Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

281

Samstag, 8. August 2009, 23:20


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So Leute, und jetzt kommen wir mal alle wieder runter!

Hier wird keiner beschimpft oder sonst irgendwie blöd angemacht! Diskutiert vernünftig und gut ist...

Das mit den Mehrfachposts wurde ja schon angesprochen, also bitte auf drauf achten!

Zu deinen Problemen:

ich würde es zunächst noch einmal über den Händler probieren, und wenn er es nicht abstellen kann würde ich mir auch nen anderen suchen!
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

282

Sonntag, 9. August 2009, 09:48

Kann da eigentlich Oli nur recht geben, es ist nicht immer FIAT es liegt auch viel am Händler:

Waser in den Rückleuchten hab ich nicht, sind nur leicht Beschlagen zwischendurch mal, aber wenn man genauer Hinschaut ist da ein Hohlraum zwischen dem eigentlich Scheinwerfer mit der Elektrik und dem Äußeren Kunststoff. Somit keine teschnischen Probleme.

Knarren und ähnliches habe ich nicht, auch bis jetzt keine Auflösenden Fiat-Ziechen.

Wie meinst du das mit dem Kacnken im vorderen bereich wenn es Kälter wird?
Wenn es draußen Kalt ist dann knackt bei mir auch der Krümmer wenn ich Ihn abstelle weil wird ja wieder Kalt (hab auch ein zischen wenn es Naß ist und sich der DPF regeneriert hat und ich ihn abstelle)

Ich hab viele Probleme mit den Stilos damals gehabt (ja Stilos hatte 2) aber mit dem Bravo bis auf das Blue&Me keine Mängel.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

283

Sonntag, 9. August 2009, 10:01

Zitat

Original von visitorsam
...... es ist nicht immer FIAT es liegt auch viel am Händler:



Wenn Fiat nur etwas wertigeres Material genommen hätte und etwas mehr Qualitätskontrolle machen würde es nicht so viele Kleinigkeiten geben.

Ich will ja nicht meckern, aber lose Schrauben sind mein Hauptproblem und das finde ich bei einem Auto für Listenpreis 27000 € einfach lächerlich. Blue & Me etc waren einfach Pech, das toleriere ich auch gerne. Arbeite ja in der PC Branche und da Fiat die Software nicht selber macht ist es ok. Aber 95% aller Macken sind unsaubere Verarbeitung und zu billig konstruierte Kleinteile.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

284

Sonntag, 9. August 2009, 11:40

Wenn es einen österreichischen Autohersteller geben würde, würde ich mir dieses Auto kaufen! Da würde die Verarbeitung stimmen.

Aber leider ist der X-Bow kein echtes Auto!


:lol: vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 9. August 2009, 12:17

Moin Leute,

- also Knacken im Armaturenbrettbereich habe ich inzwischen auch, allerdings erst seit der Inspektion!!! :evil:

- der Fahrersitz knackt wenn ich inne Kurve gehe, erst in die eine dann in die andere :roll:

- und seit etwa 500 km hakt mein 4. Gang ab udn an mal ziemlich stark

Denke mal ich werde den nun auch mal inne Werke bringen, denn das ist langsam nicht mehr schön!

Schonmal gut zu wissen das das mit dem Sitz nen bekanntes Problenm ist,
denn das hatte ich bei der Inspektion auch schon angesprochen,
da war es aber scheinbar nicht bekannt und sie habens mit ölen oder fetten versucht
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 9. August 2009, 13:25

RE: Mängel Part 2!

ist schon herrlich was man hier so liest! ;-)


Zitat

Schaltung hakt , besonders 1-2 GANG -> wenn ich mit gewalt den gang reindrücken will hakt meine schaltung auch, einfach mal mit gefühl probieren oder das schaltgestänge nachjustieren lassen!
Fahrer Sitz knackt, nervt irgendwann total -> ein neues sitzgestell bringt abhilfe, wurde auch schon oft genug gepredigt.
Kofferraumdeckel scheuert an der Heckschürtze ,Rostgefahr! -> rost? bei verzinktem blech auf kunststoff! :roll: einstellen lassen und vielleicht ne folie drüber und gut ist!
Knacken im Vorderwagen, leider nur wenn es kühl wird zu hören
-> weiterfahren und beobachten, der winter kommt bestimmt! und da ist es sicher einfacher den mangel zu lokalisieren!
Wasser in den Rückleuchten, laut Fiat normal(lach mich Tod) -> schönheitsfehler der eingentlich ohne murren von jedem vertragshändler durch neue rl abgestellt/eingeschränkt wird!
Klimaanlage sehr träge, kann ich aber mit leben (ist halt kein VW,BMW)-> automatik oder manuell? ich geh jetzt mal von automatik aus. vielleicht hast sie nicht richtig eingestellt? meine macht bei eingestellten 18°C so verdammt kalt das mich anfängt zu frieren!



