Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

441

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:46


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das weis ich leider nicht.

Ich wahr Froh als ich mein Auto wieder bekommen habe.

Durfte 2 Tage Panda fahren und joa was soll ich dazu sagen die haben mir gereicht :-D
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Kalthoff« (13. Juni 2012, 19:47)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

442

Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:32

Bei mir hat es auch geklappert und ich dachte immer es kommt von hinten. Dann sagte die Werke bei Kundendienst auch das der Stabi vorn rechts kaputt ist. Und das könnte bei 30000 schon vorkommen. Hat aber nur 50€ inkl. Wechsel gekostet.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

443

Freitag, 15. Juni 2012, 12:27

50 Euro?? Da muss aber prinzipiell Spurvermessung durchgeführt werden?!?!
Und dann war das auch nicht der ganze Stabi sondern nur ein Kopf ;) Der ganze ist viel teurer ;)

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

444

Freitag, 15. Juni 2012, 13:51

Leider Gottes musste ich Heute wieder in die Werke.

Nachdem ich am Mittwoch einen neuen Stabi bekommen habe dachte ich das klappern wäre weg. FALSCH Gedacht....

Das Klappern ist wieder aufgetaucht und joa langsam aber sicher bin ich ganz schön gereizt.

Bekomme jetzt komplett neue Stoßdämpfer mit allem was dazu gehört keine ahnung was der mir da erzählt hat.

halte euch auf den laufenden.

Gruß Daniel
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

445

Freitag, 15. Juni 2012, 13:56

wie klappert es denn???

Lenkung??? Oder ist das Lenkrad fest???
wie ist die Bewegung der Lenkung im Stilstand ohne Motor???

Es können auch die Bremsbeläge sein... Die können auch klappern wenn sie locker werden... Da ist eine Befestigung drin... Oder die Bremsscheiben lose??? Vllt auch die Stosstange nicht richtig fest??? Oder klappert die Motorverkleidung ???

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

446

Freitag, 15. Juni 2012, 14:06

Lenkung ist Normal. Lenkrad ist ist Normal.

Ohne Motor lässt sich das Lenkrad nicht bewegen.

Bremsen sind Fest haben die am Mittwoch auch kontrolliert gehabt.

Stoßstange ist fest und Verkleidung auch.

Das Klappern hört sich an als würde irgendwas irgendwo mehrmals gegenhauen(Z.b. nehm dir mal einen Plastik Ball und lass den auf den boden Fallen so in entwar) ist aber nur zu hören oder passiert auch nur wenn die Straße nass ist und ich über eine unebene Straße fahre.
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

447

Freitag, 15. Juni 2012, 14:11

Zitat

Original von BravoMaseratie
50 Euro?? Da muss aber prinzipiell Spurvermessung durchgeführt werden?!?!
Und dann war das auch nicht der ganze Stabi sondern nur ein Kopf ;) Der ganze ist viel teurer ;)


Für 50E wurde vermutlichst nicht der Stabilisator getauscht, sondern eine Koppelstange. :!:

Das wird oft verwechselt.

Der Stabilisator ist die 20mm dicke Eisenstange, die quer unter dem Wagen, parallel zur Vorderachse, verläuft.
Am Ende des Stabilisators, werden dann die Koppelstangen angeschraubt.
Das andere Ende der Koppelstange wird am Stoßdämpfer angeschraubt.

Was an nem Stabilisator selbst kaputtgehen soll weiß ich aber auch nicht! :roll:

Dass ne Koppelstange - bzw deren Kugelkopf - mal kaputtgeht ist absolut normal.
Bei meinem Stilo habe ich die Dinger 3x inerhalb von 60tkm wechseln müssen.

Meine Werke hat die Koppelstangen schon als "Klapperstangen" bezeichnet! :-D


@Daniel Kalthoff

Versuch doch mal bitte das Geräusch GENAUEST zu beschreiben! Mit der faden angabe " es klappert" kann man nicht so wirklich viel anfangen!

