Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Android

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

  • Nachricht senden

21

Montag, 15. Oktober 2012, 19:42


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von sPeEdY-gRuFtI
Mach halt erst mal wie oben beschrieben die Kalibirerung. Hilft meistens für ne ganze Weile. Die Stellmotoren hängen mit der Zeit mal gerne irgendwo fest, wenn sie älter werden. Wenns dann immernoch nix hilft, kann man mal über nen Tausch nachdenke. Stellmotor kostet umdie 40€ bei Fiat.



Hallo Danke erstmal für den Tipp,

die Kalibrierung habe ich durchgeführt, leider ohne positives Ergebnis. Die Klappe auf der linken Seite bleibt beharrlich in der Stellung -> Heize volle pulle.
War heute beim Freundlichen um mal bissi vorzufühlen was das kosten könnte. Als ich ihm das Problem erklärt hatte, meinte er nur - den gleichen Fall hatten wir letzte Woche auch schon und so könne er die Kosten relativ genau sagen. Das stimmt der Stellmotor kostet rund 40 Euros und die Arbeitszeit liegt so je nach dem zwischen 8 bis 10 Stunden (je nach dem bedeutet wohl wie der Mechi drauf ist). 8-10 Stunden also so mit rund 500 Euros!!! Angeblich muss man hierzu das Armaturenbrett demontieren. Da fiel mir dann nix mehr.
Und nun ans Forum, mal sehen ob hier einem mal wirklich einer helfen kann. Ich weiß einige hier bei FBI haben so ne Bravo-CD-Rom, wo Demontage bzw. Montage von Reparaturprozeduren beschrieben wird. Also auf deutsch ne Reparaturanleitung. Kann von denjenigen die so ne CD oder ähnliches haben, mal einer gucken wie man an die Stellmotoren für die Luftmischung warm/kalt kommt und mir eventuel per PN oder Email zukommen lassen.
Ich will/muss das selbst reparieren. Es ist dermaßen blöd wenns dauernd heiß rausbläst und ich dann die Klappen vorne am Ausgang auf- und zumachen muss weils entweder zu heiß bzw. zu kalt ist. Diesen Winter muss das Pizzablech noch halten, dann kommt wieder nen vernünftiges Auto ins Haus.

Danke an Euch
Andi(roid)

Infos über meinen Bravo: T-Jet


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. Oktober 2012, 19:49

Zitat

Original von Android

Zitat

Original von sPeEdY-gRuFtI
Mach halt erst mal wie oben beschrieben die Kalibirerung. Hilft meistens für ne ganze Weile. Die Stellmotoren hängen mit der Zeit mal gerne irgendwo fest, wenn sie älter werden. Wenns dann immernoch nix hilft, kann man mal über nen Tausch nachdenke. Stellmotor kostet umdie 40€ bei Fiat.



Hallo Danke erstmal für den Tipp,

die Kalibrierung habe ich durchgeführt, leider ohne positives Ergebnis. Die Klappe auf der linken Seite bleibt beharrlich in der Stellung -> Heize volle pulle.
War heute beim Freundlichen um mal bissi vorzufühlen was das kosten könnte. Als ich ihm das Problem erklärt hatte, meinte er nur - den gleichen Fall hatten wir letzte Woche auch schon und so könne er die Kosten relativ genau sagen. Das stimmt der Stellmotor kostet rund 40 Euros und die Arbeitszeit liegt so je nach dem zwischen 8 bis 10 Stunden (je nach dem bedeutet wohl wie der Mechi drauf ist). 8-10 Stunden also so mit rund 500 Euros!!! Angeblich muss man hierzu das Armaturenbrett demontieren. Da fiel mir dann nix mehr.
Und nun ans Forum, mal sehen ob hier einem mal wirklich einer helfen kann. Ich weiß einige hier bei FBI haben so ne Bravo-CD-Rom, wo Demontage bzw. Montage von Reparaturprozeduren beschrieben wird. Also auf deutsch ne Reparaturanleitung. Kann von denjenigen die so ne CD oder ähnliches haben, mal einer gucken wie man an die Stellmotoren für die Luftmischung warm/kalt kommt und mir eventuel per PN oder Email zukommen lassen.
Ich will/muss das selbst reparieren. Es ist dermaßen blöd wenns dauernd heiß rausbläst und ich dann die Klappen vorne am Ausgang auf- und zumachen muss weils entweder zu heiß bzw. zu kalt ist. Diesen Winter muss das Pizzablech noch halten, dann kommt wieder nen vernünftiges Auto ins Haus.

Danke an Euch
Andi(roid)


hast in 1min ne mail!

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


san_cezZ

Bravo-Fahrer

  • »san_cezZ« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Wohnort: Saalfeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 24. April 2013, 10:07

Ich habe momentan das selbe Problem... Hat im Winter angefangen. volle Pulle kalte Luft reingepustet... natürlich nur auf der Fahrerseite. Und jetzt wo es so schön warm draußen is... volle Pulle heiß aus dem Gebläse... ich raff das nich!!! Wenigstens meine Beifahrer habens immer gut klimatisiert. Das komische ist... ab und zu gehts... also warscheinlich Wackelkontakt im Stellmotor oder so. wer weiß...