wegen solchen kleinigkeiten hier so einen wind zu machen und dann noch mit modellen vergleichen die bedeutend älter sind als der bravo :roll: (wo viel technik drin ist kann auch viel kaputt gehen!)

meiner wird jetzt 2 jahre, letzes jahr hatte ich auch häufig probleme ( B&M stg, lack vergessen, spaltmaße, RL, etc.)
na und! ich hab garantie!
dieses jahr lief die gute bis jetzt absolut mängelfrei!

lass alles herrichten und freu dich das du ein schönes auto hast!

und jetzt bitte nicht angegriffen fühlen. ich habe bloß meine objektive meinung zu deiner situation wiedergegeben!


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 853

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

287

Sonntag, 9. August 2009, 13:27

Zitat

Original von Roli22
Wenn es einen österreichischen Autohersteller geben würde, würde ich mir dieses Auto kaufen! Da würde die Verarbeitung stimmen.
.......

:lol: vlg Roli

Das meinst Du ja wohl nicht im Ernst. Was sollte an einem in Österreich entwickelten (z.B. Bravo ;-)) und gebauten Auto besser sein?
Selbst bei Toyota ist die Qualität abgesackt, seit die in Bratislava bauen.
Für optimale Qualität braucht man ausgereifte Komponenten, eine Entwicklung, die nicht krampfhaft versucht neue Features mit aller Gewalt unters Volk zu bringen, und eine gut abgestimmte Produktion mit entsprechender Mentalität der Arbeiter. Manche erreichen ihre Qualität direkt in der Produktion, manche nur durch Nacharbeit....
Und dann kann man immer noch darüber streiten, ob das "Ding" was dabei herauskommt, das "optimale" Auto ist. Aber ein Bravo aus Österreich mit Verarbeitungsqualität von RR und ausgereift? Was soll das kosten?

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Mario198

Bravo-Fahrer

  • »Mario198« ist männlich
  • »Mario198« wurde gesperrt

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 9. August 2009, 13:30

Zitat

Original von kworld
bleibt mal locker leute...seine meinung sagen darf man ja wohl


Hi kworld,

mit Deiner eigenen Meinung hier im Forum musste ganz vorsichtig sein. Besonders wenn es um Negativschlagzeilen zum Bravo 198 geht. Das wird hier nicht gern gesehen, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann. Ich geb Dir nur den
Tipp, wenn Du die Mücken hast, hol Dir nen BMW, Audi oder VW. Ich habe damals auch gedacht, sparste mal bissl und kaufste Dir nen günstigen Neuwagen...aber da ist man schneller wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück als man glaubt.

In diesem Sinne...

Schönen Sonntag noch aus Bayern
Mario

Infos über meinen Bravo: hatte ´nen FIAT Bravo 198 T-Jet -> nach wenigen Monaten verrostet und darauf hin sofort verkauft!


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

289

Sonntag, 9. August 2009, 14:00

Rofl du schon wieder :D :lol:

Ich finds interessant wie aufmerksam du dieses Forum noch liest! Dein Herz scheint ja ganz schoen zu bluten das du nicht von uns, bzw. Fiat lassen kannst! :-)

Jo nen Opel kannst dir natuerlich auch holen, deutsche Autos sind Maengelfrei und total unkompliziert!!!

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

290

Sonntag, 9. August 2009, 14:27

Hey zusammen,
jou Ford sollte man dann auch erwähnen.
Mario, habe mal im "Scirocco Forum" vorbeigeschaut, da sieht es mit der Mängelliste überhaupt nicht besser aus. "Bone Crusher" schreibt von Sitznähten die bei seinem Neuwagen nach 8 Tagen aufgehen. Allein unter der Mängelliste gibt es 88 verschiedene Mängelthemen!!! Übers Thema rosten gibt es auch genug zu berichten, was bei deinem Bravo ja zu verkauf geführt hat. Da stellt sich mir doch schon die Frage ob du noch im besitz des Scirocco´s bist, oder schon verkauft??? Die Quelle: Scirocco Forum

Mein Bravo hat 56 tsd. km auf der Uhr keinerlei Probleme...

