Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 6. Mai 2010, 22:32


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von silvester
oder deine Lösung nur
http://www.blaupunkt.de/produkte/navigat…700/?no_cache=1
verbauen.
hat auch alles. fast:-)


Also jetzt verstehe ich garnichts, du willst die Navi vom InstandNav behalten und was dazubauen, und jetzt redest du über eine Mobile Navi nachrüsten?!?!?!

Bitte einmal Klartext was hast du vor?

Sonst wenn du besseren Klang haben willst, hast du mal über eine gescheite AMP und andere Lautsprecher Nachgedacht und die Originalen Sachen im Bravo lassen?
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


silvester

unregistriert

142

Donnerstag, 6. Mai 2010, 22:41

keine Angst das war ein Witz:
Ich möchte schon das org behalten.
Fand die lösung von ihm net schlecht.
Nur sein hifonics raus und ein Navi rein.
Das hat jetzt nix mit meiner Planung zu tun.
Ich will nur mein 99er, dass muß rein egal wie und wo.
Wenn das funktioniert mit dem org. Radio dann freuts mich.
Wenn net dann fliegt das org. Radio.
Aberr denk da findet sich ne gute Lösung :PDT_yel:

silvester

unregistriert

143

Donnerstag, 6. Mai 2010, 22:50

ach ja er muß nicht unbedingt org bleiben mein bravo:
Werde bald meine Türen zerlegen :-)
Es kommen boards rein, die Spiegeldreiecke werden auch etwas anders aussehn.
Über Amp mach ich mir schon gedanken. Bekomme ja viel zum testen.
gerade liegt eine Brax X2400.2 vor mir. Das sollte ja gut zu meinem 99er passen.
der woofer ist auch schon klar. Nur das System macht noch etwas Kopfschmerzen.

bravojtd

Bravo-Fan

  • »bravojtd« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

  • Nachricht senden

144

Freitag, 15. April 2011, 22:24

Hallo Naddi,

habs mal hier reingestellt...

Zitat

Hallo,

ich habe eben deinen Eintrag zum Radioeinbau gelesen. Da ist auch ein Bild mit dem Mikrofon der Freisprecheinrichtung abebildet.
Seit Ende letzten Jahres bin ich nun auch stolze Besitzerin einer Bella. Möchte sie nicht mehr missen
Da ich nun ein Radio mit Freisprecheinrichtung habe muss ich wohl oder übel das Kabel vom Radioschacht nach oben in den Dachhimmel bringen.
Dazu meine Frage:
Wie ist das am einfachsten? Wie hast du das verlegt?
Vom Schacht hinterm Lenkrad rum, die A-Säule hoch und unter dem Himmel bis in die Mitte?
Bin da leider etwas planlos wie ich das Kabel verlegen soll oder kann.
Für deine Antwort und Hilfe bin ich sehr dankbar.

Viele liebe Grüsse vom Bodensee

Naddi


Welches Micro du meinst,weiß ich nicht...war da noch nicht dran...
Ist gut möglich,das du das Micro vom Blue Me(sitzt in der Verkleidung der Leseleuchten/Dachhimmel) abgreifen kannst,Versuch macht klug...

Hab mal die Bilder zum Entfernen der A-Säulenverkleidung rausgekramt und beschriftet.
Hatte die mal abgenommen,da ich bei Temperaturwechsel(im Winter) immer nen Knarzen und Knacken im Armaturenbrett hatte.
Nach tagelangen rumdrücken an allen erdenklichen Stellen, bin ich drauf gekommen,das es die Verkleidungen sind.
Bin denen mit Moosgummi zu Leibe gerückt,und siehe da...alles wieder Still...

Falls du also die Kabel dort hochziehst,würd ich's gleich mitmachen.
»bravojtd« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Infos über meinen Bravo: Bravo 198,Mjet,Dynamic,Blue&Me-Nav,Licht-Sensorpaket,Sitzheizung,Tempomat


andre2308

Mitglied

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. Januar 2011

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 7. Oktober 2012, 23:28

Pioneer Nav Radio - Weg von Blue&me

Hallo liebe Forengemeinde.

