Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Multijet 150

Bravo-Fahrer

  • »Multijet 150« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Wohnort: Hürtgenwald

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 22. Juli 2008, 14:40


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

also mein 150PS Multijet hat bis jetzt, ca. 10.500km in 4 Monaten, noch keinerlei Probleme gemacht. Hoffentlich bleibt es auch so. Es muß ja nicht jeden erwischen :neutral: Bin immer noch super zufrieden mit meinem Bravo.

Gruß

Thomas

Infos über meinen Bravo: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM mit 170 PS :-)


Alfred1965

Bravo-Fahrer

  • »Alfred1965« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 22. Juli 2008, 15:23

Ich habe den Wagen heute wieder bekommen, es wurde eine Liste von Dingen abgearbeitet, die verhindern sollen, dass der DPF nochmal verstopft. Welche das im einzelnen sind weiss ich nicht. Das wichtigste davon war, eine neue Software, die für den Startvorgang der Reinigung zuständig ist. Mal abwarten ob das Teil nochmal zu geht. Was jetzt nicht geklärt wurde ist, warum die DPF Warnleuchte nicht gebrannt hat, ist aber vielleicht durch das Update behoben.
Ich hoffe es kommt nicht nochmal vor.
Falls es wer wissen will mein Wagen wurde Oktober 2007 zusammen geschraubt, wie auch der Vorführwagen des FH, vielleicht betrifft es auch nur Fahrzeuge aus 2007

Infos über meinen Bravo: M-Jet 150 (ca. 186 PS) Sport, Maseratiblau, 18 Zoll, Xenon, Blue & Me, Mittelarmlehne, Interscope 260W, Parksensoren hinten, Klimaautomatik


idefix

Bravo-Fan

  • »idefix« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 22. Juli 2008, 16:13

Servus

anderes Extrem, mein MJet mit 110 kW und ca. 10.000km in 13 Monaten mit viel Stadtanteil macht beim DPF auch keine Gschichten!

Vor kurzem ging ca. 3 km nach einem Kaltstart der Verbrauch für 5 km stark hoch .... (offensichtlich lief da das Regenartionsprogramm). Dem Motor wurde da vorher nicht wirklich Leistung abgefordert (Stau wegen Baustellen).

Bei der Fahrt nach Hause (ca. 15 km) war der Durchschnittsverbrauch in der Stadt wieder bei ca. 6,8 l/100km - also sehr brav!!!

Scheinbar funkt die Regenaration nicht nur bei höherem Durchschnittstempo .....

Untertourig sollte man halt nicht fahren! Kann das der Grund sein?

lg

Infos über meinen Bravo: 150 PS Mjet Sport, ConnectNAV, Maranello Rot, Tempomat, 2-Zonen-Klima, Parksensoren, usw.


HKL

Bravo-Fan

  • »HKL« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

124

Freitag, 15. August 2008, 17:26

Hi zusammen,

ich meine mal gelesen zu haben, dass sich die Regeneration bei einem Tempo von ca. mind. 60 km/h über einen Zeitraum von ca. 10-15 min. ausführt.
Untertouriges Fahren sollte nichts ausmachen, es soll ja das Drehmoment zum tragen kommen.
Bei vielen Kurzstrecken und Stadfahren kommt dies öfter vor, ich fahre z.B. 50% Stadt und 50 % Autobahn und habe bisher keine Probleme in dieser Hinsicht.
Aber grundsätzlich sollte das System sich von selbst steuern.

Aber wie gesagt, bin kein Techniker

Gruss
Heinz

Infos über meinen Bravo: Emotion 1.9 8 V Diesel u. einige Extras


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 17. August 2008, 14:22

Mein DPF reinigt so wie er Lust hat. Meistens aber bei betriebswarmen Motor und während der Fahrt.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

126

Montag, 18. August 2008, 13:56

@ dokkyde: kannst Du ungefähr sagen wie oft dein DPF gereinigt wird?

Bei meinem Bravo ist es mir erst einmal aufgefallen (durch ungewohnt hohen Momentanverbrauch). Ca. bei km-Stand 2500 - und dann ausgerechnet nach 250 km ununterbrochener Landstraßen- und Autobahnfahrt, in der Stadt und kurz vorm Ziel.
Bin dann mal einen kleinen Umweg gefahren, um den Regenerationsprozess nicht unnötig zu Unterbrechen, war aber auch relativ schnell wieder vorbei (2 km Umweg).

Irgendwie wäre es nicht schlecht, wenn man den Regenerationsprozess ein wenig beeinflussen könnte. Z.b. eine Leuchte zeigt an, dass die Regeneration bald fällig ist, sobald man weiß, dass man längere Zeit nicht stehenbleiben muß, drückt man einen Knopf und das Spiel beginnt.
Würde zumindest vermeiden, dass der Regenerationsprozess abgebrochen werden muß, da man sein Ziel erreicht hat.