- WANN tritt das Geräusch auf ?
=> Nur wenns nass/trocken ist
=> Nur bei Kurvenfahrt
=> Nur bei geradeausfahert
=> Nur beim Bremsen
=> Nur beim rollen

Kann man das Geräusche - wenn es denn da ist - durch sanftes antippen der Bremse unterbinden.

Eventuell bist du im Bereich der Radaufhängung ganz falsch......


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

448

Freitag, 15. Juni 2012, 14:14

Das beschreibt dann aber doch eher das Problem mit den Domlagern.... DIe originalen sind leider echt scheiße... Gewechselt hast du sie ja schonmal.... Der Stossdämpfer ist da eher nicht die Ursache dann ist sinnvoller die Domlager nochmal zutauschen und die neuen vllt ordentlich einzufetten...

Vllt sind es auch die Koppelstangen?? Hat man die schon gewechselt?? Das sollten sie auch mal machen, meist sehen die noch gut aus, sind aber schon fest und klappern dann.... Da kommt was das gleiche Geräusch

Hier war was mit der Lenkung:
http://fiat-bravo.info/thread.php?thread…ilight=domlager

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

449

Freitag, 15. Juni 2012, 14:17

@OliGT:

Das Geräusch taucht nur auf wenn es Nass ist.

Das passiert passiert bei Geradeaus, Kurven fahrten, wenn ich den Wagen einfach nur Rollen lasse und auch wenn ich Bremse .

Hauptsache die Strasse ist uneben sprich ein kleiner hügel dann taucht das geräusch auf. als wenn irgendwas lose wäre und woanders gegenhaut aber das Geräusch höre ich nur im Vorderen Bereich.
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

450

Freitag, 15. Juni 2012, 14:20

@ BravoMaseratie:

Die Koppelstangen sind am Mittwoch auch schon gewechselt worden inkl. Stabi.
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

451

Freitag, 15. Juni 2012, 14:34

Zitat

Original von Daniel Kalthoff
Das Geräusch taucht nur auf wenn es Nass ist.

....bei Geradeaus, Kurven fahrten, wenn ich den Wagen einfach nur Rollen lasse und auch wenn ich Bremse .


Puhhh....das ist natürlich schlecht...... :roll:...bzw.....

Du sagt, dass das Geräusch auch bleibt, wenn du bremst.....

Das würde ja aber bedeuten, dass es eher nix mit Räder, Bremsen und auch der kompletten Aufhängung zu tun hat.

Denn beim Bremsen "verspannt" sich ja die Aufhängung ("Kräftewirkung" => das Auto will nach vorne, die Achsen nach hinten).

Ist natürlich schwierig.... :roll:...

hast mal gedacht an:

- Auspuff bzw Hitzebleche....

Wäre jetzt noch si ein Gedanke von mir......Auspuff hängt in Gummis.....bei Nässe rutscht der dann eventuell etwas stärker hin und her und schlägt wo an...



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

452

Freitag, 15. Juni 2012, 15:12

Zitat

Original von OliGT
.....

hast mal gedacht an:

- Auspuff bzw Hitzebleche....

Wäre jetzt noch si ein Gedanke von mir......Auspuff hängt in Gummis.....bei Nässe rutscht der dann eventuell etwas stärker hin und her und schlägt wo an...

Mfg Oli

Bei mir ist es genau das gleiche und ich bilde mir ein, das kommt direkt von unten. Dieses Jahr im Frühjahr war es besonders schlimm als nass und kalt. Jetzt ist es nur sehr selten und bei Feuchtigkeit ... außerdem wesentlich leiser.
Wollte eigentlich beim Wechsel auf Sommerreifen dran denken, habs aber vergessen....
Jetzt hat's bei mir Zeit bis zur Inspektion im Herbst.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

453

Freitag, 15. Juni 2012, 16:15

@OliGT

Schwierig ist gut ich bin am verzweifeln :-?

