Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 18:07


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von fruchtmix
.......

Danke!!

Also echt Leute,das ist mal ein Kindergarten. :evil:

Sorry,anders kann ich es nicht bezeichnen!!

Wieso soll ein Unfall mit einem Chiptuning eher passieren oder schlimmer ausfallen als ohne Tuning??!!
Was stellen sich die unermüdlichen Kritiker hier denn vor,soll bei einem Chiptuning passieren??!!
Mein Bravo habe ich auf freier Bahn öfters mit 230 kmh gefahren.Mit einem Chiptuning könnte ich evtl 240 fahren.Die 10kmh mehr sollen also sooo viel gefährlicher sein als 230....alles klar. :-D

Was sich ändert ist vor allem der Durchzug,die Beschleunigung.Diese wird sauberer und gleichmäßiger.Soll dass vielleicht die Gefahr eines Unfalls ins Unermessliche steigern??!

Wenn man alleine schon zB Spurverbreiterungen hat,die man nicht eingetragen hat kann einen die Versicherung dran nehmen und den Schadensersatz verweigern.

Wir haben alle längst verstanden dass es manche von uns nicht gut finden und niemals ihr Auto chippen werden.

Aber um gottes Namen,hört doch auf die ganze restliche Welt missionieren zu wollen und das halbe Internet hierher zu verlinken.



Also dieser Beitrag ist wirklich der dusseligste Schwachsinn, den ich je hier im Forum lesen mußte! Der Autor hat offensichtlich nicht einmal einen Hauch dessen kapiert, um was es hier geht!

Mir bleibt nur zu sagen: "Danke, BravoMaseratie, für deine unendliche Geduld!"
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:00

Zitat

Original von Collias
Also dieser Beitrag ist wirklich der dusseligste Schwachsinn, den ich je hier im Forum lesen mußte! Der Autor hat offensichtlich nicht einmal einen Hauch dessen kapiert, um was es hier geht!

Mir bleibt nur zu sagen: "Danke, BravoMaseratie, für deine unendliche Geduld!"


Sorry Andi,

aber dem kann ich nicht zustimmen, es gibt deutlich schlimmere. Und was hier herscht und was Ivan ausgedrückt hat ist nun mal der Fakt.

Die Unfallgefahr ob mit oder Ohne Tunning ist genau die gleiche!

Aber das Risko ist höher, den die Versicherung wird bei Illegalen Tunnings (ohne Tüv Eintragung und Meldung an die Versicherung) den Schadensersatz verweigern können.

Die größte Gefahr liegt nun wie immer zwischen der Rücklehne des Fahrersitzes und dem Lenkrad, den hier wird oft leichtsinnig und dumm gehandelt. Ebenfalls werden die Fähigkeiten überschätzt, und besonders bei einem ausfall von ESP, ASR , ABS und sämtlichen Sicherheitssystemen sind viele deutlich überfordert.

So und jetzt auch von mir, hört auf euch anzuzicken, zu beschimpfen oder ähnliches, hier darf Diskutiert werden und Erfahrung ausgetauscht werden. Sollte es hier weiter mit Beleidigungen, Persönlichen Angriffen weil andere Standpunkte oder ähnliches ausarten werden wir hier schließen und Verwarnungen verteilen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:14

Hey Frank,

hier in diesem Thread hat doch niemals irgendwer behauptet, dass die Unfallgefahr mit einem getunten Auto höher sei als ohne den frisierten Chip! Weil das Auto dann ein wenig schneller wäre.... Wie kommt ihr nur darauf? Ich les' jetzt nicht noch einmal alles durch, aber das steht hier mit Sicherheit nirgends....ansonsten könnte es ja mal jemand kurz zitieren..?

Einzig und alleine der Versicherungsschutz, der im Falle eines Falles bei einem nachweislich getunten Fahrzeug (ohne Eintragung!) definitiv nicht mehr vorhanden ist, ist das angesprochene Dilemma!

Meine Güte Junx, das ist doch nicht so schwierig zu kapieren, oder? Und das kann leicht zu einem richtig großem Problem werden. Diese Sache wurde hier im Thread im Übrigen nicht zickig, sondern ausgesprochen sachlich erörtert.

