Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Eriksen

Bravo-Fan

  • »Eriksen« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

Wohnort: Wien a.d. Donau

  • Nachricht senden

301

Montag, 10. August 2009, 10:40


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von visitorsam
solchen aussagen wie "Scheiß Auto", "Fiat ist scheiße", "Nie wieder", "Lieber das" und das ist deswegen gehen die Moderatoren hier bei Kretik in die Luft, ich habe noch kein einzigen Kritik beitrag hier gesehen wo bis zum Ende sachlich damit umgegangen wird ohne so ein blöden Komentar von irgendjemanden.


da hast du recht...

aber ich dachte diese worte sind sowieso gesperrt in diesem forum! man(n) oder frau kann seine ungunst fiat gegenüber sicher auch anders verfassen...

Infos über meinen Bravo: 1,6 MJ 16V 88KW Emotion - ja die linie mit den wegwerfgriffen (chrom)


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

302

Montag, 10. August 2009, 10:45

Frank is der Fiatprophet!

:D

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

303

Montag, 10. August 2009, 10:53

Zitat

Original von lyrics
Frank is der Fiatprophet!

:D


Bin ich das? Glaube ich nicht. Würde auch Audi fahren, gibt auch schöne Opels die mir gefallen. Aber a) haben Sie alle Probleme b) sehe ich es nicht ein das 3 Fache zu bezahlen. Ein Golf kostet mich ca 34t € (warum gibts den in 34 Farben und warum muss ich für das TÜV-Gutachten für die FAhrhilfen 76€ Zahlen)

Ich kann mit den Problemen (wenn ich welche hätte) mit meinem Bravo leben, davon ab nicht alle wissen es, ich hatte emense Probleme mit meinen BEIDEN Stilos. Die Standen mehr in der Werkstatt, und ich hab mir nach 2 Problem Fiats noch einen 3ten geholt und der ist bis jetzt TOP (wie sagt man so schön, alle guten dinge sind 3)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

304

Montag, 10. August 2009, 10:59

Zitat

Original von Eriksen
.........

zum Aufzählen der Fehler: aufgrund wirklich vieler Hinweise/Fehler habe ich selbst bei meinem Fehler entdeckt und sofort beseitigen lassen. Diese wären mir wahrscheinlich nie aufgefallen. .......

Mal ne blöde Frage: habe ich nichts Besseres zu tun, als Fehler beseitigen zu lassen, von denen ich bisher nicht wußte, daß ich (Bella) sie habe?
Gut, es gibt ein paar Fehlerchen, wo man mal schauen sollte: fehlender Lack irgendwo, beschlagene Rücklichter .... da hab ich auch mal einen Blick geworfen, wenns zukünftige Probleme damit geben könnte.
Der Rest ist mir piepegal wenns nicht stört. Manche Fehler beseitige ich auch lieber selbst als Zeit und Risiko für eine Werstatt zu investieren.
Meine Bella hat 19tkm auf den Tacho und in 1,4 Jahren noch nie die Werstatt gesehen. Das Einzige was ich immer noch nicht im Griff habe ist das Rumpeln der Heckklappe, die wird demnächst verklebt.
Ansonsten sind irgendwelche Knarzgeräusche normal und nehmen bei jedem Auto im Laufe der Zeit zu. Man gewöhnt isch dran, oder kauft ständig neue Autos. Wobei man den Preisfaktor dabei nicht vernachlässigen sollte. Für wenig Kohle gibts kein optimales Produkt. Was jetzt nicht heißen soll, daß Bella Geräusche produziert. Da bin ich von unserem Citroen & Punto 1 anderes gewöhnt ;-)
BTW wir hatten 2 Puntos, ein "normales" und ein Sondermodell mit niedrigerem Preis ... der war eine Stufe schlechter in der Qualität, Geräusche wie der Citroen. War/ist halt ne andere Preisklasse als Bravo.
Fazit: manche hier regen sich über Dinge auf, wo ich allenfalls mal selbst eine Viertelstunde investieren würde um zu schauen was Sache ist. Die Bella ist schon im Großen und Ganzen okay. Es ist normal, daß Autos Probleme machen. Wer dann behauptet, daß es das bei anderen Fabrikaten nicht gibt, redet von Einzelfällen. Und Beseitigung von Problemen ist in erster Linie Sache der Werkstatt. Die muß man halt wechseln wenns nicht klappt. Aber auch das ist bei allen Fabrikaten so, MB vielleicht mal ausgenommen (Werksniederlassungen)

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


SauseBraus

Bravo-Fan

  • »SauseBraus« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

  • Nachricht senden

305

Sonntag, 16. August 2009, 09:58

Zitat

Original von kworld
Ich fahre etwa 120000 km im jahr ..............der Fiat ist noch immer heile


Kworld, hast du dich zu lange auf der Null ausgeruht oder tust du tatsächlich 3mal im Jahr die Erde umrunden???
Was ist dann dein Beruf? kann man bei sovielem Autogefahre denn noch nen Job, Frau und Kinder haben??