Ja Reparatur is mir natürlich auch viel viel zu teuer und würde es gern selbst probieren... Die Frage ist nur "WIE???"

wenn möglich hätte ich auch Interesse an einer Reparaturanleitung o.ä.

HILFÄÄÄ!!!
:-) Don't hunt what you can't kill!!! :-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 Ps Sport Plus in BLACK (2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung, Blue&Me Navi, Tempomat, Mittelarmlehne mit Kühlfach, WEIßE NSL, 14mm Spurverbreiterung, gecleantes Heck)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 24. April 2013, 18:08

ich bin gelernter Kälteanlagenbauer und momentan angehender Diplom Techniker.

Ich kann nur sagen, grad bei Autos ist eine Klimaanlage die einfacher aufgebaut ist ( vom Regelkreis her ) elektrisch wie auch Kältetechnisch wesentlich

un-anfälliger für Störungen.

Ich habe mich damals bewusst gegen eine "Klima" Automatik entschieden. Die Klimaanlage im Auto ist ja noch nicht mal eine Klimaanlage her

von der Definition. Es ist nur eine Kühlanlage.

Und wenn an der Auto "Klimaanlage" mal was kaputt geht, dann wird das nicht billig und oft ist die Reparatur sehr aufwendig, weil man nirgendswo richtig

dran kommt. Bei einer richtigen Störung vom Kältetechnischen her, haben die Leute in der Werkstatt auch keine Ahnung. Dazu braucht man Fachwissen in der

Kältetechnik.

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. April 2013, 18:33

HÄÄÄ???
Aber was genau hast das mit dem Problem der Stellmotoren zu tun?!?
In der normalen sind genau die gleichen die auch bei der Automatik verbaut, nur das anders angesteuert wird und das Problem hier liegt nicht an der Klimaanlage selbst oder der Steuerung, sondern ist meist nur ein simples Stück Plastik das abbricht und dann dafür sorgt das sich die Luft nicht mehr gleichmäßig verteilt, weil eine Klappe zubleibt...
Genau das gleiche kann dir auch bei deinem Auto passieren, denn wenn die Umluftklappe zu ist, ist sie zu... Ebenso wenn die Klappe zur Windschutzscheibe zu ist...
Elektrisch gesehen geht da meist nichts kaputt, das sind Mechanische Defekte, die meist daher rühern das man den Mist nicht weiter fetten kann....

san_cezZ

Bravo-Fahrer

  • »san_cezZ« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Wohnort: Saalfeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. April 2013, 10:00


richtig... meist is es ja nur dieses winzige Plastikteil... bei mir jedoch kam nix in den Fußraum gefallen...

jedoch ist mir damit noch nicht weitergeholfen... :'-(
:-) Don't hunt what you can't kill!!! :-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 Ps Sport Plus in BLACK (2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung, Blue&Me Navi, Tempomat, Mittelarmlehne mit Kühlfach, WEIßE NSL, 14mm Spurverbreiterung, gecleantes Heck)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

HannoBravo

Mitglied

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 26. März 2013

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 25. April 2013, 15:14

.... ja is nicht immer alles ganz funktionstüchtig! X(

san_cezZ

Bravo-Fahrer

  • »san_cezZ« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Wohnort: Saalfeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Freitag, 26. April 2013, 13:06

kann mir jemand weiterhelfen? :'-(
:-) Don't hunt what you can't kill!!! :-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 Ps Sport Plus in BLACK (2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung, Blue&Me Navi, Tempomat, Mittelarmlehne mit Kühlfach, WEIßE NSL, 14mm Spurverbreiterung, gecleantes Heck)


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

29

Freitag, 26. April 2013, 13:32

Hast du schonmal vesucht, die Stellmotoren neu zu justieren?



Zündung an-> AUTO + MONO gleichzeitig gedrückt halten bis die Zahlen im Display runtergelaufen sind, loslassen, warten bis wieder die normale Anzeige erscheint.
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

6gang

Bravo-Fan

  • »6gang« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Freitag, 26. April 2013, 21:44

Fahr mal zum Händler der kann mit dem Diagnosegerät die einzelnen Stellmotoren ansteuern.

Dann kann er dir auch gleich sagen obs der Motor oder die Stellmechanik ist.

Bei mir ists der Motor für die Windschutzscheibe.


san_cezZ

Bravo-Fahrer

  • »san_cezZ« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Wohnort: Saalfeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. April 2013, 20:47

ok ich werds erstmal so probieren... wenns nich klappt fahr ich ma zu meinen händler...
:-) Don't hunt what you can't kill!!! :-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 Ps Sport Plus in BLACK (2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung, Blue&Me Navi, Tempomat, Mittelarmlehne mit Kühlfach, WEIßE NSL, 14mm Spurverbreiterung, gecleantes Heck)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Austrian_Bravo« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 4. März 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. Juni 2013, 11:18

Klimaautomatik / Einstellung für die Fronscheibe "verstopft"

Hi Leute,

ich habe mein erstes kleines Problem bei meiner Bella.