Auspuff würde ich ausschliessen da das geräusch nur kommt wenn ich
mit den vorderräder drüber fahre hmmm aber lasse den auspuff
trotzdem mal kontrollieren

danke für die info
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

454

Freitag, 15. Juni 2012, 16:24

Ist es ein lautes blecherndes schlagen???
Bei mir wars mal so das die Gewindestangen der Stossdämpfer zu lang waren und beim Überfahren von unebenheiten oben am Blech angeschlagen haben ;) Schon mal da geschaut???

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

455

Freitag, 15. Juni 2012, 18:29

Ja aber ganz schön laut...

Da haben wir noch nicht nach geschaut :roll:

aber muss sowieso am Dienstag dahin und es wird alles erneuert :-D

Neue Stoßdämpfer sind auch schon bestellt.

MFG Daniel
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

456

Freitag, 15. Juni 2012, 18:38

Ja das war bei mir auch laut ;)
Das siehst du ;) quasi dort wo die Gewindestange aus den Domlagern rauskommt und die schlägt oben an, das spürst du also am Blech ;)

  • »Daniel Kalthoff« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

457

Freitag, 15. Juni 2012, 19:49

Dann muss ich Morgen mal nachschauen.
Fiat Bravo Pearl Grau 1,4 16V!!!!!

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

458

Freitag, 22. Juni 2012, 16:46

Hallo,

fahre meinen gebrauchten Bravo jetzt seit ca. 4 Monaten (und 6000 KM). Er ist aus 8/2007 und hat 91.000 KM auf der Uhr, was ja für einen 1,9er Diesel (120 PS) keine Laufleistung ist.

Habe den Wagen vom Händler mit frischem TÜV und Gebrauchtwagencheck vom Sachverständigen bekommen und die 90.000er Inspektion bei Fiat selber durchgeführt.

Überhaupt ist der Wagen Scheckheftgepflegt und sieht praktisch aus wie neu. Ich bin sehr zufrieden.

Gegenüber meinem vorherigen Wagen, einem 1.8er Audi A3, Benziner mit 125 PS gefällt mir sehr das bessere Drehmoment des Diesels und gut 3 Liter weniger Verbrauch. Beim Audi war die Verarbeitung besser, das muss man fairerweise schon sagen.

Jetzt aber zu meinem Problem: Unter dem an und für sich schicken Fiat-Logo hinten (wo der Kofferraum geöffnet wird), meiert Feuchtigkeit drunter. Das sieht nicht schön aus und wird mit Sicherheit, weil die Feuchtigkeit nicht weg kann, irgendwann den Öffner von innen zerstören. Auch habe ich keine Lust auf Rost.

Man sieht es, weil das transparente Plastik sich hell verfärbt, drückt man leicht drauf, ändert sich die Farbe, wenn das Wasser zur Seite gedrückt wird.

Kennt das wer und was kann man tun?

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

459

Freitag, 22. Juni 2012, 16:56

Das ist ein bekanntes Problem du kannst das nur wegbekommen mit Wechsel... Rosten kann da nichts ist alles Plastik.... Spätestens im Winter bei Frost fällt das Logo einfach ab...

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

460

Freitag, 22. Juni 2012, 20:39

Zitat

Original von BravoMaseratie
Das ist ein bekanntes Problem du kannst das nur wegbekommen mit Wechsel... Rosten kann da nichts ist alles Plastik.... Spätestens im Winter bei Frost fällt das Logo einfach ab...


Hi BravoMaseratie,

danke. Das beruhigt mich schon mal. Und das neue teil ist denn verbessert oder hab ich das Problem nach kurzer Zeit wieder?

Wenn es abfällt kann man ja mal versuchen, ob man das alte mit Silikon abdichten kann.

Gruß
yobo

PS: Away for football...

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!