Ich Plane in meine Bella folgendes Radion einzubauen Pioneer AVIC-F30BT.
Da dieses Radio eine Freisprecheinrichtung besitzt möchte ich komplett von Blue & Me weg (besitze die Nav version), da würde mir der normale Can-Bus Adapter CTSFA005P reichen oder?
Würde gerne noch wissen, ob ich das standartmäßige Freisprechmikro irgendwo abgreifen kann um dieses weiter zu benutzen, Wenn ja wo?
Und kann man die eingebaute GPS-Antenne verwenden, statt die beiliegende zu verbauen?

Edit: Bräuchte mal euren rat zweck den Hinteren Boxen, wollte neue einbauen, welche maße brauche ich? also Durchmesser und max einbautiefe

vielen Dank für eure hilfe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andre2308« (7. Oktober 2012, 23:35)

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V 150PS M-Jet


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

146

Montag, 8. Oktober 2012, 08:01

RE: Pioneer Nav Radio - Weg von Blue&me

Ich empfehle dir unsere wahnsinnig tolle Forensuche da findest du alles was du brauchst und noch viel mehr...

Das Standart Mikro ist in der Deckenleuchte... Mit der GPS Antenne wirds schwer weil die glaube ich ins BM Steruergerät geht!!!

andre2308

Mitglied

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. Januar 2011

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

147

Montag, 8. Oktober 2012, 11:02

Diese hatte ich schon verwendet, aber nicht wirklich was gefunden, zwecks mikrofon am blue & me stecker abgreifen und GPS-Antenne verwenden von B&M
Vielleicht meldet sich noch jemand der damit schon erfahrungen sammenln könnte

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V 150PS M-Jet


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

148

Montag, 8. Oktober 2012, 12:26

Zitat

Original von andre2308
Diese hatte ich schon verwendet, aber nicht wirklich was gefunden, zwecks mikrofon am blue & me stecker abgreifen und GPS-Antenne verwenden von B&M
Vielleicht meldet sich noch jemand der damit schon erfahrungen sammenln könnte


Habs dir mal hier zusammengefügt....


Mikrofon ist in der Deckenleuchte!! dort der linke schwarze Stecker...

GPS Antenne sagte ich ja schon das die im Steuergerät sitzt.. Ob du da rankommst liegt daran wie weit du dein Auto zerlegen willst....

andre2308

Mitglied

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. Januar 2011

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

149

Montag, 8. Oktober 2012, 15:52

Alles klar ich danke dir..
Wenn ich das mikrofon in der deckenleuchte abgreifen sollte, muss ich ja eh das auto ein stück weit zerlegen.. bzw. das blue&me modul ausbauen, das ich an den stecker komme, weil dort solle es ja auflaufen

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V 150PS M-Jet


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 22. November 2012, 16:48

Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Hallo Zusammen,

muss mal die gesammelte Radio-Expertise hier in Anspruch nehmen. Heute früh hat sich mein Original-Radio verabschiedet. Hab's eh austauschen wollen, so kommt es jetzt.

Wichtig ist noch, dass ich ein Baujahr 2007 haben (ohne Blue & Me)

Habe mich für ein Doppel-DIN-Radio entschieden.

Radio: Radio Pioneer AVH-2400BT: Link

Adapter: Pioneer CTSFA005 (ohne Blue & Me): Link

Jetzt fehlt noch eine schöne und passende Einbaublende. Gibt es Tipps? Was passendes, was mit den Pioneer-Radios auch gut aussieht? Das Radio ist ja schwarz... Was ist mit diesem? Link

Sonst noch was vergessen? Brauche ich einen ISO-Antennenadapter? Link

Gibt es ein empfehlenswertes Entriegelungswerkzeug für das Originalradio?

Passt das alles zusammen?

1000 Dank vorab,
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V



  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 22. November 2012, 16:52

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Ja das passt alles...

frage ist nur ob beim Enbaurahmen ein DoppelDin-Käfig mit dabei ist damit du das neue Radio auch einbauen kannst ;)

Ansonsten würde ich da nochmal weitersuchen ;)

Ausbauwerkzeug gibts für 5 Euro... Oder du hälts mal bei einem Händler uns lässt es dir rausmachen das machen die eigentlich ohne Probleme... Ansonsten gehen auch dünne Bleche einfach einstecken und das Radio am Rahmen rausziehen ;)

Alles halb so wild ;)

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 22. November 2012, 17:11

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Hi BM,

danke für die postwendende Antwort. Das klingt ja alles super.