Gruß
Ad'

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

127

Montag, 18. August 2008, 14:52

als faustformel gilt zwischen 700-1000km reinigt sich der DPF, je nach vorhergefahrener strecke!
wenn viel langstecke gefahren wird, verzögert sich die reinigung um einige 100km, wer viel kurzstrecke fährt, muß damit rechnen, daß der DPF um einiges eher gereinigt wird, da der motor ja seltener seine betriebstemp. erreicht!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


SchokoDrops

Bravo-Fahrer

  • »SchokoDrops« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

  • Nachricht senden

128

Montag, 18. August 2008, 17:26

hab jetzt schon über 7k km aufm tacho udn noch nie mitbekommen,das dieser prozess läuft,woran kann man das erkennen,ausser am momentan verbrauch? ich hab eig fast immer nur die reichweite bzw nur uhrzeit dort zu stehen...

Infos über meinen Bravo: 1,4l, Dynamic 120PS, Crossover schwarz, LPG Tartarini, Dayline Black Optik TFL


DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

129

Montag, 18. August 2008, 17:37

Soweit ich weiß, erkennt man die Regeneration des DPF nur am Momentanverbrauch. Dann jedoch deutlich, da dann auch im Schiebebetrieb der Momentanverbrauch um die 3 Liter liegt.
Eine Kontrolleuchte oder einen Hinweis gibt es nicht.

Ich habe bei 6000 km auch nur ein Einziges mal bemerkt, dass die Regeneration läuft.

Hatte vor dem Bravo für drei Wochen (2400 km) einen Fiat Sedici gefahren, da ist mir das ganze 3 mal aufgefallen.

Ad'

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

130

Montag, 18. August 2008, 20:10

Zitat

Original von DEAM_Ad
Soweit ich weiß, erkennt man die Regeneration des DPF nur am Momentanverbrauch.


Hat nicht mal irgendwer hier geschrieben, dass dann ne gelbe Kontrollleuchte angeht wenn der DPF freibrennt?

Ich meine sowas steht auch in der Betriebsanleitung...

Hab ja keinen Diesel, deswegen hab ich das nur überflogen.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt



Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

131

Montag, 18. August 2008, 20:25

die geht nur an wenn der filter schon verstopft ist!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


deusit

Bravo-Fan

  • »deusit« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 30. Mai 2008

Wohnort: Erfurt

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 19. August 2008, 12:41

Hier die Aufgaben, die ich meinem Fachhändler nach 2000km zur ersten Inspektion (wg. Autogasanlage) mitgegeben habe:

  • Lackierung Front-/Heckschürze mangelhaft (Farbton)
  • Heizung Fahrersitz funktioniert nicht
  • Plastikverkleidung der Heckklappe klappert
  • Lose Schraubenmutter unterm Beifahrersitz gefunden (wo fehlt die?)
  • Schönheitsfehler am Schaltknauf
  • Autogasanlage schaltet bei leerem Gastank nicht automatisch auf Benzinbetrieb um
  • C-Säule ausbeulen


Zum erstem Punkt habe ich schon Feedback erhalten: Front- und Heckschürze wurden neu lackiert, Kosten wurden von FIAT übernommen. Allerdings ist der Farbunterschied jetzt noch deutlicher zu sehen!!
Nun wird wieder und wieder lackiert, bis der Farbton getroffen wird :shock:

Bastian
Ford Edge « Fiat Bravo « Audi A6 « Ford Mustang GT « BMW E34 « Audi 80 « Audi 100

Infos über meinen Bravo: Sport-Plus Benziner in weiß mit ein paar Goodies und LPG-Umrüstung, seit 17.07.2008 in Besitz


Alfred1965

Bravo-Fahrer

  • »Alfred1965« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 24. August 2008, 11:20

Habe am Donnerstag leider feststellen müssen, dass die Stellmotoren meiner Xenonscheinwerfer nicht mehr funktionieren, also gings es am Freitag zum FH.
Der Examiner meinte der Sensor in der Hinterachse wäre defekt, welcher gestern gewechselt wurde. Danach gings wieder an den Examiner zur Kalibrierung war allerdings scheiterte, den wahren Grund konnten wir nicht erforschen, mit diesem Problem muss sich jetzt eine höhere Instanz auseinander setzen, da sich die Scheinwerfer einfach nicht mehr bewegen wollen.
Normalerweise fahren sie beim einschalten des Lichts ganz hoch, danach stellen sie sich auf die von den Sensoren in den beiden Achsen vorgegebene Höhe. Bei meinem Wagen machen sie rein garnichts, selbst wenn man die Gestänge der Sensoren bewegt, die Vermutung des FH, dass der linke Stellmotor defekt ist, und der ist Masterstellmotor, gibt dem rechten Scheinwerfer die Kommandos.
Meine Scheinwerfer wurden nun vom FH per Schraubendreher eingestellt, da meine Leuchtweite am Donnerstag stolze 10 Meter betrug, und muss nun auf eine Antwort von Fiat warten, was das Problem sein könnte.

