Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lumi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. September 2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. August 2014, 12:26


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der Vollständigkeit halber hier noch die Teile die auf Verdacht gewechselt wurden:

- Impulsgeber - Kurbelwelle (Beifahrerseite, unterhalb vom Motor, 0 261 210 238)
- Kühlwassertemperatursensor (Fahrerseite, Mitte Motor)
- kombinierter Temepratur-/Drucksensor (Beifahrerseite, oberhalb vom Motor)

Lumi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet (150PS) Dynamic, Crossover Schwarz


Marlboro

Mitglied

  • »Marlboro« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Freitag, 10. Oktober 2014, 13:58

Mein Bravo hat die selben Probleme.
getauscht wurde bisher:


Wassertemp. Sensor
noch irgendein Sensor
4 Zündspulen
4 Zündkerzen

Jetzt läuft er zwar beim Kaltstart normal, aber beim anfahren habe ich das ruckeln.
Mal schauen was die in der Werkstatt noch alles tauschen...

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V, Techno Grau,2 Zonen Klimaaut., Tempomat, PDC hinten, Chrompaket, Blue&Me, getönte Scheiben hinten;


23

Freitag, 10. Oktober 2014, 19:56

Mein Beileid. Schöne Schei... :evil:

Halt uns mal auf dem Laufenden.

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. November 2014

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11. November 2014, 17:02

Kaltstartprobleme beim T-Jet Typ 198

Hallo Zusammen,

Ich hatte Anfang des Jahres die 120 000 km Inspektion machen lassen. Ein Paar Monate später fing es langsam mit Drehzahlschwankungen in der Kaltstartphase an. Es wurde im Fehlerspeicher nichts gefunden. Mittlerweile geht er öfters wieder aus. Je kälter es wird, desto schlechter wird es. Mal sehen wie lange es meine Batterie mitmacht :) Die ersten 1-200 Meter nimmt er das Gas auch nicht richtig an und ist immer kurz vorm Ausgehen.. Es kommt mir vor, als wenn er stellenweise nur auf drei Zylinder läuft.

Wenn es nur ein Sensor wäre, könnte ich den vielleicht selbst austauschen. Ansonsten muss ich erst mal in der neuen Umgebung eine gute Werkstatt finden :(

25

Dienstag, 11. November 2014, 23:36

leider weiß keiner so richtig welcher sensor zuständig ist. Die Werke zu finden die das Problem lösen kann wäre ein Sechser im Lotto.

Meiner stottert auch langsam wieder. ;(

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. November 2014, 01:41

Moin,

könnte ja auch theoretisch die Lambda Sonde sein. Wenn die Sondenheizung nicht funktioniert, dauert es ein wenig bis anständige Messwerte für die Gemischregelung ankommen. Nach kurzer Zeit haben die Abgase die Sonde soweit aufgeheizt dass sie normal arbeitet. Fehler werden während der Kaltstartphase nicht sofort gespeichert. Könnte möglich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Jens

27

Mittwoch, 12. November 2014, 12:02

Könnte möglich sein, aber der Fehlerspeicher bei mir sagte gar nichts. Also auch nicht Lambda. Und auf Verdacht, wäre mir zu teuer.

Aber danke für den Tip.

Lumi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. September 2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 12. November 2014, 12:49

könnte ja auch theoretisch die Lambda Sonde sein.


Hat der T-Jet nicht zwei davon? (Eine vor und eine nach dem Kat...)

...das wäre wirklich ein teurer Spaß!

Lumi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet (150PS) Dynamic, Crossover Schwarz


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. November 2014, 17:48

Hi,

die Lambdaüberwachung ist während der Kaltlaufphase nicht soweit überwacht, dass es zu Einträgen im Fehlerspeicher kommt. Man kann die Sondenheizung messen. Braucht man nur am Stecker den Widerstandswert der Heizung überprüfen und mit dem einer intakten Sonde vergleichen.

Ob der Bravo zwei Sonden hat, weiß ich nicht genau, aber normalerweise sollte es so sein. Die Vorm Kat ist die Regelsonde und die nach dem Kat die Diagnosesonde. Die Regelsonde ist für die Hauptgemischregelung zuständig, die Diagnosesonde nach dem Kat überwacht, ob die Abgasreinigung sauber funktioniert. Wenn der Kat kaputt ist, dann merkt das die Diagnosesonde und wirft nen Fehler.