Infos über meinen Bravo: Lenkradheizung, Xenonspiegel, Abblendlicht mit Dimmerfunktion, Getriebesand, Desinfektionsblinkerwasser, automatischer Türschlossvereiser, adoptiertes Kurfenlicht, selbstlösende Radschrauben und ZV mit Freisprecheinrichtung!!!


steini82

Bravo-Schrauber

  • »steini82« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Wohnort: Löningen, Kreis Cloppenburg

  • Nachricht senden

306

Sonntag, 16. August 2009, 11:13

Ich finde auch das einige hier ziemlich viel Wind machen! Ich bin super zufrieden, bis auf so ein Klappergeräusch, welches von hinten kommt wenn man z.b. über einen Bahnübergang oder so fährt! Weiß vielleicht jemand was das sein könnte?
Gruß steini82
It´s Time to Play the Game

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Racing, 120PS, Maranello Rot, PDC hinten, Xenon, Blue & Me, Klima


SauseBraus

Bravo-Fan

  • »SauseBraus« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

  • Nachricht senden

307

Sonntag, 16. August 2009, 11:30

..... vielleicht das Nummernschild.....

Infos über meinen Bravo: Lenkradheizung, Xenonspiegel, Abblendlicht mit Dimmerfunktion, Getriebesand, Desinfektionsblinkerwasser, automatischer Türschlossvereiser, adoptiertes Kurfenlicht, selbstlösende Radschrauben und ZV mit Freisprecheinrichtung!!!


Alfred1965

Bravo-Fahrer

  • »Alfred1965« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

308

Sonntag, 16. August 2009, 11:37

Das Klappergeräuch könnte die Hutablage sein, ich habe meine mit Schaumgummi gepuffert. Es kann aber auch der Kofferraumboden sein, puffer den mal mit etwas ab, da reicht es ein Handtuch oder so dazwischen zulegen zum testen.

Infos über meinen Bravo: M-Jet 150 (ca. 186 PS) Sport, Maseratiblau, 18 Zoll, Xenon, Blue & Me, Mittelarmlehne, Interscope 260W, Parksensoren hinten, Klimaautomatik


pk-one

Bravo-Profi

  • »pk-one« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

309

Dienstag, 18. August 2009, 19:19

Ich will bestimmt nicht bashen, aber ich bin momentan echt ein bisschen down...

Mängelliste (chronologisch):

  • Quietschen des Fahrersitzes: behoben
  • "komisches" Verhalten der Bremse: konnte nicht reproduziert werden
  • B&M Probleme: Steuergerät getauscht, selbe Probleme immer noch -> liegt wohl an der Software, also zwar keine direkte Schuld Fiats; dennoch liegt es an Fiat, hier Druck auf MS zu machen eine vernünftige Software bereit zu stellen. Außerdem sollte m.E. Fiat Softwareversionen testen, bevor sie in den Umlauf gebracht werden
  • Heckscheibenwischerausfall -> Lenkstockschalter getauscht
  • Verfall der Embleme -> getauscht


Dann im Urlaub:

  • Loses Kabel am Hinterrad entdeckt, das in den Radkasten ragte und durch die Reibung aufgerieben wurde; lt. Fiat-Werkstatt vor Ort nicht tragisch, soll ich hier reparieren lassen (bin seit gestern wieder im Lande)
  • Bremsflüssigkeitsstand ist um knapp 1,5cm gefallen - also scheint auch mit dem Bremssystem etwas nicht zu stimmen


und jetzt heute:

  • Gelbes Warnausrufezeichen im BC, allerdings ohne sonstige Meldung... also ein "allgemeines Problem". Eventuell liegt das offene Kabel jetzt auf der Masse auf, oder ich hab noch was ganz anderes...