Oder ist da vielleicht jemand anderer Meinung?

LG, Andy! :-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Collias« (7. Dezember 2011, 20:19)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

184

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 21:18

Zitat

Original von Collias
Hey Frank,

hier in diesem Thread hat doch niemals irgendwer behauptet, dass die Unfallgefahr mit einem getunten Auto höher sei als ohne den frisierten Chip! Weil das Auto dann ein wenig schneller wäre.... Wie kommt ihr nur darauf? Ich les' jetzt nicht noch einmal alles durch, aber das steht hier mit Sicherheit nirgends....ansonsten könnte es ja mal jemand kurz zitieren..?

LG, Andy! :-)


Wo du recht hast, hast du recht... hab keinen Beitrag zu dem Thema gefunden, zumindest nich in diesem Thread...

Lg Max

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 23:46

Dann sag ich es jetzt.... Ich finde die Unfallgefahr ist deutlich höher und ich sag euch auch warum...

Wenn ich weiß ich hab nen Wagen der hat 150 PS neben mir an der Ampel nen GTI mit 200PS, dann lass ich es einfach wei ich weiß ich blamiere mich... habe ich aber schon 190 aufgemotzte PS mach ich mit...

Und die wenigsten von uns machen ECO-Tuning, das ist einfach so...

Wegen mir hat das auch nichts mit dem Fahrer zu tun... Die Gefahr ist der Wagen, wenn der was kann, kann auch viel passieren.. Ich denk nur an die ganzen Unfälle mit den Supersportwagen auf Landstraßen....

Und keiner von uns denk vorher, das er damit überfordert ist... Kann der Wagen das aber nicht lässt er das aber auch sein...

Warum wohl diskutieren wir über Geschwindigkeitsbegrenzungen in Städten oder auf Autobahnen.. Schaut euch doch die letzten großen Unfälle an...

Nichts desto trotz sind wir aber auch keine Maschinen und es passieren Fehler, das kann ohne Tuning bei 200 oder mit Tuning bei 220 passieren, ob man das dann noch merkt ist relativ... Entscheidend ist aber wie sich das im Verhältnis zu der auf-/abgebauten Energie verhält....

Jeder muss das selber wissen...

snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 10:11

Zitat

Original von BravoMaseratie
Dann sag ich es jetzt.... Ich finde die Unfallgefahr ist deutlich höher und ich sag euch auch warum...

Wenn ich weiß ich hab nen Wagen der hat 150 PS neben mir an der Ampel nen GTI mit 200PS, dann lass ich es einfach wei ich weiß ich blamiere mich... habe ich aber schon 190 aufgemotzte PS mach ich mit...


geeeenau... und die Unfallstatistik sagt ja auch eindeutig aus, dass deutschlandweit die meisten Unfälle innerorts bei Ampelrennen im Bereich von 50 - 70km/h passieren. Oh man, langsam wirds hier aber echt immer abstruser. Erst der Beitrag von Ivan und jetzt das hier...
Also wer ein Auto mit 150PS bewegen kann, kann das auch mit einem, das 30 PS mehr hat. Wieso sollte man da auf einmal überfordert sein? Wer sich da auf einmal überfordert fühlt, sollte vll. mal darüber nachdenken, besser Bus und Bahn zu nutzen. Von einer Überforderung kann man vielleicht sprechen, wenn man auf einmal einen Wagen mit 300+PS auf der Hinterachse hat, statt einen 150PS Fronttriebler, aber doch nicht beim Chippen des eigenen Autos.

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:58

als objektiver betrachter ist mir aufgefallen, dass hier so einige aneinander vorbeireden.

also ich persönlich würde diesen thread kommentarlos schließen.

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


188

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:30

Schließen?

Richter spielen?

War ja klar

Laßt doch den Leuten ihre Meinung. Es ist ein freies Forum, oder habe ich etwas mißverstanden?

Sonst wird das Ganze hier zum Überwachungsmedium - ganz nach dem Motto: nur noch freundliche "Post" ganz ohne Mißverständnisse mit klar definierten Ansprechpartnern...immer schön nach dem Motto "find ich auch toll" und wehe jermand verstößt dagegen.