Und zwar - ich habe bei meiner Klimaautomatik festgestellt, dass wenn ich die Einstellung "Frontscheibe" beheizen / kühlen auswähle, das bei der Fahrer Seite keine Luft rauskommt. Bei der Beifahrer Seite schon. Wenn ich diese Einstellung habe dann hört man ein kleines Pfeiffen als ob etwas die Lüftung "verstopft". ?(

Die Daten von der Bella: 1,4 T-Jet mit 120 PS, BJ 05.2010

Habt ihr eine Idee wie man das Frei bekommt?

Wenn ja wie komme ich den da überhaupt hin? Wahrscheinlich das komplette Armaturenbrett ausbauen oder?

Bitte um Hilfe :( :(

Danke,

LG Daniel

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-jet - 120PS, Xenon, Sport Paket, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me - Einfach nur Geil :)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 12. Juni 2013, 20:31

Das Zauberwort in dem Fall heißt SUCHFUNKTION :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Austrian_Bravo« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 4. März 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:40

Stimmt :) hat aber leider nichts gebracht..

denke ich werde mal zu einer Fiat Werkstatt fahren, bzw. mal eine neue aufsuchen, weil meine hat dicht gemacht :thumbdown:

Laut Vertrag habe ich 5 Jahre Herstellergarantie, nur bin ich mal gespannt ob sowas auch reinfallen würden bzw. wer in den Fall die Reparatur machen würde.
weil was ich so gelesen habe, wird das nicht ganz billig... :(

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-jet - 120PS, Xenon, Sport Paket, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me - Einfach nur Geil :)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. Juni 2013, 08:57

5 Jahre Herstellergerantie??

Die letzen Verträge dazu sind doch jetzt ausgelaufen??

Oder hast du noch so einen guten Vertrag?

Dann ist es ja kein Problem auf normaler Garantie kannst du das ohne Probleme tauschen lassen...

Ist aber keine schöne Arbeit... Soll dir aber egal sein, du musst es ja nicht machen...

  • »Austrian_Bravo« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 4. März 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. Juni 2013, 09:38

Jop, 5 Jahre Herstellergarantie, steht im Kaufvertrag drinnen.

Habe auch mit Fiat telefoniert und Sie haben gemeint ich soll einfach zu einer Fiat Werkstatt fahren und die sollen sich das anschauen. Falls es Probleme geben sollte, soll ich mich nochmals melden und dann wird mir weiter geholfen (was das auch immer dann heißen mag).

Rufe jetzt dann noch in der neuen Werke an, mal schauen was die zu Ihren Glück sagen :D

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-jet - 120PS, Xenon, Sport Paket, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me - Einfach nur Geil :)


  • »Austrian_Bravo« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 4. März 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 13. Juni 2013, 12:52

So.. also - fallt in die Herstellergarantie rein - allerdings müssen immer alle Service gemacht und belegt werden mit Hilfe des Scheckheftes.(wenn das anscheinend nicht der Fall ist, erlischt anscheinend die Herstellergarantie?! ?( ) Somit ist diese Sache für mich erledigt, Bella kommt in die Werke und wird repariert.

@ BravoMaseratie: Hat Fiat jetzt die "5 Jahre Herstellergarantie" Verträge auflassen, weil du das geschrieben hast?

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-jet - 120PS, Xenon, Sport Paket, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me - Einfach nur Geil :)


xXMartinXx

Mitglied

  • »xXMartinXx« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:23

Hi

Ich hab das selbe Problem die Fahrer Seite ist eiskalt und der Rest schön warm ich hab auch schon versucht die Klima neu zu regulieren.
Das alles hat aber nichts gebracht. Als Azubi kann ich mir so eine Reparatur nicht leisten aber am Auto rumschrauben kann ich hat hier jemand eine genaue Anleitung wie ich den stellmotor wechseln kann
Vielen dank schon mal :)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 1,4 T-Jet 120Ps


trikko

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2014

Wohnort: Tapfheim

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27. Mai 2016, 13:29

Hallo liebe Forum Freunde!
Falls jemand Probleme mit ihren Klima- Stellmotoren in seinem/ihren Bravo hat, habe ich vielleicht eine Lösung. Ich habe einen Bekannten der es ganz toll und günstig tauschen kann. Bei Interesse oder Fragen schreibt mir gerne Privat.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 2.0 Mjet


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

40

Freitag, 27. Mai 2016, 21:18

Ich kann euch da durchaus helfen... Hab das letzens erst erledigt.

Ist nicht unbedingt eine schwere arbeit.. ist halt mit viel schrauberei verbunden.. Man muß dafür das Armaturenbrett raus...

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!