... so langsam gehts mir echt auf die Nerven... gut, ich bin Gott sei Dank nie liegen geblieben... allerdings sind das alles in allem innerhalb von nur knapp 5 Monaten VIEL zu viele Mängel... und da die Werksgarantie nun abgelaufen ist, kann ich auch nur noch zu dem Händler wo er gekauft wurde...

Eventuell ists langsam an der Zeit, mal das Wort Wandlung in den Mund zu nehmen... :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pk-one« (18. August 2009, 19:20)

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 8V (120 PS) Emotion, minuet azurblau, Blue&Me, Klimaautomatik, PDC, SkyDome, leider nur 16'' :)


flatratte82

Bravo-Fan

  • »flatratte82« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2008

  • Nachricht senden

310

Dienstag, 18. August 2009, 21:06

Zitat

Original von Rockero
...
- die Farbe vom Amaturenbrett bleicht aus, nachdem ich mit einem Tempo und einem Microfasertuch Regentropfen weggemacht habe -.-*



das gleiche Problem hab ich auch. Hat da schon jemand ne Lösung gefunden? Bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich einfach nur noch nicht das richtige Zeug zum sauber machen gefunden hab...

Infos über meinen Bravo: Bravo Emotion, 1.4 T-Jet 120 PS, Lovato Easy Fast Gasanlage, Cruise Control, Blue&ME, 2-Zonen Klimaanlage, Parksensoren hinten, Fertigungsdatum: 26.09.2008



swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

311

Dienstag, 18. August 2009, 21:57

Sieht eher so aus als ob da irgendwas dagegen geschrammt ist. Passiert schnell mit dem Rucksach oder so der mit vorne rein genommen wird.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


flatratte82

Bravo-Fan

  • »flatratte82« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2008

  • Nachricht senden

312

Dienstag, 18. August 2009, 22:24

nein, bei mir war es, wie beim kollegen auch, ein mikrofasertuch. wenn da jemals einer mit nem rucksack dagegen schrammt... dann kann er seine haftpflicht klar machen :-D

Infos über meinen Bravo: Bravo Emotion, 1.4 T-Jet 120 PS, Lovato Easy Fast Gasanlage, Cruise Control, Blue&ME, 2-Zonen Klimaanlage, Parksensoren hinten, Fertigungsdatum: 26.09.2008


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

313

Dienstag, 18. August 2009, 22:43

Zitat

Original von pk-one
.......

Eventuell ists langsam an der Zeit, mal das Wort Wandlung in den Mund zu nehmen... :-(

Wegen der paar Mängel? Vergiß es!
Okay, es ist nervig. Aber es ist nichts gravierendes und man sollte sich nicht aufregen wegen sowas. Es gibt jede Menge Autos, die wesentlich mehr Probleme machen. Heutzutage ist halt mehr Blödsinn verbaut, also gibt auch mehr Wehwechen.

Am WE dachte ich auch, was Windgeräusche! Aber 200 auf'm Tacho und sie war so leise, daß man sich normal unterhalten konnte. Also Einbildung.

Es gibt kein vollkommenes Auto, damit muß man sich auch bei neuen PKW abfinden, egal was man bezahlt hat.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


pk-one

Bravo-Profi

  • »pk-one« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

314

Mittwoch, 19. August 2009, 11:09

Zitat

Original von smokey55
Wegen der paar Mängel? Vergiß es!
Okay, es ist nervig. Aber es ist nichts gravierendes und man sollte sich nicht aufregen wegen sowas. Es gibt jede Menge Autos, die wesentlich mehr Probleme machen. Heutzutage ist halt mehr Blödsinn verbaut, also gibt auch mehr Wehwechen.
...


Okay okay... war vielleicht ein bisschen drastisch formuliert, weils mich mittlerweile schon etwas nervt!
Ich will auch meine Bella eigentlich nicht weggeben, nur halt dem Verkäufer klar machen, dass ich es nicht akzeptieren werde, wenn die nächsten 5 Monate genauso weiter gehen wie die vergangenen. Zumal die Werksgarantie seit Kurzem abgelaufen ist und nun anscheinend die größeren Dinge kommen... bei nem Gebrauchten hab ich auch weniger "Mitleid" mit dem Händler als bei nem Neuen; schließlich wusste er vermutlich, dass er ein Pannenauto verkauft. Ich kann mir mittlerweile recht gut vorstellen, warum der Vorbesitzer es verkauft hat...
Bisher hats mich nicht sonderlich geärgert, waren ja nur Kleinigkeiten und ich konnte es hier reparieren lassen... jetzt muss ich 300km zum Händler fahren. Sicherlich bin ich auch ein wenig selber schuld, dass ich ihn von so weit weg gekauft habe; dennoch wurde mir ein mängelfreies Auto verkauft, und sollten die Mängel nun überhand nehmen, müssen die sich was überlegen!