Das Leute mal aneinander vorbei reden kann schon mal passieren. Na und?

Aber Bitte macht doch alles zu, dann bleibt das Forum auch schön kritikfrei... wir haben uns alle lieb. Auch das Thema Tuning bleibt eine heile, versand- und kundenfreundliche Welt.

___________________________

Ich persönlich finde es gut, wenn man sich auch mal um Dinge streiten kann! Mißverständnisse bleiben dabei nicht aus, das ist menschlich.
Wichtig ist das man ohne Beleidigung beim Streiten auskommt.


In diesem Sinne frohes Fest

___________________________

Bitte wieder Post zum Thread Thema

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (8. Dezember 2011, 12:42)


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 17:01

Zitat

Original von BravoMaseratie
Wegen mir hat das auch nichts mit dem Fahrer zu tun... Die Gefahr ist der Wagen, wenn der was kann, kann auch viel passieren.. Ich denk nur an die ganzen Unfälle mit den Supersportwagen auf Landstraßen....
.


IRRTUM :!:

Merk dir mal folgendes:

"Bei Schusswaffen ist nicht das Kaliber entscheident, tödlich sind sie alle. Und es ist auch nicht die Schuld der Waffe, wenn jemand stirbt. Es ist die Hand die sie abgefeuert hat"! :!: :!: :!:

Und ich war lange genug im Rettungsdienst (ehrenamtlich) tätig um dir sagen zu können, dass es NIE der Wagen ist, der Schuld hat. Und man kann es auch nicht an nem bestimmten Wagen, oder gar Typ festmachen, wenns geknallt hat.
Man kann definitiv was anderes erkennen:

Es liegt "fast" immer am Alter des Fahrers! :!: :arrow: :idea:

Und noch was zum Thema "schwere" Unfälle!

Fast ausnahmslos alle "Raserunfälle" (bist ja anscheinend der Meinung, dass alle die ein Auto chippen lassen auch Raser sein müssen) mit tödlichem Ausgang, passieren in Geschwindigkeitsbereichen zwischen 80 - 140 km/h.
Das sind geschwindigkeiten, die jeder 45PS Corsa OHNE chip schon erreicht! :idea:

Es ist also "Wunschdenken", dass schnelle Sportwagen die meisten und schlimmsten Unfälle bauen. Wenn, dann sind es die "Söhne" die Daddys Sportwagen mal ausleihen durften.........


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 17:06

Zitat

Original von turino

[...]



Kaum schreibt jemand mal seine Meinung dazu, eben dass er findet, der Thread sollte geschlossen werden, tritt wieder jemand diese Meinung breit.

Eine Meinung breit zu treten und alles gleich wieder zu verallgemeinern ist meiner Meinung nach nicht besser als den Thread einfach zu schließen, denn auch so läuft das Thema in eine falsche Richtung.

"Laßt doch den Leuten ihre Meinung."

Ich finde das beinhaltet auch, dass man eine Meinung nicht breit treten sollte, nur weil sie ein wenig radikal klingen mag.

Lg Max

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RIPzone« (8. Dezember 2011, 17:07)

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung



  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 18:37

Also Ich bin raus... Ganz ehrlich... Das ist total QUATSCH....

Für mich liegt es nun mal am Wagen... Wenn ich in meinem 23PS Trabbi sitz, dann komm ich einfach nicht in die Versuchung... Dabei geh ich logischerweise davon aus das die Fahrzeuge alle Gleichsicher sind...

Und ganz ehrlich?? Die Leute die ihr Auto Chippen machen das bitte warum??? Logisch um Schneller zu sein, egal ob auf Endgeschwindigkeit oder Beschleunigung...

Und ganz ehrlich, wenn du schon mal geschossen hast müsstest du wissen, das sie nicht alle tödlich sind... Und ähm der Mensch stirbt wegen dem Schuss aus der Waffe nicht weil einer den Finger bewegt... Das ist vllt sein Ziel deswegen ist es trotzdem die WAFFE die ihn tödet...