Zitat

Original von BravoMaseratie

frage ist nur ob beim Enbaurahmen ein DoppelDin-Käfig mit dabei ist damit du das neue Radio auch einbauen kannst ;)


Hm, in der Artikelbeschreibung ist nichts erwähnt. Wäre sowas das richtige? Mannomann 20 EUR für dat bisschen Blech... Link

Zitat

Alles halb so wild ;)


Na dann ist ja gut ;-)

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 22. November 2012, 17:30

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Ja genau so was brauchst du ;)

Hier gibts ein Komplett set aber das ist nochmal teurer als wenn dus einzeln kaufst ;)

http://www.ebay.de/itm/Einbaurahmen-Set-…390486108345%26


Ich hab grade nochmal geschaut... Der Lenkradfernbedienungsadapter macht mich etwas stutzig.. Der liest doch hoffentlich auch die CanBus Signale aus!?!?
Steht nämlich auch nichts da...!

Steht da was auf der Hersteller Website!?

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

154

Freitag, 23. November 2012, 09:59

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Also auf der Pioneer-Website steht, dass das der geeignete Adapter ist mehr nicht. Das macht mich jetzt ein wenig stutzig. Ich will ja auch solche Sachen wie geschwindigkeitsabhängige Lautstärke und so (ich nehme mal an, dass das über das CAN-Protokoll kommt).

Ich werde mich noch ein wenig umsehen, vielleicht finde ich ja einen Adapter, wo das zugesichert ist.

Oder vielleicht hat jemand einen Praxis-Tipp. Wie schon gesagt CAN-Bus-Adapter für Bravo Bj. 2007 ohne Blue & Me für Pioneer-Radios unter Beibehaltung aller Lenkradfunktionen, An/Aus-Schaltung und GALA?!

Viele Grüße
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 27. November 2012, 13:59

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

So, ich habe jetzt alle Teile bestellt. habe länger recherchiert, insbesondere beim CAN-Bus-Adapter war ich etwas unsicher. Hier mal die bestellten Teile:

Pioneer AVH-2400BT Moniceiver Link

Entriegelungsbügel für das alte Radio Link

Einbausatz Link

CAN-Bus-Adapter Link

In Summe macht das ca. 380 EUR an Teilen inkl. Porto und ist somit nicht unbedingt teurer als ein (neues) OEM-Radio mit MP3 als Ersatzteil. Da mein altes Radio Störungen hat, musste ja eine Lösung her.

Ich werde darüber berichten, wie der Eindruck ist und ob alles problemlos passt.

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 27. November 2012, 14:31

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Ja damit hast du alle Teile die du brauchst ;)
Das wird schon laufen ;)

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 27. November 2012, 15:52

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Zitat

Original von BravoMaseratie
Ja damit hast du alle Teile die du brauchst ;)
Das wird schon laufen ;)


Hi BM,

ja ich bin ganz zuversichtlich. Für alle Fälle habe ich einen Einbau-Service in der Hinterhand ;-)

Andere Frage: ich habe einen Bravo ohne Blue&Me. Im Lampenfeld im Dachhimmel ist aber doch die perforierte Fläche für das Mikro. Mit anderen Worten: Ich habe offensichtliche eine Mikro-Vorbereitung, obwohl 2007 wohl Blue&Me nicht unbedingt abzusehen war.

Gibt es da vielleicht schon ein Mikro verbaut?

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 27. November 2012, 15:58

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Nein, das sieht nur so aus, Mikro ist aber keins drin...

Wenn du das doch nutzen willst, musst du entweder eine einbauen oder du kaufst die Deckenleuchte vom Mito mit Mikrophone kostet so um die 70 Euro ;)

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 28. November 2012, 10:54

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Zitat

Original von BravoMaseratie
Nein, das sieht nur so aus, Mikro ist aber keins drin...

Wenn du das doch nutzen willst, musst du entweder eine einbauen oder du kaufst die Deckenleuchte vom Mito mit Mikrophone kostet so um die 70 Euro ;)


Danke danke. Ein externes Mikro ist bei meinem Radio mitgeliefert. Ich bin auch sicher, dass ich das an die vorgesehene Stelle einbauen kann. Blöd ist halt das Ziehen des Kabels vom Radio durch das Cockpit über die A-Säule und Dachhimmel - da hab ich Respekt vor. Und da dachte ich halt... ;-)

yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 13:27

RE: Radio Pioneer AVH-2400BT / Adapter CTSFA005

Mittlerweile ist das Radio drin. Wer sich für Pioneer Moniceiver interessiert kann sich eventuell an meiner Teileliste (siehe oben) bzw. meinen Erfahrungen orientieren. Erstmal vielen Dank an BM und andere, die mir hilfreich zur Seite standen. Verzögert wurde das Projekt ausgerechnet dadurch, dass das Entriegelungswerkzeug ewig nicht an Land kam.