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 8V (120 PS) Emotion, minuet azurblau, Blue&Me, Klimaautomatik, PDC, SkyDome, leider nur 16'' :)


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

315

Mittwoch, 19. August 2009, 19:41

Erste Mängel

Hallo,

also ich fahre einen T-Jet, 120 PS, Bj 2007, 80.000 Km, nie einen Mangel gehabt.

Daraufhin habe wir vor 10 Monaten noch einen Grande Punto T-Jet gekauft und der
ist für mich zweifellos ein Montagsauto.der blanke Horror

Ich habe in 9 Monaten und 8.000 gefahrenen KM 10 schwere defekte wie z.B. Schaltgestänge defekt, 3x EF defekt,Sicherheitsgurt defekt,Schlösser an den Hintertüren defekt, Dachhimmel bildeten sich braune Flecken wie ein Leopardenmuster und musste komplett herausgerissen werden etc.etc.

In den ersten 6 Monaten hat FIAT auch anstandslos auf Garantie alles repariert aber als die vorrüber waren war ich laut Gesetz in der Beweispflicht und da war alles nicht mehr eitel Sonneschein, so hat z.B. der Stoffbezug an den Armlehnen Fahrerseite und an den Kopfstützen angefangen sich aufzulösen (richtige Löcher ), FIAT hat die Reperatur auf Garantie strikt abgelehnt, da es sich um normalen Verschleiss bzw. Transportschaden handele.Ein Protest- Brief an die FIAT-Zentrale blieb bis heute unbeantwortet, da wird nicht mehr lang diskutiert,die scheren sich da halt einen Dreck drum.

Ich habe die ganze Angelegenheit nun meinem Anwalt übergeben und werde versuchen den Wagen zu wandeln, mein Anwalt meint, daß die Chancen 50 zu 50 stehen, also mit deinen Mängeln würde ich behaupten hast Du im Moment keine Chance , da es doch mehr Kleinigkeiten als wie bei meinem Grande Punto schwere Mängel sind.

Mein Anwalt sagte mir auch, dass im Grunde alle Autohersteller inklusive Nobelmarken Montagsautos produzieren und grundsätzlich immer verleugnen, eine Wandlung ohne Gericht ist so gut wie ausgeschlossen, die geben freiwillig keinen Cent her und versuchen immer den Schaden auf dem Kunden sitzten zu lassen.Ich habe nach dem 6.Mangel versucht ohne Anwalt mit der FIAT Distriktleitung den Wagen auf gütliche Weise, d.h. ich hätte einen anderen, größeren Wagen genommen, zu wandeln aber da hätte ich gleich mit dem heiligen Vater in Rom sprechen können und mehr Erfolg gehabt, da habe ich auf Granit gebissen.

Ganz wichtig für alle, grundsätzlich müsst Ihr alle anfallenden Mängel bei dem Händler wo ihr den Wagen gekauft habt reparieren lassen (Vertragspartner ) und es dürfen keine Sachen wie Gasanlage, Standheizung etc. verbaut worden sein, da sonst von vorneherein ein Wandlung egal wie viele Mängel, ausgeschlossen ist.
Ich werde hier nochmal berichten, wie die ganze Sache ausgegangen ist, denn es kann jeden Treffen.

Gruß
Tanteria

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tanteria« (19. August 2009, 19:50)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

316

Mittwoch, 19. August 2009, 20:16

RE: Erste Mängel

Zitat

Original von tanteria

Ganz wichtig für alle, grundsätzlich müsst Ihr alle anfallenden Mängel bei dem Händler wo ihr den Wagen gekauft habt reparieren lassen (Vertragspartner ) und es dürfen keine Sachen wie Gasanlage, Standheizung etc. verbaut worden sein, da sonst von vorneherein ein Wandlung egal wie viele Mängel, ausgeschlossen ist.
Ich werde hier nochmal berichten, wie die ganze Sache ausgegangen ist, denn es kann jeden Treffen.