Und ich gehe immer davon aus das die Person am Steuer die gleiche ist... ;) Wäre schwachsinn hier die Menschen zu vergleichen... ABER wenn der Wagen mehr kann als der andere, dann ist der Wagen einfach DIE GEFAHR

Und hierbei gehts nicht darum wo und mit welchem Ausgang die Unfälle passieren, SONDERN WO DAS RISIKO LIEGT!!!!!!

Und das mit der Überfordert hat Snowtiger auch nicht so ganz verstanden....


Ich bleib bei meinen beiden Meinungen...
Und diskutiere sehr gern mit euch darüber weiter...

Freakazoid

unregistriert

192

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 21:35

Zitat

Original von BravoMaseratie
Und ganz ehrlich, wenn du schon mal geschossen hast müsstest du wissen, das sie nicht alle tödlich sind... Und ähm der Mensch stirbt wegen dem Schuss aus der Waffe nicht weil einer den Finger bewegt... Das ist vllt sein Ziel deswegen ist es trotzdem die WAFFE die ihn tödet...

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.
Wenn die Waffe nicht BENUTZT wird tötet Sie nicht.

Töten tut der Fahrer oder halt der Finger, der den Abzug das Gaspedal drückt!
Das ist so...die Waffe ist nur das Werkzeug.

Die Gefahr ist der Benutzer! Das ist so!
Und hier aufn Land passieren die meißten schweren Unfälle durch "50 PS Corsas" mit Tieferlegung und Tröte leider auch das Hirn der Fahrer tiefergelegt.

Meißt sind die mit Leistung sogar die die mehr auf Ihr Auto aufpassen.
Erst letzten Winter wurde meine Freundin vom ungechipten Transporter abgedrängt und hat sich überschlagen... .

Naja...frag mich wie man nur einen Menschen so seiner Schuld freisprechen kann!
Wo er doch augenscheinlich das Werkzeug nicht im Griff hat. Das Werkzeug ansich arbeitet ja einwandfrei, nur nicht in FALSCHEN Händen.


EDIT: Mehrleistung kann sogar Unfälle vermeiden...letztens erst kam in der Stadt neben mir einer auf mein Spur hat mich nicht gesehen...da war ich froh das ich das drehmoment vom Diesel habe und mal draufdrücken konnte um der Situation zu entgehen.

Auf der Autobahn hat mir die leistung auch schon einige male geholfen...gerade beim Auffahren auf die Bahn. Da wär ich froh wenn ich manchmal 30 PS mehr hätte.
Aber darüber wird hier nie geredet!

Die ganzen Deppen die mit Ihren 40 PS immer 2 Minuten zum überholen brauchen die sind nämlich auch eine Gefahr!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freakazoid« (8. Dezember 2011, 21:41)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

193

Freitag, 9. Dezember 2011, 08:14

Streiten wir jetzt hier über den Sinn von Schusswaffen?? Oder dem Chiptuning...

Und ich hab schon ganz viel dazu gesagt, das man von gleichen Vorraussetzungen sprechen muss um Leistung von Wagen zu vergleichen...

Sicherheit, Fahrzeugstabilität, und so weiter...

Das ich einen Transporter nicht mit einem PKW vergleichen kann, ist klar... Und Winter nicht mit Sommer ist auch logisch...

Ich hab das gefüll ihr versteht nicht worum es hierbei geht... Genauso gut hättest du auf deiner Spur auch Bremsen können und auf der Autobahn langsam einfädeln können... Die Auto mit 120 auf der Autobahn sind für mich keine Gefahr

Und ich spreche niemanden von seiner Schuld frei, die Person kan abgelenkt geween sein, telefoniert haben etc. UND GENAU DESWEGEN SAGTE ICH MAN MUSS VON GLEICHEN VORRAUSSETZUNGEN SPRECHEN!!!!!!!!

MAN SOLLTE DIE POSTS AUCH MAL LESEN, das hilft beim diskutieren....

snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

194

Freitag, 9. Dezember 2011, 10:33

Zitat

Original von BravoMaseratie
Und ähm der Mensch stirbt wegen dem Schuss aus der Waffe nicht weil einer den Finger bewegt... Das ist vllt sein Ziel deswegen ist es trotzdem die WAFFE die ihn tödet...

