Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

Stanley

Moderator

  • »Stanley« ist männlich

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 9. April 2008

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

361

Samstag, 31. Oktober 2009, 13:52


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

also von falken kann ich eigentlich nur gutes berichten...wenig abrieb, gute haftung, leises abrollgeräusch....

wie das jetzt bei winterreifen aussieht kann ich dir nicht sagen...aber ich denke mal schon das die gut sind..aufjedenfall besser als ling long oder nankang reifen! ;-)

Infos über meinen Bravo: rot lackierte Bremssättel,Mittelarmlehne aufgepolstert + Alcantara Leder bezogen,Folienfront/haube/dach/böserBlick,Fahrwerk:Eibach 50/30,Eigenbau Grill,schwarze Blinker,Raid Öltemp,Heckwischer entfernt


Seppel212

Mitglied

  • »Seppel212« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 29. Mai 2009

Wohnort: Herzberg am Harz

  • Nachricht senden

362

Donnerstag, 5. November 2009, 19:58

Hankook Ice Bear W 440

Auch ich fahre auf Winterreifen :oops: Sollte man im Harz auch !:-D

Ich habe mir die Reifen schon vor 6 Wochen reservieren lassen und somit gut Geld gespart, kosten Heute 100.00 Euro wenn man überhaupt welche bekommt.
Gekauft bei Reifen.com

Die Reifen - Hankook Ice Bear W 440 - habe ich für 74,00 Euro das Stück bekommen, Aufziehen und Altreifen Entsorgung nochmals beim Montagepartner 52,00 Euro.
Waren in den Test´s 2009 immer unter den Besten. 205/55/16.

Das Fahrgefühl ist besser wie mit den PIRELLIS von Werk.

Man könnte ja mal ein "Winterreifen-Treffen" bei guter Schneelage in Torfhaus im Harz veranstalten.
Ich will ja nicht lästern, aber was sich und wer sich da so für Winterreifen auf sein Gefährt zieht, der hat wahrscheinlich noch keine Erfahrung mit Winterwetter gemacht.
Ich wollte auch schon die 195/65/15 nehmen, aber das wäre mir mit neuen Felgen teurer gekommen.
Ich bin in St.Andreasberg im Harz groß geworden , habe an der steilsten Straße Deutschlands gewohnt - Ja ist richtig , nicht in den Alpen ist die steilste Straße für den allgemeinen Verkehr sondern im Harz - da hat man so manches "Elend" im Winter mitbekommen wenn es nicht mehr vorwärts ging.
Hierunter gab es viele Spezialisten die mit ihren „Super-Breit-Winterpneus“ nicht die hälfte der Straße schaften.

Nichts für Ungut - Aber Winterreifen sollen und müssen einen Zweck erfüllen

Ich bin schon "ganz heiß" auf Schnee - Jedes Wochenende im Oberharz mit Bravo und Schltten anzutreffen.

Winterausrüstung: Klappspaten , Abschleppseil und Starthilfekabel für die Flachländerhilfe sind immer dabei.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16V Dynamik - TANGO ROT - Eibach 30/30 Sportfahrwerk - 22mm Spurverbreiterung per Adapterplatten V&H von 4x98 auf 4x100


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

363

Donnerstag, 5. November 2009, 20:48

RE: Hankook Ice Bear W 440

Zitat

Original von Seppel212

Die Reifen - Hankook Ice Bear W 440 - habe ich für 74,00 Euro das Stück bekommen, Aufziehen und Altreifen Entsorgung nochmals beim Montagepartner 52,00 Euro.
Waren in den Test´s 2009 immer unter den Besten. 205/55/16.

Das Fahrgefühl ist besser wie mit den PIRELLIS von Werk.



Die hab ich mir auch letztes Jahr bestellt und kann deine Erfahrung nur bestätigen!
Sehr leise Abrollgeräusche!
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

364

Mittwoch, 11. November 2009, 19:39

Juten abend die Herren und Damen^^

Ich wollte mir eigentlich die Hankook Ganzjahresreifen bei Reifen.com kaufen.