Hier ist was Interessantes über die Lamdasonden zu finden.

http://www.bosch-lambdasonde.de/de/downl…lamdasonden.pdf

Mfg

Jens

joschi78

Bravo-Fahrer

  • »joschi78« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. November 2014, 22:22

Hallo

Ich hab ähnliches Problem so ein, zwei Mal pro Saison (Herbst/Winter) in den letzten Jahren beobachtet.
Einmal ist er nach Start einfach wieder ausgegangen - dann lief er ganz normal.
Mir ist aufgefallen das es immer bei Aussentemperatur zwischen 1 und 3 Grad aufgetreten ist.
Darüber und darunter keine Probleme ?( Dachte es handelt sich ev um eine Kennfeldumschaltung von "arktisch" auf "normal" Temperatur.
Hab bis jetzt keine Werkstatt aufgesucht da der unruhige Lauf/Ruckeln nach 100m Fahrt weg war.

Gruesse
joschi78
Fiat Bravo 198 Emotion 2009, Dualogic

Infos über meinen Bravo: 120PS T-Jet Dualogic



31

Donnerstag, 13. November 2014, 22:51

klingt so wie bei mir auch. Nur das die Temperaturen anders sind. Wahrscheinlich würde die Werke auch nichts finden. Aber interessant wäre es schon, wenn mal endlich eine Genaue Diagnose klar wäre.

Bei mir ist es dann auch nach hundert Mehern weg, aber die sind dafür die Hölle manchmal. Stootert wie Sau und Drehzahl geht hoch und runter im Leerlauf. ;(

Marlboro

Mitglied

  • »Marlboro« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

32

Montag, 17. November 2014, 14:16

wie im anderen Thread schon geschrieben:

Bei meinem wurde letztens die Drosselklappe ausgebaut und gereinigt.
Seitdem ist das ruckeln weg und die Leerlaufdrehzahl ist auch ruhiger.

Das Ganze ist jetzt aber erst ein paar Tage her. Mal schauen ob es anhält

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V, Techno Grau,2 Zonen Klimaaut., Tempomat, PDC hinten, Chrompaket, Blue&Me, getönte Scheiben hinten;


33

Montag, 17. November 2014, 19:14

Drosselklappe ist natürlich auch eine Option. Die verkoken gerne Mal hatte ich bei meinem Golf IV 1.4Liter auch mal.

Was hast du bezahlt? und kannst Du uns mal auf dem Laufenden halten Marlboro? Wäre cool.

joschi78

Bravo-Fahrer

  • »joschi78« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

34

Samstag, 29. November 2014, 17:46

Vorgestern das erste Husten/Ruckeln nach Kaltstart +3° aussen mit Nebel/leichtem Regen. 10s nach losfahren war es wieder weg...solange es nur sporadisch auftritt.
Fiat Bravo 198 Emotion 2009, Dualogic

Infos über meinen Bravo: 120PS T-Jet Dualogic


35

Montag, 1. Dezember 2014, 10:56

nervt aber trotzdem. Meiner hatte es auch schon wieder, aber noch nicht extrem. Wenn`s gar nicht mehr geht lasse ich die Drosselklappe mal machen.

Marlboro

Mitglied

  • »Marlboro« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 5. Mai 2015, 10:05

Meiner fängt jetzt wieder ganz leicht an zu ruckeln.
Ich werde daher demnächst wieder die Drosselklappe reinigen lassen.
Mal schauen ob es hilft ^^

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V, Techno Grau,2 Zonen Klimaaut., Tempomat, PDC hinten, Chrompaket, Blue&Me, getönte Scheiben hinten;


37

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:59

Halt uns mal auf dem Laufenden mit dem Ergebniss.

Marlboro

Mitglied

  • »Marlboro« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 15. Juli 2015, 07:57

Gestern wurde die Drosselklappe auf Garantie getauscht.
Ich bin gespannt ob sich das Problem damit erledigt hat.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V, Techno Grau,2 Zonen Klimaaut., Tempomat, PDC hinten, Chrompaket, Blue&Me, getönte Scheiben hinten;


39

Mittwoch, 15. Juli 2015, 13:14

Berichte mal übers Ergebniss. Ob die Drosselklappe in die engere Auswahl der Fehler kommt.

Marlboro

Mitglied

  • »Marlboro« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 21. Juli 2015, 08:58

Der tausch der Drosselklappe war leider für die Fische.
Die Symptome sind gleich wie vorher.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V, Techno Grau,2 Zonen Klimaaut., Tempomat, PDC hinten, Chrompaket, Blue&Me, getönte Scheiben hinten;


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!