Wenn ich sowas lese, dann brauch ich auch nicht mehr weiter lesen und muss nicht mal versuchen zu verstehen, was du uns sagen willst. Da ist jegliche Diskussion überflüssig.

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

195

Freitag, 9. Dezember 2011, 12:25

Zitat

Original von snowtiger

Zitat

Original von BravoMaseratie
Und ähm der Mensch stirbt wegen dem Schuss aus der Waffe nicht weil einer den Finger bewegt... Das ist vllt sein Ziel deswegen ist es trotzdem die WAFFE die ihn tödet...

Wenn ich sowas lese, dann brauch ich auch nicht mehr weiter lesen und muss nicht mal versuchen zu verstehen, was du uns sagen willst. Da ist jegliche Diskussion überflüssig.


vllt solltest du das mal machen... und du solltest mal überlegen wo der sinn der waffe liegt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (9. Dezember 2011, 12:26)


donbravo

Moderator

  • »donbravo« ist männlich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Wohnort: 69509 Mörlenbach

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

196

Freitag, 9. Dezember 2011, 12:58

Hey Leute,
also ich hab mir das alles jetzt Tagelang mit angeguckt und mitgelesen, 8-)

ICH finde es faszinierend in welche Richtung das ganze geht das Thema lautet:"Erfahrungen und Diskussionen ums Chiptuning allgemein"?!
Da darf auch jeder seine Meinung Kundtun...
Schließen ist doch Quatsch ich denke auch das der Tread zum Diskutieren da ist man kann nicht immer einer Meinung sein aber man kann auch mal Meinungen andere akzeptieren und sich nicht immer tiefer und abschweifender unterhalten oder nicht??? Oder man muss sich nicht immer mehr gegenseitig kontra geben...
Führt meiner Meinung nach zu nüchts... ^^

So Back to Topic:

Es ist doch im Endeffekt jedem selbst überlassen was er macht und was nicht und so gut wie jeder, ist sich mit den Konsequenzen im klaren der es machen lässt oder nicht?!?! Eintragung hin oder her wenn man es nicht eingetragen bekommt (so wie ich)... lass ich es halt oder mach ne Einzelabnahme beim TÜV etc. Ich weis was passieren kann!!!

Mir persöhnlich geht es bei dem Tuning mehr oder weniger um den Verbrauch da ich viel fahre (überwiegend Autobahn), die mehr Leistung ist ein positiver Nebeneffekt, ich persöhnlich fahre nicht anders als vorher auch...
Ich weis was das für mich heist wenn was passiert und wie es der Teufel :twisted: Vielleicht so will mein Auto auf den Kopf gestellt wird und untersucht...
Ich bin auch daher doppelt vorsichtig solang es noch nicht eingetragen ist...

So wäre wieder dafür das man von Schusswaffen wegkommt und wieder anfängt normal zu diskutieren?! :-)


Gruß Der Don

Infos über meinen Bravo: Techno Grau, 1,9 Multijet 8V, 120 PS nun 160PS (TT-Chiptuning), Dynamic, getönte Scheiben, Dunkle Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, 18" Alu Felgen (original/schwarz lackiert),Eibach Federn 30/30,VA:30mm HA:40mm, Dachspoiler "Merkur", CSR-Bodykit.


Freakazoid

unregistriert

197

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 16:07

Wegen Drehmoment bringt nichts und so...hier mal richtig geil erklärt! :D:D:D:D

https://www.youtube.com/watch?v=WvykGc18Nkc

198

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 21:48

Danke für das interessante Video!

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

199

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:25

Top Video, klasse Erklärung :D

Danke :)

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


donbravo

Moderator

  • »donbravo« ist männlich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Wohnort: 69509 Mörlenbach

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:47

Echt geiles Vid! :D

Top! 8-)

Infos über meinen Bravo: Techno Grau, 1,9 Multijet 8V, 120 PS nun 160PS (TT-Chiptuning), Dynamic, getönte Scheiben, Dunkle Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, 18" Alu Felgen (original/schwarz lackiert),Eibach Federn 30/30,VA:30mm HA:40mm, Dachspoiler "Merkur", CSR-Bodykit.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!