurtstr,Raucherpak,Parksensoren,Klimaauto.LPG , getönte Scheiben usw


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 18. Februar 2009, 19:24

Kriege nächste Woche meine Anlage und einen Anhängerkupplung. Die Anlage ist von Prins und soll auch recht gut sein. Es wird sogar extra eine Abnahme durch den Anlagenhersteller gemacht. Einmal nach dem Einbau der Anlage und dann noch einmal nach ca. 6 Monaten. Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit so etwas sammeln können und hatte am Anfang auch etwas bedenken dabei. Habe mich auch deswegen dafür entschieden, dass mein FH der Vertragspartner für das Auto und die Anlage ist. So gehe ich dem Stress mit dem PingPong Spiel aus dem weg.
Ah genau ich hatte so ein unverschämtes Glück, dass mir auf der Autobahn bei Tempo 180 ein Stein gegen die Frontscheibe geschlagen ist. Es ist jetzt ein Pilzefekt mit der Größe einer Daumenkuppel auf meiner Frontscheibe :) Also bekomme ich noch einen neue Scheibe dazu. Der Händler freut sich schon auf den Auftrag und das Auto ist somit zwei Tage länger als geplant weg.

frank66

Mitglied

  • »frank66« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. April 2009

Wohnort: Langenfeld/Rhld. [D]

  • Nachricht senden

74

Freitag, 24. April 2009, 14:28

Hallo zusammen,

habe einen neuen (Erstzulassung 03/2009) T-Jet mit 120 PS.
Nach intensiver Recherche habe ich ihn jetzt auf LPG-Autogas umrüsten lassen und heute vom Umrüster abgeholt.
Eingebaut wurde eine Vialle LPI im Autogaszentrum Düsseldorf.

Die Durchführung des Umbaus, Kundenservice und die ersten Testkilometer sind sehr positiv zu bewerten.

Falls weiteres Interesse oder konkrete Fragen bestehen, bin ich gerne bereit weiter zu berichten bzw. die Fragen zu beantworten.

Grüße
frank66

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS - Autogas Umrüstung Vialle LPI


75

Samstag, 25. April 2009, 14:48

was hast du für dein umbau gezahlt und ist die leistung arg schwächer?

lpg soll ja kaum verlust an leistung haben.

frank66

Mitglied

  • »frank66« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. April 2009

Wohnort: Langenfeld/Rhld. [D]

  • Nachricht senden

76

Samstag, 25. April 2009, 18:49

Der Umbau hat 2.475,-- EUR inkl. Leihwagen, alle Tankadapter, TÜV-Vorführung, alle Papiere zum Eintragen der Anlage beim Straßenverkehrsamt usw. gekostet.
Umbauzeit waren 3,5 Tage.

Bin heute nach Belgien gefahren. Alle Geschwindigkeitsbereiche ausprobiert. Merke keinen Unterschied zum Benzin (eher besser).
Habe in Belgien dann für 0,333 EUR/l getankt :-D

Auf der Rückfahrt auf der A61 eine zeitlang mit Tempomat konstant 140 km/h gefahren.
Laut BC Verbrauch bei 20 Grad C Außentemperatur und Nutzung der Klimaanlage 8,0 l/100 km.

Die Anlage schaltet nach dem Start übrigens zeitgesteuert nach 30 Sek. auf Gas um. Man muss also nicht erst eine bestimmte Temperatur erreichen, was den Verbrauch an Benzin bei Kurzstrecken nochmals reduziert im Vergleich zu den nicht-LPI Anlagen.

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS - Autogas Umrüstung Vialle LPI


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 26. April 2009, 14:01

Ich habe seit ende Februar eine LPG Anlage und muss gestehen, dass ich es mir mit dem Turbo nicht so ganz vorgestellt habe.
Wegen der Reichweite ist es sehr sehr stark vom Wetter, Mischung und der Fahrweise ab. Ich habe es mal geschafft 600km mit einem 65Liter Tank zu kommen. Andersherum bin ich auch mal nur 330km weit gekommen.
Aktuell habe ich mich bei 400-430km eingependelt und ich drücke auch gerne mal das Gaspedal durch.