Gruss Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andre1978S« (9. August 2009, 14:29)

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

291

Sonntag, 9. August 2009, 14:38

Ich habe auch schon einiges gelesen in diesem Forum und mir ebenfalls die Frage gestellt, ob mario seinen 'Portugiesen' noch hat!

Vielleicht verrät er es uns ja!?!


;-)vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

292

Sonntag, 9. August 2009, 14:43

und selbst wenn er ihn nicht mehr haette, wuerde ers hier niemals zu geben :P

Dann muesste man sich ja eingestehen das auch andere DEUTSCHE Automarken Probleme haben! Sowas kanns net geben!



Ihr habt ein Auto gekauft und kein Haushaltsgerät. Das Auto ist der Witterung ausgesetzt, viel Elektronik die schon in manchen PCs kaum anstaendig laeuft und womit schnell mehrere KM pro Tag zurueck gelegt werden und sicherlich auch nicht von jedem anstaendig behandelt. Setzt euch doch mal auf eure Waschmaschine und versucht damit zur Arbeit zu kommen, mal sehen wieviel Maengel die nach 2 Tagen aufweist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lyrics« (9. August 2009, 14:49)

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 9. August 2009, 14:50

so, schluss jetzt! hier gehts um die mängel an kworld seinem bravo und nicht um irgendwelche fremdfabrikate!

weiter gehts im topic!




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


294

Sonntag, 9. August 2009, 16:13

ein auto ohne mängel gibt es nicht.

es gab e-klassen wo bei 250 die elektronische bremse versagte.

Im display stand Brake error.

also keine funktion , nur notfunktion.

;) hatte ich meiner lehrzeit.

also meckert nicht wenn fehler auftauchen , ich habe 34tkm und nix an problemen.

sicher sind mängel nervig , aber dafür gibt es garantie .


mfg

Eriksen

Bravo-Fan

  • »Eriksen« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

Wohnort: Wien a.d. Donau

  • Nachricht senden

295

Sonntag, 9. August 2009, 18:16

nun ja...

meine mängelliste:


1. Motorruckeln bei 2200 u/min (nach untertourigem fahren in der stadt und dann schnellen beschleunigen in den gängen 1-3)

2. kupplungspedal knackt manchmal - war ein verkanteter kupplungsgeberzylinder

3. rückleuchten beschlagen bei unter 3° (winter)

4. rost am auspuff (flugrost) und wirklich an den stossdämpfern hinten (irgendwer im forum hat bilder upgeloadet - gleiches problem)

5. rost am fahrersitz !!! (dazu schaue man von der hintern seite in den kleinen spalt des fahresitzes wo das gelenk sitz um die rückenposition zu verstellen)

6. vordere rechte lenk-stabi-stange war ausgeschlagen (km 25000)

7. heckklappe scheppert (war nur eine lose befestigung der abdeckung zur klappe, selber gefunden)

... ja es ärgert. vor allem als neuwagen erwarte ich trotzdem keine macken. dafür gefällt mir der wagen am besten (konkurrenz) und ist für mich am praktischsten.

aber was mir wirklich nicht in den kram passt:

a) erster motorölwechsel -> mein händler (jetzt ex-händler) füllt mir das falsche öl rein (laut fiat beschreibungen NUR im notfall zu gebrauchen und die garantie verfällt)

b) wenn ich 18 zöller raufmachen will - gibts kein festigkeitsgutachten der originalen 18er und keine betriebserlaubnis wenn die 18er nicht ab werk bestellt worden sind. (obwohl sie passen! der eine meint es sei eine andere lenkung, der andere meint es sei eine andere bremsanlage: ja 2teres stimmt aber 100% kompatibel) die wollen einfach nicht helfen.

Infos über meinen Bravo: 1,6 MJ 16V 88KW Emotion - ja die linie mit den wegwerfgriffen (chrom)


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

296

Sonntag, 9. August 2009, 20:31

Zitat

Original von Methos
Moin Leute,

- also Knacken im Armaturenbrettbereich habe ich inzwischen auch, allerdings erst seit der Inspektion!!! :evil:

- der Fahrersitz knackt wenn ich inne Kurve gehe, erst in die eine dann in die andere :roll:

- und seit etwa 500 km hakt mein 4. Gang ab udn an mal ziemlich stark

Denke mal ich werde den nun auch mal inne Werke bringen, denn das ist langsam nicht mehr schön!