Nun wie es nun mal so ist kommt alles anders als man denkt Neue Wohnung kaution muss bezahlt werden, Meine frau und kind haben noch geburtstag und Weihnachten steht auch noch an wo wir immer in die Heimat nach leipzig fahren, naja kann sie mir jetzt leider nicht mehr leisten.

So mein Maximum limit liegt so bei 250-300 € und ich habe mich endschlossen mir jetzt doch winterreifen zukaufen und im mai dann vllt die Ganzjahresreifen oder Sommer.

So jetzt habe ich mich ein bissl schlau gemacht und bei ebay ein angebot von Runderneuerten Reifen gefunden was mein interesse geweckt hat.

Nun wollte ich nochmal eure Meinung zu einholen was ihr davon haltet ?

Hier ist das Angebot

Gleichzeitig wollte ich nochmal fragen ob ihr vllt eine alternative zu dem angebot kennt oder so.

Danke schon mal im Vorraus für eure Meinugen und Hilfe


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

365

Mittwoch, 11. November 2009, 23:13

Also ich persönlich würde mir keine runderneurten Reifen kaufen, erst recht nicht von irgendeinem unbekannten Hersteller und dann noch als 17er mit 225er Bereifung im Winter.

An deiner Stelle würde ich eventuell eher eine (16") oder auch 2 Nummern (15") kleiner gucken,
da bekommst du in der Preisklasse definitiv schon gute Markenwinterreifen mit denen du garantiert besser dran bist als mit denen aus dem ebay-Angebot. Ich hab mir neulich die Goodyear UltraGrip 7+ besorgt und für die Reifen alleine als 15er auch nur knapp 260€ bezahlt. :-)

Aber wie gesagt, das ist nur meine persönliche Meinung dazu...ich würde mich einfach nicht wohlfühlen bei irgendwelchen Billigreifen. Zumal die Unterschiede was Bremsweg etc. angeht teilweise schon sehr deutlich sein können. ;-)

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

366

Donnerstag, 12. November 2009, 00:00

was sind denn runderneuerte reifen? ist sowas legal und gibts das auch beim reifenhändler? ich glaube, sowas kennen wir in der schweiz nicht.... zumindest nie was von gehört!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

367

Donnerstag, 12. November 2009, 00:19

Sind auf jeden Fall legal, also zumindest hier in Deutschland. Im Prinzip wird die Lauffläche eines gebrauchten Reifens abgetragen und dann ein neues Profil erstellt.
Ich hab noch keine Erfahrungen damit gemacht und kenne auch keinen der bisher welche benutzt hat, aber mir würde die Vorstellung trotzdem nicht gefallen :lol:

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

368

Donnerstag, 12. November 2009, 02:47

hey rumpel, bitte vergiss das mit den runderneuerten reifen ganz schnell wieder! die dinger sind teilweise lebensgefährlich! und du mit nachwuchs und frau solltest da schon drauf achten! ich habs schon gesehen, wo sich bei solchen reifen nach 800 km ein stück profil (ca. 15x30cm) von der karkasse gelöst hat! damit ist nicht zu spaßen! hier hab ich ne schöne seite gefunden, wo die verschiedenen schadensbilder aufgelistet sind! u.a. sieht man auch einen runderneuerten ohne profil!

such dir ein paar gute gebrauchte, oder klapper mal deine umliegenden reifenhändler ab, vielleicht haben die sogar noch gute gebrauchte im kundenauftrag zu verkaufen, oder noch restbestände aus voran gegangenen jahren! wenn die korrekt gelagert wurden kann man die auch unbedenklich kaufen und bekommt sicher noch einen guten kurs wenn man nett fragt!

für mich persönlich sind runderneuerte ein absolutes NO GO! sicherheitstechnisch absolut nicht vertretbar! erst recht nicht in der größe und bei den strecken die du fährst!


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

369

Donnerstag, 12. November 2009, 06:23

hach ist doch alles Mist das die so schlecht sind rund erneuerte hätte ich jetzt nicht gedacht zumal ich bei meinem ersten auch schon welche drauf hatte und bis auf das die halt schneller runder waren sonst keine probleme hatte.

Ja beim reifen händler war ich auch schon der hat zurzeit nichts da will sich aber melden falls ^^ also kann ich das auch vergessen

Recht habt ihr ja mit frau und kind muss man da schon echt aufpassen.

Ja das war auch meine skepsis da es 225/45R17 winterreifen sind gibt es ja eigentlich so garnicht zumindest bei Reifen.com

Naja muss mal schauen was ich mache


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


Xerxces

unregistriert

370

Donnerstag, 12. November 2009, 08:54

Ich sehe die Sache so:

der Reifen ist das einzige was dich auf der Straße hält und ist somit auch unweigerlich dafür zuständig, ob du heil aus der Sache (Unfall z.b. oder ne schlichte Gefahrensituation) rauskommst oder nicht.

an Reifen, Bremsen, Fahrwerk usw... sollte auf keinem Fall gespart werden...

Wenn man das im Hinterkopf behält sollte eine Entscheidung nicht schwer fallen.
Reifentests gibt’s ja nicht umsonst.

Ich hatte mal einen bösen Unfall auf der Autobahn (160km/h+) (Billigreifen) wo sich dann als Unfallursache ein geplatzter Reifen auf der Hinterachse rausgestellt hat.
Mich hats von der AB gefegt quer über einen Acker und dann bis zum Baum am nahegelegenem Waldstück..

Die Geschichte hat mich (meine Frau, wenn sie Mitgefahren wäre), Mein Auto und 3 Schutzengel gekostet. Den Papierkrieg jetzt mal außen vor gelassen.

http://www1.adac.de/Tests/Reifentests/Wi…urcePageID=8979

Einfach mal durchklicken

Grüße Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xerxces« (12. November 2009, 08:58)


exray

Bravo-Fahrer

  • »exray« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. April 2009

Wohnort: LE

  • Nachricht senden

371

Donnerstag, 12. November 2009, 09:40

also runderneuert würd ich auch nicht machen, die ANchteile wurden ja schon genannt

hatte mir Anfang Oktober bei reifen.com die Ultragrip7+ in 195/55 R15 für 55€ geholt. Lieber nen guten Reifen und dafür kleiner, als nen schlechten Breitreifen, der im Winter eh kein Sinn macht

Lieber Grüße aus LE

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1.6 M-Jet 16V 120PS, Dualogic, Epic Grau Metallic, Tempomat, Climatronic, Blue&Me Nav, PDC hinten


Critterman

Mitglied

  • »Critterman« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

372

Donnerstag, 12. November 2009, 10:38

Hallo an alle,

ich habe ein kleines Problem. Ich habe beim Bravo kauf Winterreifen dazu bekommen. Natürlich nur Reifen und nicht (wie ich dachte) komplett Räder. So nun haben die Reifen die Größe 205/55 R16 91H. Nun die Frage welche Felge brauch ich?

Ich suche einfache schlichte Stahlfelgen, aber mein Wissen in Bezug auf Lochkreis, Einstanztiefe usw. halten sich in grenzen. Wäre cool wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte. Bei ATU sollen Stahlfelgen runf 50Euro pro Stk. kosten, ich finde das ziemlich teuer, oder ist das normal?

Danke schonmal für eure Hilfe!
Mein Bravo (Typ 198): Bj 12/2007 T-Jet 150 Ps + Klimaanlage + Parksensoren hinten + Highclass-Autoradio mit CD- und MP3-Player, Farbe: Crossover Schwarz

poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

373

Donnerstag, 12. November 2009, 11:23

Kleiner Tipp an alle, die noch Winterreifen suchen:

schaut mal bei www.reifendirekt.de

Da findet ihr gute Preise und auh Montagestationen in eurer Nähe.