(Wer eins braucht, dass für das Originalradio geprüfterweise funktioniert kann meins für 5 EUR inkl. Porto bekommen. Einfach PN...)

Ich habe den Einbau letztlich in einer Car-Hifi-Firma in Bonn durchführen lassen, weil ich mir den Einbau nicht sicher zugetraut habe, bzw. ich Sorge hatte, dass ich ewig rumfummeln müsse.

1. Der Einbausatz: Gut. Die Car-Hifi-Firma sagte, der sei von der Firma, die sie auch bei derartigen Umbauten immer einsetzten. Optisch passt die Blende gut, wenn man mal davon absieht, dass das Radio lotrecht eingebaut ist (gerade stehendes Display), die Konsole aber leicht abschüssig nach hinten kippt. Dadurch entsteht unten ein kleiner Sims. Immerhin ist der Rahmen genau passend und nicht etwa zu klein oder zu groß...

2. Der Can-Bus-Adapter ist angeblich laut der Car-Hifi-Firma ein Lenkrad-Adapter und kein Can-Bus-Adapter. Dagegen spricht die Aussage des Händlers. Es sei ein Can-Bus-Adapter, der neben den Lenkradtasten die üblichen Funktionen wie GALA bereitstellt.

Also GALA funktioniert schonmal nicht. Ich weiß aber nicht, woran es liegt. In der Bedienungsanleitung zum Pioneer-Radio ist von Gala nicht die Rede. Auch habe ich keine Einstelloption am Radio selbst gefunden (Gala an/aus). Entweder das Pioneer-Radio kann kein GALA oder es ist nicht (richtig) angeschlossen oder der Can-Bus-Adapter funktioniert nicht (richtig).

3. Das Mikrofon: beim Einbau hat man mir davon abgeraten, das mitgelieferte Mikro an die vorgesehene Stelle in der Innenbeleuchtungskonsole zu bauen. Die Qualität sei da sehr schlecht weil es ein Richtmikro sei, dass sich da aber nicht gut eignet. Ich habe es trotzdem so bestellt, da mir eine unsichtbare Lösung wichtig war. Beim Abholen die Überraschung: Der Einbau im Dachhimmel habe nicht geklappt, weil man die Innenbeleuchtungskonsole dafür hätte zerstören müssen. Offenbar ist es nicht möglich, dort ein Mikro nachzurüsten, wenn man nicht schon eins im Blue&Me-Bravo hat. Stattdessen haben sie mir das Mikro auf der Lenkradsäule oberhalb des Tachos eingebaut. Das ist fast unsichtbar und die Kabel sind in der Lenksäule unsichtbar verlegt. Das ist eine gute und praktikable Lösung. Die Gesprächsqualität ist gut.

4. Das Radio selbst ist sehr schön und bietet eine Menge gut bedienbarer Funktionen. Es lässt sich auch zum Navi ausbauen (Zusatzteil fürs Handschuhfach). Da überlege ich noch. DVD-Wiedergabe ist unabhängig vom Handbremssignal geschaltet und das Bild sehr gut. Die Klangverbesserung fällt mit den Original-Lautsprechern nicht sehr spektakulär aus. Das war mir aber fast klar. Das werde ich im nächsten Bauabschnitt angehen...

Insgesamt scheint das Teil doch beträchtlich viel Saft zu verbrauchen. In der Bedienungsanleitung steht, dass man den Motor laufen lassen solle, wenn man Filme guckt - wie bescheuert ist das denn? Nach dem Einbau bin ich gleich liegen geblieben - ich habe ca. eine halbe Stunde lang Funktionen ausprobiert und das Basis-Setup gemacht. Versehentlich hatte ich die Beleuchtung an. Da das Radio keinen An/Aus-Schalter hat, muss die Zündung an sein. Hinterher konnte ich nicht starten und musste per Starthilfe wieder flott gemacht werden... Ich werde das weiter beobachten.

Viele Grüße
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!