Gruß
Tanteria


Das halte ich für ein Gerücht. Wäre ein starkes Stück wenn man die Mängel bei genau dem Händler/Werkstatt beseitigen lassn müsste bei dem man das Teil gekauft hat. JEDE FIAT Vertragswerkstatt muss das machen wenn es ein Garantie Fall ist. Wenn sich eine im Rahmen der Garantie weigert ----> Bei der FIAT Zentrale in Frankfurt anrufen. Wirkt wunder. :-D

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


pk-one

Bravo-Profi

  • »pk-one« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 19. August 2009, 20:35

RE: Erste Mängel

Zitat

Original von swordfish1986
Das halte ich für ein Gerücht. Wäre ein starkes Stück wenn man die Mängel bei genau dem Händler/Werkstatt beseitigen lassn müsste bei dem man das Teil gekauft hat. JEDE FIAT Vertragswerkstatt muss das machen wenn es ein Garantie Fall ist. Wenn sich eine im Rahmen der Garantie weigert ----> Bei der FIAT Zentrale in Frankfurt anrufen. Wirkt wunder. :-D


Ich glaube, er bezieht sich auf das Thema Wandlung! Da hab ich nämlich auch schon drüber nachgedacht. Vor einer Wandlung muss man ja dem Verkäufer zwei mal die Möglichkeit geben, die Mängel zu beseitigen. Hast Du jetzt mehrfach Mängel, die Du in einer anderen Werkstatt beheben lässt, könnte sich der Verkäufer darauf berufen, dass ihm nicht die Möglichkeit zur Nacherfüllung gegeben wurde. So zumindest meine Einschätzung als Nicht-Jurist ;-)

Übrigens hat man auch als Käufer von Gebrauchten noch einige Rechte mehr als ich dachte, so muss die Werkstatt bspw. Abschleppkosten oder aber die Kosten für die Fahrt zur Werkstatt bezahlen. Gefunden beim ADAC (ganz unten).

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 8V (120 PS) Emotion, minuet azurblau, Blue&Me, Klimaautomatik, PDC, SkyDome, leider nur 16'' :)


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

318

Mittwoch, 19. August 2009, 20:42

RE: Erste Mängel

Zitat

Original von pk-one

Zitat

Original von swordfish1986
Das halte ich für ein Gerücht. Wäre ein starkes Stück wenn man die Mängel bei genau dem Händler/Werkstatt beseitigen lassn müsste bei dem man das Teil gekauft hat. JEDE FIAT Vertragswerkstatt muss das machen wenn es ein Garantie Fall ist. Wenn sich eine im Rahmen der Garantie weigert ----> Bei der FIAT Zentrale in Frankfurt anrufen. Wirkt wunder. :-D


Ich glaube, er bezieht sich auf das Thema Wandlung! Da hab ich nämlich auch schon drüber nachgedacht. Vor einer Wandlung muss man ja dem Verkäufer zwei mal die Möglichkeit geben, die Mängel zu beseitigen. Hast Du jetzt mehrfach Mängel, die Du in einer anderen Werkstatt beheben lässt, könnte sich der Verkäufer darauf berufen, dass ihm nicht die Möglichkeit zur Nacherfüllung gegeben wurde. So zumindest meine Einschätzung als Nicht-Jurist ;-)

Übrigens hat man auch als Käufer von Gebrauchten noch einige Rechte mehr als ich dachte, so muss die Werkstatt bspw. Abschleppkosten oder aber die Kosten für die Fahrt zur Werkstatt bezahlen. Gefunden beim ADAC (ganz unten).


Ach soooo. Ok, dann hab ich das falsch verstanden :-D

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 19. August 2009, 21:46

RE: Erste Mängel

genau so ist das !

Tanteria

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


pk-one

Bravo-Profi

  • »pk-one« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

320

Mittwoch, 19. August 2009, 23:40

Übrigens Danke für Deine Ausführungen!

Wie gesagt, eigentlich will ich mein Auto ja gar nicht hergeben... nur sollte es so weiter gehen, muss sich die Werkstatt was überlegen, denn ich werd nicht immer auf eigene Kosten 300km einfach fahren um irgendwelche Mängel beseitigen zu lassen... dann werd ich irgendwann schon mal ein bisschen Druck machen!

Aber hoffen wir einfach mal, dass jetzt Schluss ist mit den Problemen (das hoffe ich allerdings nach jedem Werkstattbesuch :lol:).

Das mit Deinem GP ist ja echt ne Schaudergeschichte... drück Dir die Daumen dass es zu nem vernünftigen Ende kommt. Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 8V (120 PS) Emotion, minuet azurblau, Blue&Me, Klimaautomatik, PDC, SkyDome, leider nur 16'' :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!