Mit Benzin fahre ich mein Auto mit ca. 7.2 Liter und auf LPG mit 8.5 Liter. Somit stimmt die Rechnung ca. 1Liter mehr. Wobei die Reichweite sich halbiert hat. Beim beschleunigen merke ich es sehr stark ob ich mit Benzin oder LPG fahre. Dieses ist bei einem Auto ohne Turbo nicht so stark zu spüren gewesen. Somit bin ich etwas enttäuscht. Des weiteren habe ich direkt nach dem Umschalten von Benzin auf LPG das Problem, dass ich nicht zu stark beschleunigen darf. Irgendwie hat die Anlage damit ein Problem solang der Motor noch nicht so richtig warm ist und schaltet direkt in den Störungsmodus und somit wieder auf Benzin um.
Mit diesen Kleinigkeiten lässt es sich aber leben, weil die Ersparnis bei mir über 1500EUR im Jahr sein wird. Ich merke es schon am Ende des Monats, dass die kosten um ca. 30-40% gesunken sind.

Dieses ist mein kleiner Erfahrungsbericht. Ah genau ich habe eine LPG-Anlage von Prins, die sich sogar selber justiert und sich dem Fahrer etwas anpasst. Am Anfang wenn die Anlage gerade eingebaut wurde, muss diese noch einmal nach ca. 1000km nachgestellt werden und angeblich danach nie wieder. Des weiteren habe ich diese Flash Flüssigkeit, die den Zylinder kühlen soll und ca. alle 10000km erneuert werden muss. Es ist ja umstritten ob dieses was bringt aber naja. Es schadet zu mindestens nicht und großartige kosten entstehen dadurch auch nicht.

So das ist eigentlich alles. Ich hoffe das dieser kleiner Beitrag ggf. bei Entscheidungen hilft.

Ab einer Leistung von 20000km pro Jahr kann ich LPG empfehlen. Wie und welche Probleme mit der 150PS Version auftauchen könnte, kann ich nicht sagen. Ich bin mit meiner 120PS Bella zufrieden :)

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. April 2009

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 28. April 2009, 13:05

Hallo liebe Freunde,

also ich möchte mich auch einmal zu dem Thema LPG äußern. Seit Juni 08 besitze ich einen Bravo (90 PS) mit Lovato LPG Anlage und muss das LPG verteufeln. Ich war seither ca. 20 Mal inner Werkstatt - immer nur Probleme - inzwischen spinnt mein Motor total :-( und ich bin völlig ratlos! nun ja hier mal eine Rechnung von mir:

Verbrauch LPG ca. 9 Liter (7-7,5 Liter Benzin) -
Das heißt doch, das man einen Diesel mit 4,5 Liter zu gleichen kosten fahren kann. (OK die Steuern sind höher - aber er läuft)

Also ich für meinen Teil kann nur jedem empfehlen sich auf KEINEN FALL eine LPG Anlage zu holen - stehe schon mit einer anderen Person in Kontakt (aus diesem Forum) die offensichtlich ähnliche bzw. die gleichen Probleme hatte.

Hart aber wahr...

pk-one

Bravo-Profi

  • »pk-one« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 28. April 2009, 14:00

Ohje, das klingt ja echt übel.
Hoffe für Dich, dass das bald irgendwie gelöst wird.

Bieten diese Firmen die LPG-Anlagen einbauen nicht eine Garantie? Ich würd da mal richtig auf den Putz hauen, ggf. auch mal mit nem Anwalt drüber sprechen ob man da Schadenersatztechnisch was machen kann. Kann ja nicht sein, dass Dein Auto nur noch in der Werke steht!
Wandlung wird dir ja vermutlich nix bringen wenn der Motor nun nen Hau hat...

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 8V (120 PS) Emotion, minuet azurblau, Blue&Me, Klimaautomatik, PDC, SkyDome, leider nur 16'' :)


Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. April 2009

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 28. April 2009, 14:19

Also mir wurde beim Verkauf gesagt, dass FIAT eine volle Garantie bei dem Einbau dieser Anlage übernimmt - habe das halt so hingenommen und geglaubt... ob das nun auch so ist - weiß ich nicht...
Ein weiteres Problem ist, dass relativ junge Leute (ich bin vllt noch zu jung) einfach nicht ernst genommen werden. Jetzt habe ich mir ein Jahr lang auf der Nase rumtanzen lassen und nun werde ich da auch nicht mehr selber hingehen sondern nur noch mit Anwalt usw. ... Das Auto gehört glücklicherweise auf dem Papier nicht mir ;-) - zu meinem Glück!
Ich habe den Händler kürzlich gebeten mir ein Angebot zu machen für die Rücknahme und den Neukauf eines anderen Wagens - aber zum mir zugesagten Termin hatten sie keines fertig und ich bin echt nur noch enttäuscht - da versucht man es nach mehr als 20 Nachbesserungen auf ne menschliche Art und Weise und man wird weiterhin verarscht. OHNE WORTE... :evil:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!