Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Autoscheibe nicht zerkratzen: Tipps gegen Kratzer

Beim FIAT Bravo zählt nicht nur der Zustand des Fahrzeugs, sondern selbstverständlich auch die Autoscheibe. Insbesondere im Winter bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt muss die Windschutzscheibe freigekratzt werden, aber dabei können unschöne Kratzer entstehen. Eine neue Autoscheibe ist aber unter Umständen teuer – darum sollte hierauf geachtet werden.

 

Schmutz auf der Windschutzscheibe

 

Die Windschutzscheibe ist nie frei von Schmutz aufgrund von Feinstaub, Insekten, Umwelteinflüssen und ähnliches. Dieser Schmutz hält sich auf den Scheiben und dadurch können feine Kratzer entstehen, welche dann bei Sonneneinstrahlung sichtbar werden. 

 

Dieses Problem lässt sich aber umgehen, wenn am Abend zuvor die Windschutzscheibe gereinigt wird, dafür reicht die Wischwasseranlage. Weitaus effektiver ist es aber, wenn mit einer Sprühflasche das Scheibenfrostschutzmittel über die Windschutzscheibe verteilt wird.

 

Eis kann sich auf sauberen oder ebenen Flächen nicht festsetzen, die Haftung ist kaum gegeben. Am Morgen kann das Eis dadurch weitaus einfacher entfernt werden. Wenn der Tipp mit der Wischwasseranlage genutzt wird, dann sollte zusätzlich auf saubere Gummilippen geachtet werden, denn festsitzender Schmutz kann unbemerkt für feine Kratzer sorgen.

 

Richtig Eiskratzen mit diesen Methoden

 

Eiskratzer gibt es überall, aber nicht überall findet sich auch eine gute Qualität. Es gibt einen erheblichen Unterschied zwischen Premium-Produkten und der Discounter-Ware. Ein guter Eiskratzer besteht aus einem stabilem Kunststoff und hat Sägezähne, damit können selbst die dicksten Eisschichten entfernt werden.

 

Zumeist haben sie auch einen integrierten Schneebesen, das vereinfacht die Arbeit im Nachhinein. Mit den Scheibenwischer sollte der Schnee nämlich nicht entfernt werden, denn auch dadurch können Kratzer entstehen. Das Risiko dafür ist sogar ziemlich hoch.

 

An diesem Punkt sollte noch erwähnt werden, das lauwarmes oder heißes Wasser keinesfalls verwendet werden sollte. Bei starken Temperaturwechsel könnte es nämlich zu ein Spannungsriss in der Windschutzscheibe kommen. 

 

Die einfachste Möglichkeit ist eine Abdeckfolie, denn so werden die Scheiben auch erst gar nicht zufrieren. Eine Folie oder Plane hierfür gibt es bereits ab 10 Euro. Diese Investition kann sich aber lohnen, denn das Fahrzeug muss inklusive aller Autoscheiben vor Fahrtantritt von Eis und Schnee vollständig entfernt werden, sonst könnte ein Bußgeld fällig werden.

 

Können die Kratzer in den Autoscheiben entfernt werden?

 

Tiefe Kratzer in der Autoscheibe lassen sich an und für sich kaum entfernen. Leichte Kratzer dagegen können unter Umständen tatsächlich entfernt werden. Das funktioniert mit einer Politur, aber auch hier gibt es einiges zu beachten.

 

  • Um leichte Kratzer zu entfernen, reicht bereits eine Politur, diese kann aber zu weiteren Kratzern führen, deshalb ist es wichtig, dass die Windschutzscheibe gründliche gereinigt wird. Mit einem Eimer warmen Wasser mit Spülmittel kann Schmutz einfach entfernt werden, dies sollte dann mit einem weichem Tuch getrocknet werden. Es sollte nur auf trockenen Flächen poliert werden.

 

  • Jetzt kann mit der Politur begonnen werden. Die Glas-Politur speziell für Autoglas wird mit einem Polierfilz angefeuchtet. Die Poliermaschine sollte auf die Drehzahl 1300 r/pm gestellt werden – höher keinesfalls, denn dadurch kann es zu Beschädigungen kommen.

 

  • Mit kreisenden Bewegungen und einem leichten Druck wird die Politur aufgetragen, hierbei sollte der Polierfilz aber nicht zu trocken werden – sonst entstehen Kratzer. Es könnte sein, dass während dem Vorgang erneut Poliermittel aufgetragen werden muss.

 

  • Sobald die Politur aufgetragen wurde, kann mit einem weichem Tuch erneut nachgearbeitet werden, so werden mögliche Politurreste entfernt. 

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!