Infos über meinen Bravo: M-Jet 150 (ca. 186 PS) Sport, Maseratiblau, 18 Zoll, Xenon, Blue & Me, Mittelarmlehne, Interscope 260W, Parksensoren hinten, Klimaautomatik


  • »Jovi-Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 18. September 2008, 22:46

Hallo zusammen,

habe als einziges Manko nach fehlerfreien 7.500 km ein knackendes Kupplungspedal seit einigen Wochen. Wird hoffentlich beim nächsten Ölwechsel behoben.

Gruß und gute Fahrt für alle!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS Benziner in Maranello Rot, Blue & Me Nav, Skydome, Tempomat, Winterpaket


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 23. September 2008, 16:27

hey....also ich persönlich finde es nicht so prickelnd wenn ich mir demnächst nen bravo kaufen will und dann hier so ne nette kleine "mängelliste " lese.
aber allerdings so alles in allem sind es doch recht geringe mängel einige davon wiederholen sich aber sehr oft.
2007 scheint nicht so das bravo jahr zu sein.
so gegen ende 2008 also mitte des jahres haben sich wohl scheinbar die mängel gelegt zu haben weil sehr lange und sehr viel über den dpf berichtet wird :)
oder gibt es sonst noch irgendwelche gravierenden mängel. sicherheit oder so?
würde mich mal interessieren.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 23. September 2008, 16:52

Naja ich seh das so, hier sind halt viele kleinere maengel und ein - zwei groessere. Allerdings wurden alle im nachhinein noch behoben und das meist ohne grosse Widerworte (Wo die 5 Jahre Garantie wohl ausschlaggebend sind).

Aber maengel hat man bei jedem Auto, egal welches Fabrikat, bei Fiat isses das, bei Audi dann was anderes... Ich denke mal ein Maengelfreies Auto gibts in diesem Sinne nicht, meiner Meinung noch, und umsomehr Technik enthalten ist um so wahrscheinlich ist halt auch mal ein Fehler! Schlimm wirds erst wenn mans nicht aendern kann ;)

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 23. September 2008, 20:43

Zitat

Original von Unruhestifter
hey....also ich persönlich finde es nicht so prickelnd wenn ich mir demnächst nen bravo kaufen will und dann hier so ne nette kleine "mängelliste " lese.


Mein Tip an Dich:

kauf dir gleich nen Ersatzteillager dazu oder bau dir deine Ersatzteile selbst zusammen :-D

Ich war heute wieder bei meinem Händler weil ich eigentlich seit Ewigkeiten auf nen Rückruf warte. Zigarettenabzünder kommt mit raus und Mittelarmlehne (Dokumentenfach) ging nicht auf. Da wurde Anfang August "aus Versehen" eine aus Leder eingebaut. Angeblich falsch geliefert. Zigarettenanzünder? Falsch geliefert... Es kam die Version für Modelle mit USB.

Als ich heute mal nachgefragt hab wo denn die Teile bleiben und warum mich keiner anruft hieß es mal wieder Fiat habe Lieferschwierigkeiten. Kenn ich irgendwoher, das hatten wir schon mal in Sachen Turboladerschlauch.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 23. September 2008, 21:27

weiß ned ob des geht aber wie siehts aus mit ner anderen werkstatt?

weil fiat ist fiat und 5 jahre garantie kommen ja nich vom händler sonderm von fiat.
such dir doch en neuen.
wenns geht ^^
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 23. September 2008, 23:03

Zitat

Original von Unruhestifter
weiß ned ob des geht aber wie siehts aus mit ner anderen werkstatt?

weil fiat ist fiat und 5 jahre garantie kommen ja nich vom händler sonderm von fiat.
such dir doch en neuen.
wenns geht ^^




das hat mit dem händler nichts zu tun da kann jeder machen was er will!
das problem liegt im hauptlager frankreich, die sind wahrscheinlich nicht in der lage ihre teile wieder zu finden die sie verräumt haben!
es kommt aber auch darauf an, was man bestellt!

siehe bei mir: Lacksift -> 6 monate drauf gewartet
weiße NSL -> 3 monate wartezeit (allerdings gleich die richtige und
nicht wie bei manch anderem 2 o. 3 mal die falsche)
12 steckdose im kofferraum zum nachrüsten -> 2 Tage


man kann es wirklich nicht pauschalisieren welche teile vorrätig sind oder gleich gefunden werden!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 24. September 2008, 19:16

Hallo zusammen,
habe nun 31.500 km auf dem Tacho und seid ein paar Tagen ein mächtiges poltern an der Vorderachse. Dazu kommt, dass wenn ich um die Kurve (rechts rum) ein knacken quitschen in der Lenkung zu hören ist. Morgen hab ich einen Termin in der Werke. Nun meine Frage, meint ihr dass wie bei den meisten hier an den Stabi´s liegt? Werden die es bei meinem km Stand noch auf Garantie machen? Und wie sieht es bei denjenigen aus bei denen die Stabis schon gewechselt wurden, ist es vorbei mit dem poltern und quitschen???

Viele Fragen ich weiss aber hoffe ihr könnt mir helfen...

Gruss Andre...
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!