Schonmal gut zu wissen das das mit dem Sitz nen bekanntes Problenm ist,
denn das hatte ich bei der Inspektion auch schon angesprochen,
da war es aber scheinbar nicht bekannt und sie habens mit ölen oder fetten versucht


Kanns eit Heutnachmittag noch einen Mangel mehr zählen_

Der Beifahrersitz knirscht ebenfalls wenn er beladen ist, aber nur beim anfahren!
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

297

Montag, 10. August 2009, 09:07

Zitat

Original von Eriksen
nun ja...

meine mängelliste:


1. Motorruckeln bei 2200 u/min (nach untertourigem fahren in der stadt und dann schnellen beschleunigen in den gängen 1-3)

2. kupplungspedal knackt manchmal - war ein verkanteter kupplungsgeberzylinder

3. rückleuchten beschlagen bei unter 3° (winter)

4. rost am auspuff (flugrost) und wirklich an den stossdämpfern hinten (irgendwer im forum hat bilder upgeloadet - gleiches problem)

5. rost am fahrersitz !!! (dazu schaue man von der hintern seite in den kleinen spalt des fahresitzes wo das gelenk sitz um die rückenposition zu verstellen)

6. vordere rechte lenk-stabi-stange war ausgeschlagen (km 25000)

7. heckklappe scheppert (war nur eine lose befestigung der abdeckung zur klappe, selber gefunden)

... ja es ärgert. vor allem als neuwagen erwarte ich trotzdem keine macken. dafür gefällt mir der wagen am besten (konkurrenz) und ist für mich am praktischsten.

aber was mir wirklich nicht in den kram passt:

a) erster motorölwechsel -> mein händler (jetzt ex-händler) füllt mir das falsche öl rein (laut fiat beschreibungen NUR im notfall zu gebrauchen und die garantie verfällt)

b) wenn ich 18 zöller raufmachen will - gibts kein festigkeitsgutachten der originalen 18er und keine betriebserlaubnis wenn die 18er nicht ab werk bestellt worden sind. (obwohl sie passen! der eine meint es sei eine andere lenkung, der andere meint es sei eine andere bremsanlage: ja 2teres stimmt aber 100% kompatibel) die wollen einfach nicht helfen.



Das ist echt doof, aber es gibt so Idiotenwerkstaette... Echt ne Schande und schade fuer Fiat. Obwohl die am wenigstens dafuer koennen und vllt sogar bemueht sind ein guten Service zu geben.

Meine Werkstatt wurde irgendwann mal getestet und viel vom Service usw. in die letzten 3 Plaetze, seit dem hat sich viel getan, mittlerweile werd ich sogar monatlich angerufen und gefragt ob alles i.O. ist wegen dem und dem, und enn ich sage nee is noch net besser oder bin mir net sicher krieg ich gleich in den naechsten 3 tagen nen Termin vorgeschlagen!

Hut ab!

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

298

Montag, 10. August 2009, 09:32

Ich würd auch mal sagen, dass kein Auto Mängelfrei ist.

Kretik ist hier im Forum (wenn ich das mal richtig auffasse) gern gesehen und gewünscht. Aber man sollte sich mal durch den Kopf gehen lassen was man hier kritiesiert. Allgemeinheitskretik wie FIAT ist scheiße ohne Grund kann man wohl nicht als fachlich ansehen.

Desweiteren dürft ihr nicht vergessen es handelt sich um einen Bravo, viele haben welche der ersten Serie, das da Bekanntlich ein paar Probleme und Mängel auftreten ist ja klar.

Mal ein paar Probleme die hier im Forum erwähnt wurden:
- Tachoscheiben lassen sich nicht ablesen (FIAT hat sie in der Produktion getauscht)
- Probleme mit Blue&Me (Blackboxen wurden getauscht)
- Probleme mit DPF (wurde eine Koriegierte Software eingespielt)
- Beschlagene Rückleuchten (ist nicht bei der Elecktronik sondern in dem äußeren Hohlraum, auf wunsch werden sie getauscht)
- Schwergängie Gänge (wurde Kupplungsöl getauscht, oder justiert)
- Lackfehler (wurden ausgebessert)
- .........

Aber jetzt mal eine ernsthafte frage, was bringt es euch hier wenn ihr Mängelaufzählt am schimpfen seit und nichtmals in der Lage seit zum Händler zu fahren und es auf Garantie zu beseitigen? Dann schimpfen hier viele weil es nicht besser wird. Ergebniss FIAT ist scheiße. Nur weil es ein Händler nicht hin bekommt (aus welchen Gründen auch immer Unkompetenz, lustlos, wie auch immer). Diejenigen die hier wirklich mal etwas lesen, werden festgestellt haben das viele den Händler gewechselt haben und es seitdem klappt. Ebenfalls kann man nicht pauschalisieren das DER Händler der beste ist. Es gibt welche die kommen mit dem Händler klar andere wiederrum nicht.