@Critterman:

spar die die Stahlfelgen und schau mal nach Alufelgen. Die sind im Vergleich zu Stahlfelgen meist nur 10,- € teurer pro Stück und sehen dann wenigstens besser aus. So war es bei mir zumindest. Und da geb ich dann lieber40,- € mehr aus.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Critterman

Mitglied

  • »Critterman« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

374

Donnerstag, 12. November 2009, 11:39

Ok wenn Alus wirklich nur 10 Euro teurer sind bringt mich das nicht um, aber die Frage welche mich beschäftigt ist die ganze Zeug von wegen ET, Lochkreis, Felgenbreite etc. ich kenne mich da einfach nicht aus.

Reifengröße ist die gleiche bei Sommer- und Winterreifen.

205/55 R16 - 91H (Winter)
205/55 R16 - ??V (Sommer)
Mein Bravo (Typ 198): Bj 12/2007 T-Jet 150 Ps + Klimaanlage + Parksensoren hinten + Highclass-Autoradio mit CD- und MP3-Player, Farbe: Crossover Schwarz

Ben Jamin

unregistriert

375

Donnerstag, 12. November 2009, 14:29

205/55 R16 hab ich auch (91V) auf Stahlfelge 7J x16 (ET 31 glaub ich im Kopf zu haben. Bin mir da aber net sicher) mit Lochkreis 4x98. Wenn du im Internet bei einem Reifenhändler was suchst und dein Fahrzeug angibst wird das beim Bravo auch so erscheinen.

Steht aber im Zweifel im Handbuch UND im COC-Dokument.

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

376

Sonntag, 15. November 2009, 12:03

An alle mit 15''-Winterfelgen!!!

Kratzt es bei euch, wenn ihr schneller in eine Kurve fährt!?


:roll:vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


knallkapsel

unregistriert

377

Sonntag, 15. November 2009, 12:30

Hallöle,

habe mit meinen 15 Zoll Winterrädern keinerlei Probleme.

Kein schaben oder kratzen.

Grüße
Kay

P.S. fahre die ATU-Aluett Typ 05 mit Goodyear Ultra Grip 7+

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

378

Sonntag, 15. November 2009, 12:36

Möglich, dass da was ansteht, die bravo-bremsscheiben unterscheiden sich in durchmesser&höhe

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Oelbaron

Mitglied

  • »Oelbaron« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: 53773 Hennef

  • Nachricht senden

379

Sonntag, 15. November 2009, 12:48

Habe bei mir Alu-Winter-Kompletträder
Power Tech 6,0x15 4x98 ET31,5 mit 195/65R15 91T Vredestein Snowtrac 3.

Habe keinerlei Probleme, egal ob alleine oder mit voll besetztem Auto.
Wer schneller fährt, ist schneller da !!!

Infos über meinen Bravo: Racing 1. 4 T-JET 16V 120PS, MARANELLO ROT ,Parksensoren hinten


Emsingo

Bravo-Schrauber

  • »Emsingo« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21. September 2008

Wohnort: EMSLAND (Papenburg)

  • Nachricht senden

380

Sonntag, 15. November 2009, 13:06

RE: Winterreifen + Felgen

darf man auch kleiner drauf haben im winter??z.B 185/55R15 81T auf 6.5 j
Zollgröße: 15 Zoll
Einpresstiefe (ET):32 Das Sind die Gullydeckel Stahlfelgen vom Fiat Barchetta
LG Ingo aus dem Emsland

Infos über meinen Bravo: BRAVO 1,4 crossover schwarz-metallic,Xenon Fk Federn 50/40 ,Remus Sportendschaldämfer,Klimaautomatik Parksensoren


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen