Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:23


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nee hab Alus bei denen kann man das ziemlich gut sehen kann und mein Augenmaß ist in der Regel verlässlich ;)

Also solange das Warnzeichen nicht leuchtet ist alles im grünen Bereich oder? Selbst in der Bedienungsanleitung steht dass man sie bei aufleuchten des Warnlichts baldigst wechseln sollte...

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:29

So wie versprochen meine Bremsbelege mit 32000 KM. Hoffe es lässt sich gut erkennen, der Lichtschein ist von der Lampe ;)
»visitorsam« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG5035.jpg
  • CIMG5038.jpg
  • CIMG5036.jpg
  • CIMG5037.jpg
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:08

Hi,
also die Beläge hinten sehen noch sehr gut aus. Die Beläge vorne erkennt man auf den Fotos etwas schlechter, aber in meinen Augen noch mehr als Ok... Pah da würde ich mit Sicherheit nix wechseln... Da will aber jemand mit dir Geld verdienen, wie du schon sagtest...

Gruss Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:11

Zitat

Original von Andre1978S
Hi,
also die Beläge hinten sehen noch sehr gut aus. Die Beläge vorne erkennt man auf den Fotos etwas schlechter, aber in meinen Augen noch mehr als Ok... Pah da würde ich mit Sicherheit nix wechseln... Da will aber jemand mit dir Geld verdienen, wie du schon sagtest...

Gruss Andre


Meine will ja auch keiner wechseln ;) Aber viel schlimmer sollte es bei Ihm auch nicht aussehen. Und die Vorne sehen nicht viel schlimmer aus als die hinteren
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (21. Juni 2009, 20:12)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:15

Nabend,
ne wirklich, da müsste er ja schon einen heißen Reifen fahren. Ich bin ja auch kein Kind von Traurigkeit, die Gummis habe auch keine lange Haltbarkeit, aber die Bremsen nach den "paar" km??? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen...
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:41

Danke für die Bilder... Hab leider nur ne Handycam, sonst hätte ich auch mal Bilder gepostet....

Bei mir sind sie vorne ungefähr so dick, wie die Platte wo die Bremsbeläge drauf montiert sind...

Danke an ALLE bis hier hin....jegliche Posts dazu natürlich weiterhin willkommen

Aber mal was anderes:

Wenn die jetzt fertig sind, soll ich da nicht gleich auf Bremsscheiben mit Löchern umsteigen? Hab mal gehört dass die die Wärme besser ableiten und somit auch länger halten....

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:08

Zitat

Original von Firebird
Danke für die Bilder... Hab leider nur ne Handycam, sonst hätte ich auch mal Bilder gepostet....

Bei mir sind sie vorne ungefähr so dick, wie die Platte wo die Bremsbeläge drauf montiert sind...

Danke an ALLE bis hier hin....jegliche Posts dazu natürlich weiterhin willkommen

Aber mal was anderes:

Wenn die jetzt fertig sind, soll ich da nicht gleich auf Bremsscheiben mit Löchern umsteigen? Hab mal gehört dass die die Wärme besser ableiten und somit auch länger halten....


Also bei den Hinteren erkennst du es ja sehr gut, wie dick die Belege an sich noch sind auf den Bildern.

Ist ja hinten bei mir auch, also Belag so dick wie die Halterung / Trägerplatte. Dann Brauchst du eigentlich noch nicht wechseln. Ist eiegntlich sinnlose Geldausgabe. Ich hab es bei mir bis jetzt immer so gemacht, das ich beim ersten mal nur die Belege tauschen lasse und die scheibe glattschleifen lasse, und beim 2ten mal Scheibe und Belege, bin da immer sehr gut mit gefahren.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:23

Ich habe mir meine auch mal angeschaut. Ich denke 10.000 sind noch drin. Damit währe der Bravo das erste Auto was bereits nach 45000 neue Klötze will. Alle vorherigen haben locker 80.000 gehalten. Aber ich mach das eh selbst und Klötze kosten um die 60 €.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. Juni 2009, 00:19

Zitat

Original von dokkyde
Ich habe mir meine auch mal angeschaut. Ich denke 10.000 sind noch drin. Damit währe der Bravo das erste Auto was bereits nach 45000 neue Klötze will. Alle vorherigen haben locker 80.000 gehalten. Aber ich mach das eh selbst und Klötze kosten um die 60 €.


Mein Kollege hat mit seinem Renault Megan Kombi 125t KM mit einem Satz gefahren ;) Also sollte da noch mehr gehen...
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

30

Montag, 22. Juni 2009, 17:10

Also hab heute die Bremsen nochmal genauer kontrolliert und musste feststellen, dass die Bremsklötze auf der rechten Seite weniger Profil haben als die linke seite.... Also hab es jetzt nicht abgemessen aber mit dem bloßen Auge ist das schon sichtbar...woran liegt das denn??


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

31

Montag, 22. Juni 2009, 17:19

Evtl viele Eingriffe vom ESP?
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Bravo 115

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 115« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. November 2007

Wohnort: Heinade

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 23. Juni 2009, 09:20

Info ich habe für die vorderen Bremsbeläge 130 € bezahlt also ganz schön deftig

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 23. Juni 2009, 09:43

der ganze spaß kommt ja auch immer auf die nutzungsbedingungen an! der eine fährt langstrecke/vorausschauend und muss nicht so oft bremsen, der andere fährt viel stadtverkehr stop and go und schon sieht die welt ganz anders aus! ich habe puntos gesehen, da mussten die bremsklötze nach 20000 km gewechselt werden (die waren dann so um die 4-5 jahre alt)
wie man sieht, kann man das nicht pauschalisieren! bei meiner marea haben die klötze vorn 80000km gehalten, bei meinem croma wären sie bei ca. 35000km gekommen und in ganz jungen jahren bei meinem ersten tipo, da haben die BK an der VA 15000km gehalten! der fahrstil spielt dabei auch eine sehr große rolle, genau wie bei sämtlichen anderen verschleißteilen!


nur mal so nebenbei erwähnt! :oops:



@feuervogel: mach dir keine gedanken! kannst beruhigt in den urlaub fahren! wenn die warnlampe der verschleißanzeige im cocpit angeht, ist das ein hinweis, daß du in absehbarer zeit die BK wechseln solltest und nicht auf den punkt sofort!


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Fiat Sportiva

Bravo-Schrauber

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 23. Juni 2009, 10:58

Zitat

Original von Bravo 115
Info ich habe für die vorderen Bremsbeläge 130 € bezahlt also ganz schön deftig


Aber da war der Einbau schon dabei oder?
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular
Bitte keine PN senden, Danke :)

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 23. Juni 2009, 18:05

Von Até kostet die Vorderachse um die 60 und Hinterachse um die 50.

130 entweder incl. Montage oder böswilliger Abzocke.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Bravo 115

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 115« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. November 2007

Wohnort: Heinade

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 24. Juni 2009, 19:32

Zitat

Original von Fiat Sportiva

Zitat

Original von Bravo 115
Info ich habe für die vorderen Bremsbeläge 130 € bezahlt also ganz schön deftig


Aber da war der Einbau schon dabei oder?






Nein reine Materialkosten den einbau hat Fiat übernommen

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V


Fiat Sportiva

Bravo-Schrauber

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Juni 2009, 07:57

Zitat

Original von Bravo 115

Zitat

Original von Fiat Sportiva

Zitat

Original von Bravo 115
Info ich habe für die vorderen Bremsbeläge 130 € bezahlt also ganz schön deftig


Aber da war der Einbau schon dabei oder?


Nein reine Materialkosten den einbau hat Fiat übernommen


Wie heißt das Wort, das ich gerade suche.... ähm..... WUCHER!

Hast Du den 120PS oder den 150 PS Motor. Dann schau ich mal nach, was die Dinger wirklich kosten.

Aber gut, der örtliche Ford-Händler läßt sich seine Beläge auch vergolden. Der wollte für meinen X-Type (in Grunde ja nur ein Mondeo) auch satte 140,- Euro für "So gut wie Original"-Beläge haben. Manche merken die Einschläge nicht mehr :roll:
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular
Bitte keine PN senden, Danke :)

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 25. Juni 2009, 10:06

Zitat

Original von Fiat Sportiva

Zitat

Original von Bravo 115

Zitat

Original von Fiat Sportiva

Zitat

Original von Bravo 115
Info ich habe für die vorderen Bremsbeläge 130 € bezahlt also ganz schön deftig


Aber da war der Einbau schon dabei oder?


Nein reine Materialkosten den einbau hat Fiat übernommen


Wie heißt das Wort, das ich gerade suche.... ähm..... WUCHER!

Hast Du den 120PS oder den 150 PS Motor. Dann schau ich mal nach, was die Dinger wirklich kosten.

Aber gut, der örtliche Ford-Händler läßt sich seine Beläge auch vergolden. Der wollte für meinen X-Type (in Grunde ja nur ein Mondeo) auch satte 140,- Euro für "So gut wie Original"-Beläge haben. Manche merken die Einschläge nicht mehr :roll:


Ich hab damals beim Stilo MW für alle 4 Beläge inkl einbau 70€ Netto bezahlt ;)

Er hat nen 150PS Diesel (Siehe Signatur von Ihm)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Fiat Sportiva

Bravo-Schrauber

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25. Juni 2009, 10:27

Zitat

Original von visitorsam

Er hat nen 150PS Diesel (Siehe Signatur von Ihm)


Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Hatte einen Denkfehler. Die 1.9er mit 120 PS sind ja 8V.... :oops:

Aber sei's drum, der offizielle VK des Original-Fiat Belagsatzes liegt bei 107,85 Euro.
Das nenn ich mal nen stolzen Preis...

Da hat die Werkstatt wohl brutto für netto genommen und nochmal die Mehrwertsteuer draufgeschlagen...
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular
Bitte keine PN senden, Danke :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiat Sportiva« (25. Juni 2009, 10:29)


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 25. Juni 2009, 11:32

Zitat

Original von Fiat Sportiva

Zitat

Original von visitorsam

Er hat nen 150PS Diesel (Siehe Signatur von Ihm)


Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Hatte einen Denkfehler. Die 1.9er mit 120 PS sind ja 8V.... :oops:

Aber sei's drum, der offizielle VK des Original-Fiat Belagsatzes liegt bei 107,85 Euro.
Das nenn ich mal nen stolzen Preis...

Da hat die Werkstatt wohl brutto für netto genommen und nochmal die Mehrwertsteuer draufgeschlagen...


Das ist ja nicht weiter tragisch, ich überlese es auch gerne mal ;)

Aber mal am rande, schön das man von dir jetzt wieder Häufiger hier was ließt.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!