Beispiel: Ich komme mit Sieland nicht zurecht und klar, Poldiausw dafür um so besser.
Ich komme mit Hartmann bestens zurecht und hab dort keine Probleme, DJ-EZ wiederrum nicht so gut.

Mein Tip: Schreibt euch die Mängel auf, fahrt zum Händler (Chef/Verkäufer und Meister) und setzt euch zusammen an den Tisch geht die Liste durch, sucht das Problem, schaut euch zusammen das Auto an. Ich mach das immer so, und hab bis jetzt keine Probleme gemacht, bin aber auch immer freudlich und nett aufgetreten. Ebenso geduldig. Den ich weiß der Händler kann da nichts zu. Wenn meine Werkstatt mir nicht helfen konte gabs eine Anfrage bei Fiat und 1-2 Wochen später die Lösung und das Problem war behoben.

Wenn Ihr schon schreiend und fluchend rein kommt hat keiner Lust euch zu helfen, versetzt euch mal in die Lage der andere Seite, hättet ihr Lust wenn da ein aufgeblasener immer Maulender unfreundlicher Typ euch zur Sau macht? Müsst Ihr euch das bieten lassen?
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (10. August 2009, 09:34)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Eriksen

Bravo-Fan

  • »Eriksen« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

Wohnort: Wien a.d. Donau

  • Nachricht senden

299

Montag, 10. August 2009, 10:17

Zitat

Original von visitorsam


Aber jetzt mal eine ernsthafte frage, was bringt es euch hier wenn ihr Mängelaufzählt am schimpfen seit und nichtmals in der Lage seit zum Händler zu fahren und es auf Garantie zu beseitigen? .....



Mängel aufzählen hier im Forum ist sehr gut.

Es ist allgemein bekannt dass JEDES Auto irgendwelche Kinderkrankheiten hat. Manche habe keine Probleme andere sind "Prinzessinen auf der Erbse" und denen fällt sofort ein ruckeln, zucken, rattern etc. auf... bzw. manche Autos haben keine Fehler andere etwas mehr...

zum Aufzählen der Fehler: aufgrund wirklich vieler Hinweise/Fehler habe ich selbst bei meinem Fehler entdeckt und sofort beseitigen lassen. Diese wären mir wahrscheinlich nie aufgefallen. Es kommt noch hinzu, dass viele hier die Korrekturarbeiten der Fehler ebenso posten bzw. gute Tips geben oder geben können wie diese zu beseitigen sind. Ich habe jedenfalls viel von diesem Forum profitiert = konnte dem Händler die Ursachen jedenfalls genauer erläutern und auch Vorschläge meinerseits unterbreiten

-> DANKE LEUTE und weiter so!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eriksen« (10. August 2009, 10:19)

Infos über meinen Bravo: 1,6 MJ 16V 88KW Emotion - ja die linie mit den wegwerfgriffen (chrom)


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

300

Montag, 10. August 2009, 10:37

Zitat

Original von Eriksen

Zitat

Original von visitorsam


Aber jetzt mal eine ernsthafte frage, was bringt es euch hier wenn ihr Mängelaufzählt am schimpfen seit und nichtmals in der Lage seit zum Händler zu fahren und es auf Garantie zu beseitigen? .....



Mängel aufzählen hier im Forum ist sehr gut.



Da Stimme ich zu, aber dieser Satz machte nur Sinn wenn man Ihn bis zum Ende ließt..... Fehler aufzählen können Sie alle, aber manchmal hat man bei vielen hier das gefühl das wenn es beim ersten mal nicht weg ist das Sie aufgeben.

Das ist ein neues Modell da fehlt einfach die Routine beim Händler... Nicht wie beim Golf wo jedes Modell (fast) gleich ist und nur etwas anders aussieht.

Finde Mängel aufzählen mehr als Sinnvoll, aber es sollte dann auch Konstruktiv weiter gehen und nich mit solchen aussagen wie "Scheiß Auto", "Fiat ist scheiße", "Nie wieder", "Lieber das" und deswegen gehen die Moderatoren hier bei Kritik in die Luft, ich habe noch kein einzigen Kritik beitrag hier gesehen wo bis zum Ende sachlich damit umgegangen wird ohne so ein blöden Komentar von irgendjemanden.
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (10. August 2009